• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

Petition für einen Abschlussband

Rollsomedice

Wiedergänger
AW: Petition für einen Abschlussband

Entweder hast du mich falsch verstanden oder ich habe mich ungünstig ausgedrückt.
Was ich damit sagen wollte war das ich klar erkannt habe in Gesprächen mit Oliver Hoffmann das dort menschen am Werk sind die nicht leichtfertig Entscheidungen treffen. Ich habe keine Kofpkissengespräche oder dergleichen Geführt und halte auch kein Geheimwissen zurück. Ich wollte mal dafür sensibilisieren das dort Leute am Werk sind die manchmal nicht können wie sie wollen!
 

Nummer Zwei

Wumpscut_Trooper
AW: Petition für einen Abschlussband

Standing Ovations für Zornhau und das ist komplett enst gemeint!
Engel sollte ein multimediales Ereignis werden...und wir haben alles (!!!!!!) gekauft.
Warum? Weil wir das Spiel lieben und dieses Konzept vielleicht auch mögen.
Und jetzt sind wir dafür die Dummen, da wir das Ganze ja auch noch toll fanden.
Besten Dank, F&S.
Vor allem hatte ich (vor allem wegen Wechselbalg) den Eindruck, dass die beiden Olivers wissen, was Rollenspiel ausmacht und dem entsprechend hoch war auch immer meine Meinung zu O2...

Aber auch Jessil spricht mir aus der Seele, denn genau diesen Abschlussband hat doch jeder herbeigesehnt, in dem alles geklärt wird, die letzten beiden Ordensbücher drin stehen und das Liber Raguelitorum (das dann wohl eher in kürzerer Form, aber es ist zu wichtig, als das es einfach weg fallen sollte).
Und wie sollen wir noch viel Verständnis für den Verlag aufbringen, wenn es keinerlei entgegenkommen gibt?
Kostenlose PDF und Antworten per Nachfrage...das sind keine Angbeote sondern ein Beleidigung!
So, jetzt wird hier ja doch diskutiert...so lange das Hauptanliegen des Threads nicht untergeht, soll es mir recht sein.
Bitte noch mehr Leute hier, die Flagge zeigen wollen!
In Engel steckt nicht nur F&S Herzblut, sondern auch das von uns!
 

Hasran

Ex-M0derat0r
AW: Petition für einen Abschlussband

Wow.
Das sind echt neue Höhen der Armut, die F&S erklimmt. Wäre ich immer noch emotional involviert mit dem Spiel, würde ich mich enorm über diese Frechheit aufregen, die sich F&S leistet. Ich würde sogar so weit gehen und es kategorisch ablehnen ein Produkt zu kaufen, dass ich mir ERBETTELN musste.
Glücklicherweise hat sich dieser Trend vor langer Zeit abgezeichnet und mir genügend Zeit gegeben, diesem unsäglichem Verlag den Rücken zu kehren.

In diesem Sinne: Go Zornhau! Rip 'em a new one!

Grüße
Hasran
 

Sturmschwinge

Notorischer Besserwisser
AW: Petition für einen Abschlussband

Was ist den mit Sturmschwinge? Als größter Romangegner hab ich dich hier als ersten erwartet;)

Ich kaufe generell alles von Engel. Selbst die schäbigsten Romane. Ich besitze alle, alle, alle. Und ich will alle, alle, alle.

Nur die Chance, daß F&S echt mal macht was die Fans wollen, die geht gegen Null.
 

Tjorne

kaCHUNK!
AW: Petition für einen Abschlussband

Ich glaube auch nicht dran, wäre aber durchaus interessiert. Allerdings weniger an einem 300 Seiten 50 Euro Buch, als vielmehr an einem 100 Seiten 20 Euro Buch... auf jeden Fall lieber ein Rollenspielprodukt als einen Roman.
 
S

Schattenhand

Guest
AW: Petition für einen Abschlussband

Ich gebe Zornhau absolut und ausnahmslos Recht!

Sollte es sich bewahrheiten und F&S tatsächlich keinen Abschlussband herausbringen, ziehe ich meinen Hut vor dieser Bankrotterklärung seitens F&S. X(

Nach all den Jahren ist F&S es den Fans einfach schuldig einen Abschlussband zu liefern. Ein Roman ist absolut kein adäquater Ersatz! Ohne einen vernünftigen Abschlussband, der alle relevanten Hintergrundinformationen aufdeckt, ist das Spiel einfach absolut unvollständig!

Ich habe alle Rollenspielbücher zu Engel gekauft. Ich leite aktuell eine langjährige Engelgruppe und ohne die letzten Informationen kann ich sie niemals zu einem vernünftigen Abschluss bringen! X(

Wenn F&S tatsächlich weder einen Abschlussband noch irgendein PDF zum Download anbietet, werde ich in Zukunft kein Produkt mehr bei diesem Verlag kaufen! Engel wäre damit für mich die größte Rollenspielenttäuschung die ich in 20 Jahren Pen&Paper-Geschichte als SL erlebt hätte.

Also F&S, egal wie ihr es anstellt, aber eine Erklärung und Aufdeckung der letzten Geheimnisse muss geliefert werden und das nicht nur über einen Roman, sondern über ein explizites Rollenspielprodukt und sei es nur ein schmuckloses PDF.

Diese Abschlussband wurde nun schon seit langer Zeit versprochen, es wird endlich Zeit dieses Versprechen einzulösen!

Und bitte keine Ausreden mehr!
 

Cry

Aus der Asche
AW: Petition für einen Abschlussband

Ich kaufe generell alles von Engel. Selbst die schäbigsten Romane. Ich besitze alle, alle, alle. Und ich will alle, alle, alle.

Nur die Chance, daß F&S echt mal macht was die Fans wollen, die geht gegen Null.

Naja gut, da gibt es ja auch mehrere Gründe für.
Erstens: Bei FuS sind offensichtlich Leute mit Kreativität, das Engel-Setting ist sehr ansprechend, mal wirklich was anderes und in Kombination mit Arkana, was ja nicht wirklich ein ausgewachsenes System im traditionellen Sinne ist, ist mir das sympathisch.
Aber Oliver, Oli... Ihr seid keine Romanautoren. Verena und Ole auch nicht. Ihr seid Spieledesigner, bitte verhaltet euch so. Mir ist klar, dass euch Öffentlichkeitsarbeit noch nie wichtig war (oder ihr seid furchtbar darin, aber ich habe mit Teilen von euch gesprochen und... Nun, so doof seid ihr nicht), aber es wäre hier echt eine Möglichkeit gewesen, es mit geringem Aufwand vielen Leuten recht zu machen.

Und machen wir uns mal nichts vor. Die FuS-Bücher waren nichtmal besonders gut übersetzt. Sicher, WW hatte auch Fehler drin. Aber einige Bücher waren auf Deutsch der Wahnwitz.
Und wenn das schon nicht klappt - welcher Teufel reitet unsere Freunde vom Mannheimer Verlag dann, dass sie Romane schreiben?

Ich meine, davon ab, dass ich noch keinen guten Rollenspielroman gelesen habe: Wozu? Es ist, wie Sturm angemerkt hat, eigentlich eine Zumutung, Leute, die abschließende Hintergrundinfos lesen wollen durch mehrere hunderte Seiten mies geschriebenen Fluffs zu zwingen, der ja nichtmal dem Diktum der Handlung folgen darf, weil da eben Informationen untergebracht werden müssen.
Nichtmal richtige Romanautoren hätten so einen guten Roman schreiben können.

Und liebe FuS'ler, ihr seid (wenn man nach Engel geht) hervorragende Spieldesigner. Das macht euch aber nicht zu Romanautoren, bitte verinnerlicht diese Erkenntnis und bringt halt wenigstens nochmal die Infos aus dem Roman zusammengefasst als PDF raus oder so. Ausdrucken und in einen schönen Ordner heften kann ich das dann auch selber.
 

Nummer Zwei

Wumpscut_Trooper
AW: Petition für einen Abschlussband

Sag bitte noch deutlich, ob Du einen Abschlussband möchtest, oder nicht.
Wäre von Hasran auch noch nett.
 

Swafnir

Glücksbärchi-Squirrelgirl-Thor-Chimäre
AW: Petition für einen Abschlussband

Also ich würde eienen Abschlussband auch kaufen!

Ohne eine Auflösung ist das ganze Zeug (und ich LIEBE die Engel-Sachen und das Setting) eigentlich nicht das Papier wert auf das sie gedruckt wurden. Man wird nie zu einem zufriedenstellenden Ende kommen können, weil man nie alles auflösen können wird. Im Grunde hat F&S dann ein Haus ohne Fundament verkauft und würde sich dann für mich ein für alle mal völlig abqualifizieren, je wieder etwas von denen zu kaufen.

Und wenn sie kein wirklichen Quellenband mehr gebacken bekommen, sollen sie die Lösung als KOSTENLOSEN pdf. download bereitstellen, denn Engel gehört auch uns Spielern! Das mit den Romanen ist definitiv keine Lösung!
 

Hasran

Ex-M0derat0r
AW: Petition für einen Abschlussband

Sag bitte noch deutlich, ob Du einen Abschlussband möchtest, oder nicht.
Wäre von Hasran auch noch nett.

Nein, ich möchte keinen Abschlussband. Zumindest nicht auf diese Weise.
Ich würde mich dreckig fühlen, hätte ich diesen Abschlussband nur bekommen, weil ich mir nicht zu schade war, auf die Knie zu gehen und zu b...itten!

Grüße
Hasran
 

Nummer Zwei

Wumpscut_Trooper
AW: Petition für einen Abschlussband

Schade...aber verständlich.
Trotzdem danke für deinen Beitrag.
Auch dieser Unmut kann ja evtl. weiterhelfen und Zeichen setzen.
 

Honigkuchenwolf

bekennender Lykomane
AW: Petition für einen Abschlussband

hmm beim Grundtenor dieses Threads wird es aber eh keinen band geben...

Das hätte nichts mit betteln zu tun... Das Buch hätte keine gewährleistete finanzielle Deckung. Also würde F&S es nur der Fans wegen machen, sollten sie sich dazu durchringen. Ich meine Engel nicht mehr zuende zu führen war eine einfache finanzielle Entscheidung... Eine die jeder Kaufmann irgendwann mal treffen muss. Die Welt ist halt grausam.

Doch bei den Anfeindungen hier, würde ich mich an F&S Stelle fragen warum überhaupt? Sie können es eh nur falsch machen, egal wie sie es drehen und wenden. Also warum überhaupt es versuchen und Geld reinstecken, wenn sie dafür dennoch bespruckt und angefeindet werden?

Sicher ich gehe auch nicht konform mit allen Entscheidungen die F&S in der Vergangenheit getroffen haben. Aber ich kann ihre Gründe sogar verstehen. Auch warum sich F&S immer weitere Standbeine versucht aufzubauen.

Nein ich bin kein Fanboy von F&S, aber ich bin bereit ein Produkt zu kaufen wenn es gut ist und mir gefällt. unabhängig des Firmenlogos auf dem Buchrücken.

Und wenn es keinen Endband mehr gibt und die Romane für MICH und MEINE Spielwelt noch Fragen offen lassen, klär ich die eben das nächste mal mit F&S am Stand so wie ich es dieses Jahr auf der Ratcon tat.
 

Pyromancer

Kainskind
AW: Petition für einen Abschlussband

Doch bei den Anfeindungen hier, würde ich mich an F&S Stelle fragen warum überhaupt? Sie können es eh nur falsch machen, egal wie sie es drehen und wenden. Also warum überhaupt es versuchen und Geld reinstecken, wenn sie dafür dennoch bespruckt und angefeindet werden?

Werden sie doch nicht. Bisher wurde noch jedes Engel-Produkt, das herausgebracht wurde, von den Fans gekauft. Die Anfeindungen kommen doch daher, weil F&S keine Produkte mehr herausbringt, und die Liste der geplanten Veröffentlichungen immer kleiner wurde.

Und wenn es keinen Endband mehr gibt und die Romane für MICH und MEINE Spielwelt noch Fragen offen lassen, klär ich die eben das nächste mal mit F&S am Stand so wie ich es dieses Jahr auf der Ratcon tat.
Das ist schön für dich. Ich bin nicht auf dem Ratcon, das offizielle Forum, wo man offene Fragen auch hätte klären können, wurde vor Jahren zugemacht, und Emails werden auch eher nicht beantwortet. Da wäre ein Abschluß-Band doch schön gewesen.
 

Orakel

DiplFrK
AW: Petition für einen Abschlussband

Das ist schön für dich. Ich bin nicht auf dem Ratcon, das offizielle Forum, wo man offene Fragen auch hätte klären können, wurde vor Jahren zugemacht, und Emails werden auch eher nicht beantwortet. Da wäre ein Abschluß-Band doch schön gewesen.

Äh, ich will hier ja nicht unbedingt sofort unken... aber mittlerweile gibt es wieder ein offizielles F&S-Forum. (Wurde zusammen mit der überarbeiteten Website und einem Verlags-Blog gestartet. Ganz "lernresistent" ist F&S also auch nicht mehr.)

Und Fragen werden dort durchaus beantwortet. Nur muss man halt immer ein wenig warten, bis das es passiert. Ich schätze aber mal, dass das eher mit dem "normalen" Alltag eines Kleinverlages zu tun hat.
 

Pyromancer

Kainskind
AW: Petition für einen Abschlussband

Äh, ich will hier ja nicht unbedingt sofort unken... aber mittlerweile gibt es wieder ein offizielles F&S-Forum. (Wurde zusammen mit der überarbeiteten Website und einem Verlags-Blog gestartet. Ganz "lernresistent" ist F&S also auch nicht mehr.)

Und Fragen werden dort durchaus beantwortet. Nur muss man halt immer ein wenig warten, bis das es passiert. Ich schätze aber mal, dass das eher mit dem "normalen" Alltag eines Kleinverlages zu tun hat.

Das ist doch mal eine gute Nachricht!
 

Nummer Zwei

Wumpscut_Trooper
AW: Petition für einen Abschlussband

Wie schonmal erwähnt sehe ich das auch nicht als Anfeindung, sondern schlicht als Frust...oder Verzweiflung, wie man eben will.
Ich hab mir ja auch noch das limitierte Schattenjäger Buch gekauft und bin schwer begeistert und werde mir den Rest jetzt wohl auch noch holen.
Und vom kaufmännischen Hintergrund:
Nimm Firma XY die ihren Kunden ständig etwas verspricht, aber dann nicht hält.
Wie lange würde die wohl existieren?
 

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
Blutschwert
AW: Petition für einen Abschlussband

hmm beim Grundtenor dieses Threads wird es aber eh keinen band geben...

Das hätte nichts mit betteln zu tun... Das Buch hätte keine gewährleistete finanzielle Deckung. Also würde F&S es nur der Fans wegen machen, sollten sie sich dazu durchringen. Ich meine Engel nicht mehr zuende zu führen war eine einfache finanzielle Entscheidung... Eine die jeder Kaufmann irgendwann mal treffen muss. Die Welt ist halt grausam.

Doch bei den Anfeindungen hier, würde ich mich an F&S Stelle fragen warum überhaupt? Sie können es eh nur falsch machen, egal wie sie es drehen und wenden. Also warum überhaupt es versuchen und Geld reinstecken, wenn sie dafür dennoch bespruckt und angefeindet werden?
Ganz genau. Der Ton hier geht gar nicht. Ganz davon abgesehen, dass die Autoren ihr Spiel so zuende bringen können, wie es ihnen belibt, hat Engel IIRC mit einem Comic begonnen und damit - selbst wenn man es von Anfang an als Rollenspiel sieht - einen besonderen Weg eingeschlagen. Daraus einen Grund abzuleiten, dass Engel auch als Rollenspiel enden muss und nicht als Roman enden darf, sehe ich daher nicht.

Darüber hinaus können die Unterschiede zwischen einem Roman und einem Quellenbuch durchaus verschwimmen.

Es ist eigentlich ganz einfach. Einer machts und wers will kaufts. Nur daraus, dass wir ein Hobbymarkt sind, abzuleiten, dass F&S dem Wunsch einer Community nachgehen muss, ist ebenfalls fehl am Platze (der breite Markt funktioniert sehr oft ausschließlich nur durch Rückkopplung von Verkaufszahlen). Insbesondere, wenn die "Wünsche" in solch einer Form gefordert werdet.

Hasran schrieb:
Ich würde mich dreckig fühlen, hätte ich diesen Abschlussband nur bekommen, weil ich mir nicht zu schade war, auf die Knie zu gehen und zu b...itten!
Im Umkehrschluss, muss F&S aber auch nicht vor uns auf Knien rutschen.

Ich will damit nicht sagen, dass ich es nicht äußerst positiv fände, wenn F&S auf die Community "hört". Aber so etwas bindend zu erwarten und gleichzeitig seine Meinung derart rauszuhauen ist unter aller Sau.
Also wenn ehrlich erwartet wird, dass ein Verlag auf die Community hört, dann sollte ein wenig Anstand im Spiel sein. Dass würde es einem Verlag auch deutlich leichter machen solchen Bitten nachzugeben. Und genau das wäre es, was es erstrebenswert macht, einem Hobbymarkt anzugehören - und zu dem gehören eben wir alle.
 
AW: Petition für einen Abschlussband

Ich sags mal so. Etwas F&S-bashing mag lustig sein, aber wenn ich von meinem gegenüber(F&S liest hier mit) etwas, erwarte dann sollte man in einer Art und Weise kommunizieren die erahnen lässt das man erwachsen ist und versteht das Wirtschaftlichkeit jenseits von Gut und Böse ist. Ein Unternehmer und nichts anderes sind Verleger muss sein Handeln halt auf Wirtschaftlichkeit gründen und Engel ist halt eher ein Nischen-System. Ich kenne zum Beispiel keinen der sowas spielen würde. Was ist das denn? Hört sich an wie Military-Gothic-Cyberpunk!

F&S Arbeit war zumindest in der Zeit der NWOD wirklich sehr gut.
Warum also meint eigentlich jeder F&S wegen uralter Sünden ans Bein pinkeln zu dürfen?
Ich hoffe einfach das alle die sich hier wie "Kindergartenkinder deren Lieblingsserie abgesetzt wurde" aufführen von keinem Verlag irgendeine Fortführung des Engelplots erhalten. Und da denke ich, kann man auf auf die Diva der deutschen RPG Verlage zählen :p .
 
S

Schattenhand

Guest
AW: Petition für einen Abschlussband

Naja, der Wunsch nach einem Abschlussband als Rollenspielprodukt kommt ja nicht von ungefähr, sondern wurde von F&S immer wieder angekündigt und dann verschoben. 2008 sollte mal der Metaplot offiziell beendet sein... Es waren mal bis zu 3-4 Büchern angekündigt. Nun soll keins mehr erscheinen.

Das Setting ist eben einfach unvollständig ohne einen entsprechenden, detaillierten Abschlussband, den wirklich auch nur ein Quellbuch und kein Roman bieten kann.

Natürlich wird dies einen finanziellen Grund haben und nicht weil F&S "böse" ist. Aber wenn tatsächlich soviel Herzblut dahinter steckt, dann werden die Autoren auch nach einem Weg suchen, ihr Werk zu einem würdigen Ende zu verleihen und sei es auch nur als schmucklosen PDF ohne Zeichnungen und besonderes Layout.

Wäre mir egal, ich will einfach nur den Rest des Settings aufgeschlüsselt haben, damit das Szenario endlich komplett ist und man eine epische Chronik auch mal zu Ende erzählen kann. Der Metaplot ist mir im Grunde egal, weil ich meinen eigenen erzähle, aber gewisse Dinge im Hintergrund müssen einfach erklärt werden.

Ich glaube es wird sehr schwer sein, selbst alle Fäden des Settings zu Ende zu spinnen.

Ich denke die ganze Sache wäre nur halb so nervig, wenn F&S schon früher mal klare Aussagen getroffen hätte.

In einem Interview bei Dorp-TV versprach Oliver, er bringe auf jeden Fall zum Ende diesen Jahres noch die großen Auflösungen des Setting heraus (Thema Traumsaat, Fegefeuer etc.) und wenns auch nur übers Web sein sollte.

Ich hoffe er hält sich an dieses Versprechen.
 
Oben Unten