"AIM-W-Entertainment" kündigt NAZI-Rollenspiel an

Dieses Thema im Forum "Andere RPG-Systeme" wurde erstellt von peça, 1. April 2010.

  1. peça

    peça Neuling

    Ein neues Rollenspiel versetzt schon in der Produktionsphase die Szene in Aufruhr. Der in Tuscaloosa im US-Bundesstaat Alabama ansässige Spielverlag "AIM-W-Entertainment" schafft es mit der Ankündigung seines neuesten Produktes erstmal auch von den Europäischen Spielern wahrgenommen zu werden. Pünktlich zum Weihnachtsfest 2010 wird ein neues Rollenspiel den Markt erreichen, dass den klangvollen Namen tragen soll: „Herrenrasse – A Roleplaying Game of Aryan Masterhood“.

    AIM-W räumt ein, dass das Thema natürlich kontrovers sei, sich hier aber nicht nur neue Personenpotentiale für die Rollenspielszene aktivieren ließen, sondern vor allem auch die Möglichkeit bestehe, einen Einblick in die Hintergründe einer der schlimmsten Epochen der Menschheitsgeschichte zu vermitteln.

    "Zwei Generationen von Amerikanern", so führt AIM-W weiter aus. "sind aufgewachsen und haben ihre Kenntnisse über den zweiten Weltkrieg ausschließlich aus Hollywood Filmen gewonnen, in denen eine handvoll heldenhafte GIs das Dritte Reich praktisch im Alleingang stürzten. Nirgends konnten diese Menschen jemals ein Verständnis dafür zu entwickeln, was in dieser Zeit in Europa und besonders in Deutschland tatsächlich geschehen ist. Unser Spiel soll es nun ermöglichen, sich in die Rolle eines Nazi-Soldaten zu versetzen und über die Identifikation nachzuerleben, was es bedeutet Teil eines faschistischen Systems zu sein."

    Weiter heist es von Seiten des Verlages: "Unseren Erhebungen zufolge besteht ein gesteigertes Interesse an dieser Art der historischen Auseinandersetzung. Große Teile der Amerikanischen Jugend sind durchaus geschichtlich interessiert, können aber mit dem Thema Mittelalter nichts anfangen, vielleicht weil unserem Land eine eigene Historie dieser Epoche fehlt. Diese Bevölkerungsanteile hoffen wir nun über unser Spiel für die Rollenspielszene zu aktivieren und als Kunden zu gewinnen."

    Zur den Gefahren eines solchen Produktes nimmt AIM-W folgendermaßen Stellung: "Kritische Stimmen mögen befürchten, dass über das Spiel eine Verherrlichung der Deutschen Kriegsverbrechen stattfinden könnte. Eine solche Verharmlosung liegt uns aber natürlich fern. Es geht uns bei unserem Spiel ja gerade darum, unzulässigen Verallgemeinerungen entgegenzuwirken und aufzeigen, dass Nazi-Deutschland mehr war als eine Sammlung von Antagonisten für schlechte Filme, sondern dass es sich dabei um eine lebendige Kultur handelte, die sich nicht in Stereotypen darstellen lässt.
    Was die Spieler letztlich daraus machen entzieht sich aber natürlich tatsächlich unserer Kontrolle. Wir denken aber nicht, dass wir ein Spiel vom Markt fernhalten sollten, weil einige Leute damit moralisch fragwürdige Szenarien spielen könnten, denn das ist auch mit anderen Spielen möglich. Zudem zwingen sinkende Umsatzzahlen die Verlage ohnehin in immer stärkerem Maße zu produzieren, was sich am Markt absetzen lässt. Dabei vertrauen wir darauf, dass unsere Kunden reife Menschen sind, die von uns nicht vor dem Grauen der Welt, wie dem deutschen Faschismus, beschützt werden müssen."
     

    Anhänge:

  2. Ahab

    Ahab Gott

    AW: "AIM-W-Entertainment" kündigt NAZI-Rollenspiel an

    1. April?
     
  3. Hoffi

    Hoffi Hüter des Feuers Mitarbeiter Administrator

    AW: "AIM-W-Entertainment" kündigt NAZI-Rollenspiel an

    Schlechter Scherz. Ganz schlecht.
     
  4. AW: "AIM-W-Entertainment" kündigt NAZI-Rollenspiel an

    Im Gegenteil. Ganz im Gegenteil.

    ...but their tanks were way cool!

    mfG
    lgb
     
  5. DonGnocci

    DonGnocci Guest

    AW: "AIM-W-Entertainment" kündigt NAZI-Rollenspiel an

    Da fand ich die Jokes von Posthuman Studios und CatLab witziger.
    Da war wenigstens noch Humor drin.

    Zumal ich bei einem in Alabama ansässigen Verlag bezweifeln würde, dass das ein Witz wäre.
    *hust*Klanland*hust*

    Zumal das der erste Beitrag eines Neuuseraccs ist...
     
  6. Kaffeebecher

    Kaffeebecher Guest

    AW: "AIM-W-Entertainment" kündigt NAZI-Rollenspiel an

    Warum eigentlich nicht? Ähnliches gibt es doch schon zuhauf im Dark Fantasy und Dark SF-Sektor. Das hätte bloss einen realhistorischen Hintergrund.
    Ausserdem wie BuG schon sagte:
    their tanks were way cool
     
  7. RockyRaccoon

    RockyRaccoon Social Justice Warrior First Class Mitarbeiter

    AW: "AIM-W-Entertainment" kündigt NAZI-Rollenspiel an

    Oh mein Gott.
    Ich bin schockiert.
    Ein Forenneuling sagt, dass ein wahrscheinlich fiktiver amerikanischer Verlag, der nicht einmal eine Internetseite hat, ein RPG publiziert, das in Nazideutschland spielt.
    Und dann auch noch mit Nazis.
    Und obendrein mit schlecht geshooptem Cover.

    Wie würde Leronoth jetzt sagen...

    HITLER!

    :sleep:
     
    1 Person gefällt das.
  8. peça

    peça Neuling

    AW: "AIM-W-Entertainment" kündigt NAZI-Rollenspiel an

    Nachdem der 1. April nun vorbei ist, möchte ich mich hier nochmal zu Wort melden.

    Natürlich gibt es weder einen Verlag namens „AIM-W-Entertainment“, noch ist (meiner Kenntnis nach) ein Rollenspiel über Nazi-Soldaten in Planung. Es steht den Admins somit natürlich auch frei, mit diesem Thread zu verfahren, wie sie wollen.

    Weiterhin steht es jedem zu, diese Form des „Scherzes“ geschmacklos zu finden (tatsächlich fände ich es etwas bedenklich, wenn niemand etwas dagegen einzuwenden hätte), zumal es eigentlich auch um keinen Scherz handelt, sondern eher um eine gezielte Provokation.

    Während ich im Laufe des Tages andere Aprilscherze verfolgt habe, fühle ich mich in meinem Wunsch bestätigt, nicht zu amüsieren, sondern zu irritieren und möglichst zum Nachdenken anzuregen.

    Dementsprechend freut es mich natürlich, wenn in einigen Foren das inhaltliche Thema „meines Rollenspiels“ aufgegriffen und diskutiert wurde.

    Sicher kann man meinen Artikel lesen, wie man möchte. Meiner eigenen Einschätzung nach steht aber ein ganz anderes Thema im Vordergrund, das meiner Ansicht nach völlig übersehen wurde. Der Verlag versucht hier sich der rechtsextremen Szene anzubiedern um so neue Kunden zu gewinnen. Und an dieser Stelle ist, denke ich, die Frage erlaubt, wie weit dies von der Realität entfernt ist. Sinkende Umsatzzahlen sind nicht wegzudiskutieren. Wohin mögen sich die Verlage wenden, wenn neue Absatzmärkte gefunden werden müssen? Und wie viel ist die Rollenspielszene bereit mitzutragen, wenn diese Suche sich in unliebsame Bereiche ausdehnt? Werden wir uns von beschwichtigenden Worten und Verweisen auf die Selbstbestimmung des Einzelnen einlullen lassen und zusehen, wie die Szene in Bereiche wandert, wo keiner von uns hinwollte?

    Wer nun zu dem Schluss kommt, dass mein Vorstoß hier nur große Scheiße ist, dem werde ich sicher nicht (wie es leider häufig Mode geworden ist) vorwerfen, er hätte einfach nicht verstanden, was ich sagen wollte. Ich wollte, dass der Leser sich eine eigene Meinung bildet, und bin froh über jeden, der das tut, egal wie die dann aussieht.

    Solange wir selbst denken, und den Mut aufbringen, unsere Meinung jedem ins Gesicht zu sagen, blicke ich mit Hoffnung in die Zukunft, selbst wenn jemand auf die Idee kommen sollte, die Szene mit Neo-Nazis zu durchsetzen…^^

    So bleibt mir abschließend nur zu hoffen, niemanden sinnlos verstimmt zu haben. Vielleicht kommt mir im nächsten Jahr ja eine amüsantere und weniger drastische Idee.
     
  9. Halloween Jack

    Halloween Jack aka Alpha Rivale Dick Justice

    AW: "AIM-W-Entertainment" kündigt NAZI-Rollenspiel an

    Kenne ich. Basiert auf dem Bestseller "Naziübermenschen sind UNS überlegen!".

    Und der 1. April is' noch nich' rum.
     
    1 Person gefällt das.
  10. DonGnocci

    DonGnocci Guest

    AW: "AIM-W-Entertainment" kündigt NAZI-Rollenspiel an

    Ausserdem war Posthuman Studios schneller, du Witzbold.
     
  11. RockyRaccoon

    RockyRaccoon Social Justice Warrior First Class Mitarbeiter

    AW: "AIM-W-Entertainment" kündigt NAZI-Rollenspiel an

    Es war nicht zu drastisch, es war zu durchsichtig.
     
  12. LushWoods

    LushWoods Guest

    AW: "AIM-W-Entertainment" kündigt NAZI-Rollenspiel an

    :D
    Dacht ich mir auch.
    Aber trotzdem willkommen im Forum. War zumindest ein ungewöhnlicher Einstieg :)

    Aber wozu braucht Herr BuG den sowas wenn es GearKrieg, Rocketship Empires, Hollow Earth Expedition, Godlike und ca. 20 andere Rollenspiele gibt die den 1000jähriges-Reich-Style verwenden?
    Wenn's doch nur um den Style geht, mein ich ...
     
  13. RockyRaccoon

    RockyRaccoon Social Justice Warrior First Class Mitarbeiter

    AW: "AIM-W-Entertainment" kündigt NAZI-Rollenspiel an

    Und Leute die rechter von der Mitte sind als ich es für gut halten würde gibt es schon jetzt ausreichend in der Szene. Auch hier im Forum. Da kommt der mahnende Ruf etwas arg spät. Und ist natürlich dank seiner Form auch von vornherein zur Wirkungslosigkeit verdammt.
     
  14. The Saint

    The Saint Welcome, delicious friend!

    AW: "AIM-W-Entertainment" kündigt NAZI-Rollenspiel an

    Na, nach dem was ich bislang so von dir gelesen habe sind das wohl die meisten hier :)
     
  15. RockyRaccoon

    RockyRaccoon Social Justice Warrior First Class Mitarbeiter

    AW: "AIM-W-Entertainment" kündigt NAZI-Rollenspiel an

    Stimmt. ;)

    Aber so richtig schwer bedenklich finde ich glücklicherweise nur einige wenige.
     
  16. LushWoods

    LushWoods Guest

    AW: "AIM-W-Entertainment" kündigt NAZI-Rollenspiel an

    Ich glaub in dieser Szene zumindest is das meiste "Bedenkliche" in der Richtung bedeutungsloses BlaBla.

    RollenspielUbermenschen conquer the world?
    Wohl eher nicht. :)
     
    1 Person gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Warum die ganzen W? Rund um Rollenspiele 2. September 2016
Ulisses Spiele kündigt neue Rollenspiel-Lizenz an! WoD 1: Vampire: Die Maskerade 31. Juli 2014
Nazi Goreng Munchkin 22. März 2008
W-Lan Digital Games 26. November 2006
W 1000 Das Schwarze Auge 25. Januar 2006

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden