Aventurien Kunst in Aventurien

Dieses Thema im Forum "Das Schwarze Auge" wurde erstellt von Lynx, 3. Juni 2004.

Schlagworte:
Moderatoren: Odin, Supergerm, Sycorax
  1. Lynx

    Lynx Tinte im Blut

    Wie sieht eigentlich die aventurische Kunst aus?
    Orientiert sie sich an bestimmten Epochen oder sind die "realen Epochen" auf verschiedene Regionen aufgeteilt?
     
  2. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    Ja, woher stammen eigentlich die mit rahjagefälligen Zeichnungen versehenen Holztäfelchen meines Helden? ;)
     
  3. Der Meister

    Der Meister Droog der Finsternis

    Also mir ist da nichts näheres bekannt, ich würde jedoch sagen, dass Kunst auf jeden Fall regionenorientiert ist...hierbei ist klar, dass es beispielsweise bei den verschiedenen Kulturvölkern unterschiedlhes Kunstverständnis gibt (ein Elf würde z.B. anderen Kunstverstand besitzen als ein Troll oder ein Achaz).
    Aber generell würde ich ausgehend von "menschlicher" Kunst sagen, dass es auch eine zeithistorische Entwicklung gegeben hat, denn schließlich orientiert sie sich (aus realem Blickwinkel) auch an den vorherrschenden Geschehnissen.
     
  4. Hasran

    Hasran Ex-M0derat0r

    Zumindest innerhalb der Architektur Aventuriens gibt es 'Epochen' und 'Einteilungsmöglichkeiten'.
    'Der Kaiser Pervalstil' fällt mir da spontan ein.

    Ich würde es wohl so handhaben, dass sich die Kunstepochen an den Epochen der entsprechenden Region orientieren.
    Dabei sind natürlich Paralellen zu irdischen Perioden erlaubt und fast schon unabdingbar.
    D.h. z.b. folgendes:
    In Staat XY fand XY n.B.F. ein Krieg statt.
    Das führte zu einem Unschwung der Malerei.
    Jetzt würde ich zwei Zeichenstile nehmen (Impressionismus und Expressionismus) und ihnen aventur. Namen geben und dann Stil 1 Epoche 1 (vor dem Krieg) und Stil 2 Epoche 2 (nach dem Krieg) zuordnen.

    Grüße,
    Hasran
     
  5. Scaldor

    Scaldor Forentrommlertroll

    Zu diesem Thema wird im "Geographica Aventuria" einiges erklärt, aber ich hatte leider noch net die Zeit, es mir genauer durchzulesen.
    Ich weiß aber noch, dass zur Zeit Rohals alles Elfische absolut hipp war, die Jünglinge und Maiden mit offenem Haar herumstolzierten und platte (Birkenstock)-Latschen trugen und in einer Taverne gern mal "echtes Wildbret aßen, das kurz vorher noch fröhlich im Stall grunzte."
    Die Kunst war zu der Zeit ähnlich stark elfisch orientiert.
     
Moderatoren: Odin, Supergerm, Sycorax
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Kunst verkaufen? Zeichenwerkstatt 19. Januar 2012
Kunst SLA Industries 24. August 2006
Kunst ist käuflich... Zeichenwerkstatt 10. Juni 2006
Vampirische Kunst WoD 2: Vampire: Requiem 9. Mai 2005
Aventurien-Fu Das Schwarze Auge 27. Dezember 2004

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden