Rezension On the Run

Dieses Thema im Forum "Andere RPG-Systeme" wurde erstellt von Samael, 3. September 2010.

  1. Samael

    Samael Schlaues Kerlchen

    On the Run


    Shadowrun Abenteuer


    Nach einigen eher schlechten Kritiken bei www.dragonworld.de und The Dimension of Roleplaying habe ich beim Kauf von „On the Run“ zunächst gezögert. Naja, wie ihr euch denken könnt habe ich es trotzdem gekauft, denn sonst würdet ihr schließlich diese Rezension nicht lesen. Außerdem werden die Scharfsinnigeren unter euch sicher vermuten, dass ich erwähnten Rezis nicht so ganz zustimme, denn sonst hätte ich mir die Arbeit gespart.

    Nun gut, „On the Run“ ist ein dünnes Abenteuer (52 Seiten), speziell für unerfahrene SL und Spieler angekündigt. Außerdem das erste Buch was nach dem GRW für SR 4 erschienen ist. Optisch macht es einen ganz ordentlichen Eindruck: das Cover hat zwar eine eigenwillige Farbwahl und kommt an die alten FASA Sachen nicht ganz heran, es gefällt mir aber schonmal besser als das katastrophale Cover des GRW. Auch die Innenillus sind mE einheitlicher und von durchgehend höherer Qualität als die im GRW. Außerdem sind fast alle im Spiel verwendbar, d.h. passen zu den Szenen und können den Spielern an entsprechender Stelle in der Handlung gezeigt werden. Auch die mitgelieferten Karten gefallen mir gut. Das Layout ist klar und übersichtlich, der Aufbau des Abenteuers klassisch wie schon anno 1990 (Einleitung – Szenen – Legwork - NSC). Früher gab es allerdings für jede Szene ein eigenes Kapitel, hier wir einfach nur ein neuer Absatz begonnen und für die Überschrift eine etwas größere Schrift gewählt. Das war damals übersichtlicher.

    Über die Handlung will ich nicht viel Worte verlieren: Das Team wird beauftragt eine alte optische Disc zu beschaffen, die angeblich gestohlen und nun verschiedenen Leuten zum Verkauf angeboten wurde. Natürlich steckt mehr dahinter und die Runner müssen sich bald mit mehreren zT einflussreichen Interessengruppen herumschlagen. Was mich ein wenig gestört hat, ist dass selbst in den SL Informationen nirgendwo steht welche Motive der eigentliche Auftraggeber wirklich hat, geschweige denn wer er ist. Allerdings wird an mehreren Stellen in Aussicht gestellt, dass zukünftige Abenteuer die Story evtl. aufgreifen und ausbauen werden. Hoffen wirs, bisher ist die Publikationsfrequenz von SR 4 ja besorgniserregend langsam.

    Wie angekündigt ist „On the Run“ sehr einsteigerfreundlich. Jeder wichtige Aspekt eines typischen Shadowruns (Matrix/Hacking, Magie, Kampf, Drohnen/Rigging, Einbruch) kommt vor und ist mit Tips für den SL erläutert. Gut gefallen haben mir auch kleine Infokästen mit Seitenangaben des entsprechenden Themas im Grundbuch. Auch auf die große Neuerung von SR 4 – Augmented Reality wird in beinahe jeder Szene detailliert eingegangen. Nach der Lektüre des Buches fühle ich mich jedenfalls deutlich befähigter selber einen Run zu leiten als vorher, nur mit Kenntnis des GRW. Auch Spielleiter die prinzipiell nur eigene Abenteuer spielen können also mE durchaus von der Lektüre des Buches profitieren.

    Wertung: 4 von 5 PunktenDen Artikel im Blog lesen
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
[Hellfrost] Abenteuer on the Rocks Savage Worlds 18. November 2009
[Hellfrost] Neues on the Rocks Savage Worlds 22. April 2009
The Keep on the Shadowfell Dungeons & Dragons, d20 und Pathfinder 24. Mai 2008
[SR4] On the Run Shadowrun 6. April 2006
[06.05.06] Brujah on the Rock's Industriegebiet Ost 27. September 2005

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden