Hausregeln

Dieses Thema im Forum "WoD 1: Werwolf: Die Apokalypse" wurde erstellt von Voriel, 8. Juli 2008.

Moderatoren: Sycorax
  1. Doomguard

    Doomguard wiedergeboren

    AW: Hausregeln

    nein, wenn man in homid 4 schaden, dann ist man verwundet, wenn man in krinos wechselt ist man immer noch verwundet. es kommen durchs wechseln keine neuen gesunden dazu. die healthlevel, die über 7 hinausgehen sind doch vermutlich auch alle "blaue flecken" level oder? also, nur, wenn man unverletzt wechselt, hat man auch die bonusstufen. na ja, so würde ich es jedenfalls machen.

    wie das mit den wundabzügen bei weniger als 7 healtth geregelt ist, ist bisher übrigens noch nicht genannt worden.
     
  2. hchkrebs

    hchkrebs Adren

    AW: Hausregeln

    Nur als Anmerkung:
    Bei Kreaturen verteilt White Wolf die Abzüge (mehr oder weniger) gleichmäßig. So steht da z.B.
    OK/-2/-5/Incapacitated (für eine katze)
    OK/OK/OK/OK/OK/-2/-2/-2/-2/-5/-5/Incapacitated (für Golems oder sowas)...
     
  3. Jezz B

    Jezz B Chaoskind

    AW: Hausregeln

    Ich denke vor allem das es für den Garou schon aus dem Grund gefährlich wäre mitten im Kampf "mal eben" die Gestalt zu wechseln, weil er dann für mindestens eine Runde, in der sein Gegener möglicherweise mehrere Aktionen hat, in seiner Geburtsgestalt Schaden nimmt und das kann dann sehr schnell endgütig Tödlich sein.
    Oder hab ich das falsch verstanden bzgl. der Absorption in der Geburtsgestalt.
     
  4. Doomguard

    Doomguard wiedergeboren

    AW: Hausregeln

    es geht nicht nur darum, im kampf zu wechseln... sondern:

    angenommen, die gesunden stufen würden übrigbleiben, dann könnte nen krinos mit z.b. 6 oder 7 (kk+4 +wid+3) schaden in homid wechseln, hätte dann dort keinen schaden und dann wieder in krinos und wäre dort auch gesund. also, durch 2 mal gestallt wechseln 7 gesundheitsstufen geheilt. das nicht gut, und zu heftig.

    nu klar?

    wenn mandies bei instantwechseln auch noch hätte, dann wäre es wenn man noch 2 zornpunkte hätte ein krassen combathealing....
     
  5. Kruemael

    Kruemael Vorsintflutlicher

    AW: Hausregeln

    also soweit ich mich erinner wurde der schaden immer übernommen... und dann je form von oben an gezählt ... ergo kann es nach nem kampf in krinos ratsam sein erstmal ne weile in crinos zu "verschnaufen" bevor man wieder wechselt... wobei der crinos der mehr als 7 SH bekommen hat (nehmen wir mal an er hat je 3 in KK und Wid) dann wirklich ein problem hat wenn er keinen Theurgen zur hand hat (oder Kind gaias ) mit mutter der berührung. denn der würde dann eben beim wechseln in homid an der schwere der verletzung sterben und hat i.d.R. nicht die zeit die wundheilung auszusitzen (schlaf/koma/bewußtlosigkeit=geburtsform)

    somit ist die möglichkeit mehr schaden einstecken zu können nicht gleichzeitig ein garant dafür den tag zu überleben... :D
     
  6. Doomguard

    Doomguard wiedergeboren

    AW: Hausregeln

    diese regelung ist aber uncool. bzw. "take the true form" oder effekte die zorn klauen werden zur tödlichen gabe.

    ich würde es jedenfalls relativ hohl finden, wenn man in krinos 8 stufen schaden nimmt, dann zurückjwechselt und hin is.... also das wäre wirklich albern... in erster linie gehts ja nicht um schlag oder tödlichen, da kann man es schon noch stilisch begründen, dass es auch nicht verkehrt ist, sich für nen paar momente auszuruhen, aber bei s.h. nützt dir das gar nix.
     
  7. Kruemael

    Kruemael Vorsintflutlicher

    AW: Hausregeln

    naja... sooft wie wir bisher dazu kommen die runde zu spielen ist das system eh noch in der experimentellen phase.

    und das einzige mal dass mein GoF Ahroun genug schaden bekommen hatte, dass überlegungen dieser art überhaupt in erwägung gezogen werden müssten, hatte der SL eh schon die Überlegung anstellen müssen ob besagter ahroun glorreich im sperrfeuer untergeht oder auf interessanteren bahnen weiterlebt...
    der SL wäre recht einfallslos gewesen wenn er sich für den glorreichen tod entschieden hätte :D (ok , MIR sagt er immer er mag den Char so gerne ... aber darauf verlass ich mich lieber nich... was mich nich davon abhält den charakter auszuspielen ...)
     
  8. FoxglovesaysNo

    FoxglovesaysNo Möchtegern-Ratkin

    AW: Hausregeln

    Meine Hausregel ist die "Ich-habe-es-nicht-gesehen"-Regel.

    Diese kommt zur Anwendung, wenn ein SC bei einem wichtigen Wurf gepatzt hat. Dann kann der SL entscheiden, ob er den Wurf so stehen läßt oder schulterzuckend sagt:"Ich hab das nicht gesehen". Dann würfelt der Spieler nochmal.
    Diese Regel ist beliebig oft anwendbar und garantiert einen für die Spieler befriedigenden Spielabend.:banane:
     
  9. Doomguard

    Doomguard wiedergeboren

    AW: Hausregeln

    und funktioniert bei attraktiven frauen besser, als bei fetten männern, was für ne tolle regel.... aber, wers für sein ego braucht....
     
  10. Kruemael

    Kruemael Vorsintflutlicher

    AW: Hausregeln

    "Vor deinem inneren Auge siehst du wie du elendiglich vor die Hunde gehen wirst, wenn du dir nur einen fehltritt erlaubst... aber das hier ist die realität ... - würfle nochmal" oder wie?
    ich mein, grade aus solch katastrophalen patzern gewinnt die geschichte doch drama, spannung usw. UND neue Ansätze für den SL die Fäden zu ziehen :D
     
  11. Doomguard

    Doomguard wiedergeboren

    AW: Hausregeln

    grundsätzlich denke ich schon, dass man nen char nicht einfach wegen nem blöden wurf über die klinge springen lassen soll, besonders, wenn der spieler ihn gut darstellt, aber üblicherweise würde ien hundeblick bei mir gar nix bringen, da müssen schon entblöste brüste oder ne flasche whisky als bestechung her.

    aber, wenn man lieber kuscheln "das grosse flauschen", als werwolf spielt, sicher ne vernünftige hausregel *augenroll*
     
  12. FoxglovesaysNo

    FoxglovesaysNo Möchtegern-Ratkin

    AW: Hausregeln

    Ja kar, aber ein Spieler, der schmollt, weil sein perfekter, cooler...nein!...schon arktischer Lieblingswuffi durch einen verpatzten Wurf vom Hochhaus fällt, kann die Stimmung der gesamten Runde darunter leiden. Zudem ist es wirklich doof, wenn der SC ausgeknockt oder gar tot ist, weil die Würfel sich zu spät daran erinnern, dass sie eigentlich in Hochform sein sollten. Jeden Wurf lasse ich nicht wiederholen,Patzen sorgt auch - wie schon gesagt - für Drama, aber manchmal schadet es nicht, ein paar Hühneraugen zuzudrücken. ;)
     
  13. FoxglovesaysNo

    FoxglovesaysNo Möchtegern-Ratkin

    AW: Hausregeln

     
  14. Doomguard

    Doomguard wiedergeboren

    AW: Hausregeln

    es gibt sicher menschen, die jedes wort auf diegoldwaage legen und alles ernst nehmen, was ich sage....

    dass mich solche menschen für ein arschloch halten, ist dementsprechend auch nur folgerichtig.

    aber ohne sie, wäre es manchmal weniger lustig.

    aber liebe(r) foxy.. zu waffen greife ich deswegen nicht. damit habe ich schlechte erfahrungen. es soll aber jede so glücklich werden wie sie meint, und wenn bittende hundeaugen das spieler´lebnius des tages darstellen, dann sei es entsprechenden personen gegönnt.... ich bin nur neidisch, das solche ereignisse bei mir nicht solch andauernde befriedigung erzielen.... *schnüff*

    *hundeblick aufsetz* mögt ihr mich trotzdem?
     
  15. FoxglovesaysNo

    FoxglovesaysNo Möchtegern-Ratkin

    AW: Hausregeln

    Ja.;)

    Deine Äusserung habe ich nicht ernstgenommen, sondern als Scherz gesehen. Mein Rambosmiley war auch als Scherz gedacht.:D
     
  16. Doomguard

    Doomguard wiedergeboren

    AW: Hausregeln

    dann können wir ja wieder kuscheln ^^
     
  17. FoxglovesaysNo

    FoxglovesaysNo Möchtegern-Ratkin

    AW: Hausregeln

    Zurück zum Thema.

    Die wenigen Male, wo ich mal einen Werwolf spielen durfte, kam der SC in eine Lage, wo es nur logisch ( so von der Gottperspektive hinter den Cola-und Chipsbergen auf dem gemütlichen Sofa) war, dass er in Raserei geht.: Von Feinden umringt, Rudelgefährten in Gefahr, schon selber aus zig wunden blutend und dann noch von naseweisen Vampiren verhöhnt werden. *dampf* X(
    Laut Rasereiwurf konne sich mein SC noch beherrschen, was ich doof fand, so von der Dramatik her und ahbe den Sl einfach gefragt, ob ich meinen SC nicht ienfach in Raserei gehen lassen kann. Er sagte ja.
    Mein Chara ist in der Krankenstation der Glaswandler mit viehischen Schmerzen wieder aufgewacht und hatte in Raserei nach dem Alpha des Rudels geschlagen (keine gute Idee).

    Seit da an kann der SC auch auf den Raserei-Wurf verzichten, trägt aber die vollen Konsequenzen für sein Handeln. Zudem handhaben wir es so, dass dem Spieler ein rasender SC quasi entzogen wird, sprich: der Spieler kann nicht kontrollieren und beschreiben, was sein SC macht.
     
  18. Doomguard

    Doomguard wiedergeboren

    AW: Hausregeln

    hm, würd ich etwas anders machen. der spieler darf sich noch spielen, aber, wenn jemand die raserei zu wenig ausspielt, dann gibts halt sl-korrekturen.

    zur raserei, also, die kann schon auch mal nicht kommen. aber auch dafür darf man wk ausgeben (besonders beim zornhochheilen sinnvoll)

    freiwillig in raserei gehen finde ich nicht o.k. zum einen

    - gibt es eben garou mit wenig zorn, die eben nicht so leicht in raserei gehen können, ausserdem

    - gibt es dafür extra mind. eine gabe (fenrir, 4. rang wenn ich mich nicht irre, aber silberklauen helfen auch, wenn man bisschen wartet)

    raserei ist halt nicht berechenbar.
     
  19. FoxglovesaysNo

    FoxglovesaysNo Möchtegern-Ratkin

    AW: Hausregeln

    Okay, du hast Recht. Einen Ragabash mit Rage 2 würde ich auch nicht in Raserei gehen lassen, da hätte der betreffende Spieler einfach Pech.:nixwissen:

    Aber nicht jeder will Silberfang oder Nachfahren des Fenris spielen!!!!!!:D
     
  20. hchkrebs

    hchkrebs Adren

    AW: Hausregeln

    Der Vorteil "Berserker" erlaubt es Raserei selbst auszulösen.

    Ich habe es so geregelt, dass ich ggf. Erfolge anspare, wenn eine Person, auch mit wenig Zorn, kontinuierlich weiter einem Raserei-Wurf-Grund ausgesetzt ist.

    Ich würde die Aktionen des Rasenden auch in die Hände der SL legen. Wenn der Charakter weniger Gnosis als Zorn hat, er sich also nicht an da erinnert was passiert, während der Raserei, würde ich ihn ggf. aus dem Zimmer schicken. Je nachdem wie die Situation ist. Bei Feinden auf der Szene und als Rasereiauslöser ist die Raserei ja meist gegen diese gerichtet, ergo ist da erstmal nichts schlimmes.
    Wenn der Rasereiwurf aber umgeben von Freunden geschieht, würde ich den Spieler eher rausschicken, immerhin sollte er nicht wissen, was passiert ist, wenn er aufwacht.
    Vor allem bei Rasereiwürfen wegen extremer Emotionen (beliebt beim Sex), Beleidigung, Bloßstellung oder Patzer können so richtig übel werden. Dafür ist es aber eben auch ein Spiel um "Savage Horror"....
     
Moderatoren: Sycorax
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Hausregeln? Warhammer 40k 22. Februar 2010
Hausregeln Savage Worlds 30. Januar 2010
Hausregeln Munchkin 31. Oktober 2008
Hausregeln Das Schwarze Auge 14. Januar 2006

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden