WFRSP 3 WH3 - Kampagnenspiel

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
Ist WH3 eigentlich voll auf Kampagnenspiel und auf einen dauerhaft gespielten Charakter ausgelegt?

Oder kann/wird man das auch als aufwändiges Brettspiel spielen?
 

Georgios

Mad Man
AW: WH3 - Kampagnenspiel

Warum sollte es nicht auf Kampgnenspiel ausgelegt sein? Es ist ein ganz gewöhnliches Rollenspiel.

Und sicherlich kann man es auch als aufwändiges Brettspiel spielen, aber dann stellt sich die Frage warum man sich dann kein aufwändiges Brettspiel gekauft hat.
 
D

Dealgathair

Guest
AW: WH3 - Kampagnenspiel

Und sicherlich kann man es auch als aufwändiges Brettspiel spielen, aber dann stellt sich die Frage warum man sich dann kein aufwändiges Brettspiel gekauft hat.
Was macht dich so sicher, dass diejenigen, welche es als ausladendes Brettspiel benutzen es nicht ALS ein solches gekauft haben?

Oder anders: Muss der, welcher WFRP 3 als tolle, neue Edition von Warhammer Quest gekauft hat damit unglücklich werden?



Zum Kampagnenspiel:
Nach meiner Einschätzung von WFRP 3 ist es für eine längere Reihe von Abenteuern deutlich besser geeignet als für One-Shots. Der Sinn einiger Regelmechanimen, ein adäquater Umgang mit dem Spielmaterial - all das entfaltet erst nach ein paar Spielabenden sein volles Potential.
 

yennico

John B!ender
AW: WH3 - Kampagnenspiel

Nach meiner Einschätzung von WFRP 3 ist es für eine längere Reihe von Abenteuern deutlich besser geeignet als für One-Shots. Der Sinn einiger Regelmechanimen, ein adäquater Umgang mit dem Spielmaterial - all das entfaltet erst nach ein paar Spielabenden sein volles Potential.
Dem stimme ich voll zu. Auch wenn auf dem monatlichen Rollenspieltreffen diesen Monat 3 WH 3 Runden als Oneshots angeboten werden.
 

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
AW: WH3 - Kampagnenspiel

Warum sollte es nicht auf Kampgnenspiel ausgelegt sein? Es ist ein ganz gewöhnliches Rollenspiel.

Und sicherlich kann man es auch als aufwändiges Brettspiel spielen, aber dann stellt sich die Frage warum man sich dann kein aufwändiges Brettspiel gekauft hat.
Ist halt die Frage, ob man das erkennt, wenn die äußere Form wie ein Brettspiel aussieht und es von einem Brettspielverlag kommt.

Wie werden denn eigentlich die Werte der Charaktere festgehalten, oder ihre Ausrüstung nach dem Spielabend? Ich hab da so dunkel Klappkarton-Bögen im Kopf, kann mich aber auch vertun.
 

yennico

John B!ender
AW: WH3 - Kampagnenspiel

Wie werden denn eigentlich die Werte der Charaktere festgehalten, oder ihre Ausrüstung nach dem Spielabend? Ich hab da so dunkel Klappkarton-Bögen im Kopf, kann mich aber auch vertun.
Es gibt Zettel in A5? Format (beidseitig bedruckt), auf denen Attribute, Talente und auch Steigerungen festgehalten werden können. Fatigue-, Fate-, Stress-Marker und Wundenkarten werden mit dem Charakter alle in eine Schachtel eingeräumt oder auf einen extra Zettel festgehalten.
 

Georgios

Mad Man
AW: WH3 - Kampagnenspiel

Die einzige große Änderung, ist dass die Zufallstabellen in Karten umgelagert wurden. Und man an Stelle von allgemeinen Kampfmanövern, man nun einen Satz an Standardangriffen hat und ein paar besondere Fähigkeiten, die man in Konflikten einsetzen kann. (Ebenfalls in Kartenform.)

Was sich dadurch tatsächlich ändert, ist lediglich der Ort auf dem man nachschaut was der Charakter gerade tun kann. Statt im Buch nachzublättern, hat jeder Spieler Karten in der Hand auf denen diese Informationen stehen.
 

yennico

John B!ender
AW: WH3 - Kampagnenspiel

Was sich dadurch tatsächlich ändert, ist lediglich der Ort auf dem man nachschaut was der Charakter gerade tun kann. Statt im Buch nachzublättern, hat jeder Spieler Karten in der Hand auf denen diese Informationen stehen.
Stimmt. Das Prinzip ist ähnlich wie die Power Card von D&D 4E. Der Unterschied zu D&D 4E ist, dass WH3 Angriffe eine Rechargezeit haben. Manche könnte man jede Runde einsetzen, andere alle zwei oder drei Runden.
 

Georgios

Mad Man
AW: WH3 - Kampagnenspiel

Das mit den recharge-countern ist sogar noch einen Tick cleverer. Weil man durch einzelne Symbole auf den Würfeln diese countern erhöhern oder verringern kann. Es werden durch die Würfel sozusagen Zusammenhänge erschaffen, die man in die Beschreiben einbringen kann/muss. Wie etwa die Tatsache, dass ein besonders gelungener Angriff einer Art, es einem erlaubt in der nächsten Runde sein Spezialmanöver gleich einzusetzen, statt erst noch warten zu müssen.

Oder wie eine besonders misslungene Aktion einem die Konzentration zerstört, den vorhin angewandten Zauberspruch gleich wieder einzusetzen. Das sind so kleine schöne Momente, die das Regelsystem nebenbei so abwirft.
 

yennico

John B!ender
AW: WH3 - Kampagnenspiel

Die gleiche Power ist auch je nach Stance (ob reckless oder conservative) etwas unterschiedlich.
 
Oben Unten