Marvel MHR Civil War Event

Dieses Thema im Forum "Cortex System/ Cortex Plus" wurde erstellt von Tsu, 21. Juni 2012.

  1. Swafnir

    Swafnir Glücksbärchi-Squirrelgirl-Thor-Chimäre

    Kann jemand mal noch was zu den Ergänzungsbänden erzählen? Sind das hauptsächlich Datafiles? Wieviel Flufftext steht drin? Sind da auch ergänzende Szenen zum Civil War drin?
     
  2. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    Ja. - Für NSCs (sehr viele) und SCs (meist so um die 30 oder mehr neue).

    Nicht viel. - Im X-Man-Civil-War-Band wird etwas auf die angespannte Lage der 198 in der X-Mansion zu Beginn des Civil War eingegangen, Abenteuervorschläge vorgestellt. Dann wird die Mutanten-Detektiv-Agentur X-Factor (rund um den Multiple Man Jamie Madrox - my Favorite!) vorgestellt und dafür Abenteuervorschläge gemacht.

    Wichtig: Es werden auch viele neue Meilensteine - aus Sicht der jeweils vorgestellten Superpower-Gruppen - präsentiert.

    Ja. Aber nur eine Handvoll "Einseiter" (oder manchmal auch zwei Seiten umfassender Szenen). Diese beziehen sich auf die Comics im Rahmen der "Neben-Stränge" der Civil-War-Handlung und enthalten einige "Was wäre wenn"-Fortführungen.


    Diese Civil-War-Ergänzungsbände sind dazu gedacht, die Nebenstränge der Civil War Haupthandlung aufzugreifen - wie in den Comics zum Civil War Event halt auch.

    Sie sind dazu gedacht die - ohnehin mit hohem Wiederspielwert ausgestattete - Civil-War-Kampagne von ganz anderem Blickwinkel zu betrachten. - Ob man in den Anfängen des Civil War die problematische Stellung als Mutant in einer nun auch gegen Nicht-Mutanten-Superhelden politisch massiv vorgehenden Welt auskosten möchte. Ob man nach dem Civil War als einer der 50 States Initiative Gruppen lokale bzw. regionale Aufgaben übernimmt. Ob man als Nachwuchs MIT der etablierten Ordnung als New Avenger arbeiten möchte, oder GEGEN diese als Runaways. Ob man als "moralisch unfestgelegter" ehemaliger Superschurke bei den Thunderbolts es während des Civil War mal den Gutlingen heimzahlen möchte - diesmal mit der LIZENZ zum Vermöbeln.

    Das sind alles MÖGLICHKEITEN, die vor dem großen Konflikt der "großen Namen" im Civil War bestehen.

    Was aber auch geht: Den Civil War ignorieren - der passiert zwar, aber er trägt nicht auf - und NEBEN dem Civil War andere Bereiche ausprobieren. Z.B. eine reine Detektiv-Kampagne mit X-Factor unter depowered Ex-Mutanten in Mutant-Town oder eine Art "Harry Potter im Mutanten-Ghetto" für junge Mutanten, die in der X-Mansion ausgebildet und aufgezogen werden, sich aber nicht vor die Mauern trauen dürfen, weil sie dort von den Normalos gejagt werden würden.

    Zu solchen Kampagnen braucht man das Civil War Event-Buch sogar nicht einmal, da reichen die Basic Game Grundregeln - und natürlich die Kenntnis der Comics bzw. des Marvel-Universums. Denn der dafür notwendige Hintergrund abseits des Civil War ist immer noch so dermaßen umfangreich, daß er natürlich NICHT im Fluff dieser eh Fluff-armen Civil-War-Ergänzungsbände steht.
     
    Swafnir gefällt das.
  3. Swafnir

    Swafnir Glücksbärchi-Squirrelgirl-Thor-Chimäre

    Schick. Danke für die Infos. Bestellt hab ich die Bände ja schon, aber jetzt weis ich was mich erwartet.

    Kann es sein, dass die im reinen Civil War Eventband gar nicht festgelegt ist, wer sich für welche Seite entscheidet? Ich hab jetzt beim Überfliegen nur gesehen dass bei Iron Man und Captain America erwähnt wird auf welcher Seite sie dann stehen.

    Wie würdest du das handhaben? Den Spielern allen sagen, auf welcher Seite sie stehen sollen, mehrere Charaktere spielen lassen oder hast du da noch ne andere Idee, wie man das gut handhaben kann?
     
  4. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    Es SOLL ja so sein, daß sich letztlich JEDER SPIELER entscheiden kann, auf welcher Seite er in puncto Registration steht.

    Es könnte auch Captain America aus Loyalität zum Staate FÜR den SHRA sein, während Tony Stark aus neoliberaler Haltung der Nichteinmischung des Staates in private Angelegenheiten (= seine eigenen Machenschaften) GEGEN den SHRA eintritt.

    Das ist ja das wirklich Geniale am Civil War Event-Buch: Man muß KEINESFALLS die Civil-War-Comics "nachspielen", sondern man bekommt die Ausgangssituation(en), die Ereignisse, welche unabhängig von der Spielerhandlung passieren (Stamford als Wendepunkt der öffentlichen Meinung), und die Spieler haben alle FREIHEITEN selbst zu entscheiden, wo ihre Charaktere gerade stehen, wie sie damit umgehen, was gerade in der menschlichen Gesellschaft, in der Politik und innerhalb der (losen) Gemeinschaft der Superhelden so abgeht.

    Manche werden für, manche gegen den SHRA sein, andere werden versuchen sich rauszuhalten, neutral zu bleiben (was tragischerweise die schwierigste aller möglichen Positionen ist). Andere werden vielleicht zu Opfern, zu Märtyrern für eine Sache, die nicht einmal die ihre ist.

    Das ist es, was Civil War so spannend macht.

    Mit dem Event-Buch sollte man so umgehen, wie man es mit einer Savage-Worlds-Plot-Point-Kampagne gewohnt ist. Sehr frei handhaben, nur die Fixpunkte der jeweiligen dramaturgischen "Großwetterlage" beachten und ansonsten die Spieler einfach frei machen lassen, was sie wollen.



    Eine gute Idee (auch aus dem Buch) finde ich, daß man manche Szenen aus dem Blickwinkel der jeweiligen Opposition mit anderen Charakteren spielen kann. - Das wird ja auch als Troupe Play Variante direkt vorgeschlagen. - Jeder Spieler spielt mehrere Charaktere, manche für, manche gegen SHRA, manche neutral, manche Opfer und als solche bald Gefangene in der Neutralen Zone oder tot.

    Das ist es, was diese Kampagne wirklich einzigartig macht.

    Und mischt man dazu noch die Nebenstränge von New Avengers, Runaways, X-Men, X-Factor, Thunderbolts usw. rein, dann wird das eine Kampagne EPISCHER Breite!
     
    Swafnir gefällt das.
  5. Selganor

    Selganor Methusalem

    Wolltest du nicht mal eine Civil Wars Runde online leiten?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
DC Universe, DC Heroes, Marvel Civil War Kleinanzeigen 16. Januar 2019
Civil War vs. Infinity War Film & Fernsehen 31. Oktober 2014
[MHR] Annihilation Event Book Cortex System/ Cortex Plus 13. Februar 2013
[MHR] Spekulation: Welcher Verlag wäre wohl an einer deutschen MHR-Ausgabe interessiert? Cortex System/ Cortex Plus 2. Juli 2012
Event Horizon WoD 1: Magus: Die Erleuchtung 10. April 2004

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden