Twilight Imperium

Zum gleichnamigen Brettspiel, das mittlerweile in seiner dritten Auflage vertrieben wird, gibt es im entsprechenden Forenbereich seit längerem einen Thread.
Zu Twilight Imperium existiert allerdings auch ein Rollenspiel. Nicht so bekannt und verbreitet(?) wie das Brettspiel, aber ebenfalls von Fantasy Flight Games produziert, und (natürlich) vor dem gleichen Hintergrund angesiedelt.

Das System hat mich alleine schon von seinem Äusseren her nie wirklich gereizt, und heute merkt man ihm sein Alter mehr als deutlich an. Das Brettspiel und sein Hintergrund begeistert mich allerdings, und da ich gerade wieder mit den Gedanken an (rein rassiges) Science Fiction Rollenspiel spiele, wollte ich fragen ob jemand Erfahrungen mit Twilight Imperium hat, oder zumindest eine eigene Meinung zu diesem System. (Links zu Rezensionen sind zwar nicht direkt unerwünscht (;)), aber persönliche Eindrücke wären für mich deutlich hilfreicher.)

mfG
fps
 

Greywood

Kein Kainskind!
AW: Twilight Imperium

Wohl ähnlich wie bei dir.

Ich kenne zwar das Brettspiel nicht, hatte aber über den Hintergrund gelesen und fand den sehr interessant. Dann hab ich irgendwann mal das Rollenspiel preiswert ergattern können und war leider sehr enttäuscht. In dem dünnen Bändchen ist viel weniger Settinginfo, als ich mir erhofft habe, und da ich kein Brettspieler bin, möchte ich mir das nicht auch noch dazu kaufen. Schade, die Ansätze sind alle da.

Ist lange her, aber ich weiß noch, dass ich mich damals gefragt habe, ob das System überhaupt einen Playtest hinter sich hatte. Das Spiel wirkte ein wenig wie meine - also hauptsächlich in der Mittagspause geschrieben. ;) Letztendlich konnte es bei mir nicht die Motivation erzeugen, einen Praxistest anzusetzen.
 
AW: Twilight Imperium

Die Grundmechanismen an sich, sind gar nicht so schlecht. Einge Techno-Ideen (z.B. Flux Space) sind auch sehr nett. Die Settingerklärung reicht eigentlich, obwohl man sicher mehr hätte machen können.
TI das RPG leidet vor allem an dem begrenzten Equipment/Schiffe/etc.
Das Artwork ist auch wirklich nicht der Brüller.

Mit einiger Arbeit (z.B. Konvertierungen von Equipment und mehr Charaktermöglichkeiten/-freiheiten) müsste es wirklich aufblühen. Das TI Universum, hat ohnehin hervorragende Möglichkeiten.
Ich hatte mal vor TI zu leiten, bin aber noch nicht dazu gekommen.

Zum TI RPG GRW gibt es auch noch ein Quellenbuch: Mecatol Rex
 
AW: Twilight Imperium

Auch wenn die d20 Idee noch nicht vom Tisch ist, wie würden nach den Originalregeln wohl die übrigen aus dem Brettspiel bekannten Rassen aussehen? ?(

mfG
rmn
 
D

Drudenfusz

Guest
AW: Twilight Imperium

Bin gespannt auf die Rollenspielumsetzung.
Doch d20 wäre scheiße.

See Ya!
 
D

Drudenfusz

Guest
AW: Twilight Imperium

blut_und_glas schrieb:
Wieso gespannt? Du lässt das so klingen, als ob diese Umsetzung erst noch kommen müsste. ;)
Habs mir noch nicht angesehen, deshalb gespannt (wird sich Morgen wohl ändern).

See Ya!
 
AW: Twilight Imperium

Wo gibt es denn noch eins? :D

...

(Wobei, vielleicht gibt es da tatsächlich noch eins... hm...)

...

Abgsehen davon allerdings ist Ansehen nichts, was ich grossartig Empfehlen könnte. Twilight Imperium ist nämlich hässlich.

mfG
rmn
 
D

Drudenfusz

Guest
AW: Twilight Imperium

blut_und_glas schrieb:
Abgsehen davon allerdings ist Ansehen nichts, was ich grossartig Empfehlen könnte. Twilight Imperium ist nämlich hässlich
Die Illustration eines Regelwekks ist für mich der Uninterisanteste Grund ein Spiel zu Kaufen oder es zu lassen (schließlich befinden sich auch DSA-Bleiwüsten in meiner RPG-Sammlung).

See Ya!
 
Oben Unten