7te See

Muss mein Char immer cool sein?

Dieses Thema im Forum "WoD 1: Vampire: Die Maskerade" wurde erstellt von [email protected], 3. November 2005.

Moderatoren: Mitra, Sycorax
  1. H@biter

    [email protected] Plain and simple

    Ein Phänomen welches mir insbesondere auf der letzten Con aufgefallen ist:
    Ich habe im Verlaufe der Chronik mit meinem Char etwas getan, was dem Char durchaus logisch vorkam (soweit er in der Situation logisch sein konnte), allerdings objektiv betrachtet weder sonderlich intelligent noch (und hier ist der Knackpunkt) cool war. Nicht nur dort sondern auch in Hausrunden fällt mir immer wieder auf, was für lange Gesichter gemacht werden, wenn ein Char eine Warnung in den Wind schlägt oder etwas wirklich Dummes vollbringt.
    Allerdings, und ab hier beginnt meine persönliche Auffassung, ist so gut wie niemand in der Lage immer cool zu sein oder alles fehlerfrei zu vollbringen. Und viele Geschichten kommen ja uch erst durch Fehler ins Rollen ("Hätt ich diesen Tzimi doch nicht um Hilfe fragen sollen?").
    Wenn natürlich aber der Spieler mit Spielerwissen dafür sorgt (oder besser: sorgen will:D ), dass sein Char immer im "smoothen" Bereich bleibt, aus Angst, er könnte sich groß blamieren, kommt so was nie zu Stande.
    Die Frage nun: Kennt ihr derartige Situationen und kennt ihr Mittel und Wege, (solche die mir nicht auch einfallen würden, was Gewaltandrohungen, Wasserentzug, und Folter ausschliesst:vamp: ) Spielern "imperfekte" Charaktere nahe zu bringen?

    C ya
     
  2. Sprawl

    Sprawl Neuling

    AW: Muss mein Char immer cool sein?

    hm. eigentlichen versuchen 'meine' :)D ...klingt wie Schäfchen) Spieler so gut wie möglich zu spielen, nur verheimliche ich fast alles vor ihnen, sodass sie automatisch Fehler machen, in der Hoffnung alles richtig zu machen. Erst später, wenn wir schon 2-3h spielen, fällt den Chars auf, dass sie von einem Nosi verfolgt werden....aber warum....erst dann fangen sie an zu grübeln...obwohl sie sich das vll selbst in die Schuhe geschoben haben. Es macht spaß die Gesichter der Spieler zu sehen, wenn sie wissen, dass sie was falsches gemacht haben :D ....

    Erzählt euer SL nicht subtil genug, sodass man seine Absichten (in naher Zukunft) erkennt, oder wie?
     
  3. biosera

    biosera Dhampir

    AW: Muss mein Char immer cool sein?

    Unsere Live-Charaktere machen IT genug Fehler, und das obwohl die Spieler es OT besser wissen. Gutes Zeichen dafür, dass die ihre Charaktere wirklich gut spielen.
     
  4. H@biter

    [email protected] Plain and simple

    AW: Muss mein Char immer cool sein?

    Nah! Das Problem ist nicht fehlende Subtilität seitens des Erzählers sonder die Reaktion seitens der Spieler, wenn eine "nicht smoothe" Aktion offenkundig wird

    C ya
     
  5. LamiaVampir

    LamiaVampir Guest

    AW: Muss mein Char immer cool sein?

    unabhänig von vampire, da ich in der letzten zeit versammt selten vampire gespielt hab...ja passiert un cooles verhalten sehr oft...vorallem auch in meiner runde und bei meinem mitspielern, mich selbst beobachte mich da bisher nihct so wirklich aber eigendlich geht es mir daraum was mein char machen würde und warum, und dann "dubito pro res" bzw auch ohne zweifel pro res, in dem fall der char
     
  6. Ace_van_Acer

    Ace_van_Acer Zombie Schauspieler

    AW: Muss mein Char immer cool sein?

    Naja ich definiere Cool sein nicht gleichbedeutent mit fehlerfrei spielen. Wir haben einen in der gruppe der Spielte seine Charaktere immer unheimlich cool das hatte was mit seinem Charkonzept zu tun. Aber auch wenn mächtigere NSC kammen liess er von der Schiene nicht los und das fand ich sehr beeindruckend und konsequent gespielt, den wenn der Prinz sagt, noch einen ihrer blöden Sprüche und ich lasse sie in Starre pügeln, und der Spieler dann auch noch wasdrauf erwieder,.. gut er ist danach verprügelt worden,. aber so kann man auch Charaktergetreu spielen. Was ich hingegen nicht leiden kann sind Spieler die meinen sie wären cool und kneifen dann bei wichtigen oder gefährlichen sachen
     
  7. Nex

    Nex felis curiosa philosopha

    AW: Muss mein Char immer cool sein?

    Ich fang mal bei mir an: Meine Charas sind eigentlich nie auf große Coolness ausgelegt (vielleicht auf Schrulligkeit, aber das gehört hier nicht her). Sie handeln wie sie handeln können mit ihrem Wissen und Hintergrund und sonst nichts.
    Meine Spieler sind hingegen meist genau das Gegenteil von cool. Um ein Beispiel meiner alten und ersten Gruppe zu geben: Eine Hexerin wurde von einem ihr unbekannten gefangen genommen und in einen riesigen Käfig gesperrt. Nach ca. 2- 3 Monaten OT-Zeit kommt sie drauf, dass sie zwischen die Gitterstäbe passt und einfach so entkommen kann (IT sind ca. 21 Stunden vergangen).
    Aber es gibt auch andere, die wirkliche Coolness praktizieren. Z.B. in meiner jetzigen V:tM-Gruppe spielt jemanden einen Lasombra antitribu, der wirklich cool ist. Er zieht das Konzept durch, obwohl es dem Chara eher schadet, aber jetzt, da es auch dem Spiel und der Gruppe schadet legt er diese Coolness schön langsam ab. Man muss also auch wissen, wann man zu viel davon hat und aufhören sollte immer "cool" sein zu wollen.
    Ich denke daher, dass mit der Zeit alle Spieler zu einen "uncoolen" Charakter tendieren werden, von selber.
     
  8. Sprawl

    Sprawl Neuling

    AW: Muss mein Char immer cool sein?

    hm....ich selber kann über mich nich viel sagen, da müsst ihr XellD fragen :D ....er is der einzige SL den ich habe (sonst bin ich es imma für alle -.-) und dann auch noch in nem intime :motz: ...aber ich glaube mein Char is auch eher uncool. Ich spiel einen einen zielsuchenden Malki, der kann zwangsweise nich cool sein :D
     
  9. Raven the Gray

    Raven the Gray Neuling

    AW: Muss mein Char immer cool sein?

    In meiner Meisterlaufbahn :opa: hatte ich öfters Spieler, die meinten ihr Regelwissen einsetzen zu müssen um ihrem Charakter Vorteile zu verschaffen. Beliebtes Beispiel ist das "Ich fass´ das nicht an, da gab´s im Roman XY mal sowas, dass war verflucht und übertrug den Fluch durch Berührung".

    Prinzipiell einfachste Möglichkeit: Was der Charakter nicht weiß muss auch nicht stimmen. Nur weil der Spieler glaubt zu wissen was passiert, muss es das noch lange nicht tun.
    Weiß der Spieler, dass dieser Säbel einen Blutfluch trägt, dann trägt er keinen sondern wäre eigentlich sehr "cool". Wenn er dann später merkt, dass er was "cooles" liegen gelassen hat, wird er sich das nächstes Mal zweimal überlegen mit dem Spielerwissen ;)

    Ein Beispiel dass bei mir neulich vorgekommen ist: Gruppe trifft einen Werwolf im Wald. Der Spieler der seit 4 Jahren Werwolf spielt meint dazu "Oh, dass ist bestimmt ein Wolfling der Blablubgruppe, die reagieren freundlich auf blablabla!"
    Tat er nicht. Weil ich das Werwolf-Regelwerk nicht benutze. Mit "gesundem Kainitenverstand" wäre es sicher unblutiger gelaufen als mit dem Blumenstrauß :D
     
  10. Stayka

    Stayka Shitennou

    AW: Muss mein Char immer cool sein?

    Da ich als ST auch immer einen PC in der Runde habe, ist bei meiner ersten IRC-Runde mit Leuten, die das noch nicht so erlebt hatten, was witziges passiert. Logischerweise dachten sich die Spieler wohl, "Aha, Char vom ST, der weiß ja was los ist etc."

    Nur mache ich mir häufig den Spaß, einen Prozentwurf zu machen, ob mein PC etwas, was ich als ST weiß, sich per Logik zusammenreimen kann oder nicht. Und wenn der daneben geht... Nun, da ist mein PC in seiner grenzenlosen Naivität dann mittig in eine (wie ich eigentlich dachte) recht offensichtliche Nephandi-Sache getappt, und der Rest der Gruppe in gewaltigem Gottvertrauen hinterher (sie dachten wohl, ich hätte einen Plan. Und zugegebenerweise, die meisten meiner Chars behaupten immer, sie hätten einen Plan - Flaw 'Overconfident' *g*). Als sie am Ende der Runde gemerkt hatten, dass mein Char wirklich in die Falle getappt war, sind sie fast vom Glauben abgefallen. :D Jetzt sind sie etwas vorsichtiger, lach.

    Bb, Stayka

    PS: Ich finde, mein Char ist gerade deshalb echt cool :D
     
  11. Azraella

    Azraella Regentin der Tremere Seneshall zu Finstertal

    AW: Muss mein Char immer cool sein?

    Ich versuche mir eigendlich immer interessante Charaktere zu bauen.

    Das hat nichts mit Coolness zu tun, sondern im Gegenteil, nehme ich mir als
    allererstes die Liste mit den Flaws vor und erstelle mir daraus einen Hintergrund.
    Daraus ergibt sich dann meißt der Clan und über die Disziplinen dann die Atribute.
    Dann habe ich ein in sich geschlossenes Konzept, dem man ergänzend die Fähigkeiten und Merrits beifügt. Hat immer super geklappt.

    Ich spiele die Flaws natürlich bei jeder Gelegenheit aus und versuche mich in einen Charakter hineinzuversetzten, der damit umgehen muß. Daraus ergibt sich dann eine Handlungsweise, die für neue Mitspieler manchmal erst unsinnig und teilweise auch dämlich (mit Spielerwissen) erscheint, wenn sie den Charakter aber dann kennenlernen, doch die logische Konsequenz war.

    Soviel zu Coolsein 8)
     
  12. Smokey Crow

    Smokey Crow Fear & Skaring in Münster

    AW: Muss mein Char immer cool sein?

    1) Nein, Chars müssen nicht cool sein. Es reicht vollkommen, wenn sie dem Spieler lieb sind und er sie cool findet (was ein Unterscheid ist).
    2) Es spricht nichts dagegen dass Chars 'cool' sind auch ohne Spielerwissen, denn für mich ist Coolness mehr immer einen gewissen Stil und eine gewisse Schlagfertigkeit an den Tag zu legen als keine Fehler zu machen.
    Eigentlich tritt wahre Coolness sogar besonders eindeutig hervor, wenn der Charakter Fehler macht.
     
  13. Naraku

    Naraku Mr. Mr.

    AW: Muss mein Char immer cool sein?

    Ich weiss nicht, den Begriff Cool zu devinieren, is ziemlich schwer.
    Ich finds z.B. Cool wenn ein Chara in einer dunklen Gasse steht und sich eine Zigarette anzündet, wobei man nur das glimmen der Zigarette sieht. *Akte - X lässt grüssen*

    Ich finds auch cool, wie unser Spieler seinen Malki spielt, mit drei Persönlichkeiten.

    Ich find den Chara von Nex auch lustig, der hat uns schon oft gute dienste erwiesen, obwohl die Geisteskrankheit, etwas, tjo seltsam is ;)

    Ich find es cool, das unsere Land Gangrel, es wirklich gut spielt, das sie keinen bezug zu irgendwelchen Technischen Sachen hat, sie lebte 100 Jahre im Wald.

    Ich find es cool, wie unsere Lasombra anti (gleiche wie bei nex) seinen Chara spielt, in meinen Augen spielt er einen richtigen Vampire.

    Ich find es cool wenn sich ein Chara gegen 5 personen durchsetzen kann (körperlich). Ja ich red jetzt von meinem Brujha ;)

    Ich finds nicht cool, wenn jemand absichtlich schei*e baut, mit granaten fischen gehen oder mit kanonen spatzen jagen, sowas in die richtung find ich doof.

    Und ich find es unlogisch, wenn jemand seinen Charakter durch Spieler infos besser dastehen lassen will.
    Da dies aus chara sicht, nicht möglich wäre.
    Es würd z.B. nicht passen, wenn ein Vampire alles über die Werwesen wissen würde, welche gibt es, was können sie, bla blubb.
     
  14. Smokey Crow

    Smokey Crow Fear & Skaring in Münster

    AW: Muss mein Char immer cool sein?

    Ich denke man muss zwischen einer coolen Aktion und einer inherenten Coolness eines Characters unterscheiden.
    Sogar der durchgeknallteste, dysfunktionalste Char kann in eine Situation kommen, die nachher in Gruppenannalen eingehen wird als 'cool' oder 'coole Aktion'.

    Coolness ist dagegen eher etwas was aussagt wie der Charakter sich hält, wie er reagiert, was er sagt und wie er es sagt.
    Was dann genau COOLNESS ausmacht ist nochmal von Fall zu Fall verschieden, ich bevorzuge zum Beispiel eher tynische Coolness, a la 'alles ist Mist, aber das haben wir ja schon immer gewußt!'.
    Andere werden vielleicht eher den Terminator-Humor cool finden, usw. usf.
     
  15. Josh

    Josh Astronomie!

    AW: Muss mein Char immer cool sein?

    Ich finde zurschaugestellte "Dauercoolnes" langweilig...


    Mein Charries haben meist vor etwas Angst oder fürchten sich vor den Folgen Ihres Handelns... Ich meine früher ( :opa: ) hab ich auch coole Charries gehabt, die durch keine noch so große Schwierigket aus der Ruhe zu bringen waren... (Ach der Prinz hat Assamiten auf mich losgelassen? 12 Stück? Ist ja schon fast ne Beleidigung...:D )
    Bei P&P sorge ich dafür das die Spieler immer kräftig einen vorm Koffer bekommen wenn sie rumposen... Das haben sie gelernt und verfallen ( mit viel Spaß) regelmäßig in Panik!:D
     
  16. Lestard

    Lestard Wiedergänger

    AW: Muss mein Char immer cool sein?

    Meine Chars entwickeln sich immer mit dem spielen (wie wohl bei den meisten) und ich kann mir nicht vorstellen ein Char-Konzept zu kreiiren was auf Coolness ausgelegt ist. Die Coolness eines Chars reift mit der Zeit. Sprich wenn ein Char richtig durch den Dreck gezogen wurde, es aber schafft sich aus diesem Dreck wieder zu neuer Größe zu erheben, dann nenne ich das cool, wenn er daraufhin mit Rückschlägen umgehen kann, wenn er dann in gewissem Sinne erhaben ist, dann ist das für mich ein Kriterium für Coolness.
     
  17. Sprawl

    Sprawl Neuling

    AW: Muss mein Char immer cool sein?

    Da würd ich mein Char aba ma dick würfeln lassen und er hat sich gefälligst ne seeehr gute Geschichte auszudenken...ansonsten sach ich dann: cya mit der Vorstellung! dein Char hat 0 Ahnung über Bastet (zB)
     
  18. Astaroth

    Astaroth Höllischer Heerführer

    AW: Muss mein Char immer cool sein?

    Ich spielte (und spiele immer noch) oft und gerne hartgesottene und abgebrühte Charaktere, sorge aber dafür, dass dies auch einen guten Grund hat.
    Der Kriegsveteran, das Straßenkind oder der kaltherzige Perfektionist sind bei mir gleichermaßen beliebt.

    Tatsächlich hängt die Coolness der Charaktere also davon ab, wieviel Scheisse sie in ihrem Leben schon durchgemacht haben.
    Die Hintergründe solcher Charaktere sollten dies auch reflektieren.
    Hohe Werte in Willenskraft, Widerstand und Überleben sind also Pflicht.

    Der Vorzug "iron Will" oder "Unflappable" tun oft ihr übriges.
     
  19. Stayka

    Stayka Shitennou

    AW: Muss mein Char immer cool sein?

    Hm... Kommt mir das nur so vor, oder gibt es hier mehrere Definitionen von "cool"? ;)

    Meine Definition ist: Ein Char, der irgendwie außergewöhnlich ist, bei dem es Spaß macht, ihn zu spielen, und der durchaus ordentlichen Mist bauen kann, wenn es sich aus seinem Background und Design ergibt, der aber - wenn es denn paßt - durchaus auch episch glänzen kann.

    Clear Ether!
    Stayka
     
  20. Sprawl

    Sprawl Neuling

    AW: Muss mein Char immer cool sein?

    Um mal cool im rpg zu definieren (meinerseits)

    Ein Char der, wie schon von Stayka erwähnt wurde, außergewöhnlich ist und der in seiner Story ausgezeichnet ist, also etwas besonderes. ZB einmal dick auffe Fresse gefallen und sich dann durch Berge und Täler gekämpft hat und heute da ist, wo er im rpg anfängt. Und wenn er im rpg dann wieder was durchmacht, was wirklich hart ist, er sich an seine Story hält und seinen Char so ausspielt, wie dieser es getan hat (oder halt ähnlich), der mal ähnlich gehandelt hat. Sozusagen: Alle Chars, die einen Kodex haben und diesen befolgen, egal wie dieser aussieht.
     
Moderatoren: Mitra, Sycorax
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Cooles Charaktersheet Cthulhu 15. Februar 2008
Coole Krimihandlungen? Chronicles of Darkness 28. März 2007
Coole Charaktere! Digital Games 9. Dezember 2006
Ein Char-Bastelspiel WoD 1: Vampire: Die Maskerade 20. Dezember 2005
eure Chars WoD 1: Vampire: Die Maskerade 8. Januar 2005

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden