[Walhalla] Einherjar

Dieses Thema im Forum "Savage Worlds" wurde erstellt von Skar, 4. Mai 2011.

  1. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    Die Einherjar sind die alten Helden aus Walhalla, wenn man die mythologische Erklärung verwenden will. Das ist nach jetzigem Stand nicht die korrekte Zuordnung, aber die beste Assoziation.

    Auch hier ein Altpost:

    Die Einherjar sind generell "heldiger" (nicht unbedingt "heldenhafter" - je nach Begriffsauslegung - nicht: "strahlender Held") und körperlicher. Trotzdem könnte man einen Krieger (Nah- oder Fernkämpfer), einen Häuptling (Anführer, sozial) und einen Navigator (Steuermann) benennen.
    Es könnte aber auch deutlich stimmungsvoller sein hier einen Berserker, einen Entdecker und einen Brandschatzer oder sowas zu titulieren.

    Weitere Voraussetzung für einen Einherjar ist natürlich der Bart. [​IMG] Alle die mit uns auf Kaperfahrt fahren, müssen Männer mit Bärten sein...
     
    Stooking gefällt das.
  2. Infernal Teddy

    Infernal Teddy mag Caninchen

    AW: [Fraktion] Einherjar

    All-Mannen: "Normale" menschen

    Einherjar: "künstliche" Krieger?

    Alle zusammen: Vikingsir?
     
  3. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    AW: [Fraktion] Einherjar

    Für mich klingt das zumindest nordisch. Keine Ahnung, ob es das ist.^^ Wenn wir aber schon bei Begriffen sind, hätte ich gerne noch Alternativbezeichnungen (1) oder Kürzel (2). Solche Namen muss man ja oft nennen und es wirkl lebhafter, wenn man da mehrere Optionen beim Schreiben hat.

    (1) das können auch Spottnamen sein
    (2) bzw was was schön kurz und klangvoll / charakterisierend ist
     
  4. CaerSidis

    CaerSidis Dhampir

    AW: [Fraktion] Einherjar

    Begriffe gefallen mir.

    Was mir hier in dem Themenbereich vor allem einfällt zu klären. Wie "entstehen die Einherjar nun genau. Wieviel (wenn vieleicht auch versteckte) Technik bekommen sie ab.

    Was ist die Aufgabe der Walkyren darin genau. Soll es auch weibliche Einherjar geben?

    Soll es sowas wie Weise Frauen geben, Runenorakel, Runenmagie (wenn dann auch technisch erklärt)?

    Dann natürlich später in welche Richtung gehen die eigentlichen Vorteile und Stärken dieser Krieger (weil KON und STÄ kann jeder Char normal kaufen). Wird es spezielle Talente nur für sie geben, die ihnen ermöglichen gegen Ragnarökir und überlegene Technik gut dazustehen.
    Soll es eine Art Ruhm System geben welches spezielle Talente frei schaltet?
     
  5. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    AW: [Fraktion] Einherjar

    Zu den Frauen hatten wir schon was:

    Also echte Enherjartaugliche Heldinnen ja. Aber sonst ist es eben kein Sword&Sorcery mit Gleichbereichtigung. Da muss sich die Einherjar-Heldin wohl mal ein "Weib" gefallen lassen.
     
  6. CaerSidis

    CaerSidis Dhampir

    AW: [Fraktion] Einherjar

    Dar waren wir glaub ich soweit alle dabei, ja.

    Also wäre noch die Frage nach den Weisen Frauen (oder sonst wie) und ob sie eine Magie haben sollen, die dann in entsprechende Effekte umgeleitet werden (technische). Also ähnlich wie die Schiffe so gebaut sind das sie technisch sind aber von den Einherjar nutzbar sind.
     
  7. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    AW: [Fraktion] Einherjar

    Ich könnte mich jedenfalls mit Seherinnen/Orakel anfreunden. Da müssten die was SFler eher was zu sagen, wie sie das sehen.
     
    Stooking gefällt das.
  8. Odium

    Odium Space Viking!

    AW: [Fraktion] Einherjar

    Grundsätzlich bin ich der Meinung, das man Einherjar und Allmannen als verschiedene Rassen umsetzen sollte, da Einherjar wohl einige harte Unterschiede zu Allmannen haben sollten (Zwei Linke Hände, Ehrencodex, usw.)

    Seherinen und Orakel mit "Nanotechnologiezaubern"?
    In "Too Human" schickt einen die KI beim "Hacken" in eine Midgard-Geisterwelt, in der man dann Tore öffnen kann die in der echten Welt verschlossen sind, usw.
    Vielleicht könnte man so etwas für die Orakel machen? Eine Hochgezüchtete Nanomaschine, die es ihnen Erlaubt Hightech mit ihrer Vorstellungswelt zu beeinflussen?
     
    Stooking gefällt das.
  9. CaerSidis

    CaerSidis Dhampir

    AW: [Fraktion] Einherjar

    Da bin ich von der Mitentwicklung zwar völlig draußen, weil planlos, aber die Idee hat was.

    Grade da ja eine Ki hinter beiden Völkern steht und diese KI bemüht ist für ihre altertümlichen Krieger alles "zu übersetzen", finde ich gibts hier viele Punkte zum anknüpfen wo für die Einherjar magisch anmutende und traditonell durchgeführte Rituale für All-Mannen technich recht logisch und erklärbar sind. Wenn sie manchmal vieleicht auch erstaunt sind über die Effektivität.

    Grade Orakeln hat ja viel mit Wissen und "wohin soll die Reise gehen" zu tun. Hier kann die KI ja ganz konkret Einfluß nehmen und ihr Wissen und Wünsche weiter geben.
     
  10. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    AW: [Fraktion] Einherjar

    Regeltechnische Rassen sollen keine so gute Idee sein.

    Ihre Götter sind die KI, daher müsste das eigentlich über sie laufen. Sie kann natürlich rasend schnell irgendwelche Wahrscheinlichkeiten interpolieren. Aber 100%ig ist dann auch nicht immer.


    -----------------


    Kurzer Einwurf für später mal: Man könnte 2 nicht ganz so konforme Einherjar-Gruppen konstruieren und in späteren ABs auftauchen lassen:
    * Einherjar, die lieber in Walhalla (bei Met, Weib und Gesang) gebleiben wären und es gar nicht gut finden ihre Rente mit ner "Nebentätigkeit" aufbessern zu müssen.
    * Einherjar, die die Technik ablehnen. Früher war alles besser und aus Holz. Und daher der neuen Sache kritisch gegenüberstehen.
     
  11. CaerSidis

    CaerSidis Dhampir

    AW: [Fraktion] Einherjar

    Bei den Einherjar stelle ich mir eine Struktur mit Kriegsmeister/Kriegsfürsten vor, abhängig von Schlachten und besiegten Gegnern. Gerne auch gekenzeichnet durch entsprechende Trophäen.

    Rassen würde ich nicht machen.
    Was haltet Ihr davon eher was in Richtung Ruhm zu nehmen und damit den Einherjar Talente zugänglich zu machen die einen Unterschied ermöglichen in der Entwicklung gegenüber den All-Mannen?

    Als Pflicht Nachteil zwei Linke Hände finde ich gar nicht schlecht, aber das wäre auch schon wieder eher der Gedanke an Rassen oder?
    Ansonsten kann man über Mindestanforderungen nachdenken, ähnlich wie bei Necropolis.
     
  12. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    AW: [Fraktion] Einherjar

    Wie umsetzen? Reiner Erzählfluff? (es gibt ja schon die "Ränge" in SW)

    Wie willst du das umsetzen?
    Es gibt ja keinen Titel "Einherjar", den du als Voraussetzung für etwas (ein Talent) festschreiben kannst.

    Dunkle Erinnerung: Gabs nicht bei PotSM sowas wie "Ruhm" oder "Ruf"?

    "Zwei linke Hände" macht es ja schwerer moderne Apparaturen zu bedienen. Das passt super.
    Aber auch hier: Wie wird sowas festgeschrieben? Du hast ja nichts, woran du das regeltechnisch festmachen kannst. Du könntest das höchstens als Archetyp so "fluffig vorschreiben".

    Erzähl mal. Oder meinst du die Standard-Voraussetzungen von Talenten/Edges?
     
  13. Odium

    Odium Space Viking!

    AW: [Fraktion] Einherjar

    Die Mindestvorraussetzungen bei Necropolis sind Fertigekeiten und Talente, die man haben muss um einer bestimmten Einheit, beispielsweise Sturmtruppen oder Grenadieren, anzugehören.
    Also beispielsweise: Frontlinienfussfolk: Schießen W6, Mumm W8, Wille W6, Stärke W8
    Ohne diese kann man dem entsprechendem Truppenteil nicht angehören.

    Hellfrost hat doch ein Wikingermäßiges Ruhm System?
     
    Skar gefällt das.
  14. CaerSidis

    CaerSidis Dhampir

    AW: [Fraktion] Einherjar

    Ja an sowas hatte ich gedacht (Hellfrost).

    Bedeutet man sammelt parallel zu den EPs eben Ruhm an. Dazu gibt spezielle Ruhm Talente die neben anderen Voraussetzungen eben bestimmte Ruhmpunkte verlangen.

    Das mit dem Nachteil ist in der Tat shwierig solange man es nicht über Rassen regelt.

    Eventuell würde es helfen den Nachteil auf die Stufe schwer zu setzen?
    Dann würde es bei den Einherjar öfter genommen, was der Sinn der Übung ist und für All-Mannen ist es in einer SciFi Welt allemal übel damit...

    Mindestvorausetzungen wie Odium zitiert hat.

    Der erste Abschnitt soll im Grunde die Struktur sein unter der die Einherjar segeln. Sozusagen im Gegensatz zu den Versammlungen oder Räten bei den All-Mannen.

    Sprich derjenige der am meisten Gegner besiegt hat und die bedeutensten Trophäen, der ist eben der Kriegsfürst des Schiffes und sagt wo es lang geht.
    Auch das könnte man inplay dann recht einfach über den Ruhmwert steuern.

    Aber so habe ich es z.B. von Cornwall (der ja schon zitiert wurde) in Erinnerung. Dort sind es eben hochwertige Waffen+Rüstungen+silberne Armreifen, die den Status des Kriegsherren deutlich machen.
     
  15. Stooking

    Stooking Myraner

    AW: [Fraktion] Einherjar

    Finde die Idee eines Ruhmsystem sehr interessant.
    Aber ein Klarer Vorteil gegenüber den All-Mannen. Wäre eine Überlegung Wert es bei allen Helden zuzulassen. Dabei kann es dann mehr Ruhmvorteile, die nur für die Einherjar verfügbar sind.
    Die Komandostruktur unter den Einherjar mag einem Wikinger ja klar sein, aber wie fügen sich die All-Mannen in diese Strukturen ein?
     
  16. Odium

    Odium Space Viking!

    AW: [Fraktion] Einherjar

    Das sollte denke ich Individuell geklärt werden. Es wird sich der beste Führer durchsetzen :)
     
  17. CaerSidis

    CaerSidis Dhampir

    AW: [Fraktion] Einherjar

    Führung, denke ich auch sollte sich inplay entwickeln, wie in andere Runden auch.
    Für generelle Überlegungen der Zusammenarbeit habe ich mal einen extra Bereich gemacht, da nicht unwichtig und sicher nicht einfach.

    Zum Ruhm. Dazu fallen mir verschiedene Ideen ein.

    All-Mannen sammeln generell weniger Ruhm (müßte man erklären).

    Ruhm sammeln kann nur wer keine moderne Technik in sich trägt (Stichworte wie Nanotech etc. stehen ja im Raum).
    Im Grunde ist mir das mit dem Ruhm eingefallen um den Einherjar einen extra Bumms mitzugeben. Ansonsten müßten sie von der Logik gegen die All-Mannen abstinken die eben entsprechende Tech (in sich) haben.

    Bei Hellfrost gibt es klare Vorgaben wie man Ruhm erlangt/verliert, ähnlich wie bei Glauben "was darf/soll man tun, was nicht". Man kann als Spieler aber auch am Ruhm vorbei spielen (einfacher auszuspielen als Spieler) und verzichtet eben auf die Ruhmtalente.

    Bei Walhalla könnte es eben Vorausetzung sein das wenn man keine verstärkten XY Bodyteile oder Nanotech oder sonstwas hat kann man Ruhm sammeln.
    Ansonsten ist es ja "keine Kunst mit dem ganzen Tech-Zeug, einen Gegner zu besiegen" also wenig oder gar nicht ruhmreich.

    So könnte ein Spieler durchaus einen All-Mannen ohne Tech spielen und den Weg eines echten Kriegers gehen. Genauso könnte ein Einherjar auf den alten Weg pfeifen und sich in die Klinik begeben. Beides kombiniert sollte halt nicht sein.

    Das Balancing müsste machbar sein.
     
  18. Stooking

    Stooking Myraner

    AW: [Fraktion] Einherjar

    Ich dachte die Einherjar würden von den Göttern mit Nanotech ausgestattet.
    Würde schon Ruhm verteilen, soweit die Technik Kreativ eingesetzt wird. Ein Monster durch stumpfes Drauf Prügeln und Schießen zu Killen gibt weniger Ruhm als es auf kreative Art außer Gefecht zu setzten. Mit einigen Vorteilen für die Einherjar.
     
  19. CaerSidis

    CaerSidis Dhampir

    AW: [Fraktion] Einherjar

    War auch mal im Gespräch, stimmt. Aber die All-Mannen dann auch? Oder die gerade nicht?
    Wenn beide, inwiefern werden sich beide Gruppen unterscheiden? Nur rein im Fluff? Ist denke ich auch eine wichtige aktuell zu klärende Frage.
    Wenn die All-Mannen nicht, wie wollen wir die dann im Gegenzug spielbar/interessant gestalten?


    Bei den "Vorlagen" ist es ruhmreich mit nacktem Oberkörper und Nahkampfwaffe sich ins Gefecht zu stürzen, am besten noch einer Übermacht oder einem entsprechend gefährlichen Wesen.

    Wenig bis gar keinen Ruhm gibt hingegen. Mit Hightech Waffe auf Gegner schießen, dicke Hightech Rüstung als Schutz tragen. Taktisches lahmarsch Verhalten ;)

    Cleveres Verhalten wäre dann eher wiederum Bennies Wert, nicht unbedingt Ruhm.

    Das müssen wir natürlich so nicht machen.

    Ich denke aber wenn wir den furchtlosen Wikinger, der den Nahkampf sucht Schild an Schild, sehen wollen, dann könnte das obige EIN Weg dahin sein.

    Das schöne daran ist das die anderen Wege ja immer offen bleiben und man auf den Ruhm nicht angewiesen ist. Mann kan den Ruhm also auch sicherer und langsamer sammeln gehen.

    und.... stumpfes Draufprügeln klingt erst mal nicht gut, aber war das nicht ein Teil des Einherjar Bildes? :)
     
  20. Stooking

    Stooking Myraner

    AW: [Fraktion] Einherjar

    Stimmt wie unterscheiden sich die Beiden dann? Wir sollten dann aber überlegen etwas Equivalentes für die All-Mannen zuschaffen.

    Du hast recht, warum sich Wagemutig in den Kampf stürzen, wenn es auch langsam geht?
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden