RPC 2019>Comic-con

Dieses Thema im Forum "RPC" wurde erstellt von Sadric, 14. September 2018.

Schlagworte:
Moderatoren: tobrise
  1. Sadric

    Sadric Sethskind

    Die RPC fusioniert anscheinend zu/mit einem Comic-Con.

    Noch weiß man nicht sehr viel mehr.

    Aber wenn ich mir anschaue das dieser neue Comic-Con zum selben Termin ist wie ein großer Comic-Con in Stuttgart habe ich kein gutes Gefühl. :-(

    Der neue Veranstalter kommt aus Brasilien und hat wohl dort schon erfolgreiche Comic-Cons gestartet.

    Wer war eigentlich der alte RPC-Veranstalter?
     
  2. Hoffi

    Hoffi Hüter des Feuers Mitarbeiter Administrator

    Ursprünglich kam die RPC aus Münster mit einem Altenberger Veranstalter im Hintergrund.

    @Skar war dann sehr früh dabei. Er kann sicher mehr sagen.
     
  3. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    Erfinder/Initiator war die enjoy event Marketing GmbH bzw Andre Kuschel.
    Sie fand 2 Jahre in Münster statt, war dort aber schon ordentlich groß, sodass sich Wachstumsgrenzen in Münster erahnen ließen. Daher beschloss Andre woanders hinzugehen, wo das Ding weiter wachsen kann und bevor ihm vielleicht jemand die Idee klaut und groß macht. (Das war ja alles noch vor den ganzen Comic Cons in DE.)

    Da man für die Wochenendmiete einer Messehalle aber auch locker ein schniekes Einfamilenhaus bauen kann und man gar nicht mehr so gut schläft, wenn einem in den Sinn kommt, dass vielleicht zur Hallenöffnung kein Mensch vor der Tür steht ;) beschloss er damals das Ding nur noch für die Koelnmesse zu veranstalten, die Marke aber abzugeben. Damit also aus dem vollen Risiko herauszukommen.

    Ja und so siehts halt aus.

    Zur aktuellen Pressemeldung kann man noch sagen, dass wir auch nicht mehr wissen, als das, was da drinsteht.
     
  4. Sadric

    Sadric Sethskind

    OK, danke für die Background-Info. Gehe zwar schon die letzten 5 Jahre zur RPC aber der Hintergrund hatte mich nie so interesiert. Naja, mal schauen wie sich das entwickelt. Mit den spärlichen Info bis jetzt kann man ja noch nicht wirklich ahnen wohin die Fahrt geht. Lassen wir uns mal überraschen.:)
     
  5. tobrise

    tobrise Facility Manager Mitarbeiter

    Eine 2 tägige Messe in eine 4 tägige Comic Con integrieren zu wollen ist allerdings zumindest mal irritierend.
    Soll die RPC dan auch 4 Tage laufen? Hat schon mit 3 Tagen nicht geklappt.
    Sollen die Spieleverlage dann 4 Tage vor Ort sein und entsprechend Hallenmiete zahlen? Werden die wohl nicht tun, RPC ist nicht die SPIEL.
    Ich persönlich gehe davon aus, dass damit das Ende der RPC besiegelt wird. War der Köln Messe wohl zu klein und zu wenig lukrativ.
     
  6. Teylen

    Teylen Kainit

    Die RPC begeht quasi Marketing-Selbstmord auf Facebook (Check your Mails!):


    Mit Tageskarten die im Schnitt doch deutlich teurer als bei der Comic Con Stuttgart sind, während es noch keine Ankündigungen von Stars für die CCXP gibt, sowie der Idee auf Facebook-Fragen mit einem maximal-stoffeligen C&P zu reagieren, bleibe ich dem CCXP Ding wohl eher fern.

    Zumal meinereiner als vormaliges Supporterwesen vermutlich auch von der Mail - so denn da irgendwas rausgeht - verschont bleibt.
     
  7. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    Was den Teil angeht, könnte man über ein kostenloses Spielleiterticket teilnehmen.
     
  8. Teylen

    Teylen Kainit

    Wenn es dergleichen gibt.
    Bisher ist der verlinkte Beitrag sowie die Webseite-Seite die einzige Quelle an Information.

    Das heißt, es gibt da noch keinen Rahmen was man dafür braucht, was dafür erwartet wird [wie bei den Cosplayern] und welche Verlage da sind [in meinem Fall für das leiten Modiphius/Paradox Interactive].
     
  9. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    Also was die Cosplayer angeht, ist da eigentlich alles safe.

    Den Playground für pen&paper wird wieder maßgeblich die GfR verwalten. Aber ich glaube auf deren Seite steht dazu noch nichts.
    Die Playgrounds für Brettspiel, TCG und Tabletop verwalten andere, das dauert aber auch noch, bis man sich da anmelden kann.

    Was hat Paradox jetzt eigentlich alles im Program. Mutant year zero ja auch?
     
  10. Teylen

    Teylen Kainit

    Paradox Interactive hat nur die White Wolf IP.
    Modiphius hat Vampire: The Masquerade, John Carter, Conan, Star Trek Adventures, Achtung Cthulhu! und mehr.
    Bei der Mutant Year Zero Reihe bin ich mir nicht sicher ob es Modiphius ist oder Fria Ligan.
     
  11. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    Paradox steht aber bei Mutant Jahr Null mit im Buch.
     
  12. Teylen

    Teylen Kainit

    Hm, keine Ahnung.
    Hab mal beim GfR nachgeschaut, und da gibt es wohl frühestens am 01.05 Neuigkeiten.
    Nun, mal schauen was sich da so ergibt. Ohne Eintritt würde ich es mir ggf. überlegen.
    Ansonsten ist Stuttgart da aktuell preiswerter mit mehr zugesicherten Stars.
     
  13. tobrise

    tobrise Facility Manager Mitarbeiter

    Die Kommentare auf Facebook zu dem Thema sind auch eher wenig positiv. Die meisten können mit dem Konzept herzlich wenig anfangen.
     
  14. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    Ja das ist so und ist auch teils hausgemacht.
    Ist halt alles in sehr kurzer Zeit aus dem Boden gestampft worden, bzw ist das ein weiterhin laufender Prozess und es kommen kaum Infos nach draußen.
     
  15. tobrise

    tobrise Facility Manager Mitarbeiter

    Genau diese fehlenden Infos werden häufig bemängelt. Niemand kauft gern die Katze im Sack, schon gar nicht wenn der Cosplay und Comic Kram ihn nicht primär interessiert.
     
  16. Thoughtfull

    Thoughtfull Oberinspektor für Arme

    Ich kann mir nicht helfen, das wirkt irgendwie unstrukturiert, überteuert (aber wohl ja für alle) und so affig pseudocool.

    Und wem wollen die erzählen, dass das RPC-Konzept bei der Preisgestaltung auch nur überlebt? Von "Next Level" will ich gar nicht anfangen.

    Jetzt mal von den bereits angekündigten Ausstellern (die ich alle auch auf der Spiel habe) abgesehen, wer soll denn da sonst hinkommen und für 4 Tage eine Standmiete zahlen, die ja sicher entsprechend angehoben wird? Die LARP-Anbieter doch sicher nicht, der einzige der das stemmen kann, hat bereits seinen Stand und es klingt nicht gerade so als würden die Tabletopper und Kartenfirmen sich um Stellplätze kloppen.

    Und für mich als potentiellen Messebesucher klingen alle Ankündigungen nach "teurer, aber ohne Mehrwert für mein Interessengebiet." Was soll ich also da, wenn es zeitnah günstigere Alternativen gibt.

    Ich lasse mich gerne vom Gegenteil überzeugen, aber ich glaube die RPC ist nicht auf dem "Next Level" sondern tot.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. März 2019
  17. tobrise

    tobrise Facility Manager Mitarbeiter

    Das Gefühl hab ich auch. Da wurde zwei Themengebiete zusammengeworfen, die deutlich weniger Überschneidungen haben als die Orgaisatoren (die wahrscheinlich von beiden keine Ahnung haben) sich das vorstellen.
     
  18. Teylen

    Teylen Kainit

    Mittlerweile haben doch schon Ulisses und Truant zugesagt sowie der GfR die Spielleiterausschreibung geöffnet.
     
  19. Arashi

    Arashi Gott

    Zu Rollenspielen werden nicht nur Romane sondern auch Computerspiele und sogar Filme produziert (siehe Warhammer oder DSA) - warum sollten sich so ein Crossmediaansatz nicht in der Messer widerspiegeln? Wenns schlecht umgesetzt wird ist das natürlich doof aber die Idee finde ich ok. Wobei ich persönlich mehr für eine Mischung Rpg + Manga hätte und auf den Computerspieleteil gut verzichten könnte.

    Und zu den Preisen ... sind genau wie beim SciFi Treffen in Speyer und auch nicht wesentlich teurer als ins Kino gehen ...
     
  20. Thoughtfull

    Thoughtfull Oberinspektor für Arme

    Die Preise werden gegenüber der RPC angehoben und wohl lt. bisheriger Ankündigung bei ca. 50 € für eine Tageskarte liegen.

    Klar kann man im Voraus kaufen, aber nicht jeder weiß bereits 3 Monate im Voraus ob man für eine Messe Zeit hat und selbst dann hat sich der Preis mit ca. 30 € verdoppelt.

    Und für so einen Preis erwarte ich mehr als RPG-Runden die vom GfR ausgerichtet werden. Nichts gegen den GfR aber dann kann ich auch einen Monat warten und auf die Feencon fahren, so weit liegen Köln und Bonn schließlich nicht auseinander.

    Ulisses ist für Pen and Paper Fans kein Grund auf so eine Messe zu gehen, Truant trotz neuer Lizenz eigentlich auch nicht und von den anderen Verlage hat man nichts gehört.

    Im Larp wurde Mytholon angekündigt. Das ist ein Laden für verhältnismäßig günstigen Larpbedarf von der Stange. Die fahren auf größere Cons und bespielen auch Mittelaltermärkte, wenn da mehr als eine Wurstbude steht. Dafür muss ich nicht auf eine Messe.

    Das im Larpbereich eigentlich Interessante, nämlich neue Veranstaltungen kennen zu lernen, wird wegfallen, da in dem Bereich sehr viele Vereine und Privatleute unterwegs sind. Die haben die RPC genutzt um sich vorzustellen, aber vier Tage (+Aufbau und Abbau) zu normalen Standpreisen sind für diese Gruppen einfach nicht umsetzbar.

    Tabletop hat man noch nichts gehört, Karten hat man noch nichts gehört. Zu den anderen Angeboten gibt es auch nicht DIE Ankündigung (nein, Panini auf einer Comicmesse ist keine Überraschung) und Crossmedia wurde noch nicht mal erwähnt.

    Es gibt also keinen zwingenden Grund sich eine Karte zu kaufen.

    Jetzt zweifle ich nicht daran, dass die neuen Veranstalter eine große Messe stemmen können. Ich sehe nur nicht wie die RPC da rein passen soll und auch sonst keinen Mehrwert zur RPC als Grund das Mehrfache eines üblichen Messeeintritts zu investieren.

    Aber ich glaube auch nicht, dass ich zur Zielgruppe gehöre, dafür sind mir die Wortwahl und die Bilder zu sehr auf Leute im Alter von (ich rate mal) Anfang bis Mitte Zwanzig und nicht auf Enddreißiger wie mich zu geschnitten.
     
    Teylen gefällt das.
Moderatoren: tobrise
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
[17. Apr 2019] 19. Karben- Con "Wilder Westen- Duell um 12" [27. April] Karben, HE (Karben) Conventions 17. April 2019
[5. Apr 2019] Oak Con (Eichstätt, Bayern) Conventions 14. Februar 2019
[24. Nov 2015] VIECC Vienna Comic Con (Wien, Österreich) Conventions 18. August 2015
[27. Jun 2016] Comic Con Germany (Stuttgart) Conventions 10. Juli 2015
Der Con oder die Con? Rund um Cons 16. Oktober 2009

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden