• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

Warum bei Superhelden keine eigenen Charaktere?

Arashi

Gott
Das Superschurke/Superheld bzw. Superheld spannt unsichtbar in der Mädchenumkleide-Problem umgeht Aberrant ganz gut. Da gibt es nämlich keine Superschurken. Für was auch, wo man mit den Kräften quasi nebenher Haufenweise Geld, Macht und Babes anhäufen kann?
Allerdings sind Aberranten auch oft wesentlich stärker als die meisten Marvel- oder DC-superhelden soweit ich das in Erinnerung habe (nicht zuletzt weil sie viel effizienter in Gruppen arbeiten und besser organisiert sind), aber da bin ich mir nicht mehr ganz sicher. Auch ist da das Schisma zwischen Menschen und Mutanten gänzlich anders gelagert wie bei X-Men u.ä.
 

Shadom

Brony
Der Punkt ist wollt ihr Menschen mit Superhelden spielen oder eben SUPERHELDEN... (dann noch je nach age weiter verzweigen. In modernen Comics wäre etwas Frauen bespannen noch möglich in der golden Age undenkbar).
Es läuft am Ende (da ich es genauso sehe, das bei kleinen Vergehen die Welt per Fluff nicht sanktioniert) auf den Gruppenvertrag (der in dem Fall ein einfaches wir wollen echte Superhelden spielen. Weiß, hell(!)grau gegen dunkel(!)grau und schwarz) hinaus. Das System kann per Sanktionen über Gummipunkte oder XP Entzug oder sogar Wurfmali hier daran erinnern was gefordert ist, aber schlussendlich kommt es einfach darauf an was man spielen will.
 

Der Rote Baron

Commandante Spielevara
Gruppenvertrag ist alles - wie in anderen Settings im übrigen auch. Wenn ich Pendragon spielen will, dann heißt das: Britannien, Ritter/ Knappen, Excalibur und König Artus. Da kann dann keiner einen von Etzels Mannen spielen und auf dem Pony brandschatzend durch Polen reiten. Eine "gute" D&D-Runde verträgt keine Drows und Hobgoblin-Assasine, eine Gunslinger-Deadwood-Kampagne keinen Pfarrer, Schulmeister und Saloonkellnerin und Cthulhu keine heimlichen Kultisten (jedenfalls nicht jenseits der zweiten Sitzung).

Ich musste anfangs meine Spieler auch erst erziehen/ gewöhnen, so dass sie a) den Oberschurken nicht umlegen, b) zu Anfang sein Sprüchlein "Ich bin der Größe, ihr NICHTS udn hier ist mein Meisterplan!") aufsagen lassen und c) nicht nach Geld fragen, wenn es das Böse zu bekämpfen gilt.

Klappte gut!
 
Oben Unten