• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

TORG Ulisses kauft Torg

Zornhau

Freßt NAPALM!
AW: Ulisses kauft Torg

Und ich hätte erwartet, daß TORG bei Pinnacle landet. Immerhin ist Shane ja ein großer TORG-Fan.

An die regelmäßigen Ulisses-Forum-Besucher: Gibt es dazu mehr Nachrichten direkt bei Ulisses?
 
K

Kaffeebecher

Guest
AW: Ulisses kauft Torg

Dein Zynismus ist unangebracht, BuG.

Wieso zynisch? Ich hab mit den Jungs zumindest im John Sinclair-Bereich verdammt gute Erfahrungen gemacht. Der Support im Forum ist klasse und Tipps und Anregungen werden gerne aufgegriffen.

Auch die Uhrwerk-Ecke macht einen ansprechenden Eindruck auf mich. Wie es im DSA-Bereich aussieht, weiss ich allerdings nicht.
 



ulisses-logo.gif


Torg

Im Big Purple ( rpg.net( hab ich grad einen post aufgetan den ich nocht nicht bestätigen konnte. Das Datum weißt auf keinen Aprilscherz hin! Laut der dortigen Info wollen Ulisses Spiele wohl Torg verlegen!

There was an interesting forum post at this location announcing that the rights to West End Game’s Torg has been bought by Ulisses Spiele. They are a German RPG company that publishes “Das Schwarze Auge” (“The Dark Eye”), which is the most popular fantasy RPG in Germany, as well as the German translation of Paizo’s Pathfinder.

No word as to if they are planning to keep the system and fix some things or convert the setting to a new system. They say that they haven’t actually received the artwork and books yet and so they can’t make plans until they do.

According to that post, they are interested in doing an English translation, but would like for it to be done by native English speakers. Here’s to hoping that some States-side company is willing to do that!

Patric Götz schreibt im selben Thread das Torg nicht bei Uhrwerk erscheinen wird. Allerdings schreibt er auch

TORG will be a “genuine” Ulisses thing. And since the Big Boss at Ulisses is the biggest TORG Fan i know, i’m absolutely sure that the license is in good hands there.

Damit dürften die Pläne von Ulisses, respektive Markus Plötz Torg zu verlegen halb-offiziell sein. Wann in der Sache etwas passiert un dob überhaupt ein TORG-RPG erscheinen wird steht noch in den Sternen

Links:


Copyright © 2008 Dominik für den Rollenspiel Almanach.
Rollenspiel gibts beim Sphärenmeister
Danke für das Abonnieren meines Feeds!
Der Almanach –
Dein Blog mit täglich frischen News aus der deutsch- und englischsprachigen Rollenspiel-Szene. Garniert mit Rezensionen, Conberichten, Projektvorstellungen, Spielmaterialien, Downloads, Artikel zu besonderen Themen, Verschollenem und vielem mehr!
Merkwürdig geschriebene Berichte über interessante Dinge!
(Digital Fingerprint:
e1a7e4fd78c4d9275a3b9b5c268c7021) Torg, Ulisses Spiele, WEG, West End Games
Verwandte Artikel


 

Silvermane

Wahnsinniger
AW: Ulisses kauft Torg

Zynismus hin, Zynismus her...TORG rangiert hierzulande irgendwo zwischen "ferner liefen" und "wasndas?". Die Lizenz war laut Insidergerüchten nicht billig, und Latrinengerüchten nach ist der für den Kauf verantwortliche Chef ein TORG-Fanboy.

Rein wirtschaftlich betrachtet halte ich den Kauf für fragwürdig. Aber wie vor kurzem jemand schon richtig anmerkte, wenn Rollenspielverlage Wirtschaftlichkeit priorisieren würde, gäbe es das Hobby nicht mehr. Von daher konzentrieren wir uns auf das System und den Hintergrund.

Vom System hielt ich damals recht wenig...ich zitiere mal den DRoSI:

DRoSI schrieb:
Das Regelsystem ist einfach und komplex zugleich. Man würfelt mit einem W20 (wobei 10en und 20en weiter gewürfelt und aufaddiert werden) und ließt das Ergebnis als Bonus oder Malus für den Fertigkeitswert auf einer Tabelle ab¸ hat man den Mindestwurf erreicht ist die Aktion gelungen. Weiter gibt es Regeln für viele Beteiligte an einem Gefecht und ein einfaches Umrechnungsystem für Spielwerte (z.B. Stärke) in Realewerte (Gewicht). Die Initiative und besondere Situationsmodifikationen werden durch Spielkarten ("Dramadeck") bestimmt.

Ich persönlich hasse nicht-Standard Kartendecks wie die Seuche, einfach weil Karten nach einiger Zeit aussehen wie Sau, gelegentlich Teile verlieren (der Troll unter dem Sofa sammelt Würfel, Karten und Spielsteine, zur Erinnerung) und bei unsachgemässer Handhabung (Colafluten, Fettpatzen/Chipsfinger) dazu tendieren unbrauchbar zu werden. Bei normalen Spielkarten kann ich 'nen neuen Pack aufreissen und gut ist, bei "Drama"-Decks muss ich um an Ersatz zu kommen meist das Spiel nochmal bestellen oder mir mit selbstgebauten Ersatzkarten behelfen, die dann den Charm und die gleichmässigkeit handgeschnitzter Würfel haben. Aber ich schweife ab...

Zusammengefasst, das System war abstrakt, nicht allzu prall von der Ausführung und ziemlich grobkörnig von den Werten. Also nichts was man wirklich beibehalten müsste. Ein modernes System, nach Möglichkeit einfach und schnell, wäre IMHO eine massive Verbesserung. Die BoL-Engine oder FATE 3.0 von mir aus, hauptsache es kommt ohne Karten und viele fummelige Werte aus, die ein Realm weiter gegen andere fummelige Werte ersetzt werden.

Das Setting bestand darin, das verschiedene Rollenspielgenres...äh, "Parallelrealitäten" in unsere Realität einfallen und es zu einem Konflikt mit den Lords dieser Welten kommt. Charaktere hatten einen putzigen Namen (Storm Knights? Ist lange her...) für das was sie waren und konnten zwischen diesen Realitäten wechseln.

Die da wären:

Core Earth (ratet mal)
Nile Empire (Pharaonen-Pulp mit Mystizismusanteilen)
Orrorsh Ream (viktorianischer Horror mit Cthulhuanleihen)
Cyberpapacy (Cyberpunk mit Inquisitionseinschlag)
Aysle (EDO-Fantasy mit etwas besserer Technologie)
Living Lands (Lost World/Urzeit mit intelligenten Echsenmenschen)
Nippon Tech (SciFi mit Cyberpunkeinschlag)

Nichts davon ist wirklich neu oder originell (na gut, die Cyberpapacy war inspiriert...), der eigentliche Reiz war das man zwischen den Realitäten wechseln konnte und überall die Kacke am Dampfen war aufgrund der High Lords. Das hätte IMHO auch noch heute potential, öffnet aber gleich die nächste Dose Würmer:

Mit der Grundbox alleine hatte man damals wenig Spass, da zuviel Welt und zuviele Genres abgedeckt werden mussten - erst mit den Weltenbüchern zu den einzelnen Realms lief das ganze richtig rund. Eine Neuauflage müsste also entweder richtig Settinginfo, Regeln und Ausrüstung ins Grundregelwerk pumpen, oder es muss gewährleistet sein das die Settingbücher auch tatsächlich publiziert werden (und nicht wie diverse andere deutsche Rollenspielprojekte im Sande verlaufen, während noch wichtige Settinginfos fehlen!).

Und das ist IMHO auch die Haupthürde, die eine Neuauflage von TORG überwinden muss. Viel Material und eine winzige bis nicht-vorhandene deutsche Fanbasis machen das ganze zu einem publikationstechnischen Alptraum. Einem teuren publikationstechnischen Alptraum.

Aber he, das ist ein PAL. Ein Problem Anderer Leute. :D

-Silver
 

TORG

Ghul
AW: Ulisses kauft Torg

Hallo Leute,

wir (Ulisses Spiele) haben uns zu dem Thema bisher ziemlich bedeckt gehalten, weil es schlichtweg noch zu früh ist für Anworten zu den meisten der interessanten Fragen.
Wir werden TORG mit Sicherheit nicht wieder 1zu1 so auflegen wie in den 80ern, weder das Regelsystem noch der Hintergrund sind dafür zeitgemäss. Da wir uns aber wirklich viel davon versprechen (sonst hätten wir die Property ja gar nicht erst erworben) wird die Vorlaufzeit eher länger als kürzer werden. Sprich: Wir werden viel Zeit und Energie auf die Basisarbeit verwenden, ehe das erste Produkt erscheinen wird. Und solange wir noch nichts handfestes haben, werden wir auch an dieser Politik festhalten. Es bringt weder euch, uns oder dem Spiel etwas, wenn wir wild anfangen ins Trübe zu diskutieren.
Denjenigen, die Angst um das Spiel haben kann ich verraten, dass TORG mein absolutes 100% Lieblingsspiel ist und zwar seit dem Tag seines Erscheinens. Mancher mag das vielleicht schon an meinem Nic erkannt haben :)
Ich werde nicht zulassen, dass aus dem Spiel etwas anderes wird als das Beste, das ich mir dafür vorstellen kann. Allerdings kann ich natürlich nicht versprechen, dass sich meine Vorstellung mit euren decken wird, aber das ist ja immer so, oder?

Bye, Markus
 

Shadom

Brony
AW: Ulisses kauft Torg

Hi,
freut mich was von offizieller Seite zu hören, aber die "Politik" würde ich überdenken.
Natürlich kann man nicht Fragen beantworten wenn man die Antwort nicht kennt, aber einen Entwicklerblog kann man ja aufsetzen. Natürlich sollte da dann regelmäßig etwas geschrieben werden, aber wenn denn das gemacht wird hält das viele Leute bei der Stange (mich!) und weckt auch bei anderen erst das Interesse (war bei DFRPG so für mich). Grade wenn ihr das eh "langsam angehen" lasst, würde das doch gut möglich sein...
 
D

DonGnocci

Guest
AW: Ulisses kauft Torg

Nachher läufts dann womöglich noch wie Anima...
 

derZwart

Svart, Black, Noir
AW: Ulisses kauft Torg

Also ich weiß jetzt endlich wie die nächste DSA-Generation aussehen wird. :D
 

Shadom

Brony
AW: Ulisses kauft Torg

Wieso? Willst du mit deinem 'Efferd Priester nicht die Cyberpiraten besuchen gehen?
 

RSS-Ulisses

RSS-Roboter
Es ist schon eine Weile her, dass Ulisses Spiele die Rechte an TORG erstanden hat und zurecht werden wir immer wieder gefragt, was nun daraus wird.

Zuerst einmal gibt es eine frohe Botschaft für die Fans des alten Spiels: Wir haben jetzt zahlreiche TORG-Produkte als PDFs in unserem Ebook-Shop. Wer also Vergriffenes (oder Abgegriffenes neu) erstehen möchte, hat dazu jetzt die Chance.

Aber natürlich wollen wir TORG auch mit einem tollen Relaunch wieder ins Leben holen, und das nach Möglichkeit gleich international und nicht ausschließlich als Rollenspiel. Dazu wälzen wir gerade mit Kooperatonspartnern Ideen und Möglichkeiten (Wortspiel beabsichtigt). Gegen Mitte des Jahres wollen wir so weit sein, dass wir euch Einzelheiten mitteilen können. Und dann könnt ihr den Highlords bald wieder zeigen, dass sich die Erde nicht so schnell geschlagen gibt.

Continue reading...
 
Wie Ulisses vermeldet kommt Torg als Torg: Eternity zurück nach Deutschland. Es ist schon einige Zeit her das sich Ulisses nach der Schließung von West End Games die Rechte an Torg sicherte.

Auf ulisses-spiele.de heißt es:


Der Rollenspielklassiker Torg kehrt als Torg Eternity zurück

Waldems, 21.07.2015 – Ulisses Spiele US, das amerikanische Studio von Deutschlands größtem Rollenspielverlag, kündigte heute die Rückkehr des Rollenspiels Torg an.

Das neue Spiel wird Torg: Eternity heißen und einen neuen und frischen Blick auf den Klassiker und sein Setting werfen. Das Entwicklerteam beinhaltet viele Autoren des ursprünglichen Torg, das von West End Games in den 1990er Jahren veröffentlicht wurde.

Torg-Mitentwickler Greg Gorden ist ebenfalls an entscheidender Position eingebunden und unterstützt das Projekt: „Mir sagt dieses Re-imagining des Torg-Mythos wirklich zu. Die Verschlankung und Modernisierung der Spielmechaniken fühlt sich einfach richtig an. Ich kann es gar nicht mehr abwarten, das Spiel zu zocken!“

Nach der Schließung von West End Games wurden die Rechte an Torg verkauft und landeten schlussendlich beim Torg-Fan und Ulisses-Geschäftsführer Markus Plötz. „Torg ist ein einmaliges Rollenspiel. Das Setting ist einzigartig und seit über 15 Jahren träume ich davon, eine neue und aktualisierte Version des Spiels zu veröffentlichen. Mit der Hilfe des großartigen Shane Hensleys kann ich diesen Traum nun wahr werden lassen.“

Shane Lacy Hensley ist der Studioleiter des amerikanischen Studios, in dem Torg: Eternity entwickelt wird. „Auch wenn ich durch meine eigene Firma Pinnacle Entertainment Group ziemlich ausgelastet bin, konnte ich die Gelegenheit nicht an mir vorbeiziehen lassen, an dem Spiel zu arbeiten, mit dem ich meine Karriere begonnen habe. In Markus Plötz habe ich einen verwandten Geist gefunden, der das Spiel genauso versteht, liebt und als den Meilenstein für die Branche ansieht, wie ich. Also konnte ich einfach nicht nein sagen.“

Torg: Eternity wird 2016 als vollfarbiges Hardcoverbuch erscheinen.
Links:

Schlagworte:Pinnacle Entertainment, Rollenspiel, Shane Hensley, Torg, Torg Eternity, Ulisses Spiele, West End Games

Continue reading...
 

RSS-Ulisses

RSS-Roboter
Torg Eternity erscheint auf Spanisch

Ediciones Epicismo freut sich bekannt zu geben, dass Torg Eternity, dank einer Einigung mit Ulisses Spiele, auf dem spanischen Markt erscheinen wird.

Drei Jahrzehnte sind vergangen seit Greg Gorden und Bill Slavicsek TORG designet haben. Ein Multi-Genre Rollenspiel, dass die Spieler in die Rolle von Storm Knights versetzt. Helden, die in der Lage sind die Realität selbst zu biegen und versuchen die Welt vor einer Invasion alternativer Realitäten zu bewahren, die sich bereits auf unserer Erde etabliert haben.

2017 veröffentlichte Ulisses Spiele die neue Edition dieses Klassikers und verbesserte darin noch einmal die bereits großartigen Grundlagen, die West End Games damals gelegt hatte. Die neue Version heißt Torg Eternity und wurde durch eine äußerst erfolgreiche Crowdfunding Kampagne erst möglich gemacht.

Ángel Arcos, Präsident von Ediciones Epicismo kommentiert:

Torg Eternity ist eines der originellsten und hervorstechendsten Spiele, die ich auf dem internationalen Markt gefunden habe. Sein Setting und Design verzaubern einen vom ersten Augenblick an und wir glauben, dass die spanischen Fans es genießen werden in die verschiedenen Kosmen des Torg Universums einzutauchen.“ Er sprach außerdem über die Geschäftsbeziehungen zwischen Ediciones Epicismo und Ulisses Spiele „Wir haben eine fruchtbare Beziehung mit Ulisses Spiele und hoffen für lange Zeit miteinander arbeiten zu können.“

Markus Plötz, Geschäftsführer von Ulisses Spiele: Torg ist mein Lieblingsrollenspiel und es war ein Lebenstraum eine neue Edition veröffentlichen zu dürfen. Ich bin sehr zufrieden damit, wie die neue Edition geworden ist und froh, dass so viele Fans Torg Eternity nicht nur akzeptiert haben sondern feiern. Ich bin froh, dass unser Partner Ediciones Epicismo das Spiel auf den spanischen Markt bringen möchte!“

Es gibt bisher keinen Erscheinungstermin für die spanische Edition von Torg Eternity, aber Ediciones Epicismo wird bald weitere Details bekannt geben.

torg%281%29.jpg


Torg Eternity will be published in Spanish

Ediciones Epicismo is pleased to announce Torg Eternity will come to the Spanish market, thanks to an agreement with Ulisses Spiele.

After three decades since Greg Gorden and Bill Slavicsek designed TORG, a multi-genre roleplaying game where players put themselves in the skin of the Storm Knights, heroes capable of bending reality, who try to save the world from the invasion of different alternative realities established in our world.

In 2017, Ulisses Spiele released a new edition of this classic, improving greatly the amazing original work made by West End Games back in their time. This new version was named Torg Eternity, and thanks to a very successful Kickstarter campaign, it was made possible.

Ángel Arcos, president of Ediciones Epicismo, has made some comments about this:

"Torg Eternity is one of the most original and distinct games I have found in the international market. Its setting and design seduce from the very first moment, and we believe the Spanish fans will enjoy immersing themselves in the different cosms that form the Torg universe." He also talked about the business relationship between Ediciones Epicismo and Ulisses Spiele: "We have a fruitful relationship with Ulisses Spiele and we hope to keep working together for a long time."

Markus Plötz, CEO of Ulisses Spiele: Torg is my favorite RPG and it was a lifelong dream, to be able to release a new version of it. I am extremely pleased on how the new edition turned out and happy, that so many fans also not only accepted Torg Eternity, but celebrated it. I am glad that our partner Ediciones Epicismo also want to bring this game to the Spanish market!"

There is no dates so far for the Torg Eternity Spanish edition, but Ediciones Epicismo will release more details soon.

Continue reading...
 

RSS-Ulisses

RSS-Roboter
Torg Eternity startet als Crowdfunding und hier könnt ihr mitmachen!

Die "High Lords", grausame Tyrannen aus anderen Realitäten, haben sich zusammengetan um die Erde zu erobern und ihre Lebensenergie zu rauben: Die Möglichkeiten!
Dort wo ihre Invasionen beginnen, verändert sich die Welt und passt sich den Realitäten der High Lords an. Hierdurch erschaffen sie ihre sogenannten "Reiche" von denen aus sie die endgültige Eroberung der Zentralerde, unserer Realität, planen.

Doch die Erde ist nicht schutzlos! Einige Helden haben die rohe Möglichkeits-Energie, welche die High Lords so begehren, absorbiert und sind zu "Storm Knights" geworden.
Sie nutzen Magie, Technologie, Wunder und sogar Superkräfte gegen die High Lords und ihre zahllosen Schergen.

Das Delphi-Konzil benötigt dich Storm Knight, um die Realität zu verteidigen und die High Lords zurückzuschlagen!





TORG_Cover1_Grosnez_fb_1%281%29.jpg




Sie kamen aus einem anderen Universum!



Sie kommen aus einem anderen Universum!

Sie kommen aus anderen "Cosms" - anderen Realitäten - Eroberer, die sich zusammentaten, um die Lebensenergie der Erde zu stehlen - die Möglichkeiten. Die Realitätsplünderer brachten ihre eigenen Wirklichkeiten, die Teile der Erde in etwas gänzlich anderes verwandelten. Angeführt von einem mysteriösen und uralten Wesen, dem Hageren Mann, beanspruchen die High Lords jeder ein Stück der Erde für sich.

Die Erde wird von Angreifern aus verschiedensten Wirklichkeiten belagert. Jeder Cosm spiegelt eine parallele Realität der Erde wieder: eine düstere Erde mit klassischem Horror, eine wilde und ungezähmte Welt oder sogar ein fantastisches Reich voller Zauberei. Die High Lords haben sich auf ihre Invasion über Jahre hinweg vorbereitet und nutzen uralte Artefakte, die "Darkness Devices", um unsere Welt zu betreten und mit ihren Realitäten zu füllen. Doch selbst ihre gewaltige Macht hat Grenzen. Um ihren Einfluss auf der Erde zu wahren, müssen sie sogenannte Stelen verwenden. Diese verbinden die Realitäten miteinander und wandeln die Erde langsam um, während diese ihre Möglichkeits-Energie verliert.

TORG_Cover1_Shen_Fei_fb.jpg


Torg Eternity im Crowdfunding

Ab heute ist Torg Eternity im Crowdfunding auf GameOn Tabletop. Dabei könnt ihr uns helfen das legendäre Rollenspiel zum ersten Mal nach Deutschland zu bringen und Markus einen Traum erfüllen. Er wünscht sich schon lange Torg neues Leben einzuhauchen und es auch auf Deutsch zu veröffentlichen. Der erste Teil ist mit einem überaus erfolgreichen amerikanischen Crowdfunding bereits gelungen und mit dieser Kampagne schaffen wir auch den zweiten.

Continue reading...
 
Oben Unten