[Werwolf] Gestaltwandel

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
Die Fähigkeit des Gestaltwandels haben die Werwölfe von Luna geerbt, denn auch sie wandelt ihre Gestalt im Laufe des Monats.

Aus der veröffentlichten Kurzgeschichte lassen sich zumindest eine Menschen-, eine Wolfs- und eine Glabrogestalt ersehen. Wie diese Getsalten heißen werden ist mir nicht bekannt, aber ich gehe wieder von den bekannten/bewährten Gestalten aus.

Edit:
Die Menschengestalt/Hishu: http://www.blutschwerter.de/showpost.php?p=173854&postcount=9
Der Halbmensch/Dalu: http://www.blutschwerter.de/showpost.php?p=175490&postcount=15
Der Wolfsmensch / Gauru: http://www.blutschwerter.de/showpost.php?p=180323&postcount=17
Der Halbwolf/Urshul: http://www.blutschwerter.de/showpost.php?p=180303&postcount=16
Die Wolfsgestalt/Urhan: http://www.blutschwerter.de/showpost.php?p=174401&postcount=14
 
1

1of3

Guest
Re: Gestaltwandel

Auch da wird schon gemunkelt.

Five Forms:
All forms except for human and wolf form trigger Lunacy, a gift from Luna that affects all mortals. A ritual supposedly exists that can lend resistance to mortals to Lunacy. No details provided on that.

The five forms are Hishu (Human), Dalu (Man-Wolf), Gauru (War-Form), Urshul (?) and Urhan (Wolf).

While Dalu is most analogous to Glabro, current evidence seems to suggest the best way to think about it is to think about as an entirely new form all its own. Dalu is apparently a lot more feral to Glabro ever was and cannot pass for human even in dim light. How it appears apparently varies from werewolf to werewolf as well, akin to the Ananasi Lillith Form. Claws and fangs are also part and parcel to this new form. Details beyond that, I don't know.

Gauru Form:
Can be assumed for Stamina + Primalu~Urge turns each scene, +2 turns if it's your Auspice Moon. After that you can only assume it if you frenzy. No word on what happens if you exceed the time limit, but leading theory is automatic frenzy.

If you're not either attacking someone or moving to attack in Gauru form you have to roll Resolve + Composure not to frenzy.

No information at all on what Urshul is like, but it's likely analagous to Hispo. No details on capabilities at this time.
 

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
Re: Gestaltwandel

Aha, also 5. Und was soll Urschul auch anderes sein, als eine Hispo-Form...
 

Horror

Cenobit
Re: Gestaltwandel

Naja, vielleicht sieht das ja eher wie das Vieh aus American Werwolf in London oder Paris aus...mehr wie ein Monster, als wie ein prähistorischer Höhlenwolf... oder gar etwas vaiabler, ähnlich der Lilianform der Ananasi!

Nur eine Möglichkeit (an die ich natürlich nicht ernsthaft glaube! :D ;) )


H
 
1

1of3

Guest
Re: Gestaltwandel

Ich soll ja nicht träumen, aber ich fänds cool, wenn die Urshul-Form was mit dem Totem des Wolfes zu tun hätte. :rolleyes:
 

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
Re: Gestaltwandel

Ein Uratha kann (mittels Widerstandsfähigkeit + Überleben + Instinkt) seine Gestalt in 5 verschiedene Ausprägungen ändern (1 Erfolg genügt für eine einfache Handlung, unter Zuhilfenahme eines Punktes "Essenz", kann er es sogar als Reflex schaffen).
Im Vorzeichenmond des Urathas ist der Wandel immer ein Reflex. In die Menschengestalt zurückverwandlen kann sich auch jeder Werwolf als Reflex.

Die Menschengestalt / Hishu

Die Menschengestalt lässt den Werwolf als gewöhnlichen (schlanken, gesunden) Menschen erscheinen. Selbst übernatürliche Versuchen sein wahres Wesen zu erkennen, erleiden einen Abzug von 2.
Auch in Hishugestalt kann der Werwolf beißen, allerdings wird ein Halte-Griff vorher nötig sein.

Eigenschaften: keine Änderung
 

Horror

Cenobit
Re: Gestaltwandel

Skar schrieb:
Die Menschengestalt / Hishu

Die Menschengestalt lässt den Werwolf als gewöhnlichen (schlanken, gesunden) Menschen erscheinen. Selbst übernatürliche Versuchen sein wahres Wesen zu erkennen, erleiden einen Abzug von 2.
Auch in Hishugestalt kann der Werwolf beißen, allerdings wird ein Halte-Griff vorher nötig sein.

Eigenschaften: keine Änderung
Das ist jetzt aber nicht ernst gemeint, oder?
Ich dürfte demnach keinen fetten oder verpickelten Werwolf spielen? :eeek: :motz:

*zu WRAETHTHU schiel* :D


H
 

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
Re: Gestaltwandel

Verpickelt ja. Ich denke ja nicht, dass die Uratha immer Erscheinungsbild 3 haben...:)
 

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
Re: Gestaltwandel

Die Wolfsgestalt / Urhan

Die Wolfsgestalt ähnelt einem Rot- oder Grauwolf, kann aber auch anderen Hundeartigen ähneln, wenn es in der betreffenden Region keine Wölfe gibt. Normalerweise kann die Wolfsgestalt nicht mit einem (nicht wilden) Hund verwechselt werden.
Übernatürliche Versuche, einen Werwolf in Urhan-Gestalt als solchen zu erkennen, erleiden einen Abzug von -2.
Die Kampftauglichkeit der Wolfgestalt ist eingeschränkt, aber nicht zu unterschätzen. Der Biss verursacht tödlichen Schaden und kann ohne Halte-Griff durchgeführt werden. Hauptvorteile dieser Gestalt sind Geschwindigkeit und Wahrnehmung. In Urhan-Gestalt kann der Werwolf mit anderen Wölfen kommunizieren, doch gilt es diese Fähigket über ihren Instinkt zu lernen. Auch untereinander können die Werwölfe in Urhangestalt mit einfachen Begriffen verständigen.

Eigenschaften: Geschick +2, Widerstandsfähigkeit +1, Größe -1, Initiative +2, Geschwindigkeit +5, +4 auf Wahrnehmungswürfe, Fährtensuche über den Geruchssinn
 

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
Re: Gestaltwandel

Der Halbmensch / Dalu

In dieser Gestalt kann der Uratha noch als Mensch erkannt werden. Gegenüber der Hishu-Gestalt ist er 10-15 cm größer und 12-25 Kilogramm schwerer (kein Gramm Fett). Die Körperbehaarung nimmt zu und selbst bei weiblichen Werwöfen tritt sie im Gesicht auf. Die Züge selbst werden kantiger und der Wolf ähnlicher, Nägel und Eckzähne werden länger. Mitunter können Beobachter ein tierisches Glühen in den Augen des Dalu erkennen, das sogar geistige Schäden hervorrufen kann.
Neben Hishu kann der Werwolf in dieser Gestalt auch noch Kampfstile einsetzen und menschliche Sprache im primitiven Maße anwenden.

Eigenschaften: Körperkraft +1, Widerstandsfähigkeit +1, Manipulation -1, Größe +1, Gesundheit +2, Geschwindigkeit +1, +2 auf Wahrnehmungswürfe, Fährtensuche über den Geruchssinn
 

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
Re: Gestaltwandel

Der Halbwolf / Urshul

Ein riesiger Wolf mit 1,5 Meter Schulterhöhe und 2,5 Meter Länge. Die Fellfarbe entspricht der der Wolfsgestalt. Sprache ist nicht möglich, aber es ist eine Verständigung innerhalb eines Rudels per Knurren, Körpersprche oder Gerüche möglich.
Der Urshul kann zubeißen ohne einen Haltegriff anbringen zu müssen. Seine Klauen und Zähne richten tödlichen Schaden an

Eigenschaften: Körperkraft +2, Geschick +2, Widerstandsfähigkeit +2, Manipulation -3, Größe +1, Gesundheit +3, Initiative +2, Geschwindigkeit +7, +3 auf Wahrnehmungswürfe, Fährtensuche über den Geruchssinn
 

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
Re: Gestaltwandel

Der Wolfsmensch / Gauru

Ein Werwolf in Gaurugestalt (Kriegsgestalt) wächst 0,5-1 Meter und nimmt 100-130 kg reine Musekelmasse zu. Der Gauru kann aufrecht gehen, doch sein Kopf gleicht dem eines Wolfes und die Fellfarbe entspricht der Wolfsgestalt. Seine Arme sind lang und enden in schrecklichen Klauen. Der Gauru kann ohne Haltegriff zubeißen. Geruchsinn und Gehör verbessern sich gegenüber der Menschengestalt, auch wenn sie nicht so scharf sind wie in Urhangestalt.
In Gaurugestalt ist der Werwolf in einer Art Wutraserei gefangen. Er kann dadurch Wundabzüge ignorieren, bis das erste Kästchen von rechts auf der Gesundheitsskala erreicht wird. Wird dies durch Schlagschaden erreicht, braucht er ausserdem keinen Widerstandswurf zu machen, um bei Bewusstsein zu bleiben. Die Raserei bringt jedoch auch Negatives mit sich. Kann der Werwolf in dieser Gestalt keinen Feind angreifen, oder sich nicht auf einen Feind zubewegen (z.B. bei der Anwendung von Geistergaben), dann verfällt er in die sogenannte Todesraserei.
In dieser Gestalt kann der Werwolf (ausser Einschüchtern) keine gesellschaftlichen Handlungen vornehmen und kann keine komplizierten Gerätschaften benutzen. Er kann nur kurze Sätze knurren.
Die Höchstanzahl an Runden, die ein Uratha in Gauru bleiben kann, entspricht seinem Wert in Widerstand + Instinkt in Hishugestalt. Wenn der Vorzeichenmond des Urathas am Himmel steht, kann dieser Zeitraum noch verlängert werden. Wird die Gauru-Gestalt verlassen, kann der Werwolf sie in dieser Szene nicht wieder annehmen. Wird er in derselben Szene jedoch in Todesraserei getrieben, nimmt er die Gauru-Gestalt jedoch automatisch wieder an.

Eigenschaften: Körperkraft +3, Geschick +1, Widerstandsfähigkeit +2, Größe +2, Gesundheit +4, Initiative +1, Geschwindigkeit +4, Rüstung 1/1, tödlichen Schaden anrichten (+1 auf Klauenangriffe, +2 auf Bißangriffe), +3 auf Wahrnehmungswürfe, Fährtensuche über den Geruchssinn
 

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
Re: Gestaltwandel

Und hier das von white-wolf veröffentlichte Bild dazu:

[align=center]
[/align]
 

Inaste2210

Überheld
Hallo Leute!
Bin ziemlich frisch, was Werwolf Paria angeht, aber WoD bespiele ich schon seit Maskerade und Apokalypse.

Ich finde es leider nicht im Paria Buch, deswegen frage ich mal hier: Wie lange dauert die Verwandlung (in Runden nach NWoD)?
 
N

Nin

Guest
Wahlweise eine Runde bei einem erfolgreichen Wurf Stamina + Survival + Primal Urge - oder sofort (instant action) für einen Punkt Essence.
 
Oben