[Scion] Ein paar Fragen

Dieses Thema im Forum "Scion" wurde erstellt von grasi, 12. Juni 2007.

Moderatoren: Lyrkon Alàeren, Mitra
  1. Alutius

    Alutius Guest

    AW: [Scion] Ein paar Fragen

    @ MasterMind

    So nett die Idee auch sein mag, ich denke nicht, dass das so möglich ist. Soweit ich das verstehe, wachsen die Kinder immer auf der Erde auf. Das derzeitige Regelwerk äußert sich dazu nicht so genau, aber ich denke einfach mal, das solch viertelgötliche Wesenheiten (Halbgötter müssen sie ja erst einmal werden, siehe Scion:Demigod) in der "Overworld" keine hohe Lebenserwartung haben. Außerdem währe es ziemlich Verantwortungslos von Mama Bast, ihr kleines Kind inmitten des Krieges gegen die Titanen großzuziehen, wo sie vermutlich nicht mal die Zeit hat, sich angemessen um das Kind zu kümmern. Außerdem solen die Scions ja die Menschheit beschützen - es wäre ziemlich Kontraproduktiv, den Scion abseits der Welt aufwachsen zu lassen, für die der Scion letztendlich kämpfen soll. Mit der Geschichte fehlt dem Scion jegliche Bindung zur Welt. Außerdem: warum sollte Bast gerade dieses ein (von ihren wer weiß wie vielen) Kindern bei sich aufziehen?

    Vielleicht sieht dein SL es anders, aber ich persönlich würde es als SL nicht zulassen, und auch ansonsten davon abraten, zumindest solange ich noch nicht weiß, was alles in Scion: Demigod und Scion: God drinsteht.

    Des weiteren: das Setting holt einen großen Reiz daraus, sich mit der Rolle als "göttlicher Held" zurechtzufinden. Diesen Reiz nimmst du deinem Charakter ja, da für ihn das ganze göttliche ja vollkommen Normal wäre. Er würde also über Wissen verfügen, das den anderen Spielern (und, da Scion: Demigo und Scion: God noch nicht drausen sind, auch dem Spielleiter) fehlt. Und der spätere "Aufstieg" zum Halbgott und später zum Gott wäre bei so einem Charakter, der das ganze drumherum schon kennt, auch nicht mehr so interssant.

    Daher mein Tip: lass das Konzept des "im Himmel beim Gott aufgewachsenen".


    @ grasi

    Also m.M. nach muss man für das Relic selbst keine EP ausgeben. Wenn man eins findet oder sich sonstwie aneignet hat man es einfach in seinem Besitz. Auch erhält man mit dem Relic den Zugriff auf die entsprechenden Purviews (sofern es überhaupt einen Zugriff gewährt). Die Boons jedoch muss man, wie sonst auch, mit EP bezahlen. Das Relic ermöglicht also, diese zu erlernen, man erhält sie nicht automatisch.

    Verliert man sein Relic, so kann man das Purview (und damit die damit verbundenen Boons) nicht mehr nutzen, bis man entweder das Relic wieder zurück hat oder sich ein anderes mit entsprechendem Zugriff angeeignet hat.
     
  2. MasterMind

    MasterMind Welpe

    AW: [Scion] Ein paar Fragen

    @Alutius
    sehe ich etwas anders, es ist mein ersatz Char, sprich, die Anderen kennen sich schon, wissen was sie sind und haben eine Ahnung, was aus ihnen werden wird.
    Bei dem Char wäre es genau Anders.
    Und wie du schon sagtest, es ist offen, ob es geht oder nicht.
    Ich stelle mir die Rollenspieleriche Herrausforderung sehr Intressant vor und da ich sie in eine Gruppe bringe, die schon 100+ EPs haben (Ja wir spielen nichts anderes mehr :D )
    Von daher nehme ich den Anderen auch keine Spannung weg und bis es soweit ist (habe nicht vor den Löffel abzugeben) werden sie noch mehr Wissen.
    Da ich zur hälfte auch selbst leite, habe ich eigentlich einen guten Überblick, was so gehen kann.
     
  3. Zy-Nist

    Zy-Nist Alter Meister

    AW: [Scion] Ein paar Fragen

    Also wenn ich ganz ehrlich bin, hört sich das Ganze sehr nach EXALTED an ...... wo würdet ihr da den Unterschied sehen
     
  4. Alutius

    Alutius Guest

    AW: [Scion] Ein paar Fragen

    Exalted konnte ich irgendwie gar nichts abgewinnen. Der gravierende Unterschied liegt wohl im Bezug zur Welt.

    Exalted ist ein (High-)Fantasy Setting. Mystische Kräfte sind dort nicht wirklich etwas ungewöhnliches, und auch wenn die Helden überragende Fähigkeiten haben, ist es in dieser Welt durchaus bekannt, dass dort so etwas existiert. Zudem ist die ganze Welt (meiner Meinung nach) zu sehr Chinesisch/Japanisch orientiert, alles ist irgendwie mystisch, etc. etc. - kurz: es ist zu überladen.

    Scion spielt in unserer Welt, und die Menschen (wie anfangs auch die Spielercharaktere) haben keinen blassen Dunstr von dem, was wirklich abgeht, und in der Regel sollte dies auch relativ lange so bleiben. Mystik, Übernatürliches etc. ist sehr, sehr viel seltener als bei Exalted - dadurch wird es etwas außergewöhnliches, während es by Exalted eher zu etwas alltäglichem verkommt.

    Und: die Erde des angehenden 21. Jahrhunderts (sprich: die heutige Welt) kann man sich einfach viel einfacher und beser vorstellen als irgendein fiktives (und m.M. nach ziemlich abgehobenes) Fantasy-Setting. Und auch mit den verschiedenen Pantheonen kann man deutlich mehr anfangen: die meisten dürften schonmal was von Thor, Odin und Loki gehört haben, und wissen auch grob, wofür sie stehen, oder man kennt Ares, Zeus und Aphrodite und muss sich nicht erst durch zig Seiten lesen, um ein Verständnis dafür zu kriegen, wofür diese Götter stehen.

    Bei Exalted brauchte ich ein mehrmaliges Studium des entsprechenden regelwerkes, um halbwegs zu kapieren, was bitte schön ein Sidereal ist (der Sl konnte mir das nur ansatzweise in Worten vermitteln), und vollständig habe ich immer noch nicht so ganz verstanden, was es mit denen so auf sich hat - ganz zu schweigen, dass ich das mit den Drachenblütigen bis heute noch nicht kapiert habe, und von der Welt, in der Exalted spielt, immer noch nichts weiß. In Scion findet man sich deutlich schneller zurecht, und auch schneller zuhause.


    @ MasterMind

    100 EP? Wie lange bzw. wie oft spielt ihr denn (kann ja gar nicht soo lange sein, das Spiel ist ja noch nicht so lange auf dem Markt), bzw. wie viel EP hagelt es denn bei euch?

    Bei meiner Runde wird es wohl auf einen zwei-Wochen Takt hinauslaufen, und ich bezweifele, dass die 100EP Marke noch dieses Jahr erreicht wird...
     
  5. Ehron

    Ehron Clansgründer

    AW: [Scion] Ein paar Fragen

    - die Welt
    - die Art der Kräfte
    - der Ursprung der Charaktere
    - das "Metaziel" der Charaktere
    - die Gegner
    - ...
     
  6. MasterMind

    MasterMind Welpe

    AW: [Scion] Ein paar Fragen

    Wir versuchen, zweimal die Woche zu Spielen.
    Dazu kommt, wenn du dich an die EP vergabe im Buch hälst, sollst du pro 4 bis 5 Stunden 4-5 punkte geben, dazu kommen dann 4-5 für den Abschluss.

    Im Grunde bekommst du ca. 10 pro Tag bei uns, da wir eigentlich ein Abenteuer pro Tag Spielen (von 12~13 Uhr bis 23~24 Uhr.)
    Das sind meist 10+ Stunden und 1 EP pro Stunde ist Ok.
    (Normal wären da ca. 15.)
    Ab und an gibt es noch Individuelle EPs.
    Wir Spielen es jetzt seit Ostern, also seit dem Erscheinen und es macht einfach Spaß und wir wollen immer mehr.
     
  7. Ehron

    Ehron Clansgründer

    AW: [Scion] Ein paar Fragen

    So viel hab ich auch mal gespielt. Vor langer Zeit als Schüler.
     
  8. MasterMind

    MasterMind Welpe

    AW: [Scion] Ein paar Fragen

    Wir nehmen uns einfach die Zeit :alc:
    :opa: Was bietet die Welt den sonst noch :eek:ma:
     
  9. grasi

    grasi Durchblicker

    AW: [Scion] Ein paar Fragen

    Ja, ja , lang ist's her. :traurig:
     
  10. Alutius

    Alutius Guest

    AW: [Scion] Ein paar Fragen

    Hmmm... da sieht amn einen deutlichen Unterschied. Wir haben jetzt zweimal gespielt (jeweils ca. 6-8 Stunden), und bisher habe ich noch 0 EP verteilt, da wir im Prinzip gerade mal die Visitations durchhaben sowie das zusammenführen der Gruppe (und selbst das ist noch nicht mal wirklich vollständig gelaufen).

    Am Kommenden Abend wirds dann wohl erstmals richtigen Kontakt mit den ersten (parallel laufenden) Plots geben. Ab da wird es dann wohl auch die ersten EP geben, vermutlich so ca.3-4 pro Abend (wieder von geschätzten 6-8 Stunden). Ein paar mehr wirds geben, wenn ein Plot/Subplot gelöst wird, aber so etwas wie 10 EP an einem Abend wird's bei mir eher sehr selten geben. Ich bevorzuge lieber eine etwas langsamere Entwicklung der Charaktere, zumal IT an den beiden Spielabenden auch mal gerade drei Tage vergangen sind. Da nun haufenweise EP zu geben halte ich für Übertrieben.
     
  11. Ehron

    Ehron Clansgründer

    AW: [Scion] Ein paar Fragen

    Können vor machen.

    Wo soll ich anfangen?

    Jupp. Dito.
     
  12. MasterMind

    MasterMind Welpe

    AW: [Scion] Ein paar Fragen

    Nun, wenn das dein Stiel ist, gut.
    Ich halte mich an die Vergabe, die im Buch steht und das ist Ok.

    Doch wenn deine Spieler an den 2 Tagen, auch wenn dur 2-3 Tage InTime vergangen sind, gute Leistung gebracht haben, solltest du sie dafür belohnen.

    Und an eines solltet Ihr auch denken, es ist ein Helden Spiel, die Spieler klein halten, kann den Spielspaß verderben.
    (Und wir sind nicht in der nWoD ;) )

    Es ist nicht so, das ich meine Spieler überschütte, doch vernünftiges vergeben schadet nichts, eher hält es die Laune oben.
    Ich persönlich finde nichts schlimmer, nach 3 Spieltagen dann mit 4 EPs abgespeist zu werden.
    (Sory, meine Meinung)
     
  13. MasterMind

    MasterMind Welpe

    AW: [Scion] Ein paar Fragen

    Ich glaube, da habe ich den Vorteil, das meine Bekannten und meine Freundin in meiner Gruppe Spielen:dancing:

    Gruß MM
    :mama:
     
  14. Ehron

    Ehron Clansgründer

    AW: [Scion] Ein paar Fragen

    Und dass keiner Schicht arbeitet, keiner am Wochenende arbeiten muss, keiner morgens um 6 aus dem Haus geht und abends erst um 7 heim kommt, und, und, und.
    Tja, Schüler und Studenten haben's gut. ;)
     
  15. MasterMind

    MasterMind Welpe

    AW: [Scion] Ein paar Fragen

    Ähm Schüler und was?
    Ne du, wir sind alle knapp 30 und drüber.
    Gehen alle Arbeiten.
    Nur haben wir alle keine Kinder.
     
  16. grasi

    grasi Durchblicker

    AW: [Scion] Ein paar Fragen

    Also ich bin über 30, habe einen Sohn und spiele trotzdem 2x die Woche. :D
    Das ist Luxus! 8)
     
  17. Alutius

    Alutius Guest

    AW: [Scion] Ein paar Fragen

    Ich bin auch über 30, habe keine Kinder (zumindest keine, von denen ich weiß), und spiele sogar 3 mal die Woche (Werktags) und immer wieder mal Wochenends - nur sind das alles zum Teil unterschiedliche Gruppen mit unterschiedlichen Systemen: DSA, L5R, 7te See (die Regelmäßigen), Scion, Vampire, Werwolf, Star Treck, Mechwarrior, nochmals L5r, nochmals 7te See (die unregelmäßigen)...

    Zu viele Spiele, zuwenig Zeit....
     
  18. MasterMind

    MasterMind Welpe

    AW: [Scion] Ein paar Fragen

    Ich glube, da sollte Jemand mal seine Prioritäten überdenken ;)
    Skion nur unter gelegentlich 8o
    So geht das aber nicht :opa:

    Aber meinst du nicht das sind nicht einige zuviel?
     
  19. Alutius

    Alutius Guest

    AW: [Scion] Ein paar Fragen

    Eher zu wenig... ich hab noch ein gutes Dutzend weiterer Rollenspiele, die ich gerne zocken würde...
     
  20. MasterMind

    MasterMind Welpe

    AW: [Scion] Ein paar Fragen

    Ich weiß ja was du meinst, wenn es nach mmir ginge, würde ich täglisch wechseln und nicht mehr Arbeiten gehen, doch wovon bezahle ich dann das ganze Zeug:motz:
     
Moderatoren: Lyrkon Alàeren, Mitra
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Ein paar Fragen WoD 1: Werwolf: Die Apokalypse 18. Januar 2013
ein paar fragen Das Schwarze Auge 11. Juni 2012
Ein paar Fragen WoD 1: Vampire: Die Maskerade 21. Februar 2011
ein paar fragen WoD 1: Magus: Die Erleuchtung 17. Februar 2006
ein paar fragen Munchkin 26. September 2005

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden