D&D 3.x Favored Enemy - Humanoids

Kazuja

Perfect Enemy
Was passiert eigentlich genau mit Halb-Orks bzw. Halb-Elfen, wenn ein Ranger gegen sie vorgehen möchte...

Reicht Humanoid (human) aus oder braucht er Humanoid (elf) bzw. Humanoid (orc).

Und noch eine ganz andere Frage...

Rassen wie beispielsweise das Catfolk bilden die eine ganz eigen Klasse oder kann man die irgendwo noch mit reinstopfen?
 

Talrond

Gironimo!
AW: Favored Enemy - Humanoids

Also Halborcs und Halbelfen gelten wie ihre "reinblüten" Vettern. Sprich Elfen und Orcs.
Jede humanoide Rasse hat da sein eigenes Talent, musste also entweder ein eigenes machen, oder direkt alle FE(HumanoideRasse) runterstreichen auf einen Feat.
 

Kazuja

Perfect Enemy
AW: Favored Enemy - Humanoids

Talrond schrieb:
Also Halborcs und Halbelfen gelten wie ihre "reinblüten" Vettern. Sprich Elfen und Orcs.
Referenzen?

Jede humanoide Rasse hat da sein eigenes Talent, musste also entweder ein eigenes machen, oder direkt alle FE(HumanoideRasse) runterstreichen auf einen Feat.
Gibt es da tatsächlich ein Feat für, dass dich alle humanoiden Rassen auswählen lässt?
Das kommt mir ziemlich über vor?
 

Talrond

Gironimo!
AW: Favored Enemy - Humanoids

Spielerhandbuch, Beschreibung der Rasseneigenschaften von Halbelfen und Halborcs. Da steht explizit drinne, dass die beiden Rassen zur Bestimmung von Effekten, die auf bestimmte Rassen wirken wie ihre "reinblüten" Verwandten gewertet werden.

Und nein, den feat gibts nicht. Aber wie lautet die goldene Regel? "Was das Unearthed Arcana kostenpflichtig kann, kann ich als SL quasi kostenlos scho lange". Nämlich Regeln ändern, wie es mir passt. Hausregeln ;)
 

Xaositekt

Chaosman
AW: Favored Enemy - Humanoids

Als weitere Referenz ist das MM zu nennen.

Favored Enemy ist ein Class Feature, kein Feat. Einige Rassen sind auch in Gruppen zusammengefasst (z.B. Goblin, Reptilian). Wenn es mehrere Rassen des 'Catfolk' gibt, könnte man die als eine Gruppe behandeln. Aber die meisten Humanoiden haben ihren eigenen Subtype.

Zu dem Thema findet sich auch was im Races of Destiny, das Buch besitze ich selbst aber nicht. Da geht es glaube ich darum, Halbmenschen optional als Menschen zu behandeln. Es gibt auch Feats, die das ermöglichen. Ich weiss aber leider nicht, was genau es damit auf sich hat.
 

Talrond

Gironimo!
AW: Favored Enemy - Humanoids

Feat kommt von Feature. Ein Class Feature ist ein Feat, die eine Klasse als Teil des Stufenaufstiegs innerhalb dieser Klasse erhält.
 

Xaositekt

Chaosman
AW: Favored Enemy - Humanoids

Talrond schrieb:
Feat kommt von Feature. Ein Class Feature ist ein Feat, die eine Klasse als Teil des Stufenaufstiegs innerhalb dieser Klasse erhält.
Favored Enemy ist eine 'Special Quality' und kein Feat.

Ein Class Feature ist ein Merkmal, das alle Angehörigen einer bestimmten Klasse auszeichnet. Dabei kann es sich auch um ein Feat handeln (ein sogenanntes Bonus Feat).

Beispiel
Der Ranger erhält auf der 1. Stufe das Feat 'Track' als Bonus Feat. Das ist ein Class Feature.
Der Ranger verfügt ferner über die Special Quality 'Favored Enemy (Ex)'. Auch das ist ein Class Feature, aber kein Feat.


Haarspalterei, ich weiss. ;)
 

Talrond

Gironimo!
AW: Favored Enemy - Humanoids

Sind Feats nicht auch Special Qualities? *fg*

Schon klar.

Ich präzisiere meine obige Aussage:
Class Feature statt nur "Feat"
 

Ardettes

Beziehungsweise Vergeben.
AW: Favored Enemy - Humanoids

Den Favored Enemy auf alle Humanuide auszudehnen wirkt dem Balancing aber schon entgegen...
 

Talrond

Gironimo!
AW: Favored Enemy - Humanoids

Das kommt grundsätzlich auf die Kampagne an, denke ich.
Wenn du beispielsweise eine "Wildhuntkampagne" spielst, bei der relativ selten humanoide Gegner auftauchen, viel eher Abberationen, Magische Bestien usw... wäre eine solche Änderung nicht wirklich von Belang. Anders natürlich bei einer eher urbanen Kampagne.

B_u_G... ich bin versucht dir negatives Karma reinzudrücken. Bisschen konstruktiver kann man auch argumentieren ;)
 
AW: Favored Enemy - Humanoids

Talrond schrieb:
B_u_G... ich bin versucht dir negatives Karma reinzudrücken.
Tu dir keinen Zwang an. Dafür ist es da.

Und ich stehe auch zu dem Beitrag. Es ist der Balance nicht unbedingt zuträglich, wenn zu extrem aufgefächert wird. Ich denke das sieht man auch an den "Gegenmaßnahmen" bereits sehr gut, wenn beispielsweise Humanoide über Subtypes zusammengefasst werden. Bleibt die Frage ob diese Zusammenfassungen zu weit oder ob sie nicht weit genug gehen (siehe das Catfolk Beispiel).

mfG
rmn
 

Kazuja

Perfect Enemy
AW: Favored Enemy - Humanoids

Vielleicht könnte man sich tatsächlich ein Feat zusammenbasteln:

Manhunt

Prerequisite:
Favered Enemy (any two humanoids subtypes)
Benefit: All humanoid subtypes count as favored enemy. You use the highest favored enemy bonus against a humanoid subtyp against all humanoids.

Klingt noch ein bischen holprig, aber irgendwie so in der Art.
Vorwürfe, Wunsche, Beschwerden?
 

Kazuja

Perfect Enemy
AW: Favored Enemy - Humanoids

blut_und_glas schrieb:
Class Feature für eine Prestigeklasse? ;)
The Manhunter
Die Idee gefällt mir... Was brauch der denn so alles?
Favored Enemy is klar.
Track wahrscheinlich auch.
Aber das is ein bischen wenig...

Ein eigener Feat für jeden zusätzlichen Subtype?
Birgt das Problem, welchen Bonus der Ranger dann kriegt...
 

Talrond

Gironimo!
AW: Favored Enemy - Humanoids

Es gab da glaube ich mal eine PrC, "Bluthund" oder so ähnlich, die konnte, wenn meine Erinnerungen mich nicht trügen, eine bestimmte Person oder Monster als "Ziel" deklarieren und bekam die FE-Boni für dieses Ziel zugesprochen.
 
Oben