• Wir bauen den World of Darkness Bereich um, bitte nicht wundern wenn sich hier etwas spontan ändert.
  • Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

Open Seal

Hallo, Jungs und Mädchen.

Hat mal jemand den deutschen Regeltext zu 'Siegel öffnen' da?
Ich habe in meiner Spielgruppe im Moment das 'Problem', dass Uneinigkeit darüber besteht, was sich mit dieser Gabe alles öffnen lässt.

Lasst ihr damit auch Türen (mechanisch, als auch elektronisch verschlossen) öffnen?
Wenn nein, wo ist die Grenze?
Wenn ja, wo ist der Unterschied zur Rang 3 Glasswalker Gabe 'Intrusion'?

Freue mich über jede Meinung.
 
D

Deleted member 5961

Guest
"With this Gift, the Garou can open nearly any sort of closed or locked physical device."

Ich würde sagen, dass nur physische Schlösser und keine elektronischen von Open Seal betroffen sind, zudem kann man mit Open Seal nur ein Schloss öffnen, während man mit Intrusion, wenn man schnell genug ist, die Zimmer eines ganzen Mehrfamilenbunkers öffnen kann + Nachbargebäude + Bank ^^ und mit Intrusion öffnest du wirklich jedes Schloss und auch jede Barriere.
 
V

Vega

Guest
Mit dieser Gabe kann der Garou fast jede Art von geschlossenem oder verschlossenen Gegenstand öffnen. Die se Gabe wird von einem Waschbärgeist gelehrt.
 
D

Deleted member 5961

Guest
wobei eben "physical" im englischen steht und denke, dass man da ggf mit elektronischen schlössern seine probleme hat aber das ist bestimmt mal wieder auslegungssache
 
D

Deleted member 5961

Guest
Wie würdest du das jetzt im Einklang mit der Gabe bringen.

Es wird ein Siegel geöffnet, wenn man jetzt mal eins zu eins übersetzt,
also eine Sperre entriegelt was meistens in Form eines Schlosses dargestellt wird.
Ich denke es spielt keine Rolle ob du das Vorhängeschloss einer Lagerhalle oder das Schloss einer Fahrradkette bzw eine Wohnungstür entriegelst.
Viel interessanter finde ich funktioniert die Gabe auch bei Autoschlössern moderner Autos oder eben Tresoren?

aber vlt verstehe ich dich auch nur falsch ;)
 
Nene, ich bin halt total unentschlossen.

In meiner xOver-Gruppe hat halt unser Werwolf-Spieler das ganze Wissen mitgebracht, jedoch hat deren Gruppe ein Powerlevel das nicht mehr schön ist und da stört eine Alles-öffnen-Gabe kaum. Nun bin ich inzwischen auch in umfangreichem Regelwissen bewandert und habe so ein paar Sachen mal hinterfragt. Eigentlich ist es nicht meine Absicht es einzuschränken, jedoch würde ich dazu auch ein paar andere Meinungen hören.

Die Beschreibung selbst klingt mir eher nach Kiste, Schrank, Ölfass, Tresor.
Also Dinge in denen was Nützliches/Wertvolles drin sein kann.
Daher mMn auch die Referenz auf den Waschbärengeist.

Letzlich bin ich allerdings hin- und hergerissen, zwischen
"Wie nützlich ist die Gabe noch, wenn man strikt nach der Beschreibung geht?"
vs
"Absolut jede Verriegelung (inkl. magischen) knacken mit ner Rang 1 Gabe?".
 
D

Deleted member 5961

Guest
Die Gabe knackt jedes herkömmliche Schloss und für eine Rang 1 Gabe ist das denke ich richtig gut und finde das es nicht die Eierlegendewollmilchesau ist sonst wäre eben die Rang 3 Gabe deswegen besser weil sie eine Minute pro Erfolg anhält. Also elektronische Schlösser und eben magische Verriegelungen würde ich mit open Seal nicht erlauben zu knacken
 
Dafür kostet aber Open Seal auch gewöhnlich kein Gnosis...

Vermutlich hast du aber Recht.
Ich sollte es dabei belassen.
 

hchkrebs

Adren
Was macht denn ein "elektronisches Schloss" aus?
Ich meine, es gibt sicher die Möglichkeit Stahltüren mit Elektromagneten zu verschließen, aber ein Schloss, bei dem lediglich die Verriegelung elektronisch geregelt ist, aber ein regulärer Schließbolzen das Schließen des Schlosses übernimmt, ist dann auch nichts anderes als ein normales Schlüssel/Schloss-System. Und auch das ist nur der logische Nachfolger, von einem Riegel.


Ich erlaube "Open Seal" bei jedem Verschluss. Wenn der Verschluss besonders herausragend ist, verlange ich Mindesterfolge. Bei magischen Verschlüssen nutze ich bislang immer die Machtvergleichs-Regelungen die bei den Crossover-Regeln zu finden sind. Dies bedeutet, dass der Anwender mindestens den Rang haben muss, der der Stufe der Verschluss-Magie entspricht.
Seit W20 kostet es einen Punkt Gnosis magische Verschlüsse zu öffnen.


Ansonsten sind Schnürsenkel und Gürtel mögliche Ziele, aber auch Türschlösser und Riegel, bis hinzu den Balken, die ein Burgtor versperren. Allerdings erlaube ich die Gabe nicht bei Mechanismen, die nichts Verschließen. Autotür ist also zulässig, Zündschloss aber nicht.

Die Gabe funktioniert mMn auch, wenn der Mechanismus versteckt ist, wie bei Geheimtüren oder wenn diese getrennt sind, also z.B. bei einem Tresor, der via einem Computer fern-entriegelt werden würde.
 
Oben Unten