Zeitliche Diskrepanz Zwischen Pangea und normaler Welt

Dieses Thema im Forum "WoD 1: Werwolf: Die Apokalypse" wurde erstellt von Anubis, 5. April 2011.

Moderatoren: Sycorax
  1. Anubis

    Anubis Richter über die Toten

    Servus,
    Aus aktuellem Anlass:
    Meine bisherigen Spielleiter haben immer eine Diskrepanz zwischen Zeit in Pangea und der realen Welt gehabt.
    Ca 1 Woche Pangea konnten 3 Wochen in der Realität entsprechen.
    Ist das so korrekt?
    Oder ist das SL Freiheit? Gibt es Ereignisse, die diese Diskrepanz senken/heben können?

    LG
    Martin

    PS: Todesgürtel 17. Jhr Karibik? Ich würd ihn zwischen 3-4 setzen - ist das logisch?
     
  2. Wirrkopf

    Wirrkopf Titan

    AW: Zeitliche Diskrepanz Zwischen Pangea und normaler Welt

    In größeren Hafenstädten vielleicht auch 5-6
     
  3. hchkrebs

    hchkrebs Adren

    AW: Zeitliche Diskrepanz Zwischen Pangea und normaler Welt

    @Todesgürtelwert
    Das Dark Ages benennt 4 für die Wildnis, 5 für Dörfer und Farmland und 6 für Städte. Richtig große Städte kommen auf 8, für 7 ist kein Beispiel angegeben.
    Wenn man bedenkt, dass Caerns normalerweise einen Todesgürtel von 3 haben, würde ich meinen dass der Todesgürtel außerhalb eines Caerns normalerweise nie 3 sein sollte.
    Ich sehe auch nicht, warum der Todesgürtel in der Karibik niedriger sein sollte, als in Europa. Allerdings muss man sagen, dass der Autor von "Crotan Song" meine Meinung nicht teilt. In dem Buch ist der Todesgürtel für Amerika mit 3 in der Wildnis angegeben, und 4 für bereiste Gebiete (also solche, in den z.B. regelmäßig Jäger unterwegs sind oder die Stämme durchqueren um vom Sommer- zum Winterquartier zu kommen). Somit könnte man meinen, dass die Karibik die selben Werte haben müsste. Wobei wohl alle Inseln irgendwie "bereist" sind. Für freie Meerflächen könnte man schauen, ob "Bood-dimmed Tides" angaben hat. "Rokea" hat vermutlich nur Werte für den Todesgürtelwert im Meer, die angepasst sind, auf Rokea-Spieler...
    Habe aber beides gerade nicht zur Hand.


    @Zeit
    Es gibt mWn keine genau aussage, außer dass die Zeit nicht gleich verlaufen muss, sondern unterschiedlich sein kann. Keine Aussage über das Maß des Unterschiedes. Zumindest nicht in meiner Erinnerung.
     
  4. Anubis

    Anubis Richter über die Toten

    AW: Zeitliche Diskrepanz Zwischen Pangea und normaler Welt

    4 Wildnis, 5 Dörfer, 6 Städte, 7 große städte, riesige 8
    Wieviel würdet ihr für das weite Meer setzen? 4-5 je Nach Ort?
     
  5. hchkrebs

    hchkrebs Adren

    AW: Zeitliche Diskrepanz Zwischen Pangea und normaler Welt

    Ja. So in etwa.

    Wobei große Städte oder gar riesige, vermutlich gar nicht vorkommen sollten.
    Laut Wikipedia lebten in der ganzen Region vor der Ankunft der Europäer geschätzt 750.000 Leute und mit dem Jahr 1800 ca. 2.2 Millionen. Da sind vermutlich keine wirklich großen Städte oder gar Metropolen drin. Damit ist ein Todesgürtel über 6 vermutlich auch nicht zu finden.
     
  6. Anubis

    Anubis Richter über die Toten

    AW: Zeitliche Diskrepanz Zwischen Pangea und normaler Welt

    Ne als Stadt würd ich Städte ab 2 Forts/Türmen bezeichnen. Als große 4 Forts oder mehr - Da diese zwar auch keine riesige Menge an Menschen meist beherbergen, aber die Befestigungen meistens scho lange genug standen um nachgebastelt worden zu sein bzw. damit begonnen wurd :) Und es die einzigen Ballungsräume sind ^^
    riesige städte nur wennse mal im Abenteuer in eine große Europäische Stadt wollen :)
     
Moderatoren: Sycorax

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden