Spielfilm Django Unchained

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von LushWoods, 11. April 2012.

  1. Scathach

    Scathach BOOM!

    Gestern gesehen, und ich muss sagen: Hat mir gefallen.
    Okay, ich kann stilistisch mit Tarantino-Streifen was anfangen, von daher hat das schon gepasst.
    Und dieser Soundtrack!
    Wobei ich die Gewaltdarstellung in dem Film schon vergleichsweise ordentlich empfand, ich bin ja an sich nicht gerade zartbesaitet, aber irgendwie hat der szenenweise sehr gut bei mir gewirkt (was ja nicht negativ ist).

    Und zu der Schlussszene mit Schultz:
    Bei diesem "Tut mir Leid, ich konnte einfach nicht widerstehen!" meinte mein Freund sofort, er fühlte sich dabei an mich und meine RPG-Chars erinnert.
    Nun hoffe ich zwar, an sich genug Selbstkontrolle zu haben um derartige Situationen zu vermeiden ( :D ), aber ich verstehe seinen Gedankengang...
     
    Halloween Jack und aingeasil gefällt das.
  2. ArchangelGabriel

    ArchangelGabriel Ruler of Lothric

    Die grundlegende Frage, die ich mir stelle ist: Wieso gehen eigentlich alle immer davon aus, dass wenn der Quentin einen Film macht, dass er sich an die gegebenen Genrekonventionen hält? War KillBill eine klassische Eastern Rache Story (mich erinnerte es mehr an Torg, so vom Aufbau). War Inglorious Basterds ein typischer Nazi vs. Alliierten Streifen? Pulp Fiction ein typischer Gangster Film? Ehrlich: Ich bin in Django überhaupt nicht mit der Einstellung reingegangen, dass mich da ein typischer Western erwarten würde ... wäre es einer hätte er mich höchst wahrscheinlich massiv gelangweilt.
     
    Ioelet und Halloween Jack gefällt das.
  3. @ ArchangelGabriel

    Das erinnert an eine eMail diskusion die ich Anfang Dezember letzten Jahres mit einem Bekannten hatte:

    Ich schreib ihn an ob er bock auf den Neuen Django Film hat...
    Worauf nur die Rückfrage kamm ich wie ich den drauf währe... ... bis zu dem kleinen Hinweis das Tarantino hinter dem Film steckt.....
     
  4. BoyScout

    BoyScout Dhampir

    @Halloween Jack:
    Was Zornhau sagt. Mit Duell meine ich nicht, wie er eine Bande Noobs ohne mit der Wimper zu zucken (Stichwort Western-Duell) umholzt.

    Das mit dem Händeschütteln kann man vielleicht sogar als eine Art Duell sehen. Man weiß ja nicht, was Di-Caprio vorhatte.

    @AG: Django ist so sehr eine Hommage an Italo-Western, wie es nur irgendwie geht. Alle Ausrutscher (wobei es vernachlässigbar wenige sind) mit "das war aber Absicht" zu rechtfertigen, klingt schon ein wenig nach Fanboy.

    Was ich im Film nicht verstand:
    Spoiler
    Warum lässt Schultz sich am Ende umbringen? Warum geht er nicht in Deckung und kämpft? Nur für den blöden Spruch?
    Das sage ich auch, weil sein Tod den Film ein klein wenig schlechter gemacht hat.
     
  5. Halloween Jack

    Halloween Jack aka Alpha Rivale Dick Justice

    Die Aktion wollte mir zuerst auch nicht einleuchten. Hab mir das so erklärt, dass der Film sonst ja "Dr. King Schultz - Zahnarzt a.d." hätte heißen müssen, wenn der da auch noch das Finale dominiert hätte, und Tarantino das zum Ende hin gerade noch bemerkt hat.

    Aber dank Scathach habe ich nun eine ganz neue Sichtweise. Schultz war der Charakter einer SpielerIN. Die machen meiner Erfahrung nach ständig solchen Humbug*. Und das erklärt auch sonst so ziemlich alles um die Figur herum.

    *
    Spielerin: "Ich schüttel dem aber gar nicht die Hand, sondern zieh meine Miniknarre und ballere dem voll in die Schnauze!"
    Spieler: "Alter...!"
    Spielleiter: "Damit ich das richtig verstehe: Ihr seid fast raus aus der Nummer. Du müsstest dem nur noch die Hand schütteln. Das wäre es. Niemand würde verletzt."
    Spielerin: "Ja. Voll in seine Rassistenschnauze rein."
    Spieler: "Aber...wir können doch später nochmal wieder kommen. Wie bei Big Daddy, mit Reichweitenvorteil und so."
    Spielerin: "Hm...stimmt."
    Spielleiter: "Dann also lieber Händeschütteln und es hinter dich bringen?"
    Spielerin: "Ach egal. Lieber in die Rassistenschnauze schießen. Hahaha."
    Spieler: "ALTER!!!"
     
  6. BoyScout

    BoyScout Dhampir

    tja, für "Zahnarzt Schultz MD 2" würde ich mir jetzt schon die Karten vorbestellen.
    so kanns gehen.

    Spoiler
    Außerdem hätte er ihn ja, WIE GESAGT, in die Schnauze ballern können und dann TROTZDEM in Deckung gehen.

    gerade am Ende rockt er aber schon erheblicher weniger als Django (und das war auch gut umgesetzt). Der hatte gen Ende nur noch den "was mache ich hier eigentlich?"- Blick. Die ganze dumme Idee mit der Täuschung an sich hätte nicht mal in unserer RPG Runde funktioniert.
    Ich hätt's vieeel cooler gefunden, wenn Django ihn hätte raushauen müssen. Dann wäre auch viel klarer geworden, das er am Ende über seinen "Mentor" hinaus gewachsen ist.

    aber wass weiß schon ich, bin ja kein Tarantino.

    als SpielerIN macht das aber WIRKLICH alles Sinn, denn ich kenne auch nur so welche :LOL:
     
    Scathach und Halloween Jack gefällt das.
  7. ADS

    ADS Streunendes Monster

    gesehen und für ganz nett empfunden...
    Nur fraglich wie hoch der wiedersehenswert ist. Aber zumindest hat der Film mich dazu bewegt das man sich ja mal wieder die guten Klassiker reinziehen kann (Franco neros Django, Dollar triologie^^).

    Achja Franco Neros Cameo war Klasse.. Wie Buchstabiert man das?... :)
     
    Vandal gefällt das.
  8. Niedertracht

    Niedertracht Lebensretter

    Alleine deswegen hat sich der Film ja schon gelohnt.
     
    Halloween Jack gefällt das.
  9. Wulfhelm

    Wulfhelm Gott

    Da ich den Film mittlerweile endlich gesehen habe, hier meine wilde Theorie: [Spoiler, weissen Text markieren.]
    Schultz hat nicht nur Gewissensbisse, weil er zugesehen hat, wie D'Artagnan zerfleischt wurde. Sondern er, der alt-6848er-Revoluzzer, hat Gewissensbisse, weil er schon einmal gegen Tyrannei gekämpft hat, schon einmal verloren hat, aber damals halt nach Amerika abgehauen ist, statt bis zum bitteren Ende weiterzukämpfen. Das Hadern des Überlebenden, man kennt es. Das macht er jetzt wieder gut, indem er den Tyrannen ermordet und sich selbst dabei opfert.

    Davon abgesehen. Bester Moment im Film: "Alexandre Dumas is black!"[Spoiler Ende.]
     
  10. Cryn

    Cryn Sethskind

  11. So da ich Filme immer zwecks leeren Kino immer versuche in den letzten Wochen zu sehen:
    Also wirklich ... weißer Text bei einem Film wie Django Unchaint... ts ts ts..

    Meine Theorie... Schulz ist am ende einfach die Art Bastard die andere Bastarde lieber Abknallt als es gut sein zu lassen...

    Warum aber Schulz von anfang an nicht los gezogen ist und gesagt hat:
    Pass auf Ich such eine N.....rin die Deutsch spricht für meine Exportfirma und hab keine Zeit/Lust eine auszubilden... Als Hausn....rin taugt die eh nix mehr also hier sind 500 Dolla und gut is...

    Gibt es schon ein HISHE für Django?
     
    BoyScout gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Camelot Unchained Digital Games 21. Mai 2013
Sukiyaki Western Django Film & Fernsehen 10. September 2008

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden