Brainstorming Welche Crossover würdet ihr toll/interessant finden?

Dieses Thema im Forum "Rund um Rollenspiele" wurde erstellt von Swafnir, 9. Juni 2014.

Schlagworte:
  1. Swafnir

    Swafnir Glücksbärchi-Squirrelgirl-Thor-Chimäre

    Im anderen Thread sind wir ja auf Crossover gekommen. Welche Settings-Rollenspiele könntet ihr euch vorstellen?

    Ich spiele seit Ewigkeiten mit dem Gedanken Deadlands und Alien/Predators zu vermischen. Außerdem kam mir mal die Idee dass Firefly und Battlestar Galactica im gleichen Universum spielen könnte.

    Ne ziemlich abgefahrene Runde die ich mal gespielt hab, hat das mit Cyberpunk und Alien gemacht, das fand ich ganz gut. Wie siehts da bei euch aus? habt ihr sowas schon gespielt, geleitet oder geplant?
     
  2. Ascaso

    Ascaso Partysan

    sure thing:

    avatar - the last airbender + dragon age

    magie und humans only des ersten, society und königreiche des zweiten. wär ich sofort mit an bord.
     
    QuickAndDirty und Durro-Dhun gefällt das.
  3. Atreju

    Atreju breakfast epiphany

    Wir hatten mal ein Silvester-Special, bei dem jeder einen Charakter aus dem Setting spielen konnte, das er wollte. Die Charaktere wurden dann in einer Art "Running Man" Szenario aufeinandergehetzt. War witzig, mit acht Spielern auch leicht chaotisch und wurde leider nicht beendet.
    Das mal so als ein Crossover der extremeren Art. :sneaky:
     
    Swafnir gefällt das.
  4. ADS

    ADS Streunendes Monster

    Also das krasseste Crossover das wir mal vor viiiieeeelen vielen Jahren gespielt haben war mehr oder weniger Spiel was du willst.
    Es war eine Fantasy Artige Science Fiction Welt mit Cyberpunk elementen und Raumschiffe aber spielte mehr oder weniger nur auf derselben Welt und dem dazugehörigen Mond. Die Welt auf der wir spielten hatte etwas von Super Mario Bros + (Finsteres) Mittelalter + Hightechstädte + Mos Eisley Cantina + Final Fantasy und was sonst noch irgendwie cool war. Und hätte auch aus allen Videospielen der 80er/90er entspringen können.

    Als Charaktere gab es da dann Megaman (ja der kleine Roboter von Capcom), eine Feuerballwerfende und Untote beschwörende Elfe mit Laserschwert und Uzi, ein Ninja mit allem was so ein Ninja hat und kann und ein schwergerüstetet Ritter der wenn es notwendig war seinen Zweihänder stecken lies und zur Blastergatling Kanone griff oder einfach seinem KI Raumschiff sagte wo es hinballern soll.

    Im laufe der zeit gab es als Charaktere dann auch noch den halbnackten Exsoldat mit Sprengstoffpfeilen.. ;-), einen Alien 2 Spacemarine, einen Mickymaus Zauberlehrling verschnitt (inklusive Putzbesenzauber!) und noch ein paar weitere abgefahrene Typen die mir nicht mehr einfallen. Wobei obiges die Stammbesetzung war und der rest mehr oder weniger Ersatzcharaktere oder Gast spieler für eine Handvoll Sitzungen waren.

    Als Gegenstände gab es dann natürlich auch sogut wie alles was aus besagten inspirationsquellen kam, ja auch den Superpilz und die Feuerblume. Natürlich neben Lasern, Morgenstern, Gatlingguns, Kampfhelikopter, Fliegende Segelschiffe uswusf.. ;-)

    War auch alles recht simpel geregelt und es hat gut funktioniert. Und wenn ich so recht darüber nachdenke hätte ich große Lust sowas abgefahrenes mal wieder zu spielen.. :)

    EDIT:
    Achja ich vergass, trotz aller skurillität waren die Plots nicht einfach nur sinnfreie Bier & Brezel sachen. Selbst in dieser skurillen Atmosphäre hatten wir auch einige ernsthafte Plots, aber meist waren es tendenziell Epischere Geschichten, denn so eine Crew kommt nur zusammen wenn es um mehr geht als die Prinzessin vor dem Drachen zu retten (wobei wir das natürlich nebenbei auch getan haben, sowohl die Märchen Prinzessin vor dem Drachen als auch die Pilzprinzess vor King Koopa XD).
     
    Swafnir gefällt das.
  5. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    Woran liegt es eigentlich, daß all die ach so "abgefahrenen" Crossover-Ideen nach "Nano-Ninja-Nazis gegen Zyber-Zombie-Zauberer"-Albernheiten aussehen?

    Wenn ich schon so etwas sehe wie "Deadlands und Alien/Predator", dann blinkt bei mir gleich die Alarmstufe ALBERN. - Warum? - Weil Deadlands ja bereits ein Crossover IST! Und zwar ein Horror-Steampunk-Western-Crossover. Und zwar eines, das zwar auch seine Albernheiten aufweist (Hell on Earth mit den Killertomaten z.B.), das aber insgesamt ein sehr rundes und durchaus ERNSTHAFT spielbares Setting ist. Keines, bei dem man sich vorher die Birne dicht zimmern muß, um dann "ach wie luschtig" zu lallen. Eher im Gegenteil!

    Und auch Alien und Predator haben ihre - leider ziemlich mißlungenen - Crossover schon hinter sich.

    Und wenn man Deadlands KENNT, dann weiß man, daß es dort bereits im Weird West ALIENS gibt. Nicht erst seit dem Comic "Cowboys & Aliens", sondern schon lange vorher! (Weil jede gute Spielwelt irgendwo ein Raumschiff und/oder Aliens aufweist.)

    Und wenn man Deadlands KENNT, dann weiß man, daß es dort bereits Predator-artige Kreaturen gibt - quer durch alle vier Deadlands-Settings (Weird West, Noir, Hell on Earth, Lost Colony).

    Und das ist es dann eben auch, was den Albernheits-Alarm auslöst. - Denn diese Albernheit kommt ja daher, daß man vollkommen auf die Settings scheißt, die man in einer Art "Qualkreuzung" zusammenpüriert. Dabei kommen dann eben nur vollkommen unstimmige, Gonzo-Fun-artige Runden heraus, die weniger Erinnerungswert und noch weniger Spielwert haben als eine Milchschnitte Milch enthält.

    Ein GUTES Crossover-Setting KLAUT NICHT, sondern es läßt sich nur INSPIRIEREN!

    Wer den Unterschied nicht blickt, der bleibt halt beim albernen Chimären-Vivisektionieren.
     
  6. BoyScout

    BoyScout Dhampir

    sprechen wir hier von Genre-Crossovers (Firefly z.B. IST ein Genre-Crossover) oder Spielwelt-Crossover?
    Swafnirs Frage scheint mir zwar ziemlich eindeutig zu sein (SPIELWELT-Crossover), aber ich dachte, ich frage mal.

    Wir haben mal ein System-Shock / Shadowrun crossover gespielt. Das war gar nicht albern und passte gut zussammen (wobei System Shock wenig "Setting" hat).
     
  7. Halloween Jack

    Halloween Jack aka Alpha Rivale Dick Justice

    Ich hab mal 'nen Shadowrun geleitet, da ging's ins All, weil der Kontakt zu 'ner geheimen Raumstation von Ares (oder wasweißich) abgebrochen war und die Runner rausfinden sollten,was da passiert ist. Und als sie's dann wussten, waren sie zu beschäftigt damit, um's überleben zu kämpfen, um darüber nachzudenken, ob's gut war oder nicht. Mir hat das jedenfalls ziemlichen Spaß gemacht. (Hab das dann nochmal Jahre später bei Star Wars versucht, aber da war's weniger spektakulär. War bestimmt zu ALBERN.)
     
  8. Arlecchino

    Arlecchino Guest

    Wie gesagt hatten wir bisher Vampire / Cthulhu bzw. Vampire / Invasion of the Body Snatchers / D&D (vor allem Mindflayers). Hat mal so und mal so geklappt.

    Cthulhu scheint mir als Setting recht gut kompatibel mit anderen Horrorsettings zu sein.

    Ich persönlich hätte mal gerne Paranoia mit Shadowrun vermischt. Ich glaub das mach ich auch mal, fragt sich nur wie viel shadowrunartiges settingtechinsch übrig bleibt, wenn ich die ganzen Metarassen und die Magie rauswerfe, is ja dann doch eher generisches Cyberpunkgedöhns. Egal.
     
  9. Halloween Jack

    Halloween Jack aka Alpha Rivale Dick Justice

    Gilt Shadowrun/Earthdawn eigentlich auch? Das war ja zwischenzeitlich ohnehin schon offizieller Metaplot. Und 7th Sea/Legend of the Five Rings ist zumindest optional auf dem gleichen Planeten angesiedelt. Da haben wir auch schon ein paar wenige Anhaltspunkte reingeworfen, hier und da.

    Ansonsten habe ich nicht übel Lust, 'ne Exalted Kampagne zu starten, in welcher die früheren Leben der WoD Hunter beleuchtet werden. Auch das ist ja so quasi Metaplot. Mal gewesen. Oder so. Ich hab nur keine Geduld, mir die Exalted Regeln in aller Ausführlichkeit reinzutun, deswegen mach ich da vielleicht einfach Outsourcing und lass das 'nen anderen SL tun. Der liebt Exalted nämlich.
     
    Swafnir gefällt das.
  10. Vielleicht gibt es das ja bereits. Ich weiß das es das in Literatur recht häufig gibt. Ein Sci-fantasy setting.
    Und zwar Steinzeit Gesellschaft und Magie die aber in Wirklichkeit Technologie ist.
     
  11. Halloween Jack

    Halloween Jack aka Alpha Rivale Dick Justice

    Ist Star Wars nicht eigentlich so'n FantaSci Setting? Im Grunde geht's da doch nur um magische Schwerter, Magie, Prinzessinnen beschützen und böse Hexenmeister und Drachen besiegen.
     
  12. Durro-Dhun

    Durro-Dhun Erklär(wer)bär



    Hm... mir würde da eher als Kombination zu Avatar - The Last Airbender noch Victoriana bzw. Airship Pirates vorschweben. Da ließe sich einiges machen...
     
  13. Vieles ist Scifi und Fantasy .Es gibt auch einige Sci-Fantasy Romane. Aber SW ist was anderes. Die Macht ist ja nicht irgendeine Technologie.
     
  14. Infernal Teddy

    Infernal Teddy mag Caninchen

    So, nachdem Zornhau so charmant wieder die Badwrongfun-Keule geschwungen hat (Dude, what the hell is wrong with you?): ich habe mal die Sechste Welt in Shadowrun von einer imperialen Streitmacht aus WH40K überfallen lassen, mit den Spielern als Runner die einen Gurilliakrieg führten.
     
    ArchangelGabriel gefällt das.
  15. Halloween Jack

    Halloween Jack aka Alpha Rivale Dick Justice

    Nee. Die ist Magie. Die Raumschiffe in SW sind das Sci Fi.
     
  16. Rinas

    Rinas Wizard

    Wir hatten vor jahren ein shadowrun+vampire crossover. War auch sehr spassig.
     
  17. The Saint

    The Saint Welcome, delicious friend!


    "Renraku Arcology Shutdown" ist aber kein echtes Crossover! :) (Und darüber hinaus muss man nichts mehr Crossovern, weil alle System-Shock Elemente darin vorkommen.)

    In der Sache selbst bin ich stockkonservativ - das Problem bei Crossovern ist nämlich, das man eines der Settings als "besser" betrachten muss, indem man dessen Mythologie/Aufbau als "wahr" zugrunde legt. Crossoverst du also Deadlands und Cthulhu, dann geht das eigentlich nur als Deadlandsabenteuer mit Tentakelmonstern - weil du, wenn du Cthulhu ernst nimmst, die Deadlands Mythologie rauswerfen musst (oder die Reckoner verblassen neben einem Azatoth) und dann krepiert dir Deadlands einen stillen Tod.

    Die imperiale Armee in Shadowrun - kann man machen, aber wenn man die imperiale Armee will, dann hat man einen ganzen Sack voll Fragen über die Welt, die kein Mensch beantworten kann (und die darüber hinaus jedenfalls das Warhammer Setting durch Makropolwelten von ganz alleine könnte).

    Crossover ist üblicherweise Bier und Bretzel RPG, es sei denn man gibt sich die Mühe Genres zu kreuzen - aber dann erhält man auch ein neues, tragfähiges Setting.
     
    Swafnir, Zornhau und aingeasil gefällt das.
  18. Atreju

    Atreju breakfast epiphany

    Wir hatten eine Geschichte bei Maskerade, bei der die Charaktere in eine Art malkavianische Traumlande gezogen wurden. Ein Abbild der Stadt, in der sie lebten, mit seltsamen Kreaturen und einigen schlafenden (?) Ahnen, die in den Traumlanden aber sehr aktiv agierten. Hat sehr gut funktioniert, zumal Malkavianer und Lovecraft'scher Wahnsinn ja nicht so weit auseinander liegen und eine gemeinsam halluzinierte (?) Traumwelt eine passable Grundlage bildet.
     
    Skar, Kappadozius und Halloween Jack gefällt das.
  19. Ascaso

    Ascaso Partysan

    na immerhin, das gibts zwar nicht als rollenspiel (oder?), aber immerhin als serie. "the legend of korra"
    [​IMG]
     
    Durro-Dhun gefällt das.
  20. Politisch Kulturell: Griechische Antike Klischee
    Technologisch: Sandalen bis zu WWII
    Spartanische Panzerwagen, Athenische U-Boote, Persische Schlachtschiffe, Römische Bomber, Kretische Corsair, Karthagische Raketen, ....

    Schauplatz: Nur Mittelmeer und Mittlerer Osten. Indien ist vielleicht noch als ort geheimnisvoller Waren bekannt.
    Nicht Spielwelt: Resteuropa, Amerika, China usw. fallen nicht ins Gewicht oder sind trotz des Fortschritts nicht entdeckt.

    Kämpfer in Sandalen mit Kammhelm, Banner, ohne Tarnfarben mit nem fetten broncefarbenen polierten MG im Anschlage und behangen mit Patronengurt. Awesome.
     
    Skar, Supergerm, ADS und einer weiteren Person gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Interessantes... Chronicles of Darkness 24. November 2013
Wo finde ich...? Kleinanzeigen 22. Dezember 2008
Crossover Die Chroniken der Engel 3. Dezember 2006
Crossover SLA Industries 12. November 2004
Wo finde ich die ... Koordination Ahnenblut 4. Oktober 2004

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden