Comicverfilmung Valerian, welche Art Film ist es/erwartet ihr?

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von Kowalski, 27. Juli 2017.

?

Valerian, welche Art Film ist es/erwartet ihr?

  1. Dystopische Space Opera wie Star Wars/Battlestar Galactica (OS)

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Utopische Space Soap wie Star Trek

    2 Stimme(n)
    66,7%
  3. Transhumanismus wie in Marvel/DC

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. Entdecker Soap wie Star Gate/Indiana Jones

    1 Stimme(n)
    33,3%
  5. Humanistische SciFi wie Interstellar/Arrival/Contact

    1 Stimme(n)
    33,3%
  6. Action Opera wie James Bond

    2 Stimme(n)
    66,7%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Kowalski

    Kowalski Man kann an menschlicher ignoranz verzweifeln

    Was hattet Ihr erwartet oder erwartet Ihr?

    War der Film dann anders als erwartet?

    Bei mir hat der Trailer eine andere Erwartung, mehr Action, erweckt.
    Nicht das was es dann ist.

    Trailer 1 2017


    Trailer 2 2017


    Trailer 3 2017


    Trailer 4 2017


    Final Trailer
     
  2. ADS

    ADS Streunendes Monster

    Film noch nicht gesehen, aber die Comics würde ich unter folgendem einordnen:
    Utopische Space Soap + Transhumanismus + Zeitreisen.
    Das letzte gab es zumindest in den Comics häufiger (ist jetzt schon lange her, können natürlich auch parallelwelten gewesen sein^^)
     
  3. Kowalski

    Kowalski Man kann an menschlicher ignoranz verzweifeln

    Kann man das bei Zeitreisen denn je sagen ob man nicht einfach eine andere Welt eines Multiversums trifft?
     
  4. Lyrkon Alàeren

    Lyrkon Alàeren Power Cosmic Mitarbeiter

    Also ich bekam ziemlich genau was ich erwartet hatte.

    Semiutopisch, action und Humor, bunt und vielfältig.

    Ach ja: ich mochte ihn. Nicht perfekt aber sehr gut, vielleicht etwas hektischer am Ende als nötig.
     
  5. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    Meine Erwartung: NICHTS von den obigen Auswahlmöglichkeiten. Ich erwartete eine Verfilmung der sehr eigenständigen Stimmung, des sehr eigenständigen Charakters der COMICS, sowie eine den alles andere als simplen Geschichten in den Comics angemessene Handlung.

    Was ich bekam: Zu kaleidoskopartig schnelle Wechsel visuell opulenter, aber letztlich doch ohne solide Geschichte eher hohler Sci-Fi-Kulissen und Hauptdarsteller, die den über mehr als 20 Comic-Alben wohldefinierten Charakteren nicht angemessen sind. - Anschaubar, aber dennoch nicht eine taugliche Verfilmung der Comics. - Insgesamt zu dünn.
     
    Wulfhelm und Kardohan gefällt das.
  6. Kardohan

    Kardohan Gelehrter des Hoenir & Schreiber des Qedeshet verstorben

  7. Wulfhelm

    Wulfhelm Gott

    Hier wird ungefähr gefragt:
    "Was würdet Ihr gerne essen? Italienische Küche, vegetarische Kost oder etwas Gebratenes?"

    Ich ignoriere also mal die Antwortmöglichkeiten und sage: Einen Film mit a.) guten, visuell einfallsreichen Effekten, der b.) die Figuren angemessen auf die Leinwand umsetzt und c.) eine Geschichte, die zumindest aus der Vorlage schöpft und deren Themen treu bleibt, erzählt.

    Sieht mir danach aus, als sei nur a.) erfüllt worden. Eins von drei ist zuwenig.
     
    Kardohan, Zornhau und MalfeanZ gefällt das.
  8. Kowalski

    Kowalski Man kann an menschlicher ignoranz verzweifeln

    Habe mir den in Englisch angeschaut.
    Besser als in der Übersetzung, aber, und das ist MEIN Manko an dem Film die Hauptdarsteller hatten keine Chemie.

    Hätte man nicht besser Vincent Cassel als Valerian casten sollen?
    Oder Dany Boon?
    Oder Omar Sy (ok, da wären viele auf den Barrikaden, aber er kann zumindest schauspielern und ist mir sympathisch)?
    Und z.B. Eva Green als Laureline??
    Oder Marion Cotillard?
    Oder Charlotte Gainsbourg?

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]


    [​IMG] [​IMG][​IMG]
     
  9. ADS

    ADS Streunendes Monster

    Die Besetzung fand ich ok. Die Hauptdarstellerin hätte sich nur ruhig passend ihrem Vorbild die Haare Rot färben können.. Das Blond hat mich immer etwas irritiert. ^^

    Film fand ich gut, und der Commander Tom Anfang ist einfach nur Episch. Über weitere teile würde ich mich freuen. :)
     
    harekrishnaharerama gefällt das.
  10. Kowalski

    Kowalski Man kann an menschlicher ignoranz verzweifeln

    Rot sah nur nach nichts aus.
    Haben sie probiert.

    Das 5te Element war ja aus der Not heraus geboren das man eben nicht genug CGI hatte um Valerian zu realisieren.

    Das hat die Technologie die man für Avatar entwickelt hat grundlegend geändert.
    Besson sagt ja selber das Lelo eine Art Laureline ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2018
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
[9.5.2008] Und was erwartet uns Morgen? Industriegebiet Ost 6. April 2011
[28.04.2008] Erwartete Post Die Südstadt 20. Januar 2009
Eduard erwartet Industriegebiet Ost 9. März 2008
Was erwartet ihr von der RPC? RPC 28. November 2007
Valerian und Veronique Literatur 18. Dezember 2005

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden