Marvel MHR Civil War Event

Dieses Thema im Forum "Cortex System/ Cortex Plus" wurde erstellt von Tsu, 21. Juni 2012.

  1. Tsu

    Tsu Affendämon

    Seit heute Morgen ist das Civil War Event Book als pdf verfügbar.

    Interessant ist auch folgende Aussage von Cam Banks über G+:

    Bei mir läuft grade der download und Ich freue mich schon aufs schmökern :)

    Kleiner Tipp: In der full page Preview bei den Links kann man schon 2 optionale Regeln sehen die mir persönlich gut gefallen!

    [​IMG]

    lg

    Tsu
     
  2. Selganor

    Selganor Methusalem

    Mein Rechner verweigert gerade die Anzeige dieses Previews... Kannst du die optionalen Regeln mal kurz zitieren?
     
  3. Tsu

    Tsu Affendämon

    Kann der Arbeit kein c&p aber sinngemäss:

    - XP pro Spieler anstatt pro Charakter. Spieler kann XP aufteilen auf beliebige Charaktere
    - Mann kann sowohl eigene Distincition als auch Scene Distinction würfeln, wenn man eine von beiden negativ einsetzt.
     
  4. Selganor

    Selganor Methusalem

    Nette Idee, sollte ich irgendwann mal eine laengere Runde haben werde ich die wohl einsetzen.
    Kann man doch jetzt auch schon:
    Distinction: 1d4+ 1 PP -> PP ausgeben um noch eine Distinction einzusetzen +1d8 -> 1d4+1d8 (ohne Aenderung der eigenen PP)
     
  5. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    Das eine ist die "Troupe Play"-Option:

    Das ist so ähnlich wie in manchen Savage-Worlds-Superhelden-Adaptionen, wo man XP für das gesamte Team bekommt und diese für Team-Edges usw. aufwenden kann. - Hier wird eben XP (ungute Bezeichnung als "Erfahrungspunkte") direkt am SPIELER festgemacht und er kann sich damit all das "kaufen", was seine diversen Charaktere an angebotenen Unlockables usw. erhalten.

    Und "Advanced Troupe Play":

    So hatte ich das eh schon beim Weiterspielen nach dem Breakout! mit meiner Kerngruppe gehandhabt. Die Gruppe hatte ein paar ehemalige Bösewichter und beim Ausbruch "unbeteiligte" Superhelden zu ihren New Avengers rekrutiert. Und in einzelnen Szenen hatten dann eben die Spieler die "Mit-SCs" der New Avengers gespielt, auch wenn ihr "Haupt-SC" nicht anwesend war.

    Das ist etwas, was ich von Savage Worlds aus gewohnt bin, weil dort die Spieler eh IMMER die verbündeten NSCs übernehmen - und manchmal auch die NSCs der Gegenseite in reinen Cut-Scenes spielen.

    Die Spieler müssen, damit das klappt, mit dem "Hin- und Her-Schneiden" der Szenen einverstanden sein. Daher sollte man das vorher gleich mit seinen Spielern klären. Manche kommen mit der dadurch "verteilten" Aufmerksamkeit auf mehrere zu spielenden Charaktere nicht gut klar, so daß diese Spieler in meinen Gruppen auch gerne nur ihren einzigen SC behalten können, während eben andere gerne wechseln und dadurch andere Facetten des Spiels auskosten können. Man muß dann beim Zuschneiden der Szenen darauf achten, daß es nicht zu einer "Coon and Friends"-Situation kommt, wo ein Spieler mit nur EINEM SC dann in fast jeder Szene auftritt. Aber das bekommt man in den Griff.
     
  6. Tsu

    Tsu Affendämon

    Mein Ersteindruck nach ca. 60% gelesen: Absoluter Hammer!
     
  7. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    Was ich - auch für eigene MHR-Events - besonders interessant finde: Die GEÄNDERTEN Datafiles.

    Hier haben sich bei den Charakteren, die auch schon im Basic Game enthalten waren, manche Distinctions und fast immer die persönlichen Milestones geändert.

    Das sind die Stellschrauben, mit denen ein Charakter, dessen Fähigkeiten sich ja - typisch für Comic-Charaktere - über die vielen, vielen Ausgaben der Comic-Hefte KAUM ändern, an die jeweils geänderte Situation, die geänderten "Umweltbedingungen" angepaßt wird.
     
    Durro-Dhun gefällt das.
  8. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    Hier nochmal was zu Civil War:

    Auf Google+ kam heute auf, daß sich manch einer mehr "Railroading", mehr vorgegebenen "Plot" zum Nachspielen des Civil War Events wünschen würde. Da wurde das Spielen von MHR Events sogar mit "Sandboxing" bezeichnet - was kaum weiter daneben liegen könnte.

    Hier mal meine Sicht auf diese Mißverständnisse und darauf, wie BEI MIR aus inzwischen einiger praktischer Spielerfahrung die Spielweise bei Cortex Plus und der Umgang mit Events angekommen ist.

    Anfangs hatte ich gewisse Bedenken, daß die Event-Bücher für MHR nichts anderes sind als eine Art "gerailroadeter" vorgefertigter Plot, der sehr eng an die Comic-Vorlage gebunden ist. Aber sogar schon das kurze Breakout!-Event im MHR Basic Game hatte gezeigt, daß MHR Events weder "gerailroadete Plots" noch "Sandboxing" sind.

    Für mich sind die vorgegebenen "Akte" und "Szenen" nur eine recht lockere, gerüsthaft offene Struktur für sehr stark CHARAKTER-fokussiertes Spielen.

    Es sind die Spielercharaktere, die bei einer MHR-Spielsitzung im Zentrum stehen, nicht etwa ein vorbestimmter "Plot" (Railroading) noch eine Art "Weltsimulation" (Sandboxing). Bei beiden anderen Ansätzen müssen nämlich die Spielercharaktere hinter der "Story" zurückstecken oder hinter der harten "Naturgewalt" der Spielweltsimulation.

    Railroading und Sandboxing sind beides nicht so stark an den individuellen Charakteren orientierte Spielweisen, wie das charakter-orientierte Spiel. - Und genau das ist eine weitere Eigenschaft, die MHR mit vielen "Indie Games" gemein hat, die ja offenkundig die Cortex Plus Regelmechaniken inspiriert haben.

    Der "Plot", der "Handlungsbogen" eines Events wird in MHR in sogenannte Event Milestones übertragen. Diese stehen den Spielern aber zur AUSWAHL und können im Spiel verfolgt werden oder auch nicht oder nur teilweise - und die ausgewählten Milestones können ebenso auch geändert, getauscht, ersetzt werden. Es ist die alleinige WAHL des SPIELERS, welche der angebotenen "Roten Fäden" er mit seinem bzw. bei Troupe Play mit seinen Charakter(en) verfolgen möchte. - Es gibt KEINE vorbestimmte Geschichte, sondern nur eine Art "Menü" an Kern-Themen, welche mehr die Frage beantworten "Worum wird es in der erspielten Geschichte eigentlich gehen?". Das ist die Art, wie MHR mit dem Thema "Plot" der Comic-Vorlage umgeht.

    Somit ist das weder eine Sandbox noch Railroading, es ist aber auch nicht ausschließliches Charakterspiel, bei dem nichts von Belang ist, außer den Charakteren. - MHR ist ein Spiel rund um ENTSCHEIDUNGEN.

    Entscheidungen, welche die SPIELER treffen, um in ihren unterschiedlichen Haltungen, die sie als Spieler einnehmen zu können, Einfluß auf das Spiel auf Meta-Ebene zu nehmen, und Entscheidungen der Charaktere (also auch mittelbar der Spieler) bezüglich der jeweiligen In-Game-Herausforderungen. Es sind diese ENTSCHEIDUNGEN, die man als Spieler ständig treffen kann (und muß!), welche aus einem als Szenario-Produkt dargelegten Event eben die eigene, sehr persönlich ausgerichtete Kampagne der jeweiligen Spielgruppe machen.

    Ich sehe das Civil War Event-Buch eher als eine Art thematisch ausgerichteter "Werkzeugkasten", mit dem jede Gruppe ihre EIGENE Version der Civil War Geschichte erschaffen kann. Dabei bietet das Event-Buch eben Auswahlmöglichkeiten, Gerüste, "Fertigbauteile", die alle bestens in eine Civil-War-Kampagne passen, die man aber nicht alle nehmen muß - oder sogar nehmen kann, da sie geradezu direkt in den Konflikt fahrende Themen behandeln (z.B. eben je nachdem, auf welcher Seite des Civil Wars die SCs agieren). Man wird also aus der FÜLLE an Bauteilen einen eigenen "Zuschnitt" für die Gruppe machen müssen. Dabei sind die Entscheidungen der SPIELER hier von Bedeutung, weniger die eines Spielleiters, der allein über alles entscheidet. Die Spieler sind es, welche die WAHL haben und die ENTSCHEIDUNGEN treffen.

    Und das legt - eben wegen der Wahlmöglichkeiten - einen Haufen an VERANTWORTUNG auf die Schultern der Spieler. Das ist zwar recht normal für Spieler von "Indie Games", in denen die Spieler "empowert" sind, aber eher "konventioneller" aufgestellte Spieler könnten hier auf Schwierigkeiten stoßen. Man kann sich bei MHR nicht einfach zurücklehnen und den Spielleiter "mal machen lassen" oder "sich eine schöne Geschichte erzählen lassen", an der man halt ein wenig teilhat. In MHR liegt die Verantwortung bei den SPIELERN sich ihre Geschichte SELBST zu gestalten, interessant zu erzählen und ihren Verlauf zu bestimmen. Der Spielleiter hat hier eher die Aufgabe die Geschichte interessanter zu machen, indem er Herausforderungen, Opposition, Komplikationen in den Weg der Spielercharaktere stellt, damit diese glänzen können. Aber die Geschichte ist die Geschichte der SPIELER.

    Glücklicherweise braucht es nicht lange - auch für "konventionellere" Spieler - um zu erkennen, was alles in ihren Möglichkeiten liegt, wenn sie MHR spielen. Eine Spielsitzung reicht - so meine Erfahrung - aus, daß sie den "Geist" von Cortex Plus und MHR erfassen.

    Somit kann ich nur sagen: Ich MAG die Art, wie MWP den Civil War Event für das Pen&Paper-Rollenspiel aufbereitet hat. Ich mag nicht eine vorgefertigte Geschichte im "Malen nach Zahlen"-Stil abklappern zu müssen, sondern ich möchte als Spieler IMMER meine EIGENE Geschichte erspielen. Und das ist es, was MHR eben so vorzüglich ermöglicht.

    Aber: Mit großer Spieler-Entscheidungsmacht kommt auch immer große Verantwortung für das gesamte Spiel der Gruppe.

    Wer noch Bedenken hat, ob Civil War etwas für ihn und seine Gruppe sein mag, dem empfehle ich zum Antesten das Basic Game und einen der vielen fan-erstellten MHR-Events (z.B. von Exploring Infinity und anderen Quellen) zu spielen. Wenn das zur Zufriedenheit aller verlief, dann kann man ja immer noch die Essentials Edition von Civil War erwerben und diese mit den Regeln im Basic Game spielen.
     
    Kardohan und Sylandryl Sternensinger gefällt das.
  9. Infernal Teddy

    Infernal Teddy mag Caninchen

    (Ist jetzt ein eigener thread. Bitte weitergehen)
     
    Tsu und Sylandryl Sternensinger gefällt das.
  10. Swafnir

    Swafnir Glücksbärchi-Squirrelgirl-Thor-Chimäre

    Was könnt ihr mir denn darüber erzählen: Civil War: 50 Stats Initiative? Das saggt mir leider gar nichts. Das Eventbook hab ich grad bestellt.
     
  11. alexandro

    alexandro Kainskind

    Ist ein Ergänzungsband zu Civil War, welcher die "regierungstreuen" Superhelden näher beleuchtet. Da er noch nicht erschienen ist, kann man noch nicht viel dazu erzählen.

    Zumindest eine Liste der enthaltenen Datafiles gibt es aber:
    Armory
    Black Cat
    Bullseye
    Cloud 9
    Colleen Wing
    Hardball
    Hellcat
    Howard the Duck
    Justice
    Komodo
    Misty Knight
    Moonstone
    MVP
    Paladin
    Penance (formerly Speedball)
    Radioactive Man
    Shang-Chi
    Songbird
    Swordsman
    The Gauntlet
    Trauma
    Venom
    War Machine
    Elsa Bloodstone
    Meltdown
    Monica Rambeau (AKA Photon)
    The Captain
    Aaron Stack (AKA Machine Man)
     
  12. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    Die 50 States Initiative ist eine Folge des Civil War Handlungsstrangs. In allen Bundesstaaten der USA werden im Rahmen dieser Initiative Superheldengruppen gegründet, die zentral ausgebildet werden, aus registrierten Superhelden bestehen und der US-Regierung verantwortlich sind.
     
    Swafnir gefällt das.
  13. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    Und es ist DA!

    [​IMG]
    Marvel Heroic Roleplaying: Civil War Fifty State Initiative

    From
    Margaret Weis Productions
    Watermarked PDF
    €10,56

    YOU’RE REGISTERED… NOW WHAT?

    With the passing of the Superhuman Registration Act comes the formation of the Fifty State Initiative, Tony Stark’s grand plan to create a super hero team in every state in the USA. At Camp Hammond, new recruits are lining up to get assigned. Meanwhile, captured villains are given an offer many of them can’t refuse—join the Thunderbolts and bring in unregistered superhumans or be locked up in Prison 42. You’ve made your choice, now it’s time to see what you’re capable of!

    STEP UP THE ACTION

    MARVEL HEROIC ROLEPLAYING Event Supplements add new options, characters, and story content to the core MARVEL HEROIC ROLEPLAYING Event Books. Expand your heroic roster, uncover new adventures, and unleash deadly new threats!

    This Event Supplement includes:

    Fifty State Initiative: Spinning out of the Civil War storyline, this supplement finds you at Camp Hammond, where newly-registered rookies train alongside established super heroes to join the best and brightest. Then, see how the bad guys work off their sentences as part of the Thunderbolts. Finally, take a look inside the offices of Heroes for Hire, where you get what you pay for… and more.

    Hero Datafiles: Game play sheets for heroes on the government’s side of the Civil War, from the Initaitive recruits and Thunderbolts to the mercenary Heroes for Hire and Nextwave!

    For two to eight players, ages 13 and up. Requires game dice.

    You will need a copy of the Operations Manual to use this product. The Operations Manual can be found in the MARVEL HEROIC ROLEPLAYING Basic Game or in Premium Edition Event Books.
     
    Taysal und Tsu gefällt das.
  14. Selganor

    Selganor Methusalem

    Da sieht man mal wie beschaeftigt ich die letzten (und naechsten Tage) war bzw. bin. (Guild Wars 2 laesst seine Schatten deutlich sehen ;) )

    Hat es schon jemand?
    Gibt's dazu noch was interessantes zu sagen?
     
  15. alexandro

    alexandro Kainskind

    Ist nett. Allerdings ein bisschen wenig Scenes/Event Milestones für meinen Geschmack. Dafür hat es Howard the Duck und Squirrel Girl. ;)
     
    Zornhau gefällt das.
  16. alexandro

    alexandro Kainskind

    Das Young Avengers/Runaways Supplement ist erschienen und kann ab sofort als PDF erworben werden.
     
  17. Sylandryl Sternensinger

    Sylandryl Sternensinger Village Idiot Mitarbeiter

    Ich habe gestern danke Roland das Hardcover des Civil War Essentials bekommen und muss sagen, schon allein das Buch ist echt sexy. :)
     
  18. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    Ich finde das Hardcover zur Premium Edition auch sehr schön. Verwende ich als MEIN Regelwerk öfter und lieber als das Softcover des Basic Games (das ist dann eher das Spielerhandbuch).
     
    Sylandryl Sternensinger gefällt das.
  19. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    Civil War X-Men ist als PDF erschienen:

    [​IMG]

    FIGHT FOR A WORLD THAT HATES AND FEARS YOU

    Still reeling from the events of M-Day and a worldwide depowering of mutants, the X-Men stand as a neutral party in the ongoing conflict surrounding the Superhuman Registration Act. But when revolt against government control strikes at the heart of their tightly knit community, Marvel’s mutant heroes are forced to choose a side or face extinction.
    STEP UP THE ACTION

    MARVEL HEROIC ROLEPLAYING Event Supplements add new options, characters, and story content to the core MARVEL HEROIC ROLEPLAYING Event Books. Expand your heroic roster, uncover new adventures, and unleash deadly new threats!
    This Event Supplement includes:

    X-Men: Spinning out of the Civil War storyline, this supplement focuses on the mutant heroes and villains caught up in the superhuman conflict. Take a look inside the mutant refugee camp at the Xavier Institute, the Sentinels of the Office of National Emergency, and the members of X-Factor Investigations. Behold the children of the atom!

    Hero Datafiles: Game play sheets for many of the Marvel Universe’s mutant super heroes, from the old and new X-Men to X-Factor Investigations!

    For two to eight players, ages 13 and up. Requires game dice.

    You will need a copy of the Operations Manual to use this product. The Operations Manual can be found in the MARVEL HEROIC ROLEPLAYING Basic Game or in Premium Edition Event Books.


    132 Seiten für 10,19 Euro. Das ist doch mal einen Blick (und die Ausgabe) wert.
     
    Tsu und Ecowarmachine gefällt das.
  20. Swafnir

    Swafnir Glücksbärchi-Squirrelgirl-Thor-Chimäre

    Hab gestern auch den Civil War Band aus dem Briefkasten geholt: Wie geil! Sieht saustark aus und macht unheimlich Spaß zu lesen.
     
    Zornhau gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden