Necropolis Fragen zu Necropolis 2350

Dieses Thema im Forum "Savage Worlds" wurde erstellt von Zornhau, 28. Juni 2010.

  1. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    Diese Fragen wurden an mich via PN gestellt. Da ich sie auch für andere Necropolis-Interessierte für beachtenswert halte, habe ich mir die Erlaubnis geholt, sie - samt meiner Antworten - hier öffentlich zu wiederholen.


    Scharfschützengewehr gibt +2 in Mittlerer und Langer Distanz, erlaubt als auf vergleichsweise große Distanz OHNE Abzug bzw. nur mit -2 zu schießen.

    Ein Scharfschütze hat das entsprechende Talent, welches +2 für den Schuß gibt (wie Zielen), wenn er sich nicht bewegt.

    Normale, ungerüstete Zombies, die ein Scharfschütze mit The Drop (+4/+4) erwischt, setzen ihre Robustheit 7, effektiv, wg. Halbierung des Schadens, eher Robustheit 14 gegen den Schaden von 2w8+1+4 und mit hoher Wahrscheinlichkeit für eine Steigerung beim Treffer (Zielen +2, The Drop +4 = +6 auf Mittlerer, und +4 auf Langer Reichweite) noch +1W6 Zusatzschaden. Also: 2W8+1W6+5. Macht im Schnitt 17,5 Punkte Schaden, also ein Angeschlagen-Resultat. ABER: Es sind drei Würfel beteiligt, die explodieren können! Und bei 22 ist der Zombie mittels One-Hit-Kill einfach tot. Und 22 Punkte Schaden bei 2W8+1W6+5 zu erzielen, ist auch ohne Explodieren eine Chance von: 15%.

    Ein Sniper kann also einen Zombie-Gegner fast immer Angeschlagen schießen, und oft direkt töten.

    Noch wichtiger aber: Er kann GEZIELT z.B. einen MG-Schützen-Zombie oder einen Vampir-Offizier herauspicken. Das und seine Heimlichkeit zum Erkunden sind echte Vorteile für Sniper.

    Zudem: Nur EIN DRITTEL der Gegner der Kirchentruppen sind ja Zombies. Das andere Drittel sind Konzernsoldaten und Dunkle Ritter (menschliche Diener der Rephaim), gegen die man normalen Schaden macht. Und das letzte Drittel sind Menschen in Kirchenlanden, wie Aufständische bei Hungerrevolten, Kultisten, usw.

    Gegen die ist 2W8+1 mit im Schnitt schon 10 Punkten (OHNE Explodieren) tödlich!

    Bei gerüsteten Zombies ist ein gezielter Schuß z.B. ins Bein oder sonst irgendwo an der Rüstung vorbei sinnvoller als die Rüstung durchschlagen zu wollen.



    Dagegen spricht, daß man erst einmal in den Nahkampf kommen muß. Z.B. durch Minenfelder, an MG-Nestern vorbei, unter Granateneinschlägen, und während Zombie-Sniper (oder Konzernscharfschützen, oder Dark Knights, die menschlichen Truppen der Rephaim) einen erschießen.

    Die SCs sind jedenfalls NORMAL VERLETZLICH durch Flechet-Beschuß!

    Ja, es ist ABSICHT, daß die Ritter als ihr Ehrenzeichen ein Schwert führen dürfen: Es ist HOCHEFFEKTIV gegen Zombies. - Daher: Wenn es den Rittern gelingt in den Nahkampf zu kommen, sind sie mit ihren Molekularschwertern GUT gerüstet gegen die Rephaim. - Aber erst einmal so nah rankommen und nicht Minen auslösen, erschossen werden, von gegnerischen oder eigenen(!) Granaten zerrissen werden, usw.

    Leicht ist das nicht!

    Leichter ist der Einsatz von Handgranaten und Granatwerfern gegen Zombies. Immer viele Granaten mitnehmen!




    Ich nehme Fahrzeuge aus den Sci-Fi-Faltfigurensätzen von Arion-Games, sowie (leicht bearbeitet) aus den 2. Weltkriegs-Faltfigurensätzen von Arion-Games. - Da sind Panzer, Schützenpanzer usw. dabei, und das ist schon einmal eine gute Ausstattung für Panzerschlachten, wie ich sie auch schon einige Male hatte.

    Und da Faltfiguren-Panzer so einfach selbst zu basteln sind, brauche ich nur Vorder-, Rück-, Seiten- und Aufsicht-Ansichten eines beliebigen Fahrzeugs und ich kann meine eigenen Fahrzeuge basteln.
     
  2. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    AW: Fragen zu Necropolis 2350

    Hier noch die Antwort von Tharsinon:

     
  3. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    AW: Fragen zu Necropolis 2350

    Dazu wollte ich noch antworten:


    Also genau zahlenmäßig kann man das ja auch nicht wirklich festmachen.

    Es gibt bei Necropolis aus Sicht der Kirche DREI FRONTEN:
    - Die Fronten an den Todeszonen zu den Rephaim-Ländereien
    - Die Fronten zu den Konzern-Ländereien (ein Kalter Krieg, der "stellenweise heiß" geführt wird)
    - Die "Heimatfront", wo Aufwiegler aus Konzernlanden zivile Unruhe stiften, wo Verbrechersyndikate Ärger machen, wo Kultisten unterschiedlichster Häresien ihr Unwesen treiben, und wo sich die Orden gegenseitig in die Quere kommen, sowie alle miteinander mit Inquisition, Deutschrittern, Prätorianern, und mit "Papas Lieblingen", den Lazariten zu tun bekommen.

    Nur Zombie-Bashing als Missionen für SC-Ordensritter aufzufahren, schöpft m.E. das Potential des Necropolis-Settings überhaupt nicht aus. - Daher kommen bei mir längst nicht nur untote Gegner vor, sondern eben auch lebende, normale Menschen - und natürlich auch gefährliche UNNORMALE wie verbrecherische Psioniker, Dunkle Ritter, Kultisten, und den einen oder anderen durchgeknallten Offizier der eigenen Truppe. (Bei dem an Apocalypse Now! orientierten Abenteuer "Flußfahrt" wurde z.B. der Erste Ritter (ein SC) vom Sniper der Lanze (auch ein SC) erschossen. - So etwas kommt halt auch mal vor, und hier haben Sniper echte Vorteile.)

    Die Knappheit der so nützlichen Granaten kann man auch ABSICHTLICH als Spielleiter verursachen. - Oder es gilt Geiseln zu befreien, so daß man besser nicht einfach mal mit beiden Händen Granaten in jeden Raum im Häuserkampf schmeißt. - Übrigens: FLAMMENWERFER! Deren Schaden wird NICHT halbiert und Rüstung schützt auch nicht dagegen! Man muß nur nahe genug herankommen, was im Häuserkampf noch ganz gut geht.

    Wie gesagt: Daß die Ritter mit Schwertern rumlaufen, ist ABSICHT! - Bei guter Taktik kommen sie so schnell und sicher in den Nahkampf, daß die Zombies nur so an die Decke spritzen. - Bei schlechter Taktik kommen sie auf halbem Wege um, denn es ist KEINE gute Idee mit einem Messer zur Schießerei zu kommen.




    The Drop nur beim ERSTEN Schuß. - Danach verkrümelt sich der Sniper besser aus seiner Stellung, sucht sich die nächste und macht dort seinen Stealth-Wurf

    Außer gegen lebende Ziele. - Da kann er auch noch ein wenig weiter schießen, bis seine Stellung mittels Granatfeuer oder ähnlichem zerlegt wird, denn die Lebenden fallen bei einem normalen Treffer eines Snipers ja meist schon um.


    Rüstungen kann man mit Called Shots umgehen. Und nicht vergessen, wenn eine Rüstung den Charakter nicht vollständig einschließt (wie die Powerarmor im Necropolis Update 2351-55), dann ist ein Flächeneffekt-Schaden auch verdammt gefährlich, weil hier eben zum einen die Rüstung NICHT schützt, und dieser Schaden auch bei Rephaim NICHT halbiert wird.

    Granaten, Brandgranaten, Flammenwerfer, Napalm-Abwurf, Minen - alles das geht an der Rüstung vorbei!

    Eben! - Gerade die Offiziere und andere wichtige Gegner gezielt heraus-"knipsen" ist ja die Aufgabe eines Snipers.

    Und nicht vergessen: Die Konzern-Sniper haben Waffen mit größerer Reichweite, mehr Schaden, und knipsen den SCs ihren Ersten Ritter SC auch einfach mal so eben aus! - Daher sollten sich deine Spieler auf "Counter-Sniping"-Taktiken einstellen. - Man kommt nämlich einem gegnerischen Sniper ziemlich gut mit einem eigenen Sniper bei. Solche parallel zu anderen Auseinandersetzungen gleichzeit ablaufende "Sniper-Duelle" hatte ich auch schon mehrfach im Spiel. Sehr spannend. SEHR tödlich!

    Genau. Oder eben Flächeneffekt-Schaden, der eh an der Rüstung vorbeigeht, verwenden.

    Halthalthalt!

    Deine Ordensritter haben Robustheit 11 (6) (wirklich ALLE mit Medium Armor? - Meist kommt doch Light Armor vor.). - Gegen Flächeneffekt-Schaden wie von einer Mine, haben sie somit Robustheit 5.

    Nochmal: Gegen Fächenschaden wirkt NUR eine vollständig einschließende Rüstung wie von einer Powerarmor.

    Daher sind 3W6 bei einem normalen Ordensritter mit Robustheit 11(6) im Schnitt 1 Wunde, eher mehr! - 5 oder mehr Punkte Schaden: Shaken, 9 oder mehr: 1 Wunde, 13 oder mehr: 2 Wunden, 17 oder mehr: 3 Wunden, und 21 oder mehr: 3 Wunden und Incapacitated. - Und da alle drei Würfel bei 3W6 explodieren können, liegt der Schaden im Schnitt höher als 10,5 ohne Explodieren. Somit eher bei 13 Punkten pro Mine, also ZWEI Wunden!

    Und, wie gesagt, es ist EGAL, ob die Charaktere Beinrüstung tragen oder nicht: Solange es keine Sturmtruppen mit ihrer vollständig einschließenden Rüstung sind, ist auch eine Mittlere Rüstung NICHT wirksam gegen Flächeneffekt-Schaden.

    4 - 5 Minen auszulösen, bedeutet bei Monofilament-Minen meist dreiviertel der SCs TOT auf dem Feld liegend. 2 oder 3 Minen bedeutet meist die SCs sind fast alle Bennies für das Soaken los geworden. Die 4. oder 5. Mine ist dann der KILLER. - Bei den leichteren AP-Minen würde ich wegen des engeren Wirkungsradius nur mit eher 50% Ausfällen rechnen (der Ritter, welcher die Mine auslöst und sein direkter Nebenmann).

    Wie gesagt: Du hast Deinen SCs den Flächeneffekt-Schaden nicht unter Umgehung der Panzerung verpaßt. Das hätte mit Robustheit 5 schon anders ausgesehen.

    Daher ist Überreden auch so wichtig für einen Ersten Ritter. - Einer, der seiner Truppe die bestmögliche Ausrüstung verschaffen kann, hat länger Freude an seinen Untergebenen.

    Gerade bei den teilweise wirklich das "Tischspiel" sprengenden Reichweiten mancher Waffen kann ich das nur empfehlen. (Bei Panzerschlachten hat man gleich DEUTLICH größere Reichweiten zu beachten und sollte sich da eine Maßstabsänderung (Halbieren, Vierteln) überlegen.

    Solche gibt es eigentlich zuhauf - auch kostenlos - im Netz zu finden. Stelle diese Frage doch mal hier im Forum unter Rollenspiele - Zubehör auf Blutschwerter.de

    Viele. - Viele davon aber weniger auf rein Rollenspiel- oder Tabletop-Bereiche beschränkt.

    Bei den Herstellern von Bausätzen oder Bauelementen wie WorldWorks, Finger&Toe-Models, FatDragonGames, uvam. kann man in deren Foren viele Tipps abgreifen.

    Und dann einfach mal unter Papiermodellbau, Kartonmodellbau, usw. die deutschsprachigen Seiten ergooglen. - Da gibt es VIELE hochkompetente und hilfreiche Leute, die sich mit Papiermodellbau befassen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
[Necropolis 2350] Politische Situation Savage Worlds 25. August 2012
Bennies für Necropolis 2350 Kleinanzeigen 12. Januar 2011
Necropolis 2350 - Fragen und Antworten zu Asgard Waffen Savage Worlds 19. November 2010
Necropolis 2350 - Frontnachrichten Savage Worlds 12. November 2008

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden