selbstentwickelt Zauber

dr.vlademir

BloodMage
Mir ist aufgefallen, dass noch kein solcher Threat existiert...wo es doch so schöne Regeln zum selberzauberbauen gibt!!!

Würde mich interessieren, was ihr von den Regeln haltet, zu stark?zu schwach?oder genau richtig?

Schreibt doch einige Zauber mal für die "Öffentlichkeit"!
 

Kelenas

Gruppenlos
Ich denke das die Zaubererstellungsregeln größtenteils überflüssig sind. Die in den Regelwerken zu findenden Zauber bieten eigentlich mehr als genug Auswahl so das für fast jeden Zweck was dabei sein dürfte.

Die Erstellungsregel haben mMn den großen Nachteil das sie extrem grob und frei gehalten sind und daher ein großes Ausnutzungspotential besitzen. Ich habe Beispielsweise mal einen Zauber zusammengebastelt, der die Wirkung der Zauber "Gesteigerte Unsichtbarkeit" und "Heimlichkeit" kombiniert und trotzdem nur einen ziemlich geringen Entzug hat.

freundlichst,
Kelenas
 

Lewis

a.D.
Ich habe es mir noch nicht genau angeschaut, da wir bis jetzt mit den offiziellen Zaubern mehr als gut ausgekommen sind.
Wenn sich aber ein Spieler einen zauber entwerfen will, kann er es machen. Ich sehe da keine Probleme.
Zu schwach kann er nicht sein und wenn er zu stark ist, habe ich als SL immer noch das letzte Wort, oder?

Ich muss mir die Regeln echt mal anschauen!
 

Sanguis

Sanguis de Alá
Ich finde die Regeln zur Erstellung eigener Zauber eigentlich recht unnütz, da so ziemlich alles mit anderen Zaubern bewerkstelligt werden kann. Für mich besteht halt ein großer Vorteil des Shadowrun-Systems darin, dass die Zauber zum Teil recht offen gehalten sind und man aus einem einfachen "Erschlagen von Menschen" mittels Geas und Beschreibung alles vom plötzlich auftauchendem Herzanfall bis zum Todeskuss a la Cosa Nostra machen kann.
 

dr.vlademir

BloodMage
Sanguis schrieb:
Ich finde die Regeln zur Erstellung eigener Zauber eigentlich recht unnütz, da so ziemlich alles mit anderen Zaubern bewerkstelligt werden kann. Für mich besteht halt ein großer Vorteil des Shadowrun-Systems darin, dass die Zauber zum Teil recht offen gehalten sind und man aus einem einfachen "Erschlagen von Menschen" mittels Geas und Beschreibung alles vom plötzlich auftauchendem Herzanfall bis zum Todeskuss a la Cosa Nostra machen kann.

soso...hmmm... und was ist mit Zaubern , die in anderen Systemen bestehen? mit diesen Regeln kann man die meisten davon konvertieren...
und es definitiv einige Bereiche, welche nicht abgedeckt werden...
 

Lewis

a.D.
Jetzt habe ich aber immernoch kein kokretes Beispiel für einen Zauber, der bei SR definitiv fehlt!
 

Sanguis

Sanguis de Alá
Schon Romane zu SR gelesen?
Schon was von Vampire gehört?
wie stehts mit DSA?
Ja.

Und ich möchte gern ein Beispiel für einen Zauber haben, welcher noch nicht abgedeckt ist von der Wirkung her. Am besten auch aus den SR-Romanen und aus DSA.
 

Silvermane

Wahnsinniger
Hm. Gibt es denn etwas zu erschaffen temporärer oder permanenter nicht-euklidischer Strukturen?

(Auf deutsch: Räumlichkeiten, bei denen die Innen- und Aussendimensionen nicht übereinstimmen, im Grunde genommen also die Korrespondenzsphäre aus Magus? Bestes Beispiel wäre Dr. Who's TARDIS.)

-Silver
 
Nein. Gibt es nicht und lässt sich mit dem offiziellen Bild der Shadowrun Magie, die Raum und Zeit unangetastet lässt, nicht vereinbaren.

mfG
jdw
 

Lewis

a.D.
Ich stöber gerade ein bißchen auf SR_Seiten und muss sagen, dass bis jetzt alle selbst entwickelten Zauber Mist sind! :motz:
 
Persönlich ziehe ich es für meine sechste Welt vor, zusätzliche Zauber hauptsächlich nur in Gestalt von "substanzlosen", man könnte auch sagen "Lifestyle-Sprüchen", Zaubern und einzigartigen Sprüchen, die vornehmlich dem Aufbau einer bestimmten - mystischen, geheimnisvollen, bedrohlichen, ... - Atmosphäre dienen, einzubinden.

mfG
jdw
 

dr.vlademir

BloodMage
zu den "noch nicht vorhandenen Zaubern" empfehle ich die Bücher von DSA...
einige davon wären auch für Runner wohl sehr nützlich...z.B. Schelmenzauber wie "Nackedei"
 

Sanguis

Sanguis de Alá
Also eine konkrete Diagnose wäre wohl angebracht, Herr Doktor. Nur der Nackedei ist ja wohl nicht sonderlich ratsam für unsere Patienten. So eine kleine Entzündung können sie mit ihrer Telekinsemagie ja noch locker wegschlagen.
 
Ich hab es bis jetzt auch nicht für notwendig gefunden neue Sprüche zu entwerfen. Allerdings sind mir schon in der einen oder anderen Spielrunde einige Zauber begegnet die ich aus einem anderen RPG kannte. Nicht unbedingt dem Namen nach sondern in der Auswirkung.
Es ware vorallem Zauber die ich aus Earthdawn kannte und viele davon stammten von der Elementaristenspruchliste, so als einfaches Beispiel sei mal der Zauber Erdpfeile genannt, ein einfacher Manipulationsschadenzauber. Eigentlich unnötig weil es genügend andere gibt, aber er passte einfach besser zu dem Charakter als ein Blitzzauber.
 

Sanguis

Sanguis de Alá
Hmm, gibt es nicht auch eine elementare Manipulation auf Erdbasis dafür? Das ist dann also nur eine Ausschmückung des Spruches und kein wirklich neuer Spruch.
 
Also bei den elementaren Manipulationen konnte ich keinen finden. Es gibt einige Zauber auf Erdbasis, doch das sind alles telekinetische oder transformatorische Zauber. Bei den Elementaren Manipulationen finde ich nur Elektrizität, Feuer, Säure, Licht, Rauch und Schall(Donner).
Diese reichen eigentlich vollkommen aus, aber um einen Charakter abzustimmen kann es nötig sein eigene Zaubr einzuführen.
 
Oben