[Scion] Hintergrunde/Merits/Flaws?

StefanB

Kainskind
Gibt es im Scion GRW auch die klassischen WW "Hintergründe" (Ressourcen etc.) oder "Merits/Flaws" (beidhändig...gejagd etc.)?​
 

1of3

Gott
AW: [Scion] Hintergrunde/Merits/Flaws?

Basieren, ja.

Aber andere Sachen wie z.B. die Schadensregeln sind auch anders.
 

Ehron

Clansgründer
AW: [Scion] Hintergrunde/Merits/Flaws?

Um es mal zusammenzufassen:
- keine Backgrounds
- keine Merits/Flaws (gibt's die bei Exalted 2 überhaupt? zumindest die erste Edition hatte IIRC keine)
- dafür Natures und Virtues (IMO coole Geschichten)
 

BlackLotos

Halbgott
AW: [Scion] Hintergrunde/Merits/Flaws?

Die erste Exalted Edition hatte Merits/Flaws im Player's Guide bekommen. Die zweite Edition hat (bisher?) keine. Aber das nur am Rande. ;)
 

Ehron

Clansgründer
AW: [Scion] Hintergrunde/Merits/Flaws?

Die erste Exalted Edition hatte Merits/Flaws im Player's Guide bekommen. Die zweite Edition hat (bisher?) keine. Aber das nur am Rande. ;)
Ah okay, den Players Guide habe ich nie ausführlich gelesen, ich hab mich nur auf das Grundregelwerk und das Companion bezogen. ;)
 
A

Alutius

Guest
AW: [Scion] Hintergrunde/Merits/Flaws?

Hintergründe vermisst man wirklcih nicht. Ein Teil davon wird durch Birthrights abgedeckt (wie z.B. der Mentor oder die Gefolgsleute), und der Rest (z.B. Ressourcen) ist m.M. nicht wirklich notwendig. Ich würde das ganze einfach mal wie folgt kommentieren:

Bei Scion geht es um Epische Abenteuer. Ein gutes Beispiel wäre die Elias bzw. Odysse. Und wenn das erste Kapitel dieser Geschichte davon handeln würde, wie sich Odysseus das Geld für die Argo zusammenschnorren würde, würde die Geschichte bestimmt einiges von seinem mystischen Reiz verlieren. Ein Charakter ist also so reich (oder so arm) wie es (innerhalb glaubwürdiger Maßstäbe) der Spieler für sein Charakterkonzept vorsieht. Geldprobleme solllten nur dann auftauchen, wenn es das Charakterkonzept vorsieht oder es (aus epischer Sicht) zum Plot beiträgt.

Was Merits/Flaws angeht, so sind sie glaube ich aus gutem Grunde nicht enthalten. Die Spielercharaktere sind Helden. Zwar haben auch diese irgendwelche Schwächen, aber das gehört hier zum Feintuning und sollte nicht mit Freebies belohnt werden. Dazu sind die Kräfte, die man sich damit kaufen könnte, zu mächtig, was in einem nicht gewolltem Ansteigen des Power niveaus enden würde. Einfach ausgedrückt: ein Charakter kann (und sollte auch!) irgendwelche Nachteile haben, aber er erhält dafür keine Freebies. Und die Nachteile sollten sich in Grenzen halten. Die großen Helden der Antike oder der nordischen Mythologie (oder anderer Mythologien) hatten meist, wenn überhaupt, nur eine entscheidende Schwäche. So etwas sollten m.M. nach die Charaktere bei Scion auch haben, nur erhalten sie nichts dafür...
 
Oben