D20 Warum kein deutsches SRD?

Dieses Thema im Forum "Dungeons & Dragons, d20 und Pathfinder" wurde erstellt von blut_und_glas, 4. August 2006.

  1. Horror

    Horror Cenobit

    AW: Warum kein deutsches SRD?

    Wenn man jetzt noch den nicht Eingeweihten genauer erklären könnte, was SRD jetzt genau ist (hat das nicht was mit Runequest zu tun?), könnten sich bestimmt auch mehr Leute daran beteiligen!


    H
    *hasst obskure Abkürzungen...auch bei Videospielen*
     
  2. Theris

    Theris Wanderhenker

    AW: Warum kein deutsches SRD?

    Wenn ich mich richtig erinnere, sollten die SRD auf deutsch kommen, stand zumindest mal im F&S-Forum.
     
  3. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    AW: Warum kein deutsches SRD?

    SRD = System Reference Document.

    Das ist der offene Teil dessen, was man gemeinhin als D20-System bezeichnet.

    Siehe auch hier: http://d20srd.org/

    Nein. (Noch nicht!) Mit dem klassischen RuneQuest, welches ja eh ein altes BRP-Spiel von Chaosium war, sowieso nicht.

    Nun hat aber Mongoose Publishing die Lizenzen erworben und will eine neue Version der Grundregeln herausbringen, die auch als "generisches" Regelsystem nutzbar sein soll (eine Art "Gegenpapst" gegen den orthodoxen D20-Papst).

    Dazu ist eine SRD für RuneQuest geplant, die aber nur ein "System Reference Document" für das BRP-System-basierte RuneQuest aus Mongoose Publishings "Schmiede" ist, nicht für das eigentliche RuneQuest aus alter Zeit.

    Mehr zu Mongoose-RQ-SRD hier.
     
  4. Horror

    Horror Cenobit

    AW: Warum kein deutsches SRD?

    Danke und eine Verbeugung für den Herrn Zornhau! :)

    Aber ganz ehrlich: auch, wenn ich kein D20 Fan bin, muss ich sagen, das ich bei so etwas fundamentalen es auch nicht nachvollziehen kann, das es davon keine deutsche Übersetzung gibt...müsste doch schon lange draußen sein...

    ... aber vermutlich ist mit gewissen Servicen einfach weniger Geld zu machen...


    H
     
  5. Infernal Teddy

    Infernal Teddy mag Caninchen

    AW: Warum kein deutsches SRD?

    Mir hat man auf einem anderen Board erklärt, F&S würden die rechte an der ÜBERSETZUNG der SRD beanspruchen... Ob das jetzt stimmt weiß ich jetzt allerdings nicht, auch nicht, in wie weit das rechtlich tragbar wäre...
     
  6. Selganor

    Selganor Methusalem

    AW: Warum kein deutsches SRD?

    Letzte Info (die ich vor 1-2 Jahren von Olli H. von F&S gekriegt hatte) war dass es Probleme mit dem deutschen Urheberrecht gibt, da diese Uebersetzung ja jetzt urheberrechtlich geschuetzt waere.

    Dann das Ganze in Kombination mit dem amerikanischen Urheberrecht (wo man seine Rechte verliert wenn man nicht darum kaempft bzw. unrechtmaessige Nutzung duldet) und man sieht den juristischen kasus knaktus...

    Den zu klaeren braucht wohl viel Zeit und Geduld (und beides wurde wohl bisher nicht ausreichend von den Verantwortlichen aufgebracht)

    Aber ob das ueberhaupt noch relevant wird stellt sich wohl in 1-2 Jahren raus (wenn es naehere Infos zu den Geruechten um die 4. Auflage gibt)
     
  7. AW: Warum kein deutsches SRD?

    Wobei die OGL ja eigentlich sehr eindeutig ist.

    mfG
    fhf
     
  8. Selganor

    Selganor Methusalem

    AW: Warum kein deutsches SRD?

    Die OGL vielleicht schon, aber du nicht...
    Was genau meinst du damit?
     
  9. AW: Warum kein deutsches SRD?

    Das:

    Was Übersetzungen als Open Content ausweist.

    mfG
    fhf
     
  10. Selganor

    Selganor Methusalem

    AW: Warum kein deutsches SRD?

    Schade nur dass die deutschen Regelwerke keine OGL enthalten und daher auch kein OGC sind...
     
  11. Infernal Teddy

    Infernal Teddy mag Caninchen

    AW: Warum kein deutsches SRD?

    Die frage ist nur, ob das deutsche urheberrecht das so ermöglicht?
     
  12. Bücherwurm

    Bücherwurm Bibliophil

    AW: Warum kein deutsches SRD?

    Bitte mal genau hinkucken: Übersetzungen von Dingen, die unter der OGL veröffentlich werden, sind ebenfalls automatisch OGL, andere Übersetzungen aber nicht.

    Die Wizardsprodukte sind aber alle kein OGL:
    F&S bietet keine Übersetzung der OGL an, sondern eine Übersetzung der Wizards-Produkte, die alle keine OGL sind (sprich für die man auch ordentlich Lizenzgebühr bezahlen darf).

    In Deutschland hält man als Urheber automatisch alle Rechte an einem Werk, daß man erstellt hat. Dies schließt Übersetzungen ein, bei denen hält man das das Recht an der Übersetzung, die man dann aber nur mit Erlaubnis des Urhebers (bzw. der Rechteinhaber) des Urtextes veröffentlichen darf. Dieses Urheberrecht ist nicht veräußerbar (und nur bedingt an Erben übertragbar), man kann allein die Nutzungsrechte (einschließlich des Bewerbungsrechtes) an Dritte abtreten. Ob man ein solches Nutzungsrecht aber in Deutschland an die Allgemeinheit abtreten kann und ob man an eine solche Abtretungen Bedingungen knüpfen kann (wie bei der OGL), halte ich für fragwürdig.

    Hinzu kommt noch, daß die OGL durchaus auch mit gewissen Notwendigkeiten einher geht, sprich man muß kucken wie welche Fremdprodukte auf sie zu greifen und ob dies in Übereinstimmung mit der Lizenz passiert, hinzu kommt noch, daß auch das Materials gepflegt und veröffentlicht werden muß.
    Sobald F&S eine OGL veröffentlichen würde, müßten sie sich wohl auch um diese Bereiche in Deutschland kümmern, daß man sich diese mehr Arbeit und großen potentiellen Ärger von seitens der Küstenzauberer ersparen möchte, mag auch einer der Gründe sein, daß man keine deutsche OGL veröffentlicht.

    Bis dann, Bücherwurm
     
  13. Infernal Teddy

    Infernal Teddy mag Caninchen

    AW: Warum kein deutsches SRD?

    So weit ich weiß hat aber jedes andere land, in dem es eine D&D-Übersetzung gibt auch eine Übersetzung der OGL und der SRD.

    Verdammt, es gibt sogar in polnisch und russisch eine übersetzung der OGL und der SRD...
     
  14. Bücherwurm

    Bücherwurm Bibliophil

    AW: Warum kein deutsches SRD?

    Was ändert das am deutschen Sachverhalt?

    Bis dann, Bücherwurm
     
  15. Selganor

    Selganor Methusalem

    AW: Warum kein deutsches SRD?

    Dann herrscht in Polen, Russland (und Frankreich, Italien, ...) wohl eine andere Rechtslage was das oertliche Urheberrecht angeht als in Deutschland.
     
  16. AW: Warum kein deutsches SRD?

    Der d20 Part von Engel beispielsweise, der ja ebenfalls Begriffe - und wenn ich mich recht entsinne sind es ja genau die Übersetzungen von Schlüsselbegriffen, die als Hauptproblem gelten (?) - aus den Kernregeln aufgreift, ist aber ausdrücklich als Open Gaming Content ausgewiesen...

    mfG
    fhf
     
  17. Selganor

    Selganor Methusalem

    AW: Warum kein deutsches SRD?

    Viel Spass aus diesen Einzelteilen ein deutsches SRD zusammenzustueckeln...
    Vollstaendig wird's aber ganz sicher nicht.

    Kannst ja mal damit anfangen ;)
     
  18. Infernal Teddy

    Infernal Teddy mag Caninchen

    AW: Warum kein deutsches SRD?

    Was ich mich jetzt frage ist folgendes:

    Ist es rechtlich gesehen möglich das ich mich hinsetze und die SRD übersetze, ohne dabei auf probleme zu stoßen?
     
  19. Bücherwurm

    Bücherwurm Bibliophil

    AW: Warum kein deutsches SRD?

    Frag einen Anwalt, der auf Urheberrecht spezialisiert ist, und laß es auf eine Klage ankommen - urheberrechtliche Frage sind immer schwierig zu beurteilen.
    Es gibt dabei aber drei dicke Probleme:
    i) Teile der SRD sind mit dem Wortlaut des Spielerhandbuchs deckungsgleich - auf die Übersetzung hat F&S aber das Urheberrecht.
    ii) Wenn Du anderslautig übersetzt, ist eine solche Übersetzung mehr als sinnfrei, denn ohne gleichlautende Begriffe kann man ja etwaige Fremdprodukte wegschmeißen.
    iii) Wer soll und will das machen? Hast Du Dir mal die SRD angesehen? Das übersetzt man nicht mal ebenso nach der Arbeit, das ist RICHTIG viel Text.

    Bis dann, Bücherwurm
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden