Materialsammlung United States of America (USA)

In Pennsylvania stehen die Zeugen eines anderen, eines vergangenen Amerikas: Verlassene Fabriken, Schulen, Krankenhäuser, Kirchen und Kultstätten – Zeugen des Niedergangs der amerikanischen Wirtschaft, und auch Auslöser der Wut der abgehängten Mittelschicht in den USA, die deshalb den „Dealmaker“ Trump zu ihrem Präsidenten wählte, in der Hoffnung auf einen neuen Aufschwung.
 

Samsonium

Steinreis
Das stimmt. Wahrscheinlich meinen die irgendwelche Seuchen, die gern mal zu Besuch kommen, wenn die Hygiene gegangen ist. Cholera, Typhus und Ruhr sind wohl ein paar der üblichen Verdächtigen.
Bemerkenswert ist für mich nur, wie die nach einer neuen Technologie verlangen, wo es lediglich mehr Leute braucht, die Dreck einsammeln, als machen. Doch die will ja niemand bezahlen. Lieber auf die niemals streikenden Robomüllkutscher warten, als ob sich die dann um die Menschen kümmern würden, die den Müll verursachen.

Aber hey, vielleicht tun sie ja genau das. Man braucht bloß ein paar MGs und Granarwerfer auf den Müllwagen pappen, dann kann das Care(Kehr)-Mobil die unerwünschten Straßengammler und ihre Hinterlassenschaften gleichzeitig entfernen. Also nur umschichten, wenn sie Glück haben und nicht gleicht zum Abfall.
Schließlich kann man sich doch an den Wiederverwertungsspezialisten anderer Länder ein Beispiel nehmen und gleich auf der Müllkippe wohnen. Da wachsen die Kinder auch gleich in einen Ausbildungsberuf mit Zukunft hinein. Mülltrenner !

Sorry, aber egal wie sehr ichs auch versuche, ich schaffe es einfach nicht, zynisch genug für dieses Thema zu sein.

LG Sam
 

Kowalski

Rollenspiel ist kulturelle Appropriation
Ich kenne SanFran von 2001, 2002, 2003, 2011, 2012
Es wurde im Laufe der Zeit dreckiger (2012 war am schlimmsten) und mehr Obdachlose waren auf den Straßen
 
Oben