• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

mein projekt zu "horror im orient express"

angband

Sethskind
Hallo,

Ich werde mit meiner Runde in Kürze die Horror im Orient Express Kampagne beginnen.

Dazu habe ich eine kleine Website gebastelt, auf der ich nun alle Ressourcen, Materialien, Fotos, Hilfen, Links usw. für mich und alle denen es hilft bereitstellen möchte. Jedenfalls, sofern dies urheberrechtlich möglich ist. Außerdem soll noch eine Audiodokumentation dazu kommen, ähnlich wie auf http://www.yog-sothoth.com. Ich hoffe ich kann damit Einigen helfen bzw. die Vorbereitung erleichtern :)

Ich werde das Abenteuer "Häupter des Schreckens" aus dem Terror Britannicus Band als Einstieg wählen.

Über Kommentare würde ich mich freuen

Der Link ist:
http://sites.google.com/site/orientexpresspodcast/Home(Horror im Orient Express - Ressourcen, Podcast, Links zur Cthulhu Kampagne?)
 

Kamestar

Invader from outa space
AW: mein projekt zu "horror im orient express"

Spannend. Ich werde es gerne verfolgen. Kannst du vielleicht der Seite noch einen RSS-Feed hinzufügen, damit das mit dem verfolgen auch leichter funktioniert?
 

angband

Sethskind
AW: mein projekt zu "horror im orient express"

das ist leider schwierig mit dem Feed, denn Google Sites bietet das nicht an...

vielleicht werd ich mal irgendwann groß umziehen...
 

Goldfinger

Passivfußballer
AW: mein projekt zu "horror im orient express"

Ich bin schwerst begeistert. Ich hab demnächst selbst vor, Orient-Express-Kampagne zu leiten. Und da ihr einen gewissen Vorsprung habt, würde ich, sofern du nichts dagegen hast, mal schauen, ob ich bei dir nicht noch was lernen kann ;)

Zumindest hab ich jetzt schonmal einen Einstieg für die Häupter des Schreckens. Die wollte ich auch als letztes vor die Kampagne stellen, hab aber beim besten Willen keine Idee gehabt, wie ich die Gruppe in das Abenteuer kriege und wie ich es mit Der Kampagne verknüpfen kann.
 

angband

Sethskind
AW: mein projekt zu "horror im orient express"

da kann ich für dich erstmal das hierher kopieren, was ich auch schon im cthulhu-forum schrieb zu dem Thema:

Ich habe vor, in Bälde die Horror im Orient Express Kampagne zu leiten. Dort wird ja vorgeschlagen, Prof. Smith schon vorher einzuführen und mit den SCs bekannt zu machen. Ich habe nun an das Abenteuer "Häupter des Schreckens" gedacht und mich gefragt ob es möglich ist, Makryat als Mr. Crowdwatcher auftreten zu lassen. Außerdem soll Smith so schonmal den Charakteren als Nebencharakter vorgestellt werden.

Dazu meine überlegungen:

1. Um die Geschichten etwas zu verweben, würde Mehmet Makryat die Rolle des Mr. Crowdwatcher einnehmen, quasi um die Charaktere zu testen. Er will wissen , ob sie denn auch würdig sind, für wichtigere Aufgaben, wie der suche nach dem Sedefkar Simulakrum benutzt zu werden.

2. Makryat weiss, was es mit den Schreckenshäuptern auf sich hat. Vielleicht hat er bei seinen Recherchen nach dem Simulakrum etwas über sie erfahren. Jedenfalls hat er ein persönliches Interesse daran, dass die drei Schreckenshäupter auffliegenund zur Strecke gebracht werden.

3. Prof. Smith (und evtl. Beddows) würde, genau wie die Charaktere, eine Einladung der Marchioness of Sinclair erhalten und an der Weihnachtsgesellschaft teilnehmen. So können die SCs schon einmal mit ihm in Berührung kommen. Im Gegenzug könnte man auch auf einige überflüssige NSCs in der St. Joan's Nunnery verzichten.

4. Noch während die Ereignisse um die Treppe des Zauberers und die Häupter des Schreckens ihren Lauf nehmen lädt der Professor die Charaktere zu einer Lesung im Rahmen des Challenger Trust/Tombs Society (hab mich noch nciht entschieden) ein, die Mitte Januar 1923, also nur rund drei Wochen nach den Ereignissen in Anningham stattfindet. Hier könnte man die Lesung abändern, sodass er auch die Geschehnisse um die Häupter des Schreckens verarbeitet, je nachdem, wieviel er davon mitbekommen hat.

5. Das einleitende Kapitel zum Orient Express beginnt. Das plötzliche Interesse des Professors (Makryat) an einem okkulten seltsamen Artefakt wird dadurch erklärt, dass er ja nun weiß, dass er den Charakteren trauen kann, bzw. dass sie ihn nicht für völlig verrückt halten. Aus diesem Grund hätte er ihnen auch vorher nichts davon erzählt.

Folgendes habe ich geändert:
zu 4.: Besagte Lesung wurde direkt im Kloster in Anningham abgehalten.

P.S. Gib mir mal deine Email Adresse :)
 

Orakel

DiplFrK
AW: mein projekt zu "horror im orient express"

O.K., das erklärt, warum ich gerade auf der ursprünglichen Domain von gestern auf heute nichts mehr finden konnte.

Aber: Mir ist gerade im ersten Teil von "Häupter des Schreckens" ein Fehler aufgefallen: Scotch oder Single Malt?
Ich meine: O.K., je nachdem wann der Orientexpress jetzt genau spielt (weiß ich gerade nicht so genau) kann "Scotch" auch als Synonym für Blended Whiskeys verstanden werden. Aber weil du in der Audio-Datei auch noch Lang erwähnst kann das eigentlich nicht so spät angesiedelt sein.
 

angband

Sethskind
AW: mein projekt zu "horror im orient express"

hehe scharf beobachtet. eigentlich ist mir da gerade nur spontan ein zitat aus dem (großartigen) film "gosford park" eingefallen, wo der butler dasselbe fragt. Die Handlung spielt aber in den 1930ern.

Unser Abenteuer fing am Mittwoch, dem 20.12.1922 an :)

Aber cool, dass sich tatsächlich jemand die Aufnahmen anhört! das freut mich...

@admin: vielleicht könnte mal jemand den link im ersten post editieren? mein "ändern' button taucht für den ersten post nicht mehr auf.
 

anouphagos

Neuling
AW: mein projekt zu "horror im orient express"

Ich habe aktuell zwar keine Gruppe, mit der sich Orient Express spielen ließe (entweder "nicht-Cthulhu-affin", oder man sieht sich zu selten bzw. spielt grad Cthulhu Now) - aber das Projekt führe ich mir zu Gemüte. Irgendwann komme ich schonmal dazu, diesen Klassiker zu leiten...
 

Orakel

DiplFrK
AW: mein projekt zu "horror im orient express"

hehe scharf beobachtet. eigentlich ist mir da gerade nur spontan ein zitat aus dem (großartigen) film "gosford park" eingefallen, wo der butler dasselbe fragt. Die Handlung spielt aber in den 1930ern.

Dann hat da bei den Drehbuchschreibern anscheinend wieder jemand geschlampt...
 

diskdusk

Welpe
AW: mein projekt zu "horror im orient express"

Oder es geht manchen Drehbuchautoren nicht vordergründig um das Dokumentieren chronologisch richtig gereihter Entwicklungen sondern unverständlicherweise um Spannung und griffige Texte.
 

Orakel

DiplFrK
AW: mein projekt zu "horror im orient express"

Oder es geht manchen Drehbuchautoren nicht vordergründig um das Dokumentieren chronologisch richtig gereihter Entwicklungen sondern unverständlicherweise um Spannung und griffige Texte.
Hallo? Im einen Fall handelt es sich um eine Qualitätsbezeichnung, im anderen um eine Herkunftsbezeichnung. So viel Korrektheit kann man selbst bei solchen Ansprüchen wie "Spannung und griffigem Text" noch erwarten. (Single Malt und Blendet muss ja nicht jeder gleich wissen. Aber bei Scotch oder Irish, weiß man in der Regel bescheid. Von daher: Filmfehler: 6, setzen!)
 

diskdusk

Welpe
AW: mein projekt zu "horror im orient express"

Stimmt schon, in diesem Fall handelt es sich um eine Kleinigkeit die man durch etwas Recherchieren ohne Aufwand korrekt hätte wiedergeben können. Ich habe etwas überreagiert weil ich halt die peniblen "Fact-Checkers" bei Filmen nicht so ausstehen kann, weils ja insgesamt doch um etwas anderes geht als einen Realitätsanspruch.
 

Earin Shaad

Woge des Wahnsinns
AW: mein projekt zu "horror im orient express"

Habe den Thread jetzt erst entdeckt und mir die Webseite nur flüchtig angesehen bisjetzt, finde das Projekt aber sehr fein und schön übersichtlich. :)
 
Oben Unten