7te See
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

VTES als Kartenspiel?

Dieses Thema im Forum "Trading Card Games" wurde erstellt von vivienss, 17. September 2012.

Moderatoren: Lyrkon Alàeren
  1. vivienss

    vivienss Unschuldiges Mädchen

    Hallo allerseits,

    als leidenschaftlicher VtM-Spieler bin ich schon oft über das VTES gestolpert und ich muss sagen, die Karten schauen gut und auch sonst, was ich davon mitbekommen habe, haben mir gut gefallen. Nur leider habe ich jetzt wenig Zeit, die ich in ein richtiges Trading Card Games zu investieren kann.

    Deswegen wollte ich euch fragen, inwiefern es möglich ist, oder Sinn ergibt, einen Deck zusammenzukaufen (reichen 50 Karten?), um mit diesem Deck an einem Abend mit Freunden, das wie ein Gesellschaftsspiel zu spielen (zB: Karten zufällig an die Mitspieler verteilen und dann nach den VTES spielen)? Gibt es vielleicht schon Ausführungen von VTES-Regeln in dieser Variante?

    Ich freue mich auf eure Meinungen und Ideen.

    Schöne Grüße
    vivienss
     
  2. Kagami

    Kagami Gott

    VTES ist im Gegensatz zu Magic schlecht für das Spielen mit zufällig verteilten Karten geeignet, da die meisten Karten voraussetzen, dass man einen Vampir im Spiel hat, der die passende Disziplin beherrscht (und es gibt eine Menge Disziplinen). Gut, wenn man nur einen kleinen, fixen Kartenpool benutzt, könnte man dies hinkriegen, indem man nur Karten von ein paar wenigen auserwählten Disziplinen benutzt, aber das macht wohl maximal 2 Spiele lang Spaß (das Erlernen der Regeln dauert vermutlich länger). Vermutlich gibt es Regeln für so eine Art Draft, aber das erscheint mir auch wenig vielversprechend.

    Für reguläre Spiele benötigt jeder Spieler ein Crypt-Deck aus mindestens 12 Vampiren und ein normales Deck, das bei 4 Spielern etwa 80-100 Karten umfassen sollte, wenn ich das recht in Erinnerung habe. Und das Spiel macht mittelfristig eigentlich nur als Multiplayer-Spiel Spaß, am besten mit 4 oder 5 Spielern.
     
  3. zille

    zille Halbgott

    Hallo Vivienss,

    Falls du gerne Vtes spielen möchtest, solltest du mal hier: www.vekn.de gucken. Dort gibt es auch eine Playgroup in Frankfurt.

    Gruß Zille
     
  4. Culexus

    Culexus the Cheshire Cat

    alternativ kann man über lackey online spielen. das ist durchaus sehr cool und wenn man skype hat auch äußerst dynamisch. VTES macht eigentlich nur mit 5 leuten wirklich sinn, da weniger spezielle, erzwungene allianzen hervorrufen und wenig spass machen. ein deck (library setzt sich zusammen aus 50 karten +10 karten für jeden mitspieler bis zum vierten, also 90, und mindestens 12 vampiren in der crypt. das dürfen aber auch identische sein) zu bauen und zu modifizieren kann unglaublich viel zeit in anspruch nehmen, aber wie bei den meisten tcgs gibts da gute foren für (www.vekn.de).

    um deine frage kurz zu beantworten: wenn du keine zeit hast fangs blos nicht an. das ist noch schlechter als kein geld zu haben^^
     
  5. Crensh3000ad

    Crensh3000ad Halbgott

    Hi, ich habe mal bei ebay sog. "Demodecks" gesehen, mit je 40 Karten eines Clans, für ca. 2 € das Stück. Kann ich mir davon 4-5 Stück kaufen und mit meinen Kumpels bedenkenlos eine Runde Vampire spielen? Oder sind die Decks eher als Demovariante für den 2-Spieler-Modus gedacht?
     
  6. Nik

    Nik Sethskind

    Mit den Demo-Decks kann man das Spiel prima lernen. Allerdings gewinnt meist dasselbe Deck. "Nosferatu".

    Kölner die sich für V:tes interessieren, bitte bei mir melden!

    :)
     
  7. Silent_Dan

    Silent_Dan Kainskind

    Sorry für die thread nekromantie aber aus aktueller Erfahrung heraus kann ich Nick da nur beipflichten. Die offiziellen Demo decks sind gut zum Lernen aber unausgewogen von der Stärke her.

    Da es schwer ist diese decks noch zu bekommen kann man vielleicht aus seinen eigenen Karten decks mit 20 bis 40 library Karten und 6 crypt Karten zusammenstellen. Wichtig ist das Demo decks einfach gehalten sein müssen mit möglichst wenig Sachen die komplizierte Situationen erzeugen und auf einfache Weise die grundlegenden Regeln erklären müssen.
    Die decks sollten sich auch auf eine oder maximal 2 Disziplinen bzw stärken eines clans konzentrieren.
    Weiterhin empfehle ich demospiele mit 20 statt 30 pool anzufangen.
     
  8. Nik

    Nik Sethskind

  9. Nik

    Nik Sethskind

    Entschuldigung ich hab es gerade fescgalt.
    Magdeburg ist ein bisschen weit weg.
    :)
     
  10. Silent_Dan

    Silent_Dan Kainskind

    Du bist aus Köln oder? Das is in der tat ein "kleines" ende weg. ^^ ich hab den vorteil dass in meiner Stadt verdankt viele V:TM Spieler sind die auch Interesse an tcg haben. Wenn du magst können wir uns ja per pn oder bei vekn.de austauschen (Da heiße ich MrSlomo)
     
Moderatoren: Lyrkon Alàeren
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
[White Wolf] VTES neues Kartenset! Vorbestellung bis 03.03! WoD 1: Vampire: Die Maskerade 1. März 2017
Kartenspiel Savage Worlds 6. September 2010
Anachronism Kartenspiel Kleinanzeigen 8. Februar 2010
Wo Kartenspiele drucken? Gesellschaftsspiele 10. Februar 2008
Rage Kartenspiel Trading Card Games 22. Dezember 2005

Diese Seite empfehlen