Spiele Comic
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tabletopneuigkeiten

Dieses Thema im Forum "Tabletops" wurde erstellt von Das Blutschwerter-Team, 1. Juni 2007.

Schlagworte:
Moderatoren: ApokalypseTest, tobrise
  1. RSS-Pegasus

    RSS-Pegasus RSS-Roboter

    Friedberg, 18. Juni 2016: Vom 24. bis 26. Juni findet Bad Nauheim spielt! im Jugendstil-Sprudelhof von Bad Nauheim statt. Pegasus Spiele veranstaltet dort die Deutschen Meisterschaften für Village (Kennerspiel des Jahres 2012), Istanbul (Kennerspiel des Jahres 2014) und Mage Wars Arena sowie ein Qualifikationsturnier für Krosmaster Arena. Anmeldungen für die Turniere sind noch bis zum 22. Juni möglich. Die Meisterschaften von Istanbul und Mage Wars Arena finden zum zweiten Mal statt, während die Village-Meisterschaft bereits in die dritte Runde geht. Neu sind dieses Jahr die Qualifikationsturniere für Krosmaster Arena. In Bad Nauheim findet eins von fünf deutschen Qualifikationsturnieren statt, auf denen die Spieler wertvolle Punkte für die Weltmeisterschafts-Qualifikation sammeln können. Doch nicht nur WM-Punkte und spannende Spielrunden warten auf alle Teilnehmer - auch die Preise sind ein echter Ansporn an alle Teilnehmer. Deutsche Mage Wars Arena Meisterschaft 2016 Datum: Samstag, 25. Juni + Sonntag, 26. Juni Anmeldung: Samstag, 10:30 Uhr Turnierbeginn: im Anschluss an die Teilnehmerregistrierung Krosmaster Arena Qualifikationsturnier 2016 Datum: Samstag, 25. Juni Anmeldung: 10 Uhr Turnierbeginn: im Anschluss an die Teilnehmerregistrierung Deutsche Village Meisterschaft 2016 Datum: Samstag, 25. Juni Anmeldung: 10 Uhr Turnierbeginn: 11 Uhr Deutsche Istanbul Meisterschaft 2016 Datum: Sonntag, 26. Juni Anmeldung: 10 Uhr Turnierbeginn: 11 Uhr Die Teilnehmeranzahl bei allen Turnieren ist begrenzt. Für eine garantierte Teilnahme wird um Voranmeldung per Mail an marketing@pegasus.de gebeten. Die Anmeldung ist noch bis zum 22. Juni möglich. Alle Turniere finden im /www.taf-badehaus2.de/bad2/karte/wegkarte.htm - external-link-new-window "Opens external link in new window">Badehaus Nr. 2, dem Theater Alte Feuerwache, statt. Weitere Informationen und die Turnierregeln sind auf der Event-Seite von /www.pegasus.de/http:// www.pegasus.de/community/spiele-events/bad-nauheim-spielt - external-link-new-window>Bad Nauheim spielt! online.

    Continue reading...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Juni 2016
  2. RSS-Pegasus

    RSS-Pegasus RSS-Roboter

    Friedberg, 24. Juni 2016: Zum vierten Mal in Folge findet der große Spiele-Event Bad Nauheim spielt! im Jugendstil-Sprudelhof der Kurstadt Bad Nauheim statt. Von Freitag 18 Uhr bis Sonntag 18 Uhr können alle Spielebegeisterten kostenlos Spiele ausleihen und sich vor Ort erklären lassen. Samstag und Sonntag gibt es ein großes und abwechslungsreiches Kinderprogramm mit Kinderrally, Riesensandkasten, Hüpfburg, Kleinkinder-Aktionen und vielen Spieleangeboten im gesamten Sprudelhof. Der Eintritt ist an allen Tagen frei.

    Rund um den Brunnen verwandelt sich der Sprudelhof in eine große Spielstätte. Von den neuesten Brett- und Kartenspielen bis hin zu Aktionsspielen wird ein vielfältiges Programm geboten. Die Spieleerklärer von Pegasus Spiele sind an allen Tagen im Einsatz und helfen beim Erklären der Spiele, die kostenlos ausgeliehen werden können. Die Ausleihe umfasst über 500 Spiele, so dass für jeden das passende Spiel dabei ist. Daneben finden mehrere Turniere statt, wie die Deutschen Meisterschaften für Village, Istanbul und Mage Wars Arena sowie ein Qualifikationsturnier für Krosmaster Arena.

    Weitere Events und Aktionen wie die Vorstellung des Kinderspiels Quer durch Bad Nauheim, das die Kinder der Osterferienfreizeit des Kinder- und Jugendbüros der Stadt Bad Nauheim mit Unterstützung von Pegasus Spiele entwickelt haben, das Eishockey-Torwandschießen oder der Spieleflohmarkt am Sonntag runden ein spannendes Spielewochenende ab. Das vollständige Programm steht als PDF auf der Webseite der Veranstaltung online. Hier ist für jeden was dabei.



    Link zur Webseite: spiele-events/bad-nauheim-spielt>www.pegasus.de/community/spiele-events/bad-nauheim-spielt

    Link zu den Turnieren: www.pegasus.de/news/12079-pegasus-spiele-meisterschaften-2016

    Continue reading...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. Juni 2016
  3. RSS-Pegasus

    RSS-Pegasus RSS-Roboter

    Friedberg, 15. Juli 2016: Für das taktische Miniaturenspiel Krosmaster Arena wird im 4. Quartal ein neues, vollständig überarbeitetes Grundspiel mit dem eingängigen Titel Krosmaster Arena 2.0 veröffentlicht. Außerdem erscheint das nächste Erweiterungs-Set Aus dem Jenseits mit 16 neuen Krosmaster-Figuren. Das Friedhofs-Thema mit unheimlichen Mönchen, klagenden Schreckgespenstern und anderen Schauergestalten wird mit passenden Spieleffekten stimmungsvoll umgesetzt.

    Im Mittelpunkt von Krosmaster Arena 2.0 steht das neue Regelwerk, das alle nachträglich hinzugefügten Änderungen und Regeln enthält. Mit der detaillierten Spielerklärung, Tutorials zum schrittweisen Erlernen der Regeln sowie einem FAQ-Abschnitt wird der Einstieg in die Welt von Krosmaster Arena noch leichter. Das Spiel ist weiterhin vollständig mit allen Figuren kompatibel, die jemals veröffentlicht wurden, also auch mit denen des vorherigen Grundspiels. Krosmaster Arena 2.0 enthält außerdem acht exklusive Figuren, bei denen es sich um die Hauptfiguren aus dem DOFUS-Film handelt. Diese Figuren sind nur im Grundspiel vorhanden und werden nirgendwo anders verfügbar sein.

    Haben zuletzt goldgierige Piraten und wilde Insulaner die Arenen unsicher gemacht, erheben sich nun schaurige Gestalten aus ihren Gräbern. Aus dem Jenseits heißt die neue Erweiterung, die ebenso wie das neue Grundspiel im 4. Quartal 2016 erscheinen wird. Das Set enthält 16 Figuren mit neuen Fähigkeiten und Spielmechaniken. Dabei umfasst ein Display 12 Boxen mit zufälligen Figuren der Serie inklusive dem Figuren-Code für das kostenlose Online-Spiel.

    Exklusive Helden in den Premiumshops

    Ab Juli 2016 sind in den Pegasus Spiele Premium Shops exklusive Promofiguren und Würfel erhältlich. Den Anfang macht der fast unaussprechliche Grougaloragran im Juli. Im August folgt ein Würfelset in Pink – garantiert der Hingucker in jeder Arena – und im September die Promofigur Grampy Shopkeeper. Die Figuren mit englischen Charakterkarten waren erstmals auf der Deutschen Meisterschaft 2015 erhältlich und sind ab Veröffentlichung in jedem Premiumshop erhältlich oder bestellbar.

    Mehr als ein Spiel!

    Krosmaster Arena ist mehr als ein Spiel. Mit einer lebendigen Hintergrundwelt, den sammelbaren, detailreichen Spielfiguren und einer aktiven Community ist das Miniaturenspiel ein einzigartiges Spielerlebnis. Wer selbst Teil dieser Community werden möchte, kann auf einem der Qualifikationsturniere neue Mitspieler kennen lernen und sein Team mit den Teams anderer Spieler messen. Auf den Qualifikationsturnieren können die Spieler zudem Punkte für die Qualifikation zur Weltmeisterschaft sammeln. Das nächste Turnier findet am 27. August 2016 in Nürnberg statt. Alle Informationen zu den Turnieren und weitere Termine stehen auf der Turnierseite. Auch Anfänger sind herzlich willkommen.

    Und wer aktiv die Community unterstützen möchte, kann am Judge-Programm teilnehmen und eigenständig offizielle Turniere und Organized Play Events auf Conventions und in Ladengeschäften in Absprache mit Pegasus Spiele organisieren und leiten. Judges helfen zudem neuen Spielern beim Einstieg in das Spiel und sind Ansprechpartner für die regionale Community. Wer mehr aus seinem Hobby machen und tiefer in die Welt von Krosmaster Arena eintauchen möchte, findet dazu Informationen auf der Judge-Seite.



    /www.pegasusshop.de/?thisoperationid=8&Action-Shopfinder=>Der Shopfinder

    turniere>Die Turnierseite

    judge>Das Judge-Programm:

    Continue reading...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. Juli 2016
  4. RSS-Pegasus

    RSS-Pegasus RSS-Roboter

    Friedberg, 23. September 2016: Für das Miniaturen-Spiel Krosmaster Arena erscheinen im Oktober 2016 zwei Neuheiten. Das vollständig überarbeitete Grundspiel Krosmaster Arena 2.0 ist ab dem 7. Oktober erhältlich. Die Veröffentlichung der neuen Figurenserie Aus dem Jenseits wird vom 21. bis 29. Oktober mit Turnieren gefeiert. Beide Neuheiten sind bis Ende des Jahres exklusiv im stationären Fachhandel erhältlich.

    Am 7. Oktober ist es soweit: Mit Krosmaster Arena 2.0 wird ein Regelwerk veröffentlicht, das ausführlich geprüft und überarbeitet wurde. Die wichtigste Änderung ist die Überarbeitung der „Dämonischen Belohnungen“, die nun untereinander sehr viel ausgewogener sind. Die detaillierte Spielerklärung, Tutorials zum schrittweisen Erlernen der Regeln und ein umfangreicher FAQ-Abschnitt erleichtern den Einstieg in die Welt von Krosmaster Arena. Zusammen mit dem neuen Spielplan und den acht neuen Figuren ist das Grundspiel nicht nur für Einsteiger, sondern auch für erfahrene Spieler eine lang erwartete Neuerscheinung – schließlich sind die neuen Figuren zu 100% mit allen bereits erschienenen Figuren kompatibel.

    Die nächste Erweiterung Aus dem Jenseits erscheint mit 16 verschiedenen, schaurig-schönen Krosmaster-Figuren. Vom 21. bis zum 29. Oktober können alle Krosmaster-Fans am PreRelease teilnehmen und schon vor der Veröffentlichung mit den neuen Figuren spielen. Bei allen teilnehmenden Händlern werden Draft-Turniere angeboten – die Blindboxen zum Spielen können vor Ort gekauft werden. Die Turniere sind für Einsteiger besonders gut geeignet, da keine Figuren mitgebracht werden müssen. Jeder Teilnehmer darf sich zudem auf ein Goodie freuen, dass Ende des Jahres an die Händler ausgeliefert wird und dann im Laden abgeholt werden kann.

    Die Liste der teilnehmenden Händler wird auf www.pegasus.de in der Woche vom 4. bis 7. Oktober bekannt gegeben.


    Pressestimmen zu Krosmaster Arena

    „Krosmaster eröffnet euch eine bombastische Welt mit kunterbunten Figuren, tonnenweise Material und einem gut ausbalancierten Regelwerk.“ (Next Gamer)

    „Schnell, knallhart und mit viel Liebe zum Detail. Pegasus bietet hier der deutschen Spielergemeinde ein klasse Spiel mit einem hohen Fun- und Suchtfaktor an.“ (Würfelheld)

    „Spielfiguren mit unwiderstehlichem Aufforderungscharakter - spiel mit mir!“ (WIN, Nr. 478 2015)

    „Krosmaster Arena bietet viel Liebe zum Detail, und die Kombination von Materialqualität, Optik und Spielspaß lässt alles in allem keine Wünsche offen.“ […] „Wer gerne mit Zaubersprüchen um sich schmeißt, seinem Gegner mit Freude in den Hintern tritt und Spaß an einem unterhaltsamen Brettspiel hat, kommt an Krosmaster Arena nicht herum. […] Kaufen! Es lohnt sich.“ (Ludoversum)

    „Die Optik ist der Hammer und die taktische Vielfalt genug für viele Stunden Spaß.“ (Boardgamejunkies)

    „Das Spielprinzip ist durchdacht und taktisch, dabei aber relativ einfach und leicht zu erlernen.“ (teilzeithelden)

    „Das hierzulande bei Pegasus erschienene Taktikspiel […] beeindruckt mit liebevoller Aufmachung, gutem Grundpreis und viel, viel Zubehör.“ (M!)

    Continue reading...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. September 2016
  5. RSS-Pegasus

    RSS-Pegasus RSS-Roboter

    Friedberg, 21. Oktober 2016: Für das Miniaturenspiel Krosmaster Arena erscheint die neue Figurenserie Aus dem Jenseits exklusiv im stationären Fachhandel. Spieler und Fans können die neuen Figuren vom 21. bis 29. Oktober auf den Prerelease-Turnieren bei allen teilnehmenden Händlern kennenlernen. Die 16 Figuren von Aus dem Jenseits sind allesamt schaurige Persönlichkeiten, passend zu Halloween und zur kalten Jahreszeit. Ob Skelette, Schreckgespenster oder unheimliche Mönche – die neuen Figuren sind nicht nur beeindruckend detailreich gestaltet, sondern bringen mit ihren Fähigkeiten auch frischen Wind in das Krosmaster-Universum. Auf den Prerelease-Turnieren sind nicht nur erfahrene Krosmaster-Spieler, sondern auch neue Spieler willkommen. Der Einstieg ist einfach, da für die Teilnahme kein eigenes Team mitgebracht werden muss. Die Startgebühr enthält Boxen mit Figuren, aus denen vor Ort die Teams zum Spielen zusammengestellt werden können. Jeder Teilnehmer sichert sich zudem ein Set mit vier schwarzen Würfeln, die im November/Dezember bei den Veranstaltern abgeholt werden können. Pegasus Spiele informiert alle Spieler per E-Mail, sobald die Würfel erhältlich sind. Die Turnier-Sieger können außerdem eine seltene Samurai-Promofigur gewinnen und direkt mitnehmen – und unter den Siegern aller Turniere wird eine XXL-Figur im Wert von 200 Euro verlost. Die Liste mit allen teilnehmenden Händlern: spiele-events/krosmaster-events>www.pegasus.de/community/spiele-events/krosmaster-events

    Continue reading...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. Oktober 2016
  6. RSS-Pegasus

    RSS-Pegasus RSS-Roboter

    Friedberg, 2. November 2016: Im großen Spielesaal des Deutschen Spielearchivs in Nürnberg findet zum dritten Mal die Deutsche Krosmaster Arena Meisterschaft statt. Während am ersten Tag die Qualifikationsrunden starten, spielen am zweiten Tag die besten 32 Spieler weiter um den Titel des Deutschen Meisters 2016. Alle anderen Spieler haben dann die Möglichkeit, an einem Draft-Turnier mit der neuen Figurenserie „Aus dem Jenseits“ teilzunehmen. Eine kurzfristige Anmeldung für das Meisterschafts-Turnier ist noch bis zum 10. November per Mail mit Angabe von Name, Geburtsdatum und Mitgliedsnummer an marketing@pegasus.de (Betreff: Deutsche Krosmaster Arena Meisterschaft 2016) möglich. Wer noch keine Mitgliedsnummer besitzt, bekommt vor Ort einen Mitgliedsausweis mit Nummer ausgestellt. Dabei sind nicht nur erfahrene Spieler herzlich eingeladen, sondern auch Anfänger, die erste Turniererfahrungen sammeln wollen. Schließlich ist die Teilnahme kostenlos und jeder Spieler erhält unabhängig von seiner Platzierung einen Teilnehmerpreis. Und auch die übrigen Preise können sich sehen lassen. Von Würfeln über Promofiguren bis hin zu XXL-Figuren gibt es begehrte Trophäen zu gewinnen. Alle wichtigen Informationen und Turnierregeln zur Vorbereitung sind im aktuellen Turnierleitfaden enthalten. Der Turnierleitfaden 2016

    Continue reading...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. November 2016
  7. RSS-Pegasus

    RSS-Pegasus RSS-Roboter

    Friedberg, 16. Februar 2017: Das neue Organized Play Kit für die aktuelle Krosmaster Arena Season 4 Aus dem Jenseits ist ab sofort erhältlich. Passend zum unheimlichen Thema enthalten die Kits Gräber, Tentakel, Ghule und andere detailreiche Minifiguren, die Spieler auf den Turnieren im Fachhandel gewinnen können. Jedes Kit enthält genügend Preise und Spielmaterial wie Pläne, Marker und Würfel für drei Turniere mit bis zu acht Spielern. Händler, die bisher noch keine Krosmaster Arena-Turniere veranstaltet haben, können mit einem Kit sofort starten. Auch neue Spieler sind auf den Turnieren herzlich willkommen und dürfen sich auf einen Preis freuen, denn jeder teilnehmende Spieler wird mit einer Minifigur belohnt. Turniere sind bis auf weiteres auch die einzige Möglichkeit, die begehrten Figuren zu bekommen. Das Turnierformat wird von dem Händler festgelegt. Oft wird ein Draft gespielt, bei dem die Figuren-Teams erst vor Ort zusammengestellt werden. Einsteiger können so auch ohne eigene Figuren direkt mitmachen. Wer an einem Turnier teilnehmen oder selbst ein Turnier mitorganisieren und die Community unterstützen möchte, kann bei allen teilnehmenden Fachhändlern nach dem neuen Organized Play Kit fragen. Turniere, die mit der offiziellen Turniersoftware AWER veranstaltet werden, ermöglichen den Spielern zudem die Teilnahme am PEGASUS CUP. An diesem Turnierformat können alle registrierten Spieler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz teilnehmen. Die Qualifikation endet am 30. Juni 2017. Wer an offiziellen Turnieren teilnimmt, sammelt automatisch Punkte und kann sich für das Finale qualifizieren, auf dem es außergewöhnliche Preise zu gewinnen gibt. Krosmaster Arena Organized Play: organized-play>www.pegasus.de/krosmaster/organized-play Der PEGASUS CUP: pegasus-cup>www.pegasus.de/krosmaster/pegasus-cup

    Continue reading...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. Februar 2017
  8. RSS-Ulisses

    RSS-Ulisses RSS-Roboter

    Heute veröffentlichen wir die Übersetzung der Errata zur MK3 von HORDES und WARMACHINE. Matthew D. Wilson von Privateer Press hat dazu einige Worte für euch:

    Liebe WARMACHINE- und HORDES-Spieler,

    Heute veröffentlichen wir das sehnlich erwartete Errata-Dokument zu WARMACHINE & HORDES, nebst einigen weiteren Dokumenten, die sich mit einigen progressiven und aufregenden Neuerungen hinsichtlich der Entwicklung und Veröffentlichung dieser Spiele beschäftigen.

    Die Errata findet ihr hier:

    http://www.ulisses-spiele.de/produkte/1349/warmachine-prime-mk3/

    http://www.ulisses-spiele.de/produkte/1348/hordes-primal-mk3/



    Auch wenn es uns nicht behagt, Regeln bereits so kurz nach ihrer Veröffentlichung zu überarbeiten, haben uns unsere Bemühungen, Fehler auszubügeln, etwas gezeigt: nämlich dass wir eine andere Herangehensweise brauchen, mit der wir Daten sammeln und auswerten und auch wie wir Veränderungen an den Regeln an die WARMACHINE- & HORDES-Spieler weitergeben. Einige dieser Veränderungen an unseren Prozessen zeichnen sich schon lange am Horizont ab, auch wenn wir erwartet hatten, dass wir länger brauchen würden, um sie umzusetzen. Doch in den letzten drei Monaten sind wir zu dem Schluss gekommen, dass es keinen Grund gibt, unsere Anpassung und Weiterentwicklung weiter aufzuschieben.

    [​IMG]
    Dieses Errata-Update stellt unsere größten Bemühungen dar, die weitverbreitetsten Probleme beim Balancing und der Interaktion zwischen Modellen in der aktuellen Edition zu korrigieren (Anmerkung: Die Skorne-Errata werden in wenigen Wochen folgen. Bitte werft bis dahin einen Blick auf die FAQ, um mehr zu erfahren). Es wurde in großem Umfang von Rückmeldungen aus der Spielerschaft beeinflusst, aber als Spielentwickler ist es an uns, eine finale Entscheidung zu treffen, welchen Kurs wir letztendlich einschlagen. Über einige Probleme ist sich die Spielerschaft allgemein einig, hinsichtlich einiger konkreter Punkte gibt es jedoch unterschiedliche Meinungen, und nicht jeder wird jeder einzelnen Entscheidung vollständig zustimmen. Das ist eine Begleiterscheinung einer Gemeinschaft aus Menschen, die eine Leidenschaft für ein gemeinsames Thema teilen. Auch wenn wir danach streben, die Zustimmung von möglichst vielen unserer Spieler zu erhalten, so wissen wir auch, dass es immer eine gewisse Uneinigkeit über die Regeln von WARMACHINE & HORDES geben wird, wie es auch bei jedem anderen komplexen Tabletop-Spiel der Fall ist. Das bedeutet jedoch nicht, dass es nicht immer noch die beste Spielerfahrung auf dem Spieltisch ist.

    Privateer Press verschreibt sich weiterhin der ständigen Weiterentwicklung und Verfeinerung von WARMACHINE & HORDES und strebt ständig danach, die absolut beste Miniaturenspielerfahrung zu bieten, ganz gleich ob dein Hauptinteresse dem kompetitiven Spiel, dem gelegentlichen Spiel oder einfach nur dem Hobby als Ganzes gilt. Wie immer werden wir weiterhin unsere Bemühungen darauf ausrichten, unsere Methoden zur Weiterentwicklung und Produktion zu verbessern, um ein Produkt von allerhöchster Qualität abzuliefern. Unser Wunsch ist es, euch Spielern die Zuversicht zu geben, dass ihre Modelle weiterhin die Zeit, das Talent und das Geld wert sein werden, die ihr in sie investiert. An den Stellen, wo es uns nicht gelungen ist, dieses Ziel zu erreichen, haben wir gelernt, wie wir es besser machen können, und wir werden weiterhin keine Mühen scheuen, uns um jegliches Problem zu kümmern, von dem wir der Ansicht sind, dass es der Spielerfahrung unserer Spieler oder unserer allgemeinen Vision von WARMACHINE & HORDES schadet.

    Ein Aspekt, der dieses Spiel so fesselnd macht, sind die vielen Schichten der Komplexität, die immer neue Entdeckungen und immer neue kreative Strategien birgt. Genau das ist es auch, was es so schwer macht, das Spiel zu perfektionieren, denn die sich ständig weiterentwickelnde Natur des Spiels sorgt für neue Variablen, deren mögliche Folgen manchmal jenseits dessen liegen, was wir im Vorfeld absehen können. Die WARMACHINE- & HORDES-Spielerschaft hegt jedoch eine beispiellose Liebe für das Spiel und ist zum Teil gerade aufgrund dieser Komplexität und der daraus entstehenden aufregenden Möglichkeiten so davon fasziniert. Auch wenn wir immer danach gestrebt haben, das Spiel zu bieten, das unsere Spieler spielen wollen und auch wenn wir die Rückmeldungen der Spielerschaft stets in unsere Entwicklung miteinbezogen und eingearbeitet haben, haben wir nach fünfzehn Jahren des Wachstums von Spiel und Spielerschaft erkannt, dass diese beiden Dinge unzertrennlich sind: die Qualität des Spiels ist wesentlich von der Meinung unserer Spielerschaft abhängig.

    Statt uns als Entwickler und Verleger des Spiels zu isolieren, haben wir uns dazu entschlossen, unsere Spielerschaft zu einem festen Bestandteil der ständigen Weiterentwicklung von WARMACHINE & HORDES zu machen und den Prozess der Spielentwicklung dahingehend zu ändern, die Zusammenarbeit mit der Spielerschaft in den Mittelpunkt zu rücken.

    Vor vielen Jahren, als wir die Edition Mk II von WARMACHINE & HORDES entwickelten, führten wir vor der Veröffentlichung einen öffentlichen Feldtest durch. Diese Erfahrung war überwältigend und schwierig und während unsere Spielerschaft auf das Urteil über die Modelle wartete, die sie getestet hatte, erlebten wir eine Geschäftsflaute, die erst endete, als das letztendliche Produkt veröffentlicht wurde. Als wir uns an die neuen Editionen machten, die sich bereits über sechs Jahre seit der Veröffentlichung von Mk II entwickelt hatten, war die Vorstellung eines ähnlichen Feldtests zu einschüchternd, und zugleich hatten wir große Zuversicht in die neue Richtung, in die wir das Spiel entwickelten. Rückblickend betrachtet wünschten wir, wir hätten einen anderen Weg gefunden, um den gewaltigen Entwicklungsprozess der neuen Editionen zu bewältigen und die Rückmeldungen der Spielerschaft miteinzubeziehen. Denn obwohl wir nach wie vor davon überzeugt sind, große Verbesserungen an der Spielerfahrung vorgenommen zu haben, sind uns genügend Fehler unterlaufen, die für Verwirrung gesorgt haben. Aus diesem Grund werden wir die Dinge ab jetzt anders handhaben und das umsetzen, was Mk II vom ersten Tag an so erfolgreich gemacht hat.

    Ab dem 1. März 2017 werden wir den ersten öffentlichen Feldtest unserer neuen
    [​IMG]
    communitygebundenen Entwicklungsinitiative (Community Integrated Development initiative) starten, beginnend mit der neuen HORDES-Fraktion, deren Veröffentlichung für Juli angesetzt ist. Von da an werden wir weitere öffentliche Feldtests für alle neuen Modellregeln aller zukünftigen Veröffentlichungen vornehmen. Jeder Feldtest wird circa vier bis sechs Wochen dauern, abhängig von der Menge an zu testenden Inhalten, und jeder Zyklus wird zwischen drei und vier Monaten vor Veröffentlichung der Modelle angesetzt sein. Dieser Zeitrahmen wird unserem internen Entwicklungsteam genügend Zeit einräumen, um an den neuen Regeln zu arbeiten und zugleich die Lücke zwischen Feldtests und Veröffentlichungsdaten füllen. Während dieser Feldtests werden unsere Spielentwickler mit den Teilnehmern in Kontakt stehen, um Daten zu sammeln und Anpassungen und Änderungen zu diskutieren. Sobald die Feldtests abgeschlossen sind, werden unsere Entwickler diese Rückmeldungen der Spieler nutzen, um die schlussendlichen Änderungen an den Regeln der Modelle vorzunehmen.

    Unsere Ziele mit dieser Initiative sind sicherzustellen, dass alle veröffentlichten Modelle einen deutlich robusteren Spieltest- und Kontrollzyklus durchlaufen haben und dass die Regeln so zuverlässig sind, dass sie den Standards unserer Spielerschaft genügen. Kurz gesagt, wir hoffen, dass wir keine Errata mehr brauchen werden. Wir wissen allerdings auch, dass Weiterentwicklung ein Eckpfeiler unseres Ethos ist und dass wenn das Meta durch neue Inhalte erweitert wird und wir neue Entdeckungen machen werden, die die neuen Änderungen führen, dies auch eine grundlegende Änderung daran erforderlich macht, wie wir Produkte produzieren und ausliefern.

    Um diesen mutigen Plan umzusetzen und das Ziel eines ausgeglichenen und flüssigen Metaspiels zu erreichen, müssen wir dazu bereit sein zu akzeptieren, dass wenn etwas nicht funktioniert, wir etwas ändern müssen, damit es funktioniert. Uns ist nun klar, dass eine der größten Hürden zum Erreichen einer universellen Spielbalance das Weisen des Printprodukts ist. Wenn wir uns beim Druck zu einer finalen Entscheidung durchdingen und sich diese Entscheidung später als inkorrekt herausstellt, ist die einzige Lösung die Veröffentlichung der gefürchteten Errata. Denn diese wiederum untergräbt die Integrität des gedruckten Produkts und führt zu der Notwendigkeit, Ersatz für verwendetes Spielmaterial zu produzieren. Im Gegensatz dazu hat die Videospielindustrie schon lange den Vorteil, Software digital zu patchen, da es dort kein physikalisches Produkt in diesem Sinne gibt. Ein Videospiel kann ständig erweitert und aktualisiert werden, um das Balancing und die Integrität der Spielerfahrung zu gewährleisten. Genau diese Flexibilität wollen wir auch bei WARMACHINE & HORDES und unserer Spielerschaft einführen.

    Was wir an Miniaturenspielen lieben, ist die Tatsache, dass sie eine physikalische Komponente haben. Genau das ist es, was viele von uns überhaupt erst zum Tabletop bringt. Wir wissen auch, dass Spieler ihre Zeit und ihr Geld in Modelle investieren und wir engagieren uns dafür, diese Investition zu schützen. Bedauerlicherweise, sobald ein Modell mit Regeln verbunden ist, hängt der wahrgenommene Wert des Modells von dessen Abschneiden auf dem Spielfeld aufgrund dieser Regeln ab. Wenn die Regeln genauer Überprüfung nicht standhalten können, dann verliert das Modell selbst an Wert. Indem wir uns von auf Papier gedruckten Regeln lösen und die Technologie annehmen, mit deren Hilfe wir Regeln digital veröffentlichen und aktualisieren können, können wir eine Spielerfahrung auf dem Spielfeld aufrechterhalten, die ebenso aktuell und ausbalanciert ist wie jedes Videospiel.

    Um dieses Ergebnis zu erzielen, müssen wir zwei grundlegende Änderungen daran vornehmen, wie wir Produkte veröffentlichen. Erstens werden wir das Drucken von Modellregeln und -profilen in Büchern beenden. Die langen Bearbeitungszeiten für Layout, Korrektorat, Druck und Lieferung stehen der Idee im Wege, unsere Spielerschaft durch Feldtests von Modellen weiterzuentwickeln, die schon bald darauf veröffentlicht werden sollen. Indem wir Modellregeln von Büchern trennen, können wir relevante Printmedien gleichzeitig mit verwandten Modellen veröffentlichen und zugleich die Lücke zwischen Feldtests und den Veröffentlichungsdaten der Modelle zu schließen. Wir haben im Laufe der Zeit ebenfalls gelernt, dass Bücher von unserer Spielerschaft als der am wenigsten effiziente Weg angesehen werden, Spielregeln zu vermitteln. Nach den verbleibenden Veröffentlichungen der Kommandobände, werden sich unsere Streitmächte-Bücher auf die Vorstellung der Eigenheiten der jeweiligen Fraktion konzentrieren. Unsere Bemühungen werden sich darauf ausrichten, die Bücher als eine immersive Erfahrung in der Welt der Eisernen Königreiche zu entwickeln, die zugleich robustere Hobbyressourcen umfasst. Spielinhalte werden in Form von Themenarmeen und spannenden Szenarien enthalten sein, die neuartige Arten beleuchten, auf die man WARMACHINE & HORDES spielen kann. Die Modellregeln, die bisher in unseren Büchern zu finden waren, werden allerdings nicht mehr enthalten sein. Wir hoffen, dass Spieler, die sich für den Hintergrund, die Charaktere und die Konflikte der Welt von WARMACHINE & HORDES interessieren, die Streitmächte-Bücher als eine ständig größer werdende Sammlung von Inhalten ansehen werden, die ihr Verständnis der verschiedenen Fraktionen, ihrer Strategien und Methoden vertiefen, sowie der Welt, in der diese leben. Für uns bei Privateer Press war die Erschaffung der Welt und der Geschichten darin immer ganz genauso wichtig wie die Regeln des Spiels. Daher wird das Trennen von konzeptionellen Inhalten und der Regelentwicklung beidem mehr Raum zum Atmen geben.

    Die zweite bedeutsame Änderung daran, wie unsere Produkte gehandhabt werden, ist, dass die meisten WARMACHINE- & HORDES-Modelle keine Datenkarten mehr enthalten werden. Karten zu allen Produkten dazu zu packen lässt sich nicht mit dem Ziel vereinen, eine Spielumgebung zu schaffen, die mit der Geschwindigkeit heutiger digitaler Bereitstellung von Inhalten verwaltet werden soll. Wie bei Büchern auch erhöht das Drucken und Packen von Karten die Zeit zwischen Feldtests und der Auslieferung der Modelle. Darüber hinaus verweisen unsere Daten darauf, dass die meisten unserer Spieler die „War Room“-App nutzen, um Karten zu sammeln, Armeen zusammenzustellen und das Spiel zu spielen. Zugleich erlaubt uns War Room, die Spielregeln mit der erforderlichen Schnelligkeit zu verwalten. Uns ist bewusst, dass nicht jeder ein mobiles Gerät hat, das für die App geeignet ist. Andere wiederum wollen nicht dazu gezwungen werden, War Room zu Referenzzwecken zu verwenden. Daher werden wir unseren gesamten Fundus an Datenkarten kostenlos als PDF für den Download und zum Ausdrucken zur Verfügung stellen. Und für diejenigen unter euch, die gute alte Pappe bevorzugen, stellen wir die Karten über einen Print-on-Demand-Dienst zu einem erschwinglichen Preis bereit.

    [​IMG]
    Die PDFs und Print-on-Demand-Karten werden zusammen mit War Room verwaltet und aktualisiert, damit alle Wege, auf denen wir die Modellregeln für WARMACHINE & HORDES zur Verfügung stellen, konsistent und aktuell bleiben. Sie werden ebenfalls mit Versionsbezeichnungen markiert werden. Karten werden weiterhin in bestimmten Produkten enthalten sein, wie zum Beispiel Starterboxen, und wir planen auch, Karten bei Organized-Play- und besonderen Promo-Events zu verwenden. Doch indem wir Karten aus nahezu allen Produkten entfernen, können wir sicherstellen, dass kein Produkt jemals im Regal liegen bleibt, weil es überholte Informationen enthält. Gleichsam werden Verbesserung am Meta von WARMACHINE & HORDES ebenso schnell verbreitet werden, wie die Daten für War Room, die Online-PDFs und die Produktionswege für Print-on-Demand-Karten aktualisiert werden.

    Wir sind sicherlich nicht die erste Firma, die die Einschränkungen von Druckmedien erkennt oder die sich für das digitale Informationszeitalter öffnet. Tatsächlich sind wir vielleicht sogar ein bisschen spät dran. Ebenso wenig ist die Idee eines Betatests für ein Spiel eine großartige Neuheit, nicht einmal bei Tabletop-Produkten. Uns ist allerdings bewusst geworden, dass die bestmögliche Version von WARMACHINE & HORDES auf der Schnittstelle liegt zwischen der Einbeziehung unserer Spielerschaft in unseren Entwicklungsvorgang und dem Ausnutzen der Schnelligkeit und Flexibilität von digital verfügbaren Informationen. Und wir legen mit Volldampf los.

    Wir danken euch für eure Geduld. Wir danken euch für eure Unterstützung. Wir freuen uns darauf, WARMACHINE & HORDES zur bestmöglichen Spielerfahrung überhaupt zu machen, nicht nur für euch, sondern auch mit euch.



    Matthew D. Wilson

    Chief Creative Officer

    Privateer Press, Inc.

    21. Dezember 2016

    Continue reading...
     
  9. RSS-Ulisses

    RSS-Ulisses RSS-Roboter

    Im Forum von Privateer Press hat Brent Waldherr einen Überblick gegeben, was man mit den PDFs der Mk3-Einheitenkarten so alles tun kann.

    Da die Karten von uns nach Erscheinen der Skorne-Errata auch kostenlos als PDF zu beziehenden sein werden, haben wir den Text mal eingedeutscht:



    Von Brent Waldher, Leitender Mitarbeiter für Rechtsfragen bei Privateer Press

    Aufgrund der umfangreichen Änderungen an der Präsentation und der Produktion von WARMACHINE- und HORDES-Datenkarten haben wir viele Fragen dazu erhalten, wie Spieler die Informationen oder durch das Urheberrecht geschützten Inhalte auf diesen Karten nutzen dürfen. Dieser Leitfaden umfasst alle Richtlinien dazu, wie du diese Materialien nutzen kannst, ohne gegen die Urheberrechte von Privateer Press zu verstoßen.

    [​IMG]
    Zu allererst ist es entscheidend, dass wir die Integrität der Karten für die Spiele WARMACHINE und HORDES aufrechterhalten. Daher sind die einzigen zulässigen Formate für Karten während WARMACHINE- oder HORDES-Partien auf offiziellen Wettkämpfen diejenigen, die über die offizielle War Room™ 2-App oder über Privateer Press (englisch) bzw. Ulisses Spiele (deutsch) erhältlich sind, und zwar in unveränderter Form. Karten, die vom ursprünglichen durch Privateer Press oder Ulisses Spiele veröffentlichten Format abweichen, sind für Turnierspiele nicht zugelassen (sprich, Karten mit jeder Art von Änderungen, die nach dem Download von den Webseiten von Privateer Press oder Ulisses Spiele vorgenommen wurden). Karten, die von Spielern physisch auf Grund der offiziellen Dokumente von Privateer Press bzw. Ulisses Spiele produziert (z.B. ausgedruckt) wurden, sollten vom Gegenspieler und/oder Eventorganisator überprüft werden, um zu ermitteln, ob die Informationen auf den Karten korrekt ist. Spieler dürfen nicht die Quellen Dritter für solche Informationen verwenden, um WARMACHINE und HORDES unter Turnierbedingungen zu spielen.

    Wie man die Informationen auf WARMACHINE- und HORDES-Karten verwenden darf:

    In der Vergangenheit war Privateer Press sehr streng hinsichtlich dessen, wo genau Regeln außerhalb von Materialien der Firma selbst erscheinen dürfen. Dies hatte mehrere Gründe, sowohl rechtlicher als auch anderer Natur, auf welche dieser Leitfaden nicht eingehen wird, und einige dieser Gründe haben nach wie vor Gültigkeit. Allerdings ist uns bewusst, dass es für den Erfolg der communitygebundenen Spielentwicklung entscheidend ist, dass man sich auch außerhalb der Privateer-Foren über das Spiel austauschen kann. Daher verändert Privateer Press seine Haltung gegenüber dieser Politik (bitte beachtet, dass Privateer Press seine Politik höchstwahrscheinlich im Zuge der Entwicklung des Programms periodisch anpassen wird).

    Das Folgende sind die neuen Richtlinien zur Verwendung der auf den Datenkarten aufgeführten Materialien, mit dem Verweis, dass Privateer Press diese Privilegien einer Person oder mehreren Personen jederzeit entziehen kann:

    Du darfst:

    Das urheberrechtlich geschützte schriftliche Material auf den Karten und in den Regelbüchern in ihrer Ganzheit verwenden, um über die Modelle zu diskutieren. Dies bedeutet, dass Foren, Blogs, Podcasts, Vlogs und andere Arten von Medien für den Diskurs offen stehen.

    Das urheberrechtlich geschützte schriftliche Material auf den Karten archivieren, um sie in physischer Form oder in einer elektronischen Datenbank aufzubewahren.



    Die Datenkarten in ihrer von Privateer Press oder Ulisses Spiele zur Verfügung gestellten Gesamtheit und intakt replizieren, und zwar ausschließlich für nichtkommerzielle Zwecke. Privateer Press und Ulisses Spiele werden in naher Zukunft einige Print-on-Demand-Anbieter zur Hand haben, die für dich die physische Reproduktion der Karten übernehmen können – halte Ausschau nach entsprechenden Neuigkeiten. Du darfst auch deinen eigenen Drucker zuhause oder örtliche Print-on-Demand-Quellen wie z.B. FedEx Office (vormals Kinko’s) verwenden. Die Massenproduktion dieser Karten zu dem Zweck, sie zu verkaufen, ist untersagt (siehe unten).



    Du darfst nicht:

    GELD DAMIT VERDIENEN. Du darfst kein Angebot monetisieren, das unter Verwendung irgendwelchen marken- oder urheberrechtlich geschützten und von Privateer Press oder Ulisses Spiele zur Verfügung gestellten Materials entstanden ist, einschließlich, aber nicht ausschließlich, der Regeln und Datenkarten für WARMACHINE und HORDES. Alle von der Spielerschaft erstellten und auf Privateer Press‘ Produkten und geistigem Eigentum basierenden Materialien müssen der Allgemeinheit kostenlos zur Verfügung stehen. Versuche, mit Privateer Press‘ geistigem Eigentum Handel zu treiben oder Profit daraus zu schlagen, sind eine mutwillige Verletzung des geistigen Eigentums von Privateer Press und von Rechts wegen wären wir dazu gezwungen, jeden Fall der Verletzung durch rechtliche Schritte bzw. einen Zivil- und/oder Strafprozess sofort zu unterbinden. Dritte, die das von Privateer Press geschaffene geistige Eigentum monetisieren möchten, müssen zuerst einen Lizenzvertrag mit Privateer Press schließen.

    ARTWORK STEHLEN. Verwende kein auf den Datenkarten dargestelltes Artwork zu irgendeinem anderen Zweck. Die Künstler, die diese Werke geschaffen haben, taten dies mit einer bestimmten Absicht. Bitte erweise ihrer Arbeit Respekt und erhalte sie ausschließlich in ihrem ursprünglichen Format.

    BÜCHER STEHLEN. Dupliziere nicht die Gesamtheit des Inhalts eines von Privateer Press oder Ulisses Spiele hergestellten Buches und poste diesen in keinerlei Form online. Spezifische Regeln sollten absolut im Kontext der Erklärung der auf der Karte eines Modells aufgeführten Regeln referenziert werden, verwende jedoch gesunden Menschenverstand hinsichtlich dessen, wie viel dieser Regeln notwendig sind, um dein Argument zu unterstützen.

    MARKENZEICHEN FÜR DICH BEANSPRUCHEN. Verwende die Markenzeichen nicht, ohne unmissverständlich darauf zu verweisen, wem die Marke gehört, und klarzustellen, dass deine Verwendung dieser nicht offiziell ist. Falls du in dieser Hinsicht Hilfe benötigst, wirf einfach einen Blick auf die Rechtshinweise auf jedem Produkt, das wir produzieren.

    VERSUCHEN, DICH ALS WIR AUSZUGEBEN. Versuche nicht, irgendwelche offiziellen Materialien zu erstellen. Das ist unsere Aufgabe oder die Aufgabe unserer rechtlich autorisierten Lizenznehmer.

    APPS ERSTELLEN. Erstelle keine elektronischen Anwendungen, die irgendeine Funktion oder einen Dienst repliziert, die/den War Room 2 bereits bietet oder die/der, ob nun in identischer oder angelehnter Form, irgendetwas verletzt, was in den vorangegangenen Punkten erwähnt wurde. Eine Anwendung zu erstellen, die z.B. ein Regelbuch in eine durchsuchbare Datenbank verwandelt, ist effektiv das Kopieren eines gesamten Buchs.

    Ernsthaft: Wenn du eine Anwendung für eines unserer Spiele erstellen willst, schicke mir einfach eine E-Mail (in englischer Sprache) an waldher@privateerpress.com, um eine Erlaubnis einzuholen, bevor du überhaupt damit beginnst – bitte zwinge mich nicht dazu, dass ich etwas unterbinden muss, dessen Herstellung dich bereits Stunden oder Tage gekostet hat.

    Continue reading...
     
  10. RSS-Ulisses

    RSS-Ulisses RSS-Roboter

  11. RSS-Ulisses

    RSS-Ulisses RSS-Roboter

    [​IMG]

    Gar nicht weit weg von hier, in Nidderau (das ist die andere Seite der verschneiten Pampa, in der wir hier sind) findet am Wochenende ein Infinity-Tunrier statt. Die Adresse lautet:

    Veranstaltungsraum der Stadt Nidderau
    Friedberger Str. 27
    61130 Nidderau/Heldenbergen

    300 Punkte ohne SpecOps, ITS Season 8. Alle Details und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es gleich hier.

    Die Leute vom Tabletop Club Rhein Main wollen das regelmäßig veranstalten, also ist das eine gute Gelegenheit, in Kontakt zu kommen und öfters mal zu zocken.

    Viel Spaß!

    Continue reading...
     
  12. RSS-Ulisses

    RSS-Ulisses RSS-Roboter

    [​IMG]
    Wenn man ganz lange gen Süden fährt und dann kurz vor der Schweiz links abbiegt, dann entgeht man nicht nur einem Bad im Bodensee, sondern entdeckt dort auch eine Stadt namens Konstanz. In Konstanz wird auch Infinity gespielt.

    Zum Beispiel beim 2.Fanatics ITS-Turnier - Grey Haze am 21.01.2017 ab 10:00 Uhr im Seniorenraum, Am Pfeiferhölzle 9, 78464 Konstanz. Nach Aussage der Orga dürfen auch junge Leute mitspielen.

    Gespielt werden 3 Runden mit 300 Punkten ITS. Weitere Informationen und die Anmeldung gibt es hier.

    Continue reading...
     
  13. RSS-Ulisses

    RSS-Ulisses RSS-Roboter

    Brainblast I - welch romantischer Name für ein Tabletop-Turnier.
    Wer sich also mal gründlich das Hirn zerblastern lassen will, der sollte am Sonnabend, den 21.01.2017 im Tabletopshop Hamburg antreten. 300 Punkte ohne SpecOps nach ITS. Beginn ist um 11:00 Uhr, Weitere Informationen und Anmeldung gibt es hier.

    [​IMG]

    Continue reading...
     
  14. RSS-Ulisses

    RSS-Ulisses RSS-Roboter

    Themenarmeen sind ein essentieller Aspekt von WARMACHINE & HORDES
    [​IMG]
    und daher ist es höchste Zeit, dass im Zuge der neuen Edition jede Fraktion auch eine davon bekommt. Nun da die neuen Kommandobände für die meisten Fraktionen des Spiels herauskommen – und von denen jeder neue Themenarmeen enthält – haben wir entschieden, dass wir bestimmte Fraktionen nicht monatelang auf neue Themenarmeen warten lassen wollen, während andere schon Zugriff auf mehrere davon haben.

    Vor diesem Hintergrund enthält das PDF am Ende dieses Artikels nun also jeweils eine neue Themenarmee für jede Fraktion, die aktuell nicht zumindest eine hat. Beispielsweise wird euch auffallen, dass es in diesem Dokument keine Themenarmee für die Trollblütigen gibt, und zwar weil Streitmächte von HORDES: Kommandoband Trollblütige bereits veröffentlicht wurde. Alle Themenarmeen, die wir euch heute präsentieren, sind sofort für das Organized Play zulässig und wir hoffen, dass ihr ebenso viel Freude dabei habt, mit ihnen zu spielen wie wir dabei hatten, sie zu erstellen!

    Viel Spaß!

    William Hungerford, Organized Play Developer bei Privateer Press

    Zum PDF mit den Themenarmeen geht es hier

    PS: Zu Williams Originaltext geht es hierhttp://privateerpress.com/community/privateer-insider/insider-1-12-2017

    Continue reading...
     
  15. RSS-Ulisses

    RSS-Ulisses RSS-Roboter

    [​IMG]

    Als Privateer Press ankündigten, dass sie die Skorne für Hordes noch mal komplett überarbeiten würden, haben sie wirklich nicht zu viel versprochen. Die aktualisierte deutsche Errata für Mk3 gibt es hier. Wir sitzen an der Überarbeitung der Karten, aber knapp 1200 Karten mit Errata zu versehen und passend für euch zu exportieren dauert seine Zeit. Hoffentlich wird es aber nächste Woche abgeschlossen sein, dann melden wir uns hier wieder.

    Continue reading...
     
  16. RSS-Ulisses

    RSS-Ulisses RSS-Roboter

    Am 28.12. hat bei Tabletopclub Gelsenkirchen das Wamachine/Hordes-Turnier Steam Battle 4 stattefunden. Uns erreicht der folgende Spielbericht:

    Es war ein sehr schöner aber auch anstrengender Tag. Wie zu jedem Club Turnier bin ich schon eine Stunde früher da gewesen - zum Aufbauen und Kaffee Kochen. Die Leute trudelten dann nach und nach ein.



    [​IMG]

    Mit ca. 30 Minuten Verspätung haben wir das Turnier mit 6 Mann begonnen. Ja, leider waren wir 6 Leute und nicht 7 oder 5 - so konnte ich nur zugucken. Zwei weitere Spieler erschienen dann mitten während der ersten Runde und ich habe ihnen erlaubt direkt einzusteigen. Dadurch sind wir dann zwar 30 min zu spät in die Pause gegangen aber die Jungs haben das mit einem kurzen Essen wieder ausgeglichen.

    Die 2. Runde lief ziemlich gewöhnlich ab, die Favoriten katapultierten sich an die Spitze und der Rest hat sich Gedanken darüber gemacht, wie sie ihre Spiele hätten gewinnen können.

    [​IMG]

    In der 3. Runde haben die Spitzenreiter gefragt, ob sie nicht lieber gegen Gegner spielen können gegen die sie noch nicht so offt gespielt haben. Der Vorschlag wurde allgemein gut angenommen und so hatte ich damit auch kein Problem, das zu zu lassen.
    Gewonnen hat dann knapp Alexander Baues. Im großen und ganzen war dies kleine Turnier ein voller Erfolg und alle Anwesenden wollten - wenn es sich machen lässt - beim nächsten mal wieder kommen. Dass sie das ernst gemeint haben, sieht mann daran, dass das Steam Battle5 schon mit 5 Leuten überbelegt ist - obwohl es erst im Februar statt findet.

    -elkantino-

    [​IMG]


    Continue reading...
     
  17. RSS-Ulisses

    RSS-Ulisses RSS-Roboter

    [​IMG]

    In der Infinity-Turnierszene geht zur Zeit ordentlich der Punk ab! Münster ist Austragungsort eines Infinity-Turniers.

    Termin ist am 05.03.2017 ab 09:30 Uhr. Gespielt werden 3 Runden mit 200 Punkten und 4 SWC, außerdem ist ein SpecOp mit 12 XP zugelassen.

    Austragungsort ist der Spieleladen Spielkutur, Frauenstraße 40, 48143 Münster.

    Weitere Turnierdaten und Anmeldung gibt es hier.

    ... und nein, Admiral Akbar, das ist keine Falle!

    [​IMG]

    (Generisches aber geiles Infinity-Bild von Sven Finke)

    Continue reading...
     
  18. RSS-Ulisses

    RSS-Ulisses RSS-Roboter

    Vor einigen Tagen hat im schönen Gifhorn bei Spielzeug Schütte das erste Iron Wolves-Turnier stattgefunden. Uns erreichte dazu folgender Bericht:


    "Ich grüße Euch liebe Community,

    am 08.01.2017 war es endlich soweit und das erste Turnier der Iron Wolves hat stattgefunden. Unter dem Motto „Mad Rush“ haben sich die Teilnehmer auf die Jagd begeben.
    In diesem Turnier steckte viel Vorbereitungsarbeit. Zusätzlich zu unserem bereits vorhandenen Geländestücken mit dem Thema „Wald“, „Gebirge“, „Wüste“ und „Sumpf“ wurde das „Schnee“ – Gelände fertig gebastelt. Zusätzlich für alle Geländearten noch Schützengräben, See – Geländestücke und 18 unterschiedliche Objectives zur freien Nutzung.

    [​IMG]

    Das Ergebnis sind 12 volle Kisten mit Gelände und Zubehör. Das Gelände kann 10 volle Spieltische bedecken. Aber würde auch locker für 15 Spieltische ausreichen. Da wurde, in weiser Voraussicht, vorgeplant.

    Für unsere Turniere gab es wieder etwas ganz besonderes für die Teilnehmer. So wie im letzten Jahr die besonderen aus Acryl gelaserten Flaggen und die Fairnispreise gab es dieses Jahr eine separate Bewertung der Turnierteilnehmer. So wurden die besten drei Spieler mit einer einzigartigen, speziell dafür angefertigten, Glastrophäe gewürdigt sowie die besten drei Turnieranfänger. Zwei
    Glastrophäen gingen nach Hannover und eine nach Kassel. Der beste Anfänger kommt aus Berlin.

    [​IMG]

    Aber kein Teilnehmer ist leer ausgegangen da die am schönsten bemalte Battle Group und die beste Fraktion ebenso einen Preis erhalten haben. Am Ende waren sogar genug Preise für alle Teilnehmer vorhanden. Unsere clubeigenen Urkunden gab es natürlich auch für jeden Teilnehmer.

    Wir sind zu dem Entschluss gekommen diese Bewertungsmethode beizubehalten. Für uns ist das der beste Konsens zwischen erfahrenen Turnierspielern und Turnierneulingen. Auch um komplett ohne Handycap für die Spieler auszukommen.

    [​IMG]

    Das Turnier hat an einem Sonntag stattgefunden. Wir hatten die komplette Ladenfläche zu unserer freien Verfügung. Platzprobleme gab es nicht.
    Für uns wieder ein sehr schöner Turniertag.Das nächste Turnier in diesem Jahr ist bereits in der Planung. Wir freuen uns auf viele neue sowie bekannte Gesichter.

    Liebe Grüße,

    David

    Continue reading...
     
  19. RSS-Ulisses

    RSS-Ulisses RSS-Roboter

    Sergej Fährlich (das ist ein Künstlername!;-) ) gibt Gas in Sachen Infinity. Am 25,03,2017 gibt es ein ITS-Turnier im Jugendhaus Mettingen, Altenbergweg 15, 73733 Esslingen. Wer da dirket mitspielen möchte, kann hier alle Details nachlesen oder sich direkt anmelden.

    Wer aber noch nicht so ganz sattelfest ist, erst noch üben möchte, seine Regelkunde abstauben will, Infinity überhaupt mal ausprobieren will oder die Leute treffen möchte, die das Turnier machen, der kann auch gern bei einer Escalation League mitspielen, die vor dem Turnier stattfinden wird. Um hier dabei zu sein, bitte per E-Mail direkt bei der Orga anfragen.

    Viel Spaß!

    [​IMG]

    (Generisches aber geiles Infinity-Foto von Sven Finke)

    Continue reading...
     
  20. RSS-Ulisses

    RSS-Ulisses RSS-Roboter

    Seit dem Jahr 2012 zocken die ca 25 Mitglieder des Rosenheimer Tabletop Clubs nun schon in den Räumlichkeiten einer ehemaligen Discothek. Mit eigener Küche inkl. Kühlschrank, Sanitäreinrichtungen, gemütlicher Chill-Area (von Sofa bis Flat-Screen, alles da was das Herz begehrt) und 4 dauerhaft aufgebauten Platten kann man in dem über 80qm großem Vereinsheim – dem HQ-schon mal die Zeit vergessen.

    [​IMG]

    Von Warhammer über Armada bis X-Wing wird hier nahezu alles gezockt. Seit ca 10 Monaten ist nun auch die Warmachine/Hordes Community am wachsen und schiebt fleissig Zinn- und Plastikmodelle über die Platten. Dabei ist es inzwischen schon lange keine Seltenheit mehr, dass minimum 3 Platten durch das System von Privateer Press belegt werden – kein Wunder, für viele der 17 Warmachine/Hordes Spieler Rosenheims sind 3-4 Spiele pro Woche keine Ausnahmesituation.

    Besonders stolz ist die junge Community auf die am 6.2.2017 startende Novizenliga, welche mit insgesamt 11 Teilnehmern wirklich gut aufgestellt ist.

    Sollten sich auch einige von euch dafür Interessieren, so könnt ihr jederzeit über die Facebook-Seite der Warma/Hordes Community Rosenheims Kontakt mit uns aufnehmen. (Warmachine/Hordes Rosenheim & Friends)


    Die Regeln der Novizenliga findet ihr hier: http://www.ulisses-spiele.de/download/2121/





    [​IMG]

    Continue reading...
     
Moderatoren: ApokalypseTest, tobrise

Diese Seite empfehlen