Hausregel: Clauses einzeln lernen

Dieses Thema im Forum "WoD 2: Changeling: The Lost" wurde erstellt von La Cipolla, 8. Januar 2010.

Moderatoren: RockyRaccoon, Sycorax
  1. La Cipolla

    La Cipolla Gott

    Ich hab nach meiner ersten Runde Scion die Hausregel eingeführt, dass man Clauses einzeln erlernen kann.
    Die EP-Kosten steigen um 1 Punkt für je 2 Clauses (abrunden), die man nicht beherrscht. Heißt, Clause *** alleine würde 1 EP mehr kosten als sonst, Clause 5 alleine würde 2 EP mehr kosten. Bei der Charaktererstellung würde ich statt den Standard-Punkten einfach einen Batzen EP für Contracts geben (muss ich aber noch durchrrechnen ^^).

    Inspiration war einfach der Mäuse-Changeling, der mit dem ersten Clause der Vainglory-Contracts ja mal so gar nix anfangen konnte. ;)

    Meinungen?
     
  2. Bathora

    Bathora Arkanomechaniker

    AW: Hausregel: Clauses einzeln lernen

    Klar, warum nicht? Gibt mehr Freiheiten.
     
  3. Nin

    Nin Guest

    AW: Hausregel: Clauses einzeln lernen

    Daß mir gefällt das Contract-System insgesamt nicht gefällt, hab ich ja schon öfter geschrieben.

    Auf der anderen Seite, wenn es schon im Spiel implementiert ist, dann finde ich deine Hausregel glaube ich nicht ansprechend. Contracts stehen ja für einen Vertrag, den der Charakter mit einer bestimmten Kraft eingegangen ist. Eine Kraft die den Character stufenweise verändert - in Fähigkeiten, wie auch im Aussehen.

    Warum setzt ihr nicht auf ein passenden Goblin Conract für einen hochrangingen Vainglory Effekt?

    Dazu habe ich ein paar Fragen.

    Ich nehme mal an, der "Maus-Changeling" ist ein Beast und kein Fairest. Wie kam es dazu, daß er während seiner Entführung mit dieser Kraft eine Verbindung eingegangen ist? Wenn das klar ist, ist vielleicht auch erklärbar, warum dieser Changeling eindrucksvoll auf andere wirkt.

    Wenn ich es richtig sehe, dann vermittelt "Mask of Superiority" beim Gegenüber doch den Eindruck, daß er mit einer für ihn wichtigen und hochgestellten Persönlichkeit zu tun hat. Selbst, wenn ich davon ausgehe, daß dieser Contract nur auf dem Charakterbogen steht, weil der Spieler es möchte und es keinen Bezug zum Hintergrund der Figur gibt, kann dieser Zauber doch zu einem "Mäuse-Changeling" passen.
    Wäre es nicht denkbar, daß der Verzauberte den Eindruck haben könnte, daß die Beast-Erscheinung nur ein Zauber ist, der die wahre Identität geheim halten soll? Oder, daß der "Mäuse-Changeling" den Eindruck vermittelt über hohen Einfluß an anderer Stelle zu verfügen und somit jemand ist, mit dem sich andere besser nicht anlegen sollten?
     
  4. La Cipolla

    La Cipolla Gott

    AW: Hausregel: Clauses einzeln lernen

    Konzept war "Tanzmaus" (also ein entführtes Ballerinemädchen, das zu einer Tanzmaus geworden ist), und den Clause hat sie nur wegen den nächsten zwei Clauses. Deshalb die Regeländerung. ^^ Davor haben wir das so gespielt, dass der erste Contract sie besonders "ungefährlich" wirken lassen hat (was aber natürlich nicht viel mit dem Clause zu tun hat).

    Könnte man auch machen, aber ganz ehrlich... egal. ;) So oder so. So tiefgehend spielen wir Changeling nun auch nicht, in unserer Variante schließt man die Contracts jetzt halt auf Basis von einzelnen "Gesetzesabschnitten" oder wie auch immer.
     
  5. Smokey Crow

    Smokey Crow Fear & Skaring in Münster

    AW: Hausregel: Clauses einzeln lernen

    Nach der Argumentation, dass Contracts ja Verträge mit einer Kraft sind, wäre es ja nicht unlogisch, dass die Kraft einem auch erlaubt das ganze nichtlinear zu lernen.
     
  6. Nin

    Nin Guest

    AW: Hausregel: Clauses einzeln lernen

    Finde ich jetzt nicht. Denn deshalb gibt es von der Regelmechanik ja Affinitäten und ein Ansteigen / Sich-bewähren.
    Aber letztlich auch egal. CtL ist eh nicht besonders ausbalanciert und wie immer ist jedes Buch der WoD nur ein Vorschlag.

    Sind die EP-Kosten so in Scion festgelegt? Auf den ersten Blick kommt mir das relativ billig vor.
    Wie sind den die Kosten, wenn eine hochstufige Clause gewünscht wird, zu der aber keine Affinität besteht?

    Und führt das nicht zu einer deutlichen Verlagerung in Richtung Power Gaming? Will dann noch jemand niedrigstufigen Clauses? Und zu einer Reduzierung auf bestimmte Schlüssel-Contracts/Clauses?

    Auf der anderen Seite ist's natürlich auch Scheiß, eine Fähigkeit zu besitzen, die nicht gebraucht wird. Das kann ich schon gut verstehen.
     
  7. La Cipolla

    La Cipolla Gott

    AW: Hausregel: Clauses einzeln lernen

    Bis zu den EP bin ich bei Scion noch nicht vorgedrungen, aber man kauft die Stufen halt unabhängig voneinander. Wobei die da (ähnlich wie bei Changeling, mit ein paar Ausnahmen) alle nützlich sind. Unter Wasser atmen kann ich nur mit Wasser 1 (bei Scion), auch wenn Wasser 3 die bösen Effekte hat. Affinität weiß ich jetzt gerade nicht.
     
Moderatoren: RockyRaccoon, Sycorax
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Hausregel zu Paradox WoD 1: Magus: Die Erleuchtung 28. März 2011
Lernen mit einem Lächeln Digital Games 20. Januar 2010
Die einzelnen Kampfsysteme Chronicles of Darkness 29. September 2008
Lerne schiessen... Munchkin 6. November 2007
Disziplinen lernen.. Hausregel? Koordination Ahnenblut 12. Februar 2006

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden