neue DSA Runde

Jezz B

Chaoskind
Hallo Leute

ich hab eine super Idee für eine DSA Runde zuerst einmal reisend und dann ein stehendes Abenteuer in einer Stadt, welche hab ich aber noch nicht ganz fest gelegt.

Ich muß aber gleich einiges dazu sagen. Auch wenn ich schon fünfzehn Jahre spiele, ich habe erst zweimal DSA geleitet und kenne nicht alle Regeln, geschweige denn sämtliche Errata. Des Weiteren hab ich mich noch nicht entschieden ob ich 3. oder 4. Edition spielen soll und wieviele Spieler ich brauche/will.

Auf jeden Fall wird es hier im Forum stattfinden, Schwarzmagier und Praoisgeweihte fallen aus und man muß nicht jeden Tag schreiben, jeder zweite würde mir reichen ;)

Eigentlich will ich erstmal nur wissen ob und wer alles Interesse daran hätte :rolleyes:
 

Hesha

Godfather of Hartwurst
AW: neue DSA Runde

8o !!! Hurra! :prost:

Also bei DSA 4 wäre ich liebend gern dabei!!! Ich spiele alles außer Halb- und Vollzauberern! (Womit ich mich wohl gut mit Nightwind arrangieren werde können :D) Wobei ein Schelm evtl. noch drin wäre... *g*


Kannst Du uns noch etwas input geben, um was es gehen wird? Rote Fäden? Leitthemata?
 

Village Idiot

Sylandryl Sternensinger
Teammitglied
AW: neue DSA Runde

Da melde ich doch auch mal ein bisschen Intresse an, solange wir nicht Bauer Alrik und seine inkompetente Bauernburschenbande spieln, wäre ich gern dabei. Wäre ja gelacht, wenn ich nicht irgendwann auch mal gute Erfahrungen mit einem Intime machen würde.
 

Jezz B

Chaoskind
AW: neue DSA Runde

Also ich hoffe doch das ihr alle mitbekommen habt, das ich nicht ganz so erfahren bin als DSA Erzähler und das ihr jetzt keine so riesigen Hoffnungen in das Intime steckt. Aber ich will hiermit nicht gleich alle wieder vergraulen, sondern nur klare Verhältnisse schaffen.
Zu dem was hier bislang steht erstmal folgendes:

also ich wäre dabei und bei DSA4 würde ich einen Golgarithen spielen wollen
Kein Problem, aber bei weniger als sechs Spielern (und viel mehr sollten es nicht sein) reicht dann ein Geweihter aus. Und kein Schweigegelübte bitte!

Ich melde mal Interesse an. DSA4 und ansonsten freie Auswahl an Stufen und Charas. ;)
Klingt als wäre allgemein mehr Interesse an DSA4 und dann bleiben wir auch dabei. In Bezug auf die Stufen kann ich euch nur sagen, dass ich gerne bei 1 anfangen würde, denn ich geben lieber schnell ein paar AP als in höheren stufen einzusteigen. Dann wird der Aufbau und die Struktur des Chars für mich offensichtlicher. Welche Rasse und Profession man spielt ist euch überlassen.
8o !!! Hurra! :prost:
Also bei DSA 4 wäre ich liebend gern dabei!!! Ich spiele alles außer Halb- und Vollzauberern! Wobei ein Schelm evtl. noch drin wäre... *g*
Kannst Du uns noch etwas input geben, um was es gehen wird? Rote Fäden? Leitthemata?

Oh je, ich hoffe das du nicht zu viel erwartest ;)
Also ich freue mich über jeden nicht magisch begabten Helden, da ich persönlich dann weniger lesen/wissen muß *g Das mit dem roten Faden kommt später noch.

Da melde ich doch auch mal ein bisschen Intresse an, solange wir nicht Bauer Alrik und seine inkompetente Bauernburschenbande spieln, wäre ich gern dabei. Wäre ja gelacht, wenn ich nicht irgendwann auch mal gute Erfahrungen mit einem Intime machen würde.
vielleicht nicht gerade eine Bauernfamilie, aber eine klassische abenteuercrew mit Elfen, Zwergen und Menschen als Barde, Krieger, Dieb, Geweihter und Magier oder so fände ich persönlich schon ganz gut.
Auf jeden Fall bin ich gegen eine Mischung von Goldzwerg-Magier, Moha-Schamane, Dunkelelfen-Händler und Achaz-Dieb. Das wäre selbst mir zu viel göttlichen Willens wenn ausgerechnet die zusammen finden *g

So, jetzt muß ich mich mal kurz um meine Tochter finden und dann bekommt ihr ein grobes So-werden-die-ersten-Abenteuer-in-etwa Konzept.
Mal sehen wer überhaupt noch will *gg
 

Village Idiot

Sylandryl Sternensinger
Teammitglied
AW: neue DSA Runde

Aalisha schrieb:
vielleicht nicht gerade eine Bauernfamilie, aber eine klassische abenteuercrew mit Elfen, Zwergen und Menschen als Barde, Krieger, Dieb, Geweihter und Magier oder so fände ich persönlich schon ganz gut.
Auf jeden Fall bin ich gegen eine Mischung von Goldzwerg-Magier, Moha-Schamane, Dunkelelfen-Händler und Achaz-Dieb.

Damit kann ich mich gut anfreunden, es ging mir bei meiner Aussage nur um das Kompetenzniveau und darum, daß solange dies stimmt, sich das alles sehr gut für mich anhört. Gegen Standart-Fantasy hab ich nichts.
 

Jezz B

Chaoskind
AW: neue DSA Runde

So, jetzt mal einbischen was zum Thema Roter Faden.

Spielen werde ich hauptsächlich in den nördlichen Regionen des Mittelreiches, also Orkland, Thorwal, Andergast, Herzogtum Weiden, Bornland und Tobrien. Das schließt aber nicht aus das wir diese Gegend vielleicht auch mal verlassen, falls die Chronik länger Bestand hat *g

Starten werden wir im Bornland, was aber nicht bedeutet, dass ihr auch alle daher kommen müßt. Ich habe vor vom Osten nach Westen zu reisen und euch unterwegs eben ein bischen was erleben zu lassen. Ich werde dabei nicht nur auf Aktion setzen, sondern will auch das Rollenspiel an sich fördern. Das bedeutet auch, dass nicht jede Begegnung mit einem Ork blutig enden muß und das jedes fremde Tier gleich rasend auf euch zustürmen wird.
Die drei in meinem Kopf bereiten Abenteuer werden ein wenig an eure Chars angelegt, so das jeder etwas zu tun hat, also keine reinen Magier- oder Krieger-Plots. Aber sie werden auch nicht entlang der DSA Zeitlinie laufen, da ich diese kaum kenne, weshalb auch nur wenige auf Aventurien existierende Chars auftauchen oder genannt werden.
Des Weiteren bin ich ein Fan von mysteriösen Wesenheiten. Aber keine Angst, ihr werdet nicht dutzenden Einhörnern, Greifen oder Drachen begegnen - das wäre selbst mir zu irrealistisch *g
 

Nightwind

Erzketzer
AW: neue DSA Runde

Ginge auch Stufe 2 noch? ;)

Ich stell grad fest dass meine Anfänger alle recht südlich orientiert sind.
 

Tzimi

Ronin
AW: neue DSA Runde

Bevor ich mir alles durch lesen, will ich auf jeden Fall sagen...
ICH IN MIT DABEI!!!!!!

Edit gibt gleich.

EDIT:
Möchte gerne nen Magier spielen, Lowangen oder so, die sind sehr offen usw.
Aber nen Magier auf jeden Fall!!!

EDIT2: Wie gesagt, auf jeden Fall ein Magier, wenns ins msytische reingehen soll, vielleicht sogar einen der gute Kontakte zu Elfen pflegt. Mal schaun.
 

Hesha

Godfather of Hartwurst
AW: neue DSA Runde

Also das kommt darauf an... wenn es Stufe 2 nach 4.1 (also 1000 AP) ist, dann ist mir das zu viel!
 

Jezz B

Chaoskind
AW: neue DSA Runde

So, hier auch mal kurz die Spieler, die ich bislang als fest betrachte:

Spinner
Hesha
Nightwind
Tzimi
Benjur (per PN)

Nicht sicher bin ich mir bei

Sylandryl Sternensinger
Praelat
und einer weiteren PN Meldung jubilee moondance *g
 

Praelat

EsEl
AW: neue DSA Runde

Also, ich hätte da einen Krieger aus Weiden, auf Stufe 1 (kurz angespielt, aber noch ohne AP), der sich sowieso zuletzt im Bornland herumtrieb (nämlich in einem anderen, längst eingeschlafenen Intime).
Würd das passen?
Alternativ würde ich vielleicht einen Zwergenkrieger versuchen.
 

Jezz B

Chaoskind
AW: neue DSA Runde

So, wie es aussieht wollen wohl alle mitspielen und das ist für mich kein Problem, da ich erfahrungsgemäß davon ausgehe, dass in den ersten zwei-drei Wochen eh jemand aussteigen wird. Hier ist also nochmal die Liste aller Spieler zusammen mit deren Charakterideen, soweit ich sie habe.

Spinner: Golgarit / Mensch
Hesha: muß noch besprochen werden
Nightwind: ?

Tzimi: Graumagier / Mensch
Benjur: ? / Elf
Sylandryl Sternensinger: Söldner / Mensch
Praelat: Krieger / Mensch (von mir bevorzugt)
Jubilee moondance: Waffenschmied / Zwerg
 

Tzimi

Ronin
AW: neue DSA Runde

Hm, wollte eigentlich nen Halbelfen als Rasse wählen. Geht das in Ordung? (Ist in der zweiten Generation Halbelf, seine Großmutter ist eine Elfe, ist also kaum zu erkennen. trägt sogar nen leichten Bart.)
Würde mir besonders zur Vorgeschichte besser passen.
Geht das in Ordnung?
 
Oben Unten