Hilfe! Ich bin verflucht

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Hephaistos

Kopfkranker Killer
Hallo!

Ich glaube mein Meister hat meinen Helden (einen mörrischen Zwerg) verflucht.
Ein paar Orks haben eine Kutsche überfallen. Wir verfolgten sie in den Wald aber kamen dank des Elfen ziemlich schnell auf eine falsche Fährte...
Letztlich führte unser Weg zu einem kleinen Holzhäuschen mit einer Wand aus Naturstein. Dort war niemand zu finden ausser nach kurzen durchsuchen einem Säckchen mit zwei Silberketten...
Ich und der Thorwaller haben die Dinger mitgenommen.
Seitdem hört mein Held ständig Katzenmiaue und ab und zu eine schwarze Katze vorbeistreunen!
Was kann man dagegen unternehmen. Ich brauche eure Hilfe...
-Haben Geweihte da einen Gegenkraft
-Oder Weissmagier
-Oder muss ich die Hexe verbrennen?
Ahh jetzt geh schon weg du scheissvieh...:motz:
 

amaz

Tagträumerin
AW: Hilfe! Ich bin verflucht

Naja Hexenflüche werden bekanntlich von den Vertrauten übertragen, was in diesem Fall die schwarze Katze zu sein scheint.
Aber eigentlich darfst du als Held erstmal ne Gegenprobe gegen den Fluch machen.
Ansonsten hilft es die Katze unschädlich zu machen (würde ich dir als alte Hexe nicht empfehlen ;) da du damit den Zorn der Hexe auf dich ziehst was nicht besonders nett sein wird, außerdem macht man sowas nich^^)
Oder du suchst die Hexe auf und bittest um Entschuldiung, vielleicht ist sie ja gnädig und nimmt den Fluch von dir.
 

Durro-Dhun

Erklär(wer)bär
AW: Hilfe! Ich bin verflucht

Als ehemaliger Zwergenspieler kann ich dir nur empfehlen die Hexe zu verbrennen... am besten du packst den Elfen mit drauf, damit sie gut brennt :D
 

Zeitenflug

Nr. 3,195
AW: Hilfe! Ich bin verflucht

Ich denke dein SL wird dir schon früh genug bescheid sagen, ich habe da schon so eine Vermutung:MGS.60
 

Serenity

Knuddelmonster
AW: Hilfe! Ich bin verflucht

Vielleicht würde es helfen, wenn ihr der Hexe die beiden Silberketten zurückgebt und sie um Verzeihung bittet. Oder gebt die Ketten einfach der Katze und sagt ihr, dass es euch leid tut.
 

Xandros

Naturgewaltenherrscher
AW: Hilfe! Ich bin verflucht

Ich schlage vor:
1.Schnappt euch nen Antimagie-Magier mit Bannfähigkeiten,am besten auch gleich noch einen Inquisitor, bannt die Hexe in ihrer Hütte
2.Besorgt euch nen Feuerelementar, brennt das Gebiet großräumig nieder, sorgt dafür das da nix mehr stehen bleibt
3. Lasst euch mit nem Gardianum besprechen, schickt den Inquisitor in die vordere Reihe und säubert das Gebiet restlos...

Dann dürfte alles erledigt sein, wenn nicht, ja dann hat der Inquisitor noch Spass...
 

blackslow

Neugeborener
AW: Hilfe! Ich bin verflucht

Und sollte es eine alte, fiese und mächtige Hexe sein nimm dir ruhig noch einen Ersatz - Inquisitor und einen Ersatz - Antimagier mit, man weiss ja nie.
 

Serenity

Knuddelmonster
AW: Hilfe! Ich bin verflucht

Kann es sein, dass ihr alle keine Hexen mögt? Die haben doch auch ein recht zu leben!

Also, ich würde mal sagen, dass da (noch) kein Fluch vorliegt. Ein Miauen und eine Katze gehören zusammen. Dass diese Katze schwarz ist und häufiger euren Weg kreuzt, lässt darauf schließen, dass es sich tatsächlich um einen Vertrauten eine "Schönen der Nacht", einer Katzenhexe handelt. Katzenhexen sind häufig sinnenfroh, eitel und rachsüchtig. Ihnen ist die Gesellschaft von Menschen nicht unbekannt. Häufig leben sie sogar in der Nähe von oder gar in Städten.

Wie schon gesagt, ihr habt das Eigentum der Hexe gestohlen (auch wenn ihr vielleicht dachtet, die Hütte sei verlassen), was nicht gerade heldenhaft ist.
Bisher scheint die Hexe euch nur zu beobachten. Dass ein Fluch schon vorliegt bezweifle ich, du hast nichts erwähnt(außergewöhnliche Aggressivität der sonst friedlichen Waldtiere euch gegenüber, sich bei Verzehrversuch in Granit verwandelnde Nahrung, Schlaflosigkeit, etc.) dass darauf schließen lässt, dass eine oder mehrer Personen deiner Gruppe bereits verflucht sind.

Wie gesagt, ich würde euch vorschlagen, sich der Katze und der Hexe gegenüber freundlich zu verhalten, ihr die beiden Silberketten, die ja ihr rechtmäßiges Eigentum sind, zurückzugeben und sich bei ihr in aller Form zu entschuldigen. Das wäre wohl der sinnvolste und auch einfachste Weg, einem handfesten Fluch zu entgehen.

Ansonsten lassen sich Hexenfüche, asser von der Hexe, die sie ausgesprochen hat, durch Antimagie (Verwandlungen beenden) oder durch Praios- oder Hesindewunder, bzw. -liturgien brechen.

Überleg doch nochmal, ob eure Gruppe heldenhaft ist und für das gute eintritt, oder nicht besser als ein mordender und plündernder Räuberhaufen.
 

HeadbangSusi

Back to Topic!
AW: Hilfe! Ich bin verflucht

Schon mal daan gedacht, dass es nicht die Hexe war sondern etwas anderes? Wenn du noch im Wald bist dann kann es genausogut ein Kobold sein, der sich ein Spaß erlaubt.... Sie sind bekanntlich Freimagier und ziehen ihre Sprüche und AsP aus der Umgeung. Er hat ein leichtes einen zu erschrecken, wenn er seinen Spaß haben möchte.
 

amaz

Tagträumerin
AW: Hilfe! Ich bin verflucht

heee mal langsam ^^
irgendwie hab ich das gefühl das ihr alle mein post überlesen habt:wink: :motz: :rolleyes: :)
 

Caninus

heiliges Caninchen!
AW: Hilfe! Ich bin verflucht

Ähm mag ja sein, dass das jetzt komisch rüber kommt, aber solltest du dir nicht viel eher Gedanken machen, was dein Char denkt? Ich meine immerhin ist es im Spiel ja seine Sache, wie er mit den Dingen umgeht, und wenn er meint es ist ein Fluch, dann solltest du es auch so halten.
Und wenn du dir jetzt OFF irgendwelche Tipps holst, weiß das eigentlich dein Char davon noch lange nicht...
 
AW: Hilfe! Ich bin verflucht

Würde ich auch mal sagen. Versucht Inplay erstmal rauszubekommen, was da Sache ist. Wer weiß schon, ob das Miauen und die schwarze Katze nicht "nur" ein Wink mit einem Zaunpfahl (oder gar einem ganzen Zaun) sind.
 

Zeitenflug

Nr. 3,195
AW: Hilfe! Ich bin verflucht

Ich glaube auch nicht, dass eine Hexe direkt damit was zu tun hat. Es gibt da noch bessere und vor allem gefährlichere Möglichkeiten. Aber wir wollen doch dem armen Meister keinen Strich durch die Rechnung machen.
 

Durro-Dhun

Erklär(wer)bär
AW: Hilfe! Ich bin verflucht

Odin schrieb:
Ich hab nix gegen Hexen, außer :flamethro :D
@Odin:
Du meinst "nix wirksames" ? ;)


@amaz:
Keine Sorge, ich habe schon JAHRELANG keine Hexe mehr verbrannt ;)
Nee... im Ernst, sollte der Char wirklcih wissen, dass er verflucht wurde, sollte er um Verzeihung bitten und schauen, was sich aushandeln lässt... ist billiger, als sich einen Monat lang einen oder zwei Magier samt Inquisitor zu mieten (schon mal die Preise gesehen? *autsch* )
Sollte er es nicht wissen, sollte er erst mal richtig hübsch den Aberglauben raushängen lassen und zu BETEN beginnen :D
Vielleicht hat ja ein Geweihter oder ein Alveraner Mitleid ;)
 

Xandros

Naturgewaltenherrscher
AW: Hilfe! Ich bin verflucht

Ja ok sie haben ein recht zu existieren...unter mir, die wenigen Hexen mit denen ich gut konnte sind tot, ich kann hier aber nichts dafür, diejenigen die nicht mit mir konnten sind auch tot und ich kann ne Menge dafür...
Ungebildete Magiedelettanten ppah Daseinsberechitugung he nur wer weiß was er tut ist wirksam...

Nein mal im Ernst, klar haben sie eine Existensberechtigung aber sie sind mir nicht geheuer, die letzte hat mich mit ner Nadel gepickst... also erst:flamethrowenns sie es ernst mit dir meint wird sie es überleben und dann kannst du immer noch fragen ^^ :evil:
 

Durro-Dhun

Erklär(wer)bär
AW: Hilfe! Ich bin verflucht

So viel Hexen-Rassissmus hier... *kopfschüttel*

Mal ehrlich... gibt's niemanden mit einer gemäßigten Haltung?

Selbst mein Zwerg hätte sie nur verbrannt, um eine Entschuldigung zu haben, den Elf als Feuerholz zu verwenden :D ;) !
 

HeadbangSusi

Back to Topic!
AW: Hilfe! Ich bin verflucht

Ich habe eine Neutrale Einstellung... Wenn sie nicht auf dem Boden der Tatsachen sind, sind sie durchaus toll anzusehen...
 

Hephaistos

Kopfkranker Killer
AW: Hilfe! Ich bin verflucht

Hallo
Erstmal danke für die zahlreichen Postings!
Ich denke dass Caninus recht hat und ich erstmal im Spiel der Sache auf den Grund gehen sollte...
Der Gedanke mit er Entschuldigung ist mir auch schon gekommen, aber ich denke dass unser Meister uns nicht so leicht davonkommen lässt...
Übermorgem oder spätestens nächste woche wird ja wieder gezockt, vielleicht weiß ich dann ja mehr.
Ich halte euch auf jeden Fall auf´n Laufenden.
Aber jetzt ertmal auf nach Xorlosch. Papa braucht nen Felsspalter!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben