WFRSP 2 Warhammer - Kreaturenkarrieren

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
Was haltet ihr von den Kreaturenkarrieren bei Warhammer?

Im Regelbuch gibt es analog zu dem Heldenkarrieren auch drei Karrieren für Kreaturen. Nämlich Rohling (nur die Harten kommen inn Garten), Schleicher (auf leisen Sohlen komme ich daher) und Anführer (die Bossmonster).

Bringt das einen Vorteil, oder sollten solche Monsteranpassungen nicht besser frei (oder in Anlehnung an deren Gegner) passieren?
 
AW: Warhammer - Kreaturenkarrieren

Ich würde die Biester schon individuell anpassen, aber diese Karrieren sind ein recht guter Aufhänger dazu, der einen Rahmen bietet - gerade für eher unerfahrene SLs.

Ganz generell finde ich es so besser, als einfach immergleiche Standardwerte für den 'Orkboss' etc. vorzugeben. Über diese 'Kreaturenkarrieren' lassen sich nämlich auch wunderbar und ohne großen Aufwand individuelle Skaven-Asassinen etc. generieren.

Der Nebeneffekt ist, dass nahezu alles (an Varianten) möglich bleibt und sich auch erfahrene Spieler nie sicher sein können, was sie (wertetechnisch) erwartet.

Ciao,
RN
 
Oben