Allgemein GameStop Aktie geht durch die Decke

Sicher? Eher doch auf sein Konto (das des Brokers)?
Er verleiht schließlich deine Aktien (ohne dein Wissen) und garantiert nur dass das sozusagen nicht auffällt, er also deinen Gegenwert bereithalten muss, solltest du die abstoßen.
?
Bin mir nicht sicher, aber anders macht es kaum Sinn.
Meine Tante (in Portugal) hat mal einen Teil von dem Wald von meinem Vater verpachtet...das ist 7 Jahre Später aufegflogen, mein Vater bekam das Geld aus der Pacht und der Pacht Vertrag wurde anuliert. Es gab noch ein paar Schwierigkeiten, denn der Pächter hat gewalltige summen in die begrading des Grundstücks investiert um dort Ackerbau betreiben zu können und dadurch einen Anspruch auf die Fortführung des Pachtvertrages geltend zu machen versucht.
Zumindest glaube ich das man Sachen nicht vermieten, verleihen oder Verpachten darf wenn sie einem nicht gehören. In dem Punkt funktionieren Anlageobjekte wie Aktien oder Immobilien vermultich anders als Währungen.
Aber ich bin mit nicht sicher!
 

Cryn

Sethskind
In Deutschland darf man z.T. prinzipiell Sachen vermieten, von denen man der Besitzer, aber nicht der Eigentümer ist. Z.B. man als Mieter seine Wohnung untervermieten.
 

Samsonium

Steinreis
@QuickAndDirty
Hätte die Tante mit dem Vater einen Pacht- oder Mietvertrag gehabt, dann wäre das wohl auch kein Problem gewesen. Nur wollte die Tante deinem Vater nix abgeben, wie es scheint. Und in diesem Falle sollte auch der betrogene Pächter, der ja in gutem Willen handelte, an die Tante Forderungen stellen, was den Ersatz seiner Investitionen angeht.
Aber es gibt auch Miet- und Pachtverträge, die eine Untervermietung, -pachtung ausschließen.

LG Sam
 
@QuickAndDirty
Hätte die Tante mit dem Vater einen Pacht- oder Mietvertrag gehabt, dann wäre das wohl auch kein Problem gewesen. Nur wollte die Tante deinem Vater nix abgeben, wie es scheint. Und in diesem Falle sollte auch der betrogene Pächter, der ja in gutem Willen handelte, an die Tante Forderungen stellen, was den Ersatz seiner Investitionen angeht.
Aber es gibt auch Miet- und Pachtverträge, die eine Untervermietung, -pachtung ausschließen.

LG Sam
Ja das war ein klassischer Betrug, aber man zeigt seine Schwester ja nicht an!
Das Grundstück stand auch jahre lang zum verkauf... wurde aber nie gekauft, und unsere Tante wollte das wir es ihr schenken[sic!], weil wir es ja garnicht brauchen....
Das lief so. Mein Vater baut ein Schild aus holz quasi so groß wie ein hollywood Buchstabe, das das Grund stück zum verkauf steht. Er kommt im nöchsten Jahr und sieht dass das Schild weg ist...
Das ging mehrere Jahre so....
Also da gingen schon sachen ab.

Prinzipiell kann man aber halt sachen nicht verleihen die einem nicht gehören und für die man auch sonst keine Miete bezahlt.
 

Samsonium

Steinreis
@QuickAndDirty
Naja, man sucht sich halt seine Freunde aus, aber Familie kriegst du vom Leben zugewiesen. Kannst machen nix. Danke, das du die Geschichte mit uns geteilt hast. Ach, und ich drück dir die Daumen, das du es beim Geschwisterlotto besser erwischst. :)

LG Sam
 
Oben Unten