• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

Septimus

AW: Septimus

Bill Coffin hat IMNTLHO die Glanzstücke von PFRPG geschrieben, western Empire, Land of the Damned ..., Bill Coffin schreibt für gewöhnlich durchdachte und inspirierende Settings, da ich Septimus nicht kenne aber so ziemlich alles was er für Palladium Books geschrieben hat ist das der einzige Grund den ich kenne.
 

Zornhau

Freßt NAPALM!
AW: Septimus

OK. Coffin und Mr. Palladium sind nicht mehr die besten Freunde.

Das wirkt sich auf den Inhalt und die Qualität von Septimus WIE aus?

Ich habe bislang noch nichts von Coffin gelesen. Wenn sich das ändern sollte, dann mit Septimus, garantiert nicht mit dem ganzen Palladium-Gedöns. - Aber DAMIT sich das ändert, hätte ich halt schon gerne VOR der investierten Zeit zum Lesen gewußt, ob sich diese Zeit denn wohl lohnen würde, oder ob ich das Lesen als mir vom Autor GESTOHLENE Zeit empfinden werde.

Und dazu kam bislang - erstaunlicherweise - NICHTS rüber.

Hat den hier schon jemand Septimus KOMPLETT gelesen? - Was war daran gut genug, daß man es empfehlen könnte?

Hat denn hier schon jemand Septimus GESPIELT? - Was lief gut, was nicht, wo sind IM SPIEL die Stärken und Schwächen?

Oder sollte man besser die Finger von Septimus lassen, weil hier NICHTS Neues oder auch nur Interessantes zu finden ist und man es noch nicht einmal geschenkt (siehe kostenloser PDF-Download) haben möchte?
 

StefanB

Kainskind
Konnte jemand das System schon leiten bzw. was gefällt euch am dem System und was nicht?

PS: welches Tech-Level herrscht vor?
 

alexandro

Kainskind
Habe das System einmal (mit "Thousand Suns") geleitet und es hat gut funktioniert. Das Setting ist durchdacht und gut organisiert (auf sämtliche Fragen der Spieler konnte ich SOFORT eine Antwort finden, ohne mich durch Bleiwüsten kämpfen zu müssen) und läd zum Entwerfen von Abenteuern ein.

Zum Techlevel: das Setting spielt in einer Dyson-Sphäre und es gibt Hyperraumsprünge, Energiewaffen und ähnliche Späße, also ist es generell ziemlich hoch, aber noch annährend physikalisch (keine "Super-Science", Beamen oder Replikatoren).
 
Oben Unten