Geburtsrecht: Relikt rufen/weg schicken

Dieses Thema im Forum "Scion" wurde erstellt von Grisz, 14. September 2010.

Moderatoren: Lyrkon Alàeren, Mitra
  1. Grisz

    Grisz empty

    Hallo,

    ich habe eine Frage zu Relikten und Geburtsrechten.
    Laut den Regeln kann ja als Geburtsrecht Verbündete/Tiere rufen.
    Diese Fähigkeit kosten zwischen 1-X Punkten.

    Wie sieht das mit Waffen aus?
    Kann ich diese Kraft "Etwas rufen" auch auf eine Waffe legen?
    und die nach belieben rufen/weg schicken?

    Und wenn ja, kann ich diese Waffe dann mit anderen Punkten verbessern und somit zum Relikt machen?

    Ich persönlichfinde diese Idee etwas kritisch, da meine Verbündeten sterben können, eine normale Waffe kann zerstört werden, aber wenn ich die Waffe mit weiteren Punkten verbessert habe, dann ruft ein Relikt ein anderes Relikt und kann es auch einfach "weg schicken".

    :nixwissen:

    Ich bitte um Eure Meinung.
     
  2. Lyrkon Alàeren

    Lyrkon Alàeren Power Cosmic Mitarbeiter

    AW: Geburtsrecht: Relikt rufen/weg schicken

    Ja.














    Etwas ernsthafter: Ja, Du kannst zB einen Ring/ein Amulett/Whatever else you`d like mit der Fähigkeit "Ruft Relikt/Verbündeten X" ausstatten.
    Oder ein Artefakt selbst mit "rufbar".
    Soweit ich mich entsinne (kein Regelwerk hier auf der Arbeit) hat Scion jedoch, im Gegensatz zu Exalted, kein "Elsewhere", das heißt ein "in Sicherheit schicken" würde die Waffe in der Realen Welt (oder bie mächtigeren Scions in die zugeordnete overworld) schicken. Wo sie nicht 1005ig sicher sein MUSS.
    Selbst wenn sie das jedoch ist: wo liegt das Problem? im Gegensatz zu Verbündeten tut die Waffe ja (ind er Regel) nichts von sich aus, man muss sie rufen und dann selbst einsetzen. UND man bezahlt dafür Extrapunkte.

    Als Beispiel sei Eric Donners Wumme genannt.
     
  3. MainFrame

    MainFrame Ghul

    AW: Geburtsrecht: Relikt rufen/weg schicken

    Ich würd sagen zu beiden Ja
    Also, bei einigen der Relikte steht ja schon eine beschreibung bei, wie z.b. bei den Spartoi die aus Knochen bestehen und aus jeden dieser Knochen wird ein Skelettkrieger der wenn er zerstört wird wieder zu einem normalen Knochen wird und erneut beschworen werden kann. Sprich wenn du nicht dazu kommst die Knochen wieder einzusammeln sind sie verloren.
    Andererseits gibts es auch noch Thors Hammer den dieser Jederzeit wieder zu sich rufen kann.
    Du kannst es auch so Handhaben das wenn ein Relikt auf dem dieser Effekt liegt zerstört wird du es eine Gewisse Zeit nicht mehr Rufen kannst bis es sich irgendwo wieder neu gebildet/repariert hat.

    (edit: mist zu lange im Regelbuch nachgeschaut)
     
  4. Grisz

    Grisz empty

    AW: Geburtsrecht: Relikt rufen/weg schicken

    Vielen Dank für die schnelle Antworten,
    sind dann ein Punkt für das Rufen/wegschicken ausreichend?
    Bsp.
    Ring: Domäne x & ruft schwert / lässt schwert verschwinden.
    2 oder 3 Punkte?
     
  5. MainFrame

    MainFrame Ghul

    AW: Geburtsrecht: Relikt rufen/weg schicken

    Ich würd die Waffe als eigenes Relikt handhaben
    Mein Nachkomme Thors hat beispielsweise eine zweiblättrige Axt die er im normalfall immer als einen kleinen Anhänger um den hals trägt
    und auf das kommando hin ihre normale Größe annimmt.
    War ein Punkt für Rufen, ein Punkt für Domäne und der Rest in Geschwindigkeit.
     
  6. Grisz

    Grisz empty

    AW: Geburtsrecht: Relikt rufen/weg schicken

    @Mainframe die Idee mit dem "umwandeln" finde ich auch viel schöner als ins "nirvana" schicken
    ich werde mal mit meinem leutchen reden ;)
     
  7. MainFrame

    MainFrame Ghul

    AW: Geburtsrecht: Relikt rufen/weg schicken

    Jenachdem wie man es bevorzugt.
    Wir haben uns beispielsweise darauf verständigt, das man bei sachen die quasi ins Nirvana verschwinden,
    nur den Wahren Namen und das Befehlswort braucht um das Relikt zu Rufen sprich wenn deine Feinde dich nur Lang genug beobachten und dir Nachspionieren kann es passieren das sie mitten im Kampf deine Waffe in ihre Hände rufen ( ja ganz fies ^^)
    Als Alternative kann man solche Waffen auch als Tätowierungen auf dem Körper Tragen die sich auf Befehl von einer Tätowierung in die Hand des Benutzer manifestieren
     
  8. Gargoylewing

    Gargoylewing Halbgott

    AW: Geburtsrecht: Relikt rufen/weg schicken

    Und ich erwähne immer wieder gerne Imhotep mit seinem kopesh-Tatoo, dass zu einem echten Kopesch wird...:D

    Ok, ernsthaft, ein Relikt kann ein anderes Relikt beschwören. Dies kostet in der Regel einen Punkt Legende pro beschwören/wegschicken.
    Erics Relikt ist nicht ein 1-, sondern ein 3-Punkte Relikt, kostet aber auch weder für das eine noch für das andere Legende...
     
  9. Grisz

    Grisz empty

    AW: Geburtsrecht: Relikt rufen/weg schicken

    ok, ich habe mal Eric Donners Waffe rausgesucht:

    Quelle Scion Hero
    Giantbane is an oversized supernal
    Peacemaker. It adds Damage +3L to the Peacemaker template. It also allows him to channel the Sky Purview.

    Also da steht nichts von beschwören ;)

    nicht, dass ich das nicht zulassen will, aber mir fehlt ein gutes Beispiel :(
    Mit einer "Verwandlung" kann ich mich direkt anfreunden :D
     
  10. Valsharoon

    Valsharoon Der Sensenmann, glaub ich?!

    AW: Geburtsrecht: Relikt rufen/weg schicken

    Wobei mir auch noch die Frage kommt, wo gehen die Verbündeten, Kreaturen und Co. hin wenn man sie weg schickt, Zombis könnten im Keller übernachten bis zu ihrem nächsten Einsatz, aber wie sieht es mit intelligenten Kreaturen aus oder Gefolgsleuten die etwas anspruchsvoller sind, aber trotzdem nicht in die heutige Welt passen? Die werden sicherlich nicht mal kurz zu MC Donnalds gehen und sich nen Burger rein pfeiffen während ihr Herrchen sie mal nicht braucht!
    Was denkt ihr wo die hin gehen wenn man sie wieder weg schickt? Muss man für die ne Zuflucht bauen, Dafür sorgen dass sie immer genug Nahrung und Unterhaltung haben, oder mach ich mir zu viel Gedanken und ihr lasst sie immer "pöff" verschwinden?

    Gruß
    Valli
     
  11. PaciFist

    PaciFist Ancilla

    AW: Geburtsrecht: Relikt rufen/weg schicken

    @val: immer abhängig von den Followern und ansonsten ne Fluffsache: Wenn man nen paar grundsätzlich sterbliche Follower hat (Berserker bei den Aesir z.B.) die man aber mittels Relikt rufen kann, werden die sich danach vermutlich irgendwo ne Imbißbude suchen und nen Burger essen gehen. Einherjar werden vermutlich einfach, wenn sie nicht benötigt werden an die große Tafel zurückkehren, etc. Ansonsten kann man das natürlich im Einzelfall klären. Nen paar Minotauren als Follower die man zwar beschwören aber nicht wegschicken kann bringen sicherlich einiges an Streß für den Scion und Amüsement für die Spielrunde.
     
  12. Gargoylewing

    Gargoylewing Halbgott

    AW: Geburtsrecht: Relikt rufen/weg schicken

    Zuhören, Junge.
    Imhotep steht im God-Regelwerk.
    Ebenso Donner, der dort neuerdings so ein Halsband hat das Giantbane von überall her herbeirufen kann.
    Dort steht nix von Essenzkosten; auch wenn 1 Punkt Legende pro rufen/bannen auf God-Level eigentlich witzlos sind...
    daher wird er wohl keine Legende zahlen müssen, ergo 3er Relikt.

    q.e.d.

    Für Minotauren könnte ich mir "beschwören" sehr gut vorstellen. Einfach ein Relikt dass es erlaubt, ihm ein Portal zurück in das "Wahre Labyrinth" zu öffnen...
     
  13. Grisz

    Grisz empty

    AW: Geburtsrecht: Relikt rufen/weg schicken

    @Gargoylewing
    Ich hoffe du meinst nicht mich mit Junge, denn ich höre zu und God Regeln wurden bis eben nie genannt :p
    Ich habe das Hero Regelwerk schon auf den Kopf gestellt und nix gefunden. :)
    Also 3 Punkte für rufen/wegschicken ohne Kosten.
    Vielen Dank an alle speziel Gargoylewing für den Buchhinweis ;)
     
  14. Valsharoon

    Valsharoon Der Sensenmann, glaub ich?!

    AW: Geburtsrecht: Relikt rufen/weg schicken

    So was in der Art mit dem Fluff ausdenken hab ich mir auch gedacht. Aber was würdet ihr sagen wenn einer der Gefolgsleute
    nen Gegnstand hätte um mich zu beschwören? Den ich natürlich mit Punkten kaufen muss.
    Mehr Punkte als sonst, überhaupt möglich, irgendwas anderes???

    Gruß
    Valli
     
  15. PaciFist

    PaciFist Ancilla

    AW: Geburtsrecht: Relikt rufen/weg schicken

    Kann grundsätzlich funktionieren, kann einen natürlich in echt dicke Probleme bringen, wenn nen Gegner dem Gefolgsmann das Ding abnimmt.
     
  16. Valsharoon

    Valsharoon Der Sensenmann, glaub ich?!

    AW: Geburtsrecht: Relikt rufen/weg schicken

    Hier greift dann wohl wieder das selbe Prinzip wie bei deinen Kreaturen, du musst drauf aufpassen:)
    An sonsten fände ich das ne wirklich gute Idee.
    Ich werd einfach nie fertig irgendwelche Fragen zu stellen. Ich denk die ganze Zeit nur über irgendwelche
    Gegenstände nach! Das ist aber auch schwierig wenn man völlig freie Handhabe hat.
    Und die nächste Frage kommt bestimmt!

    Gruß
    Valli
     
  17. PaciFist

    PaciFist Ancilla

    AW: Geburtsrecht: Relikt rufen/weg schicken

    Naja ne etwas sicherere Möglichkeit sind natürlich die entsprechenden Guardian-Knacks um einfach bei dem entsprechenden sein zu können, wenn man spürt dass er in Gefahr ist.
     
  18. Feledrian

    Feledrian Browncoat

    AW: Geburtsrecht: Relikt rufen/weg schicken

    Supernatural:
    Der Engel Castiel steht mitten in der Nacht an einer Landstrasse mitten im Nichts. Dean pflaumt ihn übers Telefon an, das er mindestens 4 Stunden Schlaf braucht.
    Castiel zu Dean:"Dann warte ich solange". Castiel legt auf und sagt: "Hier."
     
  19. Jadewolf

    Jadewolf Gorgonzolaverächter

    AW: Geburtsrecht: Relikt rufen/weg schicken

    "Menschliche Birthrigths" wie Einherjer, etc. lungern immer in der Nähe rum, bzw. haben ne WG in der Nähe bekommen. Die gehen nur weg, wenn sie sterben.
    Die Myrmidonen verursachen ab und an mal Ärger, weil sie halt einfach nicht die cleversten sind und dann irgendwelchen Unsinn machen. Allerdings nur, wenns nicht drauf ankommt, sondern eher um den Spielfluß aufzulockern.

    Mumien und Zombies wollte glücklicherweise noch keine, aber die würden bei mir auch nicht einfach verschwinden, wenn sie nicht gebracht werden.

    Tiere können getarnt werden (aktuell vorhandener Serpopard als große Hauskatze), müssen aber auch wie alles andere gefüttert werden.
     
  20. Swafnir

    Swafnir Glücksbärchi-Squirrelgirl-Thor-Chimäre

    AW: Geburtsrecht: Relikt rufen/weg schicken

    Die Skjalmö meiner Thorstochter werden auch immer weniger (die letzte wurde von einem lindwurm zerquetscht). Das gehört für mich einfach dazu. Irgendwann sind die eben einfach nur noch Kanonenfutter. Am Anfang hat sich der SC noch an denen orientiert, aber jetzt ist sie schon so heftig dass die Skjalmö dagegen eben nur noch kleine Lichter sind. Aber das ist doch ganz normal bei Halbgöttern/Superhelden. Spätestens auf Demigod Status sind die eh nichts mehr wert und da ich das mit den Punkten eh floaten lasse, hab ich damit auch kein Problem.
     
Moderatoren: Lyrkon Alàeren, Mitra

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden