[Kickstarter] Neomancer

Dieses Thema im Forum "Andere RPG-Systeme" wurde erstellt von Teylen, 10. Januar 2017.

Schlagworte:
  1. Teylen

    Teylen Kainit

    Neomancer – A Cyberpunk Pen and Paper RPG

    [​IMG]


    Neomancer – A Cyberpunk Pen and Paper RPG ist ein Projekt aus Deutschland und möchte einen frischen RPG-System-Ansatz für klassischen Cyberpunk finanzieren.

    Klassischer Cyberpunkt heißt hierbei, unter anderem, ein Setting ohne Magie. Das sich mehr an Filmen wie Blade Runner sowie dem kommenden Blade Runner 2049 orientiert.

    Mit Straßenschluchten, großen Konzernen, der Frage wer nicht vielleicht ein versteckter Android ist und Leuten die versuchen sich aus der Gosse hochzukämpfen.
    Hierbei hat man bei der Entwicklung der Welt besonderen Wert drauf gelegt zu schauen das es glaubwürdig ist das Leute in den Schatten mitunter vercybert sind, das Wachpersonal von Mega-Konzernen das aber nicht locker überbietet.

    Als Inspirationen neben Bladerunner wird einerseits The Expanse genannt, ich vermute vorallem wegen des Look & Feels, sowie andererseits Westworld, wohl wegen des Androiden Thema. Mich persönlich erinnerte es etwas Die Klapperschlange oder auch Ghost in the Shell.

    Systemseitig ist es W6 basierte. Hierbei würfelt man eine Anzahl von schwarzen W6 entsprechend der eigenen Fertigkeitswerte. Das Ziel ist es hierbei einen oder mehrere Erfolge (5, 6) zu haben. Je nach Schwierigkeit würfelt man gleich noch unterschiedlich viele rote W6 mit. Zeigen diese einen Erfolg negiert dieser ein Erfolg von den Schwarzen.

    Das System ist eingängig ohne jedoch zu einfach zu sein und wird auch in einem kurzen Video (3:03) erklärt. Das Designziel war hierbei ein Spiel zu schaffen das Charakter-Entwicklungsmöglichkeiten und Taktik im Kampf bietet, ohne dabei zu sperrig zu sein oder arg umfangreich zu bleiben. Heißt man mag gerne unter zweihundert Seiten bleiben.

    Das Team aus Designern und Autoren kann hierbei auf einen umfangreichen Erfahrungsschatz hinsichtlich unterschiedlichster RPG-Systeme zurückblicken. Sie haben bereits Erfahrung in der Veröffentlichung von Romanen sowie anderen Produkten und werden bald bei einem RPG-Buch aus dem Pegasus Verlag als freie Autoren für CoC mitgewirkt haben (Ars Mathematica).

    Die Kickstarter Gestaltung ist meiner Einschätzung nach durchaus top. In den Videos steckt sichtlich Mühe und es macht Spaß sie anzusehen. Die Titelgrafik, die mich an Far Cry: Blood Dragon erinnert, gefällt. Die Rewards sind gut strukturiert und die Entscheidung nur digitale Rewards anzubieten positiv. Der Zeitrahmen wirkt angemessen. Das Englisch passt für mich. Dazu klappt die Kommunikation, bei Rückfragen, problemlos und sie sind sympathisch.

    Hinsichtlich der Sprache überlegt man, nachdem es bereits öfter angefragt wurde, eine deutsche Übersetzung als Stretch Goal anzubieten.

    Ich bin selbst absolut begeistert dabei und empfehle das Projekt.

     
    Captain_Jack gefällt das.
  2. Teylen

    Teylen Kainit

    Es gibt das erste Update:
    Update! Thank you all, have another video!

    Es gibt dabei ein Video zu einem Missionsablauf:


    Sowie eine Karte.
    Daneben gibt es einige Antworten zu verschiedenen Fragen.
    Die Artworks gehören ihnen bzw. ihren Künstler und ist nur ein kurzer Einblick. Da der Kickstarter hauptsächlich für die Finanzierung von hinreichend viel Art benätigt wird.
    Die Herausforderungen & Risiken Sektion wurde, auf Anregung hin, erweitert.
    Es gibt Angaben zur Erfahrung. Das heißt sie haben schon, in anderen Bereichen, Fiction sowie Sachbücher veröffentlicht. Also 3 Bücher und mehr als 10 kleinere Texte.
    Zumindest für Unterstützer wird es Schnellstarter-Regeln geben. In PDF Form, mit vorgenerierten Charakteren, Grundregeln, ein paar zusätzlichen Infos und einem Szenario.
     
  3. Alluidh

    Alluidh Gott

    Und genau hier ist der Hemmschuh. An sich klingt der Kickstarter recht interessant, da ein Neomancer RPG absolut auf meiner Most Wanted Liste steht, aber bei einem Projekt aus Deutschland würde ich auch gerne eine muttersprachliche Version am Start dabei haben und keine von Deutschen in Englisch formulierte Version. Da das benötigte Strech Goal noch nicht einmal beziffert ist, bin ich sehr skeptisch.
     
    Wirrkopf und Supergerm gefällt das.
  4. Chrisael

    Chrisael Gott

    Leider sind Poolsysteme für mich ein NoGo. Schade weil ein neues Cyberpunksetting wär schon fein. Ich bin nämlich zur Zeit mit allen Cyberpunkspielen die derzeit am Markt sind unzufrieden. Mit SR weils eben ein Poolsystem ist. Und Savage Worlds taugt meiner Meinung nach nicht wirklich für Cyberpunk. Das völlig veraltete Cyberpunk 2020 ist auhc nicht mein Ding.
     
  5. Teylen

    Teylen Kainit

    Es gibt mittlerweile einen Schnellstarter: https://goo.gl/5i2f4a
    Wobei er nichtmal so "Poolig" aussieht. Hab ihn allerdings bisher nur überflogen.
     
  6. Alluidh

    Alluidh Gott

    Der Schnellstarter sieht wirklich gut aus und ich wäre echt versucht einzusteigen ... Die Aktion läuft noch 16 Tage. Es wird Zeit für die Info mit dem deutschsprachigen Stretch Goal.
     
  7. Teylen

    Teylen Kainit

    Das Projekt ist mittlerweile in den letzten 6 Stunden.
    Die beiden Stretch Goals (Kampagne & Spieler/SL Leitfaden) wurden erreicht. Noch gibt es keine News zu dem Stretch Goal für eine deutschsprachige Fassung.
    Bin dennoch sehr angetan von dem Projekt. Auch weil es mittlerweile ein Buch und ein Musik Album gibt :)
     
  8. Alluidh

    Alluidh Gott

    Scheinbar ist die deutsche Version für die Entwickler nicht so wichtig. Da ich allerdings inzwischen alles englische Material an RPG und Brettspielen aus meiner Sammlung verbanne, da ich für diese Dinge einfach keine Mitspieler finde, werde ich dieses System wohl an mir vorbeigehen lassen. An sich Schade ;)
     
    Captain_Jack gefällt das.
  9. Teylen

    Teylen Kainit

    Naja, ich denke das sie es nicht in der Original Planung drin haben, und erstmal die Dinge machen wollte die ihnen am Herzen liegen / die sie vorgesehen haben ^^;
    Vielleicht kommt ja eine deutsche Fassung noch irgendwann später ^^
     
  10. Alluidh

    Alluidh Gott

    Ich bleibe bei dieses System in jedem Fall am Ball, aber gerade das ein deutsches Team keine deutsche Version von Anfang an mit am Start hat, gibt mir doch reichlich zu denken. Ja, sicherlich ist der internationale Markt größer, aber wir sprechen hier von einem RPG Made in Germany. Wenn ihnen da ihre Muttersprache nicht am Herzen liegt, was denn dann?

    Wenn mir meine Muttersprache nicht am Herzen liegen würde, hättest du auch nur eine englische Version der Blutschwerter :D
     
  11. Teylen

    Teylen Kainit

    Huh?
    Ich mag Rollenspiel weil es Rollenspiel ist. Sprachen mag ich aus anderen Gründen.
    Weshalb es 'interessantere' Blog-Posts bei mir auch zweisprachig gibt (Die deutsche Fassung kommt zu erst weil ich doch etwas faul bin xD). Wobei ich die zweite Version idR. nicht durch deutsche Rollenspielplattformen schleife.
     
  12. Captain_Jack

    Captain_Jack Terror of the Seven Seas!

    Finde es aber schon merkwürdig das ein deutsches Projekt nicht auch in Deutsch erscheinen soll.
    Es können eben nicht alle Spieler Fremdsprachen (in ausreichenden Maßen). Ich mag mein Spielmaterial nun auch lieber auf Deutsch obwohl ich noch ganz gut Englisch, wenn auch technisches, verstehen kann (was mich mehr nervt ist das bei vielen fremdsprachlichen System dann auch noch nichtmetrische Maßeinheiten verwendet werden), und wir halten unseren Runden auch nicht in Englisch oder anderen Sprachen ab.
    Aber das ist ein anderes Thema.
     
  13. Teylen

    Teylen Kainit

    Einerseits kommt es, denke ich, drauf an wie sicher man sich in der Sprache fühlt und wer alles dabei ist.
    Ich meine das sie erwähnen einen Belgier dabei zu haben und da kann Englisch ein Mittelpunkt sein.
    Andererseits erhöht Englisch als Sprache mitunter die Reichweite halt doch ungemein.
    Als Beispiel wurde mein deutscher Blog Artikel zu den WoD Videospielen seit seiner Veröffentlichung am Freitag (4 Tage) ganze 69 mal aufgerufen.
    Der englische Blog Artikel zu den WoD Videospielen (gleicher Inhalt) wurde seit seiner Veröffentlichung am Montag (1 Tag) ganze 342 mal auf aufgerufen.
    Obwohl ich letzteren nur in Gruppen mit White Wolf Thema postete (anstelle in allgemeine Gruppen).
     
  14. Captain_Jack

    Captain_Jack Terror of the Seven Seas!

    Und wenn Du es in Mandarin (auf die Muttersprache bezogen) geschrieben hättest wären es wahrscheinlich noch mehr gewesen. ;)
    Okay, dann ist es eben für den Angloamerikanischen Markt ausgelegt, nur dann muss ich mir sowas nicht holen da es eben nicht für meinen Markt lokalisiert wurde. Und da würde mich einmal interessieren ob der deutschsprachige Rollenspielmarkt wirklich so unbedeutend und klein ist das es sich nicht lohnt zu deutsche Versionen herauszubringen - aber ich möchte Deinen Thread hier wirklich nicht sprengen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Cortex Prime Kickstarter läuft an Cortex System/ Cortex Plus 28. April 2017
[Kickstarter] Kingdom Death: Monster 1.5 Rund um Rollenspiele 25. November 2016
[Kickstarter] Tenra Bansho Zero Rund um Rollenspiele 13. September 2012
Der Reaper Bones Kickstarter - billige Minis! Rund um Rollenspiele 24. August 2012
Kickstarter Smalltalk Rund um Rollenspiele 20. April 2012

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden