[News/Tools] VtM5e für Fantasy Grounds

Das Arkanum

Atheist von Gottes Gnaden
Teammitglied
Ich hab gerade eine Ankündigung für Vampire the Masquerade für Fantasy Grounds gesehen für nächste Woche gesehen.




Link zur Ankündigung:
Vampire the Masquerade 5th Edition Ruleset for Fantasy Grounds

Bei Fantasy Ground handelt es sich offensichtlich um ein Pen&Paper Online Toolset auf Steam und ist als solches mit Roll20, TabletopSimulator oder D&D Beyond zu vergleichen. Es hat in etwa eine Millionen Erweiterungen als DLCs und ab nächste Woche wird V5 eines davon sein.

Ich habe leider keine Erfahrung mit Fantasy Grounds finde aber das es eine sehr interessante Entwicklung ist, das Spiel zu modernisieren.
 

Gumbo

Wiedergänger
Habe noch nie von Fantasy Grounds gehört, aber eine Client basierte Online-PnP Lösung über Steam klingt sehr interessant. Roll20 hat dann doch so einige Macken und der Tabletop-Simulator ist wegen der 3D-Umgebung witzig, aber m.E. auch zu sehr Gimmick. Werde mir das mal ansehen.
 

Gumbo

Wiedergänger
Puh... Also Fantasy Grounds ist kostenpflichtig und mit 39,99 EUR auf Steam so bepreist, dass ich mich weigere es mir allein zu Testzwecken zuzulegen, geschweige denn eine Gruppe dazu zu zwingen das Ding zu kaufen (ein Viererpack für über 110,- EUR macht es nicht viel besser). Darüber hinaus kostet die V5-Ruleset Erweiterung stolze 41,99 EUR und ich konnte nichts darüber lesen ob jeder Spieler diese Erweiterung benötigt oder nur der Storyteller. Ich werde mal beides auf meine Wunschliste setzen und auf einen ordentlichen Discount warten.
 

Teylen

Kainit
Hinsichtlich Fantasy Grounds ist es so das es zwei Varianten gibt:

1 Variante: Der Spielleiter hat die Ultra-Lizenz (ob monatlich oder Cash) und das V5 Set.
Hierbei brauchen Spieler keine Lizenz, sondern können mittels der kostenlosen Demo an dem Spiel teilnehmen.

2 Variante: Der Spielleiter hat die Standard-Lizenz (ob monatlich oder Cash) und das V5 Set.
Hierbei brauchen Spieler ebenfalls eine Standard Lizenz.

Das Rulset für die V5 ist wohl so teuer, weil es das Grundregelwerk beinhaltet.
Man kann wohl recht bequem direkt verschiedene Regeln nachschlagen.

Werde es die Tage selbst einmal ausprobieren.
 

Teylen

Kainit
Hinsichtlich Fantasy Grounds ist es so das es zwei Varianten gibt:

1 Variante: Der Spielleiter hat die Ultra-Lizenz (ob monatlich oder Cash) und das V5 Set.
Hierbei brauchen Spieler keine Lizenz, sondern können mittels der kostenlosen Demo an dem Spiel teilnehmen.

2 Variante: Der Spielleiter hat die Standard-Lizenz (ob monatlich oder Cash) und das V5 Set.
Hierbei brauchen Spieler ebenfalls eine Standard Lizenz.

Das Rulset für die V5 ist wohl so teuer, weil es das Grundregelwerk beinhaltet.
Man kann wohl recht bequem direkt verschiedene Regeln nachschlagen.

Werde es die Tage selbst einmal ausprobieren.
 

Gumbo

Wiedergänger
Inwiefern unterscheidet sich denn die Demo vom vollwertigen Programm? Ich las etwas darüber dass nur mit dem vollwertigen Programm Fortschritte gespeichert werden können, aber ggf. muss ja nur der ST speichern, wenn es so funktioniert wie Roll20 oder Tabletop Simulator.
 
Oben Unten