Sonstiges [Eberron] Warforged-Zombies?

Toa

In Dubio Pro Rex
Können tote Warforged eigentlich Ziel eines Animate Dead werden? Wie steht es mit den Rancid Beetle Zombies (Sharn)?
 

Infernal Teddy

mag Caninchen
AW: [Eberron] Warforged-Zombies?

Tote Warforged können - wenn ich mich recht erinnere, ich bin gerade 20 km von meinen büchern entfernt - als untote reanimiert werden.
 

Noraksa

Sethskind
AW: [Eberron] Warforged-Zombies?

Meiner Meinung nach nicht, da sie ja nicht richtig sterben, sondern einfach nur aufhören zu funktionieren. Immerhin kann man, wenn ich mich richtig erinnere tote Warforged mit einem normalen Handwerk: Reparieren Wurf wieder lebendig machen.
 

Amras_Pallanen

Jungdrache
AW: [Eberron] Warforged-Zombies?

Warforged können KEINE Untoten werden.
Dies war eines der Hauptargumente derer, die gegen die anerkennung der Warforged als lebende denkende Wesen durch den Vertrag von Thronehold waren.
Die Tatsache, das Warforged nicht als Untote auferstehen, bedeutet in deren Augen nämlich, dass Warforged keine Seelen besitzen. Ein Untoter entsteht nämlich durch Reanimation eines Seelenlosen Körpers.

Das hab ich in irgendeinem Eberronbuch gelesen. Weiß grad nicht in welchen und bin grad ein paar Dutzend km von den Büchern entfernt.Ich werde aber bei nächster sich bietenden Gelegenheit nachsehen.

Von Regeltechnischer Seite gibt es hierzu, soweit ich mich entsinnen kann, keine klare Aussage. Man stelle sich jedoch folgende Frage: Wikt der Zauber "Animate Dead" auf Konstrukte? (soweit ich weiß nein). Ein Waforged ist nämich ein "Kostrukt" mit dem Subtyp "lebendes Kostrukt". Soweit ich weiß ist die Fähigkeit mit "Raise Dead" und anlichen Zaubern wiederbelebt werden zu können Teil des Subtyps. Von Wiederbelebung als Untoter steht da aber nichts.

Daraus läßt sich folgern, dass sollte Besagter Zauber Konstrukte nicht einschließen, er auch nicht auf Warforged wirkt.

MfG Amras
 

Amras_Pallanen

Jungdrache
AW: [Eberron] Warforged-Zombies?

Nimm bitte in Zukunft eine lesbare Farbe. X(

Laut der Ask Wizards kolumne können Warforged sehr wohl untote werden, und werden auch in den Romanen oft als untote erweckt.

http://www.wizards.com/default.asp?x=dnd/ask/20061220a

Das mit der Farbe ist schwierig, da man etweder die defaultfarbe nehmen kann, oder irgentjemand es immer nicht lesen kann.(wgen der 2 Bs Formate)

Was die Kolumne angeht, muss ich zugeben, dass mich das überascht.Es gab wie gesagt, hinweise die vom Hitergrund her dagegen sprechen. Aber Wizards wiederspricht sich ja auch nicht zum erstenmal selbst! Ansonsten wollte ich eh gerade etwas in meinem Post revidieren, da ich folgende Absätze nicht mehr im Kopf hatte:
Unlike other constructs, living constructs are subject to critical hits, effects requiring a Fort save, death from massive damage, nonlethal damage, stunning, ability damage, ability drain, and death effects or necromancy effects.
Living constructs can be affected by spells that target living creatures as well as by those that target constructs.
Dies ergibt zusammen mit deinem Link ein klares JA!
Jedenfals von Regeltechnischer Seite. Was den Hintergrund angeht, bliebe da noch eine Frage. An welche Romane denkst du dabei, vor allem sind welche von Keith Baker darunte? Die Quelle auf die ich mich beziehe ist - glaube ich - von Keith Baker und ein Regelwerk.
 

Topas

Powergamer
AW: [Eberron] Warforged-Zombies?

Ganz recht hat Infernal Teddy nicht, Warforged können prinzipiell schon in Untote verwandelt werden, aber nicht mittels Animate Dead. Da Animate Dead entweder Skelette oder Zombies erstellt.

Die Aussage des Sages
A: A warforged isn’t immune to necromancy effects, so it can be animated as or transformed into an undead, as long as the effect, template or monster description doesn’t otherwise bar it.

bedeutet das Animate Dead nicht funktioniert. Zumindest nicht laut der Version des SRD:
Skeletons: A skeleton can be created only from a mostly intact corpse or skeleton. The corpse must have bones. If a skeleton is made from a corpse, the flesh falls off the bones.

Zombies: A zombie can be created only from a mostly intact corpse. The corpse must be that of a creature with a true anatomy.

Denn Warforged haben weder "true Anatomie, noch bones"
Siehe ebenfalls beim Sage:
Another example: The zombie template states that it “can be added to any corporeal creature…that has a skeletal system.” (MM pg. 265) A warforged is certainly a corporeal creature, but it doesn’t seem like a warforged has a skeletal system, so it couldn’t be animated as a zombie.
 

Infernal Teddy

mag Caninchen
AW: [Eberron] Warforged-Zombies?

@Amras: Ja, aber ich weiß nicht mehr welchen...

@Topas: Stimmt. Es sei denn, man interpretiert die grundkonstruktion des Warforged anders als der Sage.
 

Amras_Pallanen

Jungdrache
AW: [Eberron] Warforged-Zombies?

Wozu ich evtl. auch tendiere.

Inwiefern?

Das könnte helfen auch diese Frage zu klären!

Warforged Composition
Warforged are formed in the creation forges, which channel the powers of Cannith heirs to produce effects similar to major creation and fabricate. The materials of the warforged are not truly natural; this is reflected by the ability of a warforged juggernaut to change its shape over time (growing spikes), or the fact that an armorer can repair a mithral warforged even when he doesn't have any mithral on hand. An important side effect of this is that if material is removed from the body of a warforged, it quickly degrades. As a result, stripping a warforged and selling its metal is impossible; a warforged may have adamantine components, but these will rust and pit when they are pulled from the warforged.​
The warforged are made using a blend of materials. The core of a warforged is a frame formed from wood, stone, or metal. Bundles of rootlike fibers surround the core and serve as the muscles of the construct. Plates of steel and wood are fused over this layer of tendrils, forming the hard outer shell of the warforged. The precise appearance and construction of the body depends on the model of the warforged, as represented by its initial feats. This also affects the weight of the warforged, as shown below.​
Composite Plating: A warforged with the default composite plating has a base height of 5'10", with a +2d6 height modifier, base weight of 270 pounds, and weight modifier of x4.​
Adamantine Body: Its base weight is 320 pounds, with a weight modifier of x6. While adamantine itself is no heavier than steel, a warforged with this feat is typically more massive than other models, with more steel and stone in its construction.​
Darkwood Body or Mithral Body: Its base weight is 180 pounds, with a weight modifier of x2. These materials are unusually light, and these warforged tend to be lean and flexible.​
Unarmored Body: Its base weight is 225 pounds, with a weight modifier of x3. A warforged with this feat is covered with composite plating, but these plates are extremely thin and do not interfere with movement or spellcasting
 

Hoffi

🔥Hüter des Feuers🔥
Teammitglied
Administrator
AW: [Eberron] Warforged-Zombies?

Naja, hier kommt es drauf an wie man Skelett definiert.
Auch Kriegsgeschmiedete haben Elemente die die Bewegung der Konstrukte steuern. Dies ist doch eine Art Skelett. Dies stützt den Körper und formt Ihn.

Aber ich würde in meiner Runde vermutlich ein Zombie aus einem Kriegsgeschmiedeten nicht zulassen, da ein Kriegsgeschmiedeten nicht - oder nur unwesentlich - aus organischem Material besteht.
 

Demon_HK

For I am just a horse.
AW: [Eberron] Warforged-Zombies?

Ich würde sie zulassen und mich scheckig über den Gesichtsausdruck des Nekromanten lachen wenn seine neuste Kreation nur an ein paar Stellen anfängt zu zucken und sich zu bewegen.
 

Ace_van_Acer

Zombie Schauspieler
AW: [Eberron] Warforged-Zombies?

War es nicht so, das die Warforge deswegen so erfolgreich waren, weil sie im Krieg nicht durch die Karnath fraktion als Tote übernommen werden konnten? Mir war so, als das diese Untoten armeen so übermächtig waren weil sie die gefallenen gegner in ihre Reihen assimilierten, was bei Warforged nicht möglich war.
 
Oben Unten