Eine Chronik von der AW zur V:dM

Dieses Thema im Forum "WoD 1: Vampire: Die Maskerade" wurde erstellt von WODF, 6. Dezember 2003.

Moderatoren: Mitra, Sycorax
  1. WODF

    WODF Alastor

    Ich wollte eine Chronik machen die von der Alten Welt in die Neue Welt geht halt bis in das 20. Jahrhundert.
    Ich weis da es da schon die Transsilvanische Chronik gibt aber ich wollte auch mal so etwas machen.
    Wäre nett wenn ihr mir mal so ein paar wesentliche Infos geben würdet. Ein paar nPc's bräuchte ich auch, Barbaroosa, Vladimir tepes, Hardestadt, Mithras, Sallina und Montano usw.

    Wäre nett wenn ihr mich in dieser Hinsicht unterstützen würdet.


    Danke schon einmal im Voraus.

    MFG
     
  2. Khalam al Saiir

    Khalam al Saiir Acrobatiker®

  3. WODF

    WODF Alastor

    Danke. *freu* :D
     
  4. WODF

    WODF Alastor

    Könnte mann mir trotzdem ein Paar tipps zu so einer chronik geben?!
     
  5. Alutius

    Alutius Guest

    So ganz spontan:

    Nein, nicht ohne Hintergrundinformationen.

    Soll es eine Lokale Chronik sein (allso auf eine Stadt / Region beschränkt), oder sollen die Charaktere viel umherreisen? Welche Clans sind unter den Spielern vertreten (bestimmte Plots lassen sich mit bestimmten Clans nicht, oder nur schwer, vereinbaren)? Auf welche Quellenbücher kannst du zurückgreifen? Hast du bestimmte Ziele betreffend die Masquerade-Zeit (sollen die Charaktere eher zur Camarilla oder eher zum Sabbath tendieren), oder willst du den Spielern ganz freie Hand lassen? Wie schnell soll die Chronik vorranschreiten, d.h. wie groß sollen die Zeitsprünge zwischen den Episoden sein?



    Alutius
     
  6. WODF

    WODF Alastor

    Hintergrundinformationen

    Die Characktere werden eigentlich in Europa bleiben und... also ich denkeaber das da ein Gangrel, ein Malkav, ein tremere, ein assamit... dann fehlen mir noch zwei die sich aber noch nicht entscheiden können. Aber ich denke die werden alle zu den minderen Clans gehen. Die Chronik spielt halt vor der Maskerade und die Characktere werden dort erstmal eine Weile spielen...Dass soll dann so übergehen mit auch längeren Pausen.

    Kann man mir die Werte auch noch mal von Barbarossa geben?


    Danke schonmal im Voraus

    MFG
     
  7. Alutius

    Alutius Guest

    Also, wenn du einen Assimten in der Runde hast, würde ich Europa weitestgehend meiden. Zur Zeiten der Dark Ages rekrutieren die Assamiten ihresgleichen nur aus muslimischen Arabern. Ein solcher hat zu Zeiten der Religionskriege (Kreuzzüge, Reconquista etc.) in Europa keine sehr hohe Überlebenswahrscheinlichkeit.

    Ein guter Ansatz wäre (da sie ja alle aus den Low-Clans entstammen), die Spieler zu beginn sozusagen als Bauern im Krieg der Prinzen "agieren" zu lassen. Sie könnten (z.B. aufgrund von Verpflichtungen ihrer Erzeuger) Vassalen von einem der mächtigeren Kainiten (z.B. Hardestadt) sein, und für diesen, über einen weiteren Mittlesmann (im Falle von Hardestadt z.B. dessen Childe Lord Jürgen) Spionageaufträge oder andere Drecksarbeit erledigen. Wenn du die Möglichkeit hast, an "Under the Black Cross" zu kommen - diese Chronik beschreibt den Feldzug der ventrue gegen die Tzimisce, und bietet einige interressante Anregungen für im Vorfeld und Danach stattfindende Ereignisse.

    Im Falle der Pro-Ventrue Chronik könnten die Spieler dann gegen Lasombra und Tzimisce vorgehen, oder (z.B. in Lord Jürgens Magdeburg) in einigen Städten die "interne Sicherheit" Übernehmen, wenn sie sich bewiesen haben.
    Sollten die Spieler wirklich alle "Low Clan"-Charaktere haben, dann kann man auch sehr gut die Zwistigkeiten zwischen den Herrschenden "High Clans" und den als Schachfiguren missbrauchten "Low-Clans" herausarbeiten. Vielleicht werden die Spielercharaktere ja dermassen für die Machtspiele missbraucht, das sie sich auflehnen und als wichtige Akteure in der Anarchenrevolte auftauchen?
    Wenn ich dran denke, poste ich morgen mal einen kurzen Abriss der Ereignisse in "Under the Black Cross", das, wei gesagt, den Auftakt des Ventrue - Tzimisce Krieges zeigt....


    Zu den Werten von Barbarossa, Hardestadt und co.
    Von denen gibt es, glaube ich, keine Werte. Das sind die "ein Spielercharakter greift sie an und stirbt"-Charaktere. Die sind sehr mächtig, und solange sie keine Werte haben, bleiben sie das auch. Gib ihnen Werte 8und halte dich dann daran), und die Spieler werden einen Weg finden, sie zu beseitigen, wenn sie es wollen. Bestimmte Leute sollten halt keine Werte besitzen....


    Alutius
     
  8. WODF

    WODF Alastor

    Danke das war sehr aufschlussreich. :Sdanke:
    Hab mir so überlegt. Es werden wahrscheinlich doch ein oder zwei Charactere von den hohen Clans dabei sein. Werde das schon deichseln das die mit denl. Clans klarkommen.
     
Moderatoren: Mitra, Sycorax
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Meine Chronik WoD 2: Changeling: The Lost 27. November 2009
AW: Das Phänomen der zwei Bastardschwerter WoD 1: Vampire: Die Maskerade 15. November 2004
AW: Caitiff Regeln WoD 1: Vampire: Die Maskerade 18. Oktober 2004
Camarilla-Stadtchronik für V:dM WoD 1: Vampire: Die Maskerade 26. November 2003
Meine Chronik WoD 1: Vampire: Die Maskerade 16. November 2003

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden