Rezension Lovecraftian Tales from the Table

Dieses Thema im Forum "Musik & Hörbücher" wurde erstellt von Little Indian #5, 6. Februar 2011.

  1. Little Indian #5

    Little Indian #5 Bewahrer arkanen Wissens

    Lovecraftian Tales from the Table


    Spielrunden Podast Sammlung [Team-Rezi]


    Masks of Nyarlathotep/In Nyarlathoteps Schatten und Horror on the Orient Express/Horror im Orient-Express sind zwei der umfangreichsten und bekanntesten Kampagnen für das (Call of) Cthulhu-Rollenspiel und - wie manche meinen - zwei der besten Rollenspiel-Kampagnen überhaupt.

    Die DVD-ROM Lovecraftian Tales from the Table enthält Audio-Dateien von Live-Mitschnitten einer britischen Rollenspielgruppe (der “Bradford University Role-Playing Society“), die eben diese beiden Kampagnen spielt.

    Die Mitschnitte liegen auf der DVD im gängigen .mp3-Format vor und umfassen bei der Masks of Nyarlathotep-Kampagne 26 Sitzungen, bei Horror on the Orient Express sogar 34. Bei einer Mindestdauer von zwei Stunden pro Sitzung erhält man somit Audio-Dateien mit einer Länge von weit über 120 Stunden. Genug also, um einige langweilige Autofahrten oder Joggingrunden akustisch etwas aufzupeppen.
    Die technische Qualität der Aufnahmen ist hervorragend (bei Horror on the Orient Express gibt es sogar 3D Suround Sound) und da es sich bei den Spielern durchweg um Briten handelt, die alle reinstes Oxford Englisch sprechen, ist es auch mit bloßen Schulenglisch-Kenntnissen kein Problem, den Gesprächen zu folgen.

    Die Audio-Dateien enthalten den ungeschnittenen Inhalt sämtlicher Rollenspielsitzungen. Deren Verlauf dürfte für jeden, der bereits selbst einmal an einer solchen Veranstaltung teilgenommen hat – und das dürfte ja wohl für alle Leser dieser Rezension gelten –, nicht besonders überraschend sein. Der Spielleiter liefert die Hintergrund-Informationen und stellt die Nichtspielercharaktere dar, während die Spieler sich miteinander absprechen (oder auch nicht) und die Aktionen ihrer Charaktere beschreiben. Es wird geredet, gewürfelt, mehr geredet, gewürfelt, gestorben, noch mehr geredet, neue Charaktere werden erschaffen und eingeführt usw.

    Bei dieser Beschreibung mag der Eindruck entstehen, dass die Mitschnitte – insbesondere wegen der enormen Netto-Laufzeit von mehreren Tagen (!) – langweilig werden, vor allem weil beim Zuhörer natürlich anders als bei einer echten Rollenspielrunde keine Möglichkeit zur Interaktion besteht. Allerdings sind sowohl die Spieler als auch die dargestellten Charaktere überaus sympathisch und charmant und da auch der Inhalt beider Kampagnen einen schönen Spannungsboden aufweist gibt es zwar einige Längen, Langeweile kommt aber nicht auf.

    Allerdings muss man sich – was vielleicht einigen deutschen Cthulhu-Fans schwer fallen wird – damit abfinden, dass die Spieler die fast schon nihilistische Hoffnungs- und Machtlosigkeit, die bis zu einem gewissen Grad die Grundlage des Cthulhu-Systems bildet, vollkommen ignorieren und in witzig-pulpiger Art mit viel Action und (englischem) Humor immer wieder die Welt vor dem kosmischen Schrecken retten.

    Dabei wird jeder die Fallstricke und „Probleme“ aus seiner eigenen Rollenspielgruppe auch hier wiedererkennen: Die Spieler sind unterschiedlich motiviert und lassen sich gerne von allem Möglichen ablenken. Es kommt zu – langen – Diskussionen über Themen wie Hutmode der zwanziger Jahre und die Verarbeitung von Baumwolle, die mit der eigentlichen Geschichte bestenfalls am Rande zu tun haben (weswegen regelmäßig der Aufruf "Back to plot!" ertönt). Und auch der Spielleiter scheint nicht immer ideal vorbereitet. Aber gerade weil man das aus eigentlich jeder Rollenspielrunde kennt, machen solche Inhalte die Aufzeichnungen authentisch und sympathisch.

    Wer an den genannten Kampagnen noch als Spieler teilnehmen will, sollte sich allerdings davor hüten, die Aufzeichnungen anzuhören, da diese natürlich fast alle Wendungen und Hintergründe verraten.

    Die Audio-Dateien sind aber nicht der einzige Inhalt der DVD und wären auch für viele vielleicht gar kein Kaufgrund, da man sich dieselben Aufzeichnungen – allerdings in einer etwas schlechteren Qualität – auch über die Seite www.yog-sothoth.com herunterladen kann. Zusätzlich gibt es nämlich noch tonnenweise Extras wie Interviews mit den Spielern, Fotos und .pdf-Dateien der Handouts und Notizen der Spieler. Auch über die aufgezeichneten Kampagnen hinaus sind interessante Inhalte enthalten wie etwa Ton- und Video-Interviews mit den kreativen Köpfen hinter dem Call of Cthulhu-Rollenspiel und dem Cthulhu-Mythos wie Greg Stafford, Sandy Petersen und Ramsey Campbell. Enthalten sind außerdem die Call of Cthulhu-Schnellstartregeln und diverse Abenteuer, die kompletten Freeport-Quellenbücher von Green Ronin für d20, Lesungen einiger Geschichten H.P. Lovecrafts, Trailer chtulhoider Filme, Vorlagen für Handouts und und und… Natürlich gibt es – wie bei jeder guten DVD – auch ein paar versteckte „Easter Eggs“ zu finden.

    Die Inhalte werden im Webseiten-Format präsentiert und können deshalb mit jeden Webbrowser problemlos abgerufen werden. Die einzelnen Dateien liegen außerdem in übersichtlichen Ordnern auf der DVD vor, sodass sie problemlos auf die eigene Festplatte oder einen .mp3-Player kopiert werden können, um einen schnelleren oder mobilen Zugriff zu ermöglichen.

    Gerade angesichts des mehr als fairen Preises ist die DVD, der man an jeder Stelle anmerkt mit wie viel Liebe (zu den Werken Lovecrafts, zum Rollenspiel und zum Detail) sie angefertigt wurde, eine absolute Kaufempfehlung für jeden, der sich auch nur ansatzweise für Rollenspiele in den Welten H.P. Lovecrafts interessiert.Den Artikel im Blog lesen
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Erzählt mir von "Tales from the Loop RPG" Andere RPG-Systeme 27. April 2017
Tales from the 13th Precinct - Irgendwelche Erfahrungen? Chronicles of Darkness 7. April 2007
Tales from the crypt - Rollenspiel Andere RPG-Systeme 16. August 2005
21.4.06 - From the Catwalk Die Südstadt 16. Januar 2005

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden