Western-Rollenspiele

Dieses Thema im Forum "Andere RPG-Systeme" wurde erstellt von Skar, 4. August 2004.

Schlagworte:
  1. Leronoth

    Leronoth Leronoth

    AW: Western-Rollenspiele

    ohja, ganz spannendes hsitorical 'western' rollenspiel.
    man spielt ganz normale bürger ohne jeglichen einfluss die auf dem weg zu den frontiers zu 78% verrecken...
     
  2. Skyrock

    Skyrock t. Sgeyerog :DDDDD

    AW: Western-Rollenspiele

     
  3. LushWoods

    LushWoods Guest

    AW: Western-Rollenspiele

    Halt einfach schade, wenn einem die Fantasie und Kreativität fehlt um daraus was anständiges zu machen.
    Aces & Eights rocks! :)
     
  4. Skyrock

    Skyrock t. Sgeyerog :DDDDD

    AW: Western-Rollenspiele

    Ich denke Leronoth hebt da eher auf die "Normalbürger" ab im historischen Westen ab (der nicht ganz so wild war, wie die Filme es zeigen).

    Western wie im Kino "ohne alles" (an Magie, Untoten, Steampunk etc.) würde ich sofort spielen wollen, egal ob als The Lone Ranger, Lassiter, Django, Old Shatterhand oder auch Bud Spencer.
    Allerdings geht es da um HELDEN (oder wenigstens Protagonisten) und nicht um Zimmermann #112, der auf dem Oregon Trail auf halber Strecke an Dysenterie verreckt.
     
  5. Leronoth

    Leronoth Leronoth

    AW: Western-Rollenspiele

    es war primär auf den Vorschlag gemünzt es mit Cthulhu zu spielen.
     
  6. Erik van Eden

    Erik van Eden Moin moin ausm Norden^^

    AW: Western-Rollenspiele

    Also wenn ich mir eine Epoche unserer Geschichte zum Spielen aussuche, verzichte ich immer auf Fantasy-Einlagen. Mag sein, dass es Spieler gibt, die gerne gegen untote Cowboys kämpfen oder sich im Jahre 1876 von einem Vampir beissen lassen wollen. :D Ich ziehe dann lieber die "nackte" Zeit vor. Was allerdings nicht bedeuten soll, dass man nur einen Farmer oder Handwerker spielen muss. Auch damals gab es Kriminelle, Gesetzeshüter, Kopfgeldjäger etc. So nehme ich gerne das Beispiel des Films "Zwei Glorreiche Halunken" und die Serie "Unsere kleine Farm". Das ist dann so das Gemisch in dem ich mich bewege. Über Realismus will ich hier nicht groß diskutieren, da mir schlicht und einfach das Fachwissen fehlt, was wahrscheinlich nicht auf alle hier im Forum zutrifft. Nur stellt sich jeder halt einen "anderen" Wilden Westen vor. Viele Spieler wollen ja immer "Superhelden" spielen. Auf sowas stehe ich überhaupt nicht. Lucky Luke bleibt bei mir schön in der Schublade. :D
     
  7. TomBot

    TomBot Gott

    AW: Western-Rollenspiele

    @ Zornhau: Gern geschehen (ich "nekromantiere" gern mal, wenn ich das Thema intressant finde - und da sind ja erfreulicherweise ein paar Leutchen mit aufgesprungen)! Und danke für den Tip, werds mir ansehen.
    @ Erik van Eden: das unterschreib ich! Überhaupt: man kann (muß nicht) in jedem Setting als SC klein anfangen - d.h. wenn der Spielleiter einem Optionen gibt, wie man seine Figur "heranwachsen" lassen kann.
    Muß am Schluß kein Superheld sein, aber auch nicht ein "Held" von Anfang an.
     
  8. LushWoods

    LushWoods Guest

    AW: Western-Rollenspiele

    Dann stimm ich sogar zu.

    Was is mit Deadwood? Wo sind da die überlebensgroßen Helden? Aber es ist trotzdem verdammt spannend und gut.
    Genau DAS würde mich mit Aces & Eights v.a. reizen.
    Und bevor das Gebashe auf das Game losgeht: Ich find's lang nicht so schlimm wie teilweise rumgetan wird.
     
  9. Metaphysicus

    Metaphysicus Neuling

    AW: Western-Rollenspiele

    Finde ich auch! Es ist nicht so stromlinienförmig wie andere neuere Regelsysteme, aber es hat seinen Reiz (oder: seine Reize).
     
  10. TomBot

    TomBot Gott

    AW: Western-Rollenspiele

    Was soll mit Deadwood schon sein? Einfach eine der besten Serien, da macht man nichts verkehrt. Selbst für die Nicht-Western-gut-finder ne dringende Empfehlung.
    Bah, was für lässige Charakterzeichnungen und Darsteller.
    Überlebensgroße Helden gibts da schon (Bullock & Bill H. passen da doch rein) - aber man nimmts den Typen ab, weil sie sich entwickeln und die Dialoge ihre Motivation deutlich machen. Mit guten Spielern kann man sowas ansatzweise auch im P&P hinkriegen.Oberlässig, nur ein f***ing Trauerspiel das HBO nach der 3. Staffel eingestellt hat. Wu würde sagen: Aaaschlöcha!
     
  11. yennico

    yennico John B!ender

    AW: Western-Rollenspiele

    Ich habe auf einer Con mal ein Western-Abenteuer mit Silhouette Regeln geleitet.
     
  12. Green Goblin

    Green Goblin Dünnblütiger

    AW: Western-Rollenspiele

    es gibt gerade bei rpg.net einen thread mit dem gleichen thema: Good Western RPG? - RPGnet Forums
    vielleicht gibt es ja da noch für den einen oder anderen zu entdecken. ich kannte kaum eins der dort vorgestellten spiele.

    ich selber habe mir geade aus reiner neugier sidewinder:recoiled, herausgegeben in der wirklich guten mystic vistas serie von green ronin, beim sphärenmeister bestellt und finde das das buch ziemlich gut. ist natürlich d20, wird desahlb nicht jedem passen und für meinen begriff hätte es auch gerne mehr setting/fluff und weniger crunch sein dürfen, es ist aber halt ein d20-produkt.
     
  13. Metaphysicus

    Metaphysicus Neuling

    AW: Western-Rollenspiele

    Ja, HBO cocksuckers! :-(

    Vielleicht sollte man an dieser Stelle auch noch Dogs in the Vineyard erwähnen. Auch wenn es kein "reines" Western-Rollenspiel ist ...
     
  14. Metaphysicus

    Metaphysicus Neuling

    AW: Western-Rollenspiele

    Und, wie ist es gelaufen?
     
  15. yennico

    yennico John B!ender

    AW: Western-Rollenspiele

    Ich hatte als Hintergrundmusik: den Soundtrack des PC Games Outlaw und einige Western themes.
    Es war das erste Mal das ich mit Silhouette etwas geleitet habe. Ich habe die PCs gebastelt und auch die NPCs. Bei den Gegnern habe ich beim Basteln aber nicht aufgepasst. Irgendwie habe ich die alle unbewusst extrem tough gemacht. Die PCs haben es mit mehr oder weniger heftigen Blessuren überlebt., Das Würfelglück war in kritischen Fällen auf beiden Seiten. Es hat allen Spass gemacht, die Shoot outs waren extrem knackig (so knackig wollte ich die gar nicht), weil die Gegner so tough waren. Leider reichte die Zeit nicht um das von mir erdachte Abenteuer ganz zu Ende zu spielen. :(
     
  16. janine83

    janine83 Neuling

    AW: Western-Rollenspiele

    hi Skar, wie gehts? Mein Freund hat schon über 20 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet des Rollenspiels DSA, Shadowrun, cthulhu u. a.). Wir sind gerade dabei ein Western-Rollenspiel zu entwerfen. Wie für den englischsprachigen als auch für den deutschsprachigen Raum wird es veröffentlicht. Dieses Spiel ist aber ein pen & paper Rollenspiel. Wenn du Interessiert bist, würden wir uns über eine Antwort freuen. Gruß Janine
     
  17. Grosi

    Grosi Redakteur Prometheus Games

    AW: Western-Rollenspiele

    Da es noch nicht erwähnt wurde: Western City

    Ist als SL-loses System vielleicht nicht perfekt für lange Kampagnen, aber sehr gut für zwischendurch. Hat mir vor allen auf Cons schon so manchen Abend gerettet ;)
     
  18. Jessil

    Jessil Kainskind

    AW: Western-Rollenspiele

    Vor Western City möchte ich warnen. Es ist kein Rollenspiel, wie man es kennt, sondern mehr ein freies Erzählen. Dabei werden die Erzählrechte mit einem viel zu komplizierten Regelmechanismus vergeben. Hinzu kommt, dass das Regelwerk kaum Hilfen für die eigentliche Ausgestaltung von Abenteuern/Kampagnen gibt. Meiner Meinung nach ein nicht wirklich durchdachtes Heftchen (Buch kann man das nicht nennen).

    Wer es etwas freier als gewöhnlich mag und ein leichtes und dazu noch fürs Western Rollenspiel stimmiges Regelsystem haben möchte, dem möchte ich "Dust Devils" empfehlen. Hier hat man alles, was Western City haben sollte:
    - Ein einfaches Regelsystem mit SL, aber mehr Spielerfreiheiten als bei den "üblichen" Rollenspielen
    - Charaktere, die Hintergrund, Beweggründe und Ziele haben
    - Hilfen für die Ausgestaltung von Abenteuern und Kampagnen
     
  19. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    AW: Western-Rollenspiele

    Das hier empfohlene Western-Rolllenspiel:
    ... gibt es gerade bis Anfang Januar besonders günstig auf allen One-Book-Shelf-Shops (DriveThruRPG, RPGnow, usw.).

    [​IMG]

    Für Freunde des Western-Kinos, der typisch cinematischen Herangehensweise an das Western-Genre, ist das eine echte Empfehlung. (Und es stellt KEINE "verkopften" seelischen Konflikt-Regeln, keine "Moral, Handlung und Konsequenzen"-Regeln dem einfachen Spaß an einer netten Saloon-Prügelei oder einem Shootout auf einem mexikanischen Friedhof mitten im Niemandsland in den Weg.)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
SPIELENEUHEIT: San Brega - Ein Wild-West-Rollenspiel Andere RPG-Systeme 9. März 2017
Es ist offiziell: Neues Firefly-Rollenspiel von MWP Cortex System/ Cortex Plus 22. Februar 2013
Karl May Rollenspiel Dungeonslayers 5. September 2011
Guns of Laredo - Italo-Western-Rollenspiel im BoL-Stil Barbarians of Lemuria 20. Dezember 2009

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden