Dominion Seaside (Erweiterung)

Nogger

Neuling
Dominion_Seaside.jpg

Dominion Seaside (auch im Deutschen wurde „Seaside“ beibehalten) ist die erste Erweiterung zu Dominion.

Als Erweiterung kommt Dominion ohne Sieg- und Schatzkarten, dafür aber mit 26 neuen Königreichkarten und führt einige spannende Neuerungen ein.

Die erste Neuheit sind die „orangenen Karten“. Es handelt sich hierbei um Aktionen, die nicht nur in der aktuellen Runde wirken, sondern auch noch im folgenden Zug des Spielers und einen mit mehr Karten, Aktionen oder Geld in die neue Runde starten lassen. Auch eine Verteidigung wurde hier mit eingebaut.

Die zweite Neuheit sind Park-Effekte. Hier werden kumulativ zusätzliche Kartenstapel zum Aufziehen von mehr Karten errichtet, Siegkarten bis Spielende außerhalb von Hand und Deck geparkt, Bonusgelder angesammelt und ähnliches. Hierfür bringt Dominion Seaside drei nett gestaltete Tableaus pro Spieler mit, die für diese Effekte eine Ablagefläche bilden.

Dominion_Seaside_PlayerMat.jpg

Spannend auch die Karte „Embargo“, die es erlaubt, das Kaufen von bestimmten Karten mit Flüchen zu belegen und somit auch bestimmte Kartenstapel unattraktiv zu machen.

Alles in allem verleiht Seaside dem Spiel eine neue Dynamik und bietet eine echte Erweiterung der Basisspiele, nicht nur neue Karten.
[FONT=&quot]
[/FONT]
 
Oben Unten