D&D 4e Wer hat am D&D Games Day teilgenommen?

Dieses Thema im Forum "Dungeons & Dragons, d20 und Pathfinder" wurde erstellt von Carabas, 7. Juni 2008.

  1. Carabas

    Carabas V5 Fanboy

    So, der D&D Games Day in Deutschland ist ja rum. Wer war denn mit dabei?
    Ich habe mir das Abenteuer in München beim Games-In angetan und meine Erwartungen an D&D 4E wurden erfüllt. Wie sah es bei Euch aus?
     
  2. Jessil

    Jessil Kainskind

    AW: Wer hat am D&D Games Day teilgenommen?

    Ich konnte am Gamesday leider nicht teilnehmen, mich würde aber interessieren, wie es für dich gewesen ist. Inwiefern wurden deine Erwartungen an die 4. Edition erfüllt? Das kann man ja positiv oder negativ sehen. Erzähl mal ein wenig von den Erfahrungen die du dort sammeln konntest.
     
  3. Carabas

    Carabas V5 Fanboy

    AW: Wer hat am D&D Games Day teilgenommen?

    Das Abenteuer hieß "In die Schattenflucht" und das Spielmaterial lag erfreulicherweise auch auf deutsch vor; nicht, dass ich des Englischen nicht mächtig wäre, aber ich finde den Umstand positiv erwähnenswert, da so auch Spieler mit geringen Englischkenntnissen am Spiel teilnehmen könnten.

    Das Abenteuer bestand wie erwartet aus 4 Begegnungen. Da man bei D&D normalerweise mit 1 Stunde pro Begegnung rechnen kann, war es logisch, dass das Game Day Abenteuer aus 4 Begegnungen besteht. Eine der Begegnungen war ein Rätsel, das wir leider nur mit viel Hilfestellung des Spielleiters lösen konnten, aber es hatte viel mit der Spielwelt zu tun (IMHO einerseits schwierig, andererseits ein Pluspunkt).

    Die Kämpfe waren hart, aber für fünf Charaktere durchaus zu bewältigen. Den ersten Kampf sind wir recht unkoordiniert angegangen und die Gegner hatten einen Terrainvorteil. Die nachfolgenden Kämpfe wurden dann immer mehr ein Teamspiel.

    Die vorgegebene Abenteuergruppe bestand aus einem Menschenkämpfer, einem Zwergenkämpfer, einem Halbelfenschurken, einem Menschenkleriker und einem Eladrinzauberer. Den Zwergenkämpfer habe ich gespielt, da ich gestern abend erst "Die Zwei Türme" geguckt hatte. Die Zwergenfigur erinnerte mich auch etwas an Gimli. In D&D 4E-Sprech waren es also zwei Defender, ein Striker, ein Leader und ein Controller. Ich fand es schade, dass die neuen Rassenklassen-Kombinationen nicht eingesetzt wurden, sondern stattdessen alte Klischees bedient wurden. Ich hatte gehofft, einen Warlock spielen zu können. Die beiden Kämpfer waren sich auch sehr ähnlich. Trotzdem hat es Spass gemacht und den Kleriker haben wir gebraucht.

    Der erste und der letzte Kampf hat mit dem Terrain gearbeitet und beide waren dadurch spannender. Der zweite Kampf war eher etwas weniger aufregend, andererseits hatte ich meinen Gegner dabei auch gut unter Kontrolle; der Rest der Gruppe hat sich um den anderen Gegner gekümmert.

    Mir gefallen die taktischen Optionen im neuen D&D, wenn das auch heißt, es geht tatsächlich nicht mehr ohne Battlemap. Die gab es als große Posterkarte zum Abenteuer.

    Insgesamt habe ich bekommen, was ich erwartet habe: ein flottes Abenteuer und Monsterschnetzeln. Gespielt haben wir tatsächlich ca. 4 Stunden und diese vergingen für mich wie im Flug! Erst war es 11:00, dann 12:40 und auf einmal war es nach 15:00. Es waren alle Spieler an der Äktschen beteiligt.

    Kritikpunkte: der Spielleiter und einige der Spieler war leider manchmal abgelenkt mit irgendwelchen Diskussionen, die überhaupt nichts mit dem Spiel zutun hatten. Und ein Regelreiter saß am Tisch, der schon das halbe Spielerhandbuch auswendig zitieren konnte. Andererseits hat der Spielleiter die Regeln öfters mal gebeugt, was einem Spiel wie D&D eher abträglich ist. Ich hätte mir gewünscht, dass etwas flotter und ohne Diskussionen gespielt worden wäre. Außerdem bei einem offiziellen 4E Event würde ich gerne mit Regelrelikten aus D&D 3.x und spontanen Hausregeln verschont werden. Beides für mich Zeichen von ungenügender Vorbereitung.

    Aber ich hatte auch so meinen Spass.
     
  4. Jessil

    Jessil Kainskind

    AW: Wer hat am D&D Games Day teilgenommen?

    Danke erst mal für den Bericht, war sehr interessant zu lesen. Schade, dass ich heute nicht ins Morgenwelten konnte.

    Hat der die Regeln echt an dem einen Tag schon so verinnerlicht :eeek:? Oder war der schon vor Freitag an das Buch gekommen?

    Das ist natürlich schade bei einem Event, welches eigentlich neue Regeln einer neuen Regeledition vorstellen soll.
     
  5. Carabas

    Carabas V5 Fanboy

    AW: Wer hat am D&D Games Day teilgenommen?

    Gibt es irgendjemanden, der nicht vor Freitag an das Buch gekommen ist, wenn er oder sie es wirklich gewollt hat? Der Verkaufsstart ist ein Gentlemen's Agreement wie wir ja hier gehört haben. Und die neuen Bücher waren schon vor Freitag in Deutschland.

    Und es gab ja angeblich auch noch andere Wege an den Inhalt des Buchs zukommen...
     
  6. Jessil

    Jessil Kainskind

    AW: Wer hat am D&D Games Day teilgenommen?

    Das hatte ich nicht verfolgt. Jedoch hat z.B. Dragonworld (wo ich meine Bücher her habe) extra erst am Donnnerstag versendet, obwohl sie die Bücher auch schon vorher hatten. Ich finde das Fair. Wenn sich ein Händler nicht an den Termin für den Verkaufsstart hält ist das in meinen Augen traurig und unfair den Händlern gegenüber, die sich dran halten.[/quote]

    Wenn du an Filesharing denkst...dann ist das illegal und im Rollenspielsektor eine noch größere Sauerei als bei anderen Gelegenheiten.
     
  7. Jessil

    Jessil Kainskind

    AW: Wer hat am D&D Games Day teilgenommen?

    Mir ist klar, dass das nicht deine Meinung ist. Jedenfalls gehe ich davon aus. Das ist aber irgendwie eine komische Argumentation.

    Richtig so.
     
  8. Carabas

    Carabas V5 Fanboy

    AW: Wer hat am D&D Games Day teilgenommen?

    Nicht unbedingt. Wenn Du nicht weißt, ob Du ein Buch erwerben willst, was machst Du? Du gehst in Buchhandlung oder im konkreten Fall zu Deinem FLGS und schaust das Buch an, oder? Wenn Dir gefällt, was Du siehst, legst Du das Geld auf den Tisch und nimmst das Buch mit nach Hause. Dort kannst Du es dann in Ruhe auf der Couch schmökern anstatt im Laden zu stehen und den Inhalt nur kurz zu überfliegen. 'nuff said.
     
  9. Jessil

    Jessil Kainskind

    AW: Wer hat am D&D Games Day teilgenommen?

    Es gibt aber einen riesigen rechtlichen Unterschied zwischen im Laden Ansichtsexemplar ansehen und dem anderen. Ich sehe eher, dass dort versucht wird eine illegale Handlung zu rechtfertigen.
     
  10. Carabas

    Carabas V5 Fanboy

    AW: Wer hat am D&D Games Day teilgenommen?

    Ich habe lediglich darauf hinweisen wollen, aus welchen Quellen sich besagter Regelreiter seine Informationen hat besorgen können. Die Debatte, die Du hier versuchst zu führen, gehört für mich nicht in dieses Thema. Ich kann das Verhalten anderer schlecht rechtfertigen, oder? Ich kann mich nur in Mutmaßungen ergehen. Ich für meinen Teil habe die Bücher im Schrank und auch noch lange nicht fertig gelesen.
     
  11. Jessil

    Jessil Kainskind

    AW: Wer hat am D&D Games Day teilgenommen?

    Richtig. Entschuldige bitte, dass ich dich in eine Position gedrängt habe, in die du nicht gehörst.
     
  12. Carabas

    Carabas V5 Fanboy

    AW: Wer hat am D&D Games Day teilgenommen?

    Entschuldigung angenommen. Immerhin ist es auch schon sau spät. :)
     
  13. Greifenklaue

    Greifenklaue Erstgeborener

    AW: Wer hat am D&D Games Day teilgenommen?

    Ein Problem dabei war wohl, dass das Rätsel schlecht aus dem Englischen zu übertragen war, weil es wohl auf einem Wortspiel beruhte. Hab ich im DnD-Gate jedenfalls gelesen.
     
  14. Hexenjäger

    Hexenjäger Wiedergänger

    AW: Wer hat am D&D Games Day teilgenommen?

    Jup, beruht auf einem Wortspiel (zwei Wörter die unterschiedlich geschrieben werden mit verschiedenen Bedeutungen, aber gleich klingen) und einem heraldischem Begriff den keine Sau kennt.
    Aber für jeden Übersetzer sollte es ein leichtes sein, so etwas in irgend einer Form zu erhalten und nicht bloss stupide Wörter zu übersetzen...
    (Ich hab etwa 15 Minuten gebraucht bis ich eine lösbare Variante mit ähnlichem Aufbau hatte..)
     
  15. Carabas

    Carabas V5 Fanboy

    AW: Wer hat am D&D Games Day teilgenommen?

    Der Begriff ist einerseits heraldisch, andererseits lateinisch. Darauf hätte man auch im Deutschen kommen können. Ich habe da nur an die übertragene Bedeutung gedacht, nicht an die tatsächliche. Der Spielleiter hätte mich wahrscheinlich drauf bringen können, wenn er genauer auf meine Lösungsidee geachtet hätte.

    Deine lösbare Variante des Rätsels würde mich interessieren.
     
  16. Orakel

    Orakel DiplFrK

    AW: Wer hat am D&D Games Day teilgenommen?

    Naja, trotz Zeitmangel hab ich mich von meinem Händler zu Hause breitschlagen lassen. (Dementsprechend habe ich die Runde dann aber auch - wie zuvor angekündigt - frühzeitig verlassen.)
    Naja, dadurch dass das Abenteuer natürlich ein 0815-Dungeon war lässt sich letzten Endes über den Nutzen als Rollenspiel an sich nicht viel sagen. Als Tabletop scheint es erstmal zu funktionieren, auch wenn mir einige der groben Grundmechanismen nicht unbedingt gefallen haben. (Wobei das, wie gesagt, damit zusammenhängt, dass diese Mechnismen meiner Meinung nach in den Tabletop-Bereich gehören.) Ich werde mir das PDF noch mal durchlesen, dass ich von meinem Händler bekommen habe. Aber wirkliche "Wechselgründe" habe ich noch keine gesehen.
     
  17. Jessil

    Jessil Kainskind

    AW: Wer hat am D&D Games Day teilgenommen?

    Ich habe gerade etwas entdeckt:

    Es gibt eine Seite, die sich mit dem Games Day für die US Soldaten, die im Auslandseinsatz sind, beschäftigt. Dort findet man ein 4. Editions Startabenteuer, vorgefertigte Charaktere und Startregeln.

    Home Page
     
  18. Robert

    Robert Wiedergänger

  19. Selganor

    Selganor Methusalem

    AW: Wer hat am D&D Games Day teilgenommen?

    Wow... das Militaer ist also inzwischen "tolerant" geworden?:D (scnr)
     
  20. Jessil

    Jessil Kainskind

    AW: Wer hat am D&D Games Day teilgenommen?

    Nachdem am Berliner Roten Rathaus eine Regenbogenfahne weht, dachte ich mir....neee war ein Tippfehler und den habe ich jetzt korrigiert, nicht das ich noch dafür verantwortlich bin, das die US Armee einmarschiert. :D
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
cD&D für D&D5E - Goodman Games und WotC kooperieren Dungeons & Dragons, d20 und Pathfinder 28. März 2017
Dino D-Day - Nazis und Dinosaurier Digital Games 26. Januar 2012
D&D Red Box Game Day, 12.09.10 Wiesbaden Conventions 7. September 2010
D&D 3.5 - D&D 3.0 - Trading Card Games Kleinanzeigen 7. Juni 2009
D&D Day in Düsseldorf Kontakt 30. April 2008

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden