• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

Los Muertos

Auf mehrfache Anfrage hin:
Ein eigener Thread!
isMhDyHQXCIj7.gif

Prometheus Games verlegt Los Muertos!

Ein paar Infos und Illustrationen findet ihr in der Pressemitteilung. Dieser Thread hier soll zukünftige Teaser, Informationen und andere Snippets sammeln. Denn obwohl wir uns jedes Mal wie kleine Angelitos freuen, wenn irgendjemand unsere Facebook-Seite liked, wäre es doch schon ein bisschen arschig, alle anderen vom Informationsfluss auszuschließen.

Und diskutiert werden darf natürlich auch. ;)
Habt Spaß in der Unterwelt!
 

Swafnir

Glücksbärchi-Squirrelgirl-Thor-Chimäre
Na dann erzähl mal worum es geht. Die Pressemitteilung ist nicht wirklich voll von Infos.
 
Swafnir schrieb:
Na dann erzähl mal worum es geht. Die Pressemitteilung ist nicht wirklich voll von Infos.
Wir haben kommende Woche definitiv einen größeren Blogpost zum Spielkonzept.
Dann wiederum sind es ja noch vier Monate bis zum Release - es folgt also mit der Zeit noch einiges, was Setting, Regeln und Optik angeht. =)
Facebook schrieb:
Letzte Woche Playtest mit neuen Charakteren.
Der menschenverachtende Clown war ja sehr klassisch, aber die alternde Wahrsagerin (Nebenberuf: Prostitution) und der sexuell verwirrte Rentner haben unserer Runde ein gewisses Golden-Girls-Feeling eingehaucht. Zum Glück konnte der Regenwald-Indio (von einem herabfallenden Faultier erschlagen) den Altersdurchschnitt wieder etwas senken.
 
Frisch aus der Teaser-Ecke:
Facebook schrieb:
Einige Rollenspiel-Pros haben gefragt, welches Regelsystem Los Muertos verwendet. Ich versuche mich einfach mal an einer Metapher für die entsprechende Zielgruppe:

Stellt euch vor, die World of Darkness, Savage Worlds und Fate hätten ein uneheliches Kind (es ist nicht ganz klar, wer GENAU die Eltern sind - heikles Thema). Das pubertäre Rotzbalg will leider gar nichts mit Storytelling zu tun haben, und "FAST! FURIOUS! FUN!!1" ist ihm entschieden zu uncool. Mit dem ganzen Indiekram kann es aber auch bloß nichts anfangen, weil man sich da ja länger als 10 Minuten auf irgendetwas konzentrieren müsste. Der Schulpsychologe vermutet ADHS. Er ist aber auch nicht sonderlich gut auf die Drogen zu sprechen, die im Rucksack des Kinds aufgetaucht sind.

Okay ... nein. Lassen wir das mit der Metapher - die Tage wird es noch einen handfesten Blogpost zum Spielkonzept geben, habt solange Geduld. =)
 

Shadom

Brony
Sher sympathisch der erhliche Blick aufs eigene (Regel)System! Lieber einer der mit klar sagt "Gute Hausmannskost mit XY als besonderes Gewürz" als der 2000 der mir seinen Sauerbraten als kulinarische Raffinesse verkaufen will.
 
Hier auch noch mal:
Welche Fragen zu Los Muertos liegen euch auf der Zunge?
Einfach schnell antworten, damit ich die nächsten Teaser und Blogposts planen kann!

@Shadom: Danke, Werbung hin oder her, ich werde euch keinen Bullshit erzählen. :D
 

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
Da ich die bisherigen "Presemeldungen" nicht so informativ fand, wäre ein "Wen spielt man?" und "Worum dreht sich das Spiel?" ganz gut. :)
 

Swafnir

Glücksbärchi-Squirrelgirl-Thor-Chimäre
Ganz ehrlich: Ich hab jetzt die ganzen "Pressemeldungen" usw. gelesen und bin so schlau wie vorher. Daher bin ich kurz davor das Interesse zu verlieren (geht mir auch so wenn ich halbes Jahr lang im Kino Trailer für nen Film sehe). Eine grundlegende Vorstellung mit richtigen Infos drin wäre was. Wenn mir die gefällt kauf ichs auch.
 

Shadom

Brony
Ich bin mal so frei und machs aus der Erinnerung:

Du und die anderen Charaktere sind tot.
Willkommen in der Pseudoatzekischen Unterwelt.
Hier ist alle ziemlich strange und du musst durch einige Ebene der Quasi Hölle durch bevors besser wird.
Keine Sorge strange bleibts aber so oder so.
Have fun.
 
Mit dem Punkt beschäftigen wir uns noch mal im nächsten Blogpost, weil er so essentiell ist. :)

Frisch von Facebook!
So, inzwischen hat sich eine schöne Masse an Los-Muertos-Fragen angesammelt (auch in verschiedenen Internetforen) - und weil die kommenden Blogposts nicht jede einzelne davon beantworten können, klatschen wir den Rest einfach auf diese Pinnwand hier. In dem Sinne, stay tuned! :D

Und wer weitere Fragen hat, so spontan sie auch sein mögen: Immer her damit!
Frage des Tages:
"Wir spielen Tote in einem mexikanischen Jenseits, aber sind wir auch Mexikaner, oder ist das dargestellte Jenseits allumfassend (sprich, könnte es Muslime oder Buddhisten geben die von dieser Art des Jenseits komplett überrascht werden)?"

Antwort: Standardmäßig landet jeder in diesem Jenseits. Und ja, gewisse Konflikte mit der persönlichen Weltanschauung sind nicht nur vorprogrammiert, das Spiel bohrt auch noch genüsslich mit dem Finger darin herum. Was nicht heißt, dass es keine Hoffnung für religiöse Seelen gibt ... schließlich weiß niemand, wie das große Ziel am Ende der Reise wirklich aussieht.
 
Unterdessen auf Facebook ...

Frage des Tages:
"Charakterbögen geben immer einen ganz guten Eindruck vom Spiel, finde ich. Gibt es da schon etwas Vorzeigbares?"

Antwort:
Na ja ... Wir haben noch keinen endgültigen Charakterbogen gestaltet, aber ich kann euch ja mal auszugsweise ein paar Figuren zeigen, die sich so über die Jahre angesammelt haben. Disclaimer: Die Bögen und Regeln sind teilweise ziemlich veraltet und werden am Ende NICHT (!!) mehr so aussehen wie jetzt! Es geht also mehr um einen kurzen Eindruck.

Den Anfang macht er hier. :'D

R1.jpg
 
Unterdessen auf Facebook ...

Frage des Tages:
"Die Top 5 Gründe wieso Pen&Paper-Hasser UNBEDINGT eine Runde Los Muertos ausprobieren sollten?"

Antwort(en):
Platz 5. Das Spiel nimmt sich mal so überhaupt GAR nicht ernst.
Platz 4. Ich habe noch NIE auch nur ansatzweise erlebt, das bei Los Muertos irgendjemand genervt oder überfordert war. Zumindest nicht vom Spiel - die Mitspieler und ihr psychischer Zustand sind eine andere Geschichte.
Platz 3. Auch wenn dieses Argument inzwischen alt ist: Man kann das Ding in zwei bis drei Stunden gemütlich durchziehen, mit allem drum und dran.
Platz 2. Skelette! Schwimmreifen! Tattoos! Flügel!
Platz 1. Profit?

Gestatten: Ingo. Oder auch "Inge", nach einem ziemlich seltsamen Tag in der sechsten Ebene.
Achtung, Disclaimer! Die Charakterbögen und Regeln sind teilweise ziemlich veraltet und werden am Ende NICHT mehr so aussehen wie jetzt!

Ti2.jpg

Das Prothesen-Elementar, das letztens aufgetaucht ist, gehört definitiv zu den seltenen Überraschungen, vor denen nicht einmal der Spielleiter gefeit ist.
 
Neuer Blogpost. Geht ja Schlag auf Schlag hier. :D


WAS GEHT IM JENSEITS (VON LOS MUERTOS)?

„Was ist das Ziel des Spiels?“
„Wie wird ein Konflikt genau gelöst?“
„Eine grundlegende Vorstellung mit richtigen Infos drin wäre was.“
“Gibt es Kampagnen und ‚Bösewichter der Woche’ oder liegt der Fokus auf der grossen Reise?”

Letztens sind hier ein paar wichtige Fragen aufgekommen, und dementsprechend gibt es jetzt erst mal Butter bei die Fische: Was PASSIERT denn nun in so einer Runde Los Muertos?

Üblicherweise spielt man ein paar Tote, die ihre letzte Reise zügig hinter sich bringen wollen. Schliesslich haben sie nur vier Jahre Zeit, um Mictlan zu erreichen, die sagenumwobene neunte Ebene. Die fertigen Abenteuer im Buch beschreiben jeweils ein Ereignis auf diesem Weg, also meistens ein Hindernis, das es zu überwinden gilt.

… und davon gibt es mehr als genug! Schon mal ein Tal voller Träume oder einen Sturm aus Obsidianmessern durchquert? Manchmal kommt man sich auch gegenseitig ins Gehege, etwa wenn es um einen herrenlosen Sportwagen oder eine gestohlene Landkarte geht. Und dann gibt es da noch die anderen. Was tut man gegen das Wesen aus Schatten, das menschliche Knochen klaut? Wie geht man mit dem Kartenspieler-Pasado um, der bei einem Sieg verrät, wo sich das Portal in die nächste Ebene befindet, aber auch gefälschte Könige aus seinem Handgelenk hervorzaubern kann?

Leider sind die Toten keine Superhelden. Manager Heinz muss sich auf seine formidablen Marketing-Kräfte verlassen, um einer schwierigen Situation zu entfliehen, Preisboxerin Tina hatte wahrscheinlich noch nie so heftige Gegner wie im Jenseits. Es gibt ein paar Ausnahmen (mehr dazu nächstes Mal), aber für gewöhnlich kann die Reisegruppe ihren Weg nur fortsetzen, wenn sie der Unterwelt mit Einfallsreichtum, Improvisation und dem pfiffigen Einsatz der eigenen Fähigkeiten begegnet.

Ebenen TEASER1.png
(Ein kleiner Ausschnitt aus Volker Konrads Karte der neun Ebenen … pssst, Spoilers!)

Spielt man die fertigen Abenteuer nacheinander mit denselben Figuren, ergeben sie durch die Fortsetzung der Reise und die entstehende Charakterentwicklung eine vollständige Kampagne. Erfahrene Spielleiter können natürlich eigene Abenteuer und ganze Handlungsstränge entwickeln. Das Buch unterstützt sie dabei.

Die anderen Unklarheiten gehen wir in den kommenden Wochen an, wie üblich hier oder auf Facebook. Im nächsten Blogpost geht es wirklich an die Essenz der Seelen, bevor wir uns mit dem vorerst letzten Eintrag in die erste Ebene stürzen … Für alle, die noch ihre eigenen Fragen dazu werfen oder uns einfach ein bisschen stalken wollen:

https://www.facebook.com/socialmictlan

Viele Grüsse

Andre
 
Und noch ein paar Bits. :)

Zitat aus dem Playtest: "Es ist ein unendlicher Kreislauf aus Schmerz und Pilzen."
Entgegen eventueller Erwartungen ging es nicht um Drogen.

Das Stilmittel der Parodie ist Los Muertos übrigens völlig fremd.
Achtung, Disclaimer! Die Charakterbögen und Regeln sind teilweise ziemlich veraltet und werden am Ende NICHT mehr so aussehen wie jetzt!

To1.jpg

Frage des Tages:
"Wie funktioniert Sex in dieser Welt?"

Antwort, mal direkt aus dem Buch zitiert:
Geschlechtsverkehr ist kompliziert, um es auf den Punkt zu bringen. Der Mangel an entsprechenden Körperteilen hindert die Seelen natürlich nicht am Sex, das Erlebnis ist jedoch unspektakulärer als zu Lebzeiten. Abgesehen von diesem Aspekt bleibt die Liebe ein ebenso vager Faktor wie im Diesseits, manchmal stellt sie die ganze Welt auf den Kopf, manchmal nicht.
 
Oben Unten