Game of Thrones heute

Hoffi

Hüter des Feuers
Teammitglied
Administrator
Whow, sieht ziemlich Klasse aus!

Und ja, die Häuser ins Heute verfrachten wäre eine Coole Idee.
 

Teylen

Kainit
Wie seht ihr das?
Netter Idee, nette Graphiken, aber nicht wirklich bespielbar.
Wobei ich auch noch etwas die Augenbraue hebe wenn Greyjoy harmlose Fischer sein sollen und die Baratheons nur eine Sicherheitsfirma haben. Ich mein wenn die Lannister auf der Wall Street sitzen, sollte doch wer sowas wie Black Water haben? Wie genau kommt man von der Eyerie auf Telekommunikation (die Serie über haben sie bisher wenig mehr zu tun als da zusitzen und sich einzuschließen)? Dazu fehlt den Targaryen etwas der "impact" und Tyrell oder die Riverlands fehlen ganz. Der Norden, beyond the wall, auch.
 

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
Netter Idee, nette Graphiken, aber nicht wirklich bespielbar.
Wobei ich auch noch etwas die Augenbraue hebe wenn Greyjoy harmlose Fischer sein sollen und die Baratheons nur eine Sicherheitsfirma haben. Ich mein wenn die Lannister auf der Wall Street sitzen, sollte doch wer sowas wie Black Water haben? Wie genau kommt man von der Eyerie auf Telekommunikation (die Serie über haben sie bisher wenig mehr zu tun als da zusitzen und sich einzuschließen)? Dazu fehlt den Targaryen etwas der "impact" und Tyrell oder die Riverlands fehlen ganz. Der Norden, beyond the wall, auch.
Ja ist doch klar.

Aber von der Idee her.
Ich könnte mir gut vorstellen ein "Westeros - 1000 Jahre später" zu spielen.
 

Chrisael

Gott
Sicher ist sowas bespielbar. Jedes der Häuser könnte man mit einen AAA-Konzern aus SR gleichsetzen. Nur das diese nicht Extraterritorial sind sondern eben echte Territorien haben weil sie ja Adelshäuser mit Landbesitz sind. Neben einen offenen Krieg gibts dann ala SR noch einen Schattenkrieg. So ein Setting hätte sehr viel Potential.
 

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
Vorher waren sie Piraten. Jetzt verdienen sie ihr Geld eben anders. Vielleicht bringt das mehr ein. Vielleicht wurden die alle erfolgreich von House Stark umerzogen. Meine Güte. :p
Na.
Die Grundzüge der Serie müssen wir übernehmen. Keine Unplausibilitäten bitte. :)

Ich frag mich nur welche Rolle "Die Anderen" übernehmen?
 

Halloween Jack

aka Alpha Rivale Dick Justice
Die Grundzüge wurden doch übernommen. Der Fischer da sieht immer noch so aus, als ob er Walfang befürwortet. Rapeface, volles Pfund. Wie ein Greyjoy sein muss. :D
 

Teylen

Kainit
Aber von der Idee her.
Ich könnte mir gut vorstellen ein "Westeros - 1000 Jahre später" zu spielen.
Von der Idee her kann man auch eine Science Fiction Story daraus machen.
Es in die viktorianische Zeit versetzen oder auf den Mars.

Das heißt die Idee kann ganz allgemein gesehen damit funktionieren.
Immerhin hat sich GRRM ja unter anderen bei den Rosenkriegen bedient.

Nur funktioniert es so wie die Seite es aufzieht imho absolut nicht.
Es sieht nett aus. Aber, nein. Nope, klappt nicht.
Natürlich könnte ich versuchen mir etwas from the scratch auszudenken. Nur was bringt das?

Ich mein man kann ja Westeros jetzt schon wirklich und ernsthaft bespielen.
Wo würde der qualitative zugewinn bei der Übertragung in die Moderne liegen?
Wieso sollte man dann nicht gleich sowas wie Boardwalk Empire, Mad Men, Sopranos etc. spielen?
 
L

LushWoods

Guest
Ich frag mich nur welche Rolle "Die Anderen" übernehmen?
Terroristen? Aliens? Eine Fringe-artige Invasion aus einer anderen Dimension?
Die Nachtwache eine kleine, unterbezahlte und ausgerüstete Anti-Terror Organisation oder im Falle der Aliens eine XCOM oder Men in Black, die so ihre Probleme haben?

Oder ganz anders ... wer den schlechten Film mit der guten Idee "Branded" kennt: "Lebendige" Marken die versuchen die Weltherrschaft an sich zu reißen.
Und hier die Nachtwache eine Art Marktaufsichtsbehörde.
 

Lyrkon Alàeren

Power Cosmic
Teammitglied
Nette Idee, lustig-semilogische Ausführung.

Aber inkomplett und (leider) nicht wirklich inspirierend für aktuelles Bespielen".
 
Oben