Ekstase beim Bluttrinken

Lloyd1991

Halbgott
Hallo liebe Community,

was passiert mit einem Menschen genau nach dem Biss durch einen Vampir? Im V20 Regelwerk steht ja, dass der Mensch in Ekstase gerät und dem Biss dann keinen Widerstand mehr leistet. Wird er danach dann auch so benommen, wie in Vampire Bloodlines und erinnert sich an das eigentliche Geschehen nur noch schlecht bis gar nicht oder erinnert er sich an Alles, wehrt sich nur nicht gegen den Biss?
 

WODF

Alastor
Kommt wie immer drauf an würde ich sagen, zumindest spiele ich es so aus:
Zeigt ein Spieler seinem Gefäß vorher noch angeberisch die Zähne, beißt sein Opfer direkt daraufhin aber, erinnert sich der Mensch daran. Ich fänd es schlichtweg unlogisch und auch in seiner Funktion zu mächtig, wenn sich ein Vampir im Vorhinein stundenlang mit seinem Opfer darüber unterhalten könnte, dass es gleich zum Biss kommt, dann zubeißt und danach alle Erinnerungen an das vorhergegangene Gespräch verloren sind. Zugespitzt.

Hängt der Vampir aber mit seinem Getränkebehälter in einer Nische in einem Club ab und machen die beiden eh schon seit Stunden rum, so würde ich das Erinnerungsvermögen des Opfers eher als gering einstufen, bzw. die Erinnerung des Opfers dahingehend nebulös ausspielen, dass es sich lediglich noch an diese aufregende Situation - nach dem Motto "das war super erregend und mein Hals war total empfindlich" - erinnern kann.
 
Oben