[Werwolf] Todesraserei

Dieses Thema im Forum "WoD2: Werwolf: Paria" wurde erstellt von Skar, 3. Januar 2005.

Moderatoren: RockyRaccoon
  1. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    Ein Werwolf in Gauru-Gestalt (entspricht dem alten Crinos) verfällt in eine sogenannte Todesraserei, wenn er keinen Gegner angreifen kann, beziehungsweise sich auf keinen Gegner zubewegen kann.

    War ein Uratha in einer Szene bereits in Gaurugestalt, wechselte in eine andere Gestalt und gerät dann in eine Todesraserei, dann wechselt er automatisch in Gaurugestalt. (Obwohl man normalerweise in einer Szene nur einmal in Gauru wechseln kann.)

    Soweit zu den Infos. Doch was mag die Todesraserei sein?
     
Moderatoren: RockyRaccoon
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Werwolf GURPS 28. Dezember 2007
Werwolf Film & Fernsehen 17. Juni 2006
[Werwolf] Wie funktioniert die Todesraserei? WoD2: Werwolf: Paria 18. Juli 2005
Werwölfe WoD 1: Vampire: Die Maskerade 9. Dezember 2003

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden