• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

VtM 4.Ed - V20 Spezialisierung VtM V20

Voice

S.P.E.C.I.A.L.
Grüße Ihrse :D

Ich schäme mich wegen sowas einen eigenen Thread aufzumachen, aber mir ist etwas nicht ganz klar geworden.

Undzwar was die Spezialisierungen für Attribute und Fähigkeiten angeht, wie läuft das genau?
Da steht jetzt erstmal nur das man ab dem 4. Punkt in einem der Beiden Statkategorien eine Spezialisierung wählen darf, und für den 5. Punkt auch.

Nun hatte ich irgendwo noch gelesen man darf sogar 3 Spezialisierungen wählen, was für mich dann gar nicht mehr aufgeht.

Wie genau bekommt man die? muss man dafür EP aufwenden? darf man die sich einfach aufschreiben sobald man den Wert 4 oder 5 erreicht und wenn ja, was ist mit dem 3. Punkt?

Achja wo ich eh schon gerade dabei bin zu schreiben fällt mir noch etwas ein, eine deutsche Version konnte ich einfach nicht finden, ist mein Googlefu putt? Oder hab ich's richtig verstanden das es nur die Englische Fassung gibt? Habs nu auf Englisch, aber meine Spieler wären für 'ne deutsche Fassung echt dankbar gewesen...

Ich bedanke mich an dieser Stelle auch gleich für die Deutschen Bögen von hier ^^
Especially bei Kappadozius für das One-Sheet.jpeg !

Wie findet ihr die V20? ich bin ganz begeistert, finde das es vieles in einem Buch zusammenfasst wofür man sonst einige brauchste und suchen musste. Und die Regeländerungen sind soweit ich das bisher lesen konnte sehr konsequent und gut. Macht mich total an das Buch :D
 

Ioelet

I am Iron Man!
1. So wie ich das kenne, gibt es mit dem 4. Punkt gratis eine Spezialisierung (da bin ich mir 100% sicher dass das offiziell ist). Mit dem 5. Punkt gibt es noch einen - wenn du was von 3 Spezialisierungen sagst, bekommt man beim 5. Punkt vielleicht auch 2 zusätzliche... aber eigentlich glaube ich das nicht und vermute du hast dich da irgendwo verlesen oder es gibt da eine sonderregel. Allerdings beziehe ich mich auf das Standard-VtM. Müsste erst in der V20 nachsehen ob das anders ist.

2. Dürfte es nur auf englisch geben.

3. Ich finde die V20 als Hilfe sehr gut. Man hat alles beisammen. Allerdings nutze ich lediglich das PDF. Das Buch steht als Sammlerobjekt im Schrank und wird nur manchmal ehrfurchtsvoll gelesen. Zum Nachschlagen in der Spielsitzung ist mir das zu viel wert.
Als alleinstehendes Regelwerk würde ich es absolut nicht empfehlen. VtM ist zeitlich gewachsen. Immer wenn ein "voll abgefahrener Clan" zu gewohnt wurde, haben die was neues noch freakigeres aus dem Hut gezogen. Waren die Diszis gewohnt, gabs noch irgendeine Sonderdiszi obendrauf usw.
Das alles gleichberechtigt in einem Buch für nen Neuling... UAAAAAAAAH!
V20 als Grundregelwerk wäre für mich eine einzige riesige Freakshow. Es ist einfach zu viel. Zu viele Clans, zu viele Diszis, zu viel verrücktes Zeug auf einmal.
Ich sehe die V20 als erstes als Sammlerstück an VtM-Fans, wo alles drinsteht was der alte VtM-Freak so braucht und einige Fehler ausgebessert- z.B. dass die Tremere jetzt auch endlich eine Clansschwäche haben und nicht nur sich selbst und gegenseitig auf die Nerven gehen.
Und das erfüllt die V20 mMn sehr gut.

Als Regelwerk finde ich es zu überladen.
 

Orakel

DiplFrK
Achja wo ich eh schon gerade dabei bin zu schreiben fällt mir noch etwas ein, eine deutsche Version konnte ich einfach nicht finden, ist mein Googlefu putt? Oder hab ich's richtig verstanden das es nur die Englische Fassung gibt? Habs nu auf Englisch, aber meine Spieler wären für 'ne deutsche Fassung echt dankbar gewesen...
Du meisnt eine deutsche Version der V20? Nein, da gibt es bislang nichts in der Richtung. (WW haben zwar in einem Blogpost berichtet, dass sie in verhandlungen zu verschiedenen Übersetzungen stehen würden, aber im Detail ist da immer noch nichts zu erwarten.
 

Teylen

Kainit
Wie genau bekommt man die? muss man dafür EP aufwenden? darf man die sich einfach aufschreiben sobald man den Wert 4 oder 5 erreicht und wenn ja, was ist mit dem 3. Punkt?
Man darf sich bei erreichen des Wert 4 eine Spezialität heraus suchen.
Ebenso gibt es Fähigkeiten bei denen man auch auf geringeren Werten eine Spezialität angeben muß (Handwerk).
Darüber hinaus ist es, soweit ich mich erinnere, nicht explizit geregelt.

Das heißt man könnte haben:
Handwerk 1 -> Spezialisierung Malerei
Handwerk 4 -> Spezialisierung Schneider
Handwerk 5 -> Spezialisierung Schreiner

Wobei die Auslegung zu Handwerk 5 bereits recht frei ist.
Wie findet ihr die V20? ich bin ganz begeistert, finde das es vieles in einem Buch zusammenfasst wofür man sonst einige brauchste und suchen musste. Und die Regeländerungen sind soweit ich das bisher lesen konnte sehr konsequent und gut. Macht mich total an das Buch :D
Ansich recht genial.
Es gibt einige gute Regeländerungen.
Wobei mir die Regeländerung zu Geschick wie Stärke nicht gefällt, eine Clansschwächen eher verschlimm-bessert wurden [Gangrel -> sucht euch was aus, Setiten -> ja wenn sie im grellen Scheinwerferlicht stehen ist es unangenehm WTF?] und man vielleicht einige Lücken hätte schliessen können [EP Kosten für Hintergründe, zumindest Optionale].
Ansonsten hat man alles was man braucht beisammen und muß sich nicht durch zig Bücher und Editionen schlagen.
Ich persönlich finde die V20 daher Einsteigerfreundlich.
 

DarkMoldo

notorischer Besserwisser
Ich glaube, bei den Spezialisierungen wurden hier zwei verschiedene Systeme durcheinander geworfen. Im V20 gibt es die Regel, wie sie hier beschrieben wurde. Eine bei einem Wert von 4, eine weitere bei einem Wert von 5. Und wenn mind. eine Spezialisierung bei einem Wurf relevant ist, darf man 10en weiterwerfen.
Bis zu 3 Spezialisierungen gab es bei der letzten Auflage der Alten Welt, wo sie dasselbe System verwendet haben, wie bei Exalted (oder umgekehrt, ka, wie das chronologisch hinhaut). Da darf man bis zu drei Spezialisierungen wählen, auch dieselbe mehrmals. Also könnte man z.B. für Nahkampf 3 mal "Schwerter" nehmen, damit wären aber alle drei möglichen Spezialisierungen aufgebraucht. Hier darf man dann jedes mal, wenn eine Spezialisierung zutrifft, einen zusätzlichen Würfel werfen, dafür aber 10en nicht neu werfen. (Bei genanntem Beispiel würde man für den Einsatz eines Schwerts jedes mal 3 zusätzliche Würfel bekommen.)
 
Oben Unten